Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Im Monat eine, höchstens zwei Wochen...

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 )

am 21.02.2024 um 13:01 Uhr
... hat Sonne123 geschrieben:
Sonne123
Sonne123
... ist OFFLINE

Beiträge: 88

Dankeee Regenwurm für deinen Zuspruch & deine Antwort.

Jetzt pass du gut auf dich auf! Nix wie raus mit dir an die frische Luft und was tun, was dir gut tut! Schöne Musik hören, Podcast oder ähnliches.
Ich kenne das, wenn man es dann schon so im Gefühl hat! Aber du schaffst es, da bin ich mir sicher!!

Ich meld mich später nochmal, muss nun Fortbildung halten und danach klettern
DURCHHALTEN


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.02.2024 um 21:44 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2318

Von mir noch ein Abendgruß...

@Sonne, ganz lieben Dank für die Rückendeckung! So dicht wie heute war ich selten vor einem Abbruch während des Fastens. Das ging von Rumtigern und Nahrung suchen bis zu 1001 Grund im Kopf-Chor, warum es echt jetzt reicht und wieso es der totale Blödsinn ist wegen der paar Tage noch Stress zu machen... Aber: ich bin noch drin!

Eine kleine Salmiakpastille hat mich gerettet. Und die Energiekügelchen liegen auch noch unangetastet im Kühlschrank, obwohl ich immer mal wieder einen schmachtenden Blick drauf geworfen habe.

Gut, morgen kommt ein neuer Tag und eine neue Herausforderung.

Wie war deine Fortbildung? Du hast sie gehalten? Wow! Das im Fasten ohne Hänger und black outs, toll! Früher hätte ich mir sowas auch zugetraut, aber seit Long Covid...

Tag 8 ist Geschichte!!!

Sanne? Alles in Ordnung mit dir? Wo steckst du? Bist du noch dabei?


--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 22.02.2024 um 00:12 Uhr
... hat Sonne123 geschrieben:
Sonne123
Sonne123
... ist OFFLINE

Beiträge: 88

Liebe Regenwurm,
nachdem ich vorhin noch keinen Beitrag von dir gelesen hatte habe ich mir kurz sorgen gemacht und gedacht: Mist, Wenn sie wegfällt dann komm ich vll auch ins schwanken. Daher bin ich umso mehr froh, auch aus eigennützigen Gründen dass du es geschafft hast! Super gut!!!
Die nächsten tage rockst du!


Danke der nachfrage, die Fortbildung verlief sehr gut und alle waren begeistert
Jetzt lieg ich gerade seit einer halben Stunde wach.
Bin seit späten Nachmittag von Kopfschmerzen geplagt.. denk ich hab heut zu wenig getrunken…
Ich freu mich auf die nächsten Tage mit dir Regenwurm und auch mit sanne wenn sie noch dabei ist
Ich hoffe ihr schlaft gut


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 22.02.2024 um 10:12 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2318

Hallo Sonne,

meine Nacht war wieder megaschlecht, es ratterte länger am Anfang, nachts war ich wieder dauernd draußen. bin aber jedes Mal gut wieder eingeschlafen - für eine Stunde oder so, dann drückte die Blase.

So viel entwässert habe ich im Fasten noch nie - dabei habe ich doch gar nicht so viel genascht in der letzten Zeit. Alkohol spielt kaum noch eine Rolle, einmal im Quartal oder so trinke ich mal bei Freunden ein Glas Wein oder Sekt mit. Und sonst ernähre ich mich stark rohkost- und gemüselastig plus Milchprodukte. Ich dachte, ich wäre auf einem guten Weg...

Gerade nach unserem Hundespaziergang hatte ich wirklich fies zu kämpfen. Ich hatte Kreislauf-Flaute und Schweißausbrüche, mir war übel und ich war käseweiß und bekam eine regelrechte Hitzewallung. Da hatte ich einen Moment lang Angst. (Nein, keine Wechseljahre, die habe ich schon länger ohne jegliche Hitzewallungen oder andere lästige Symptome abgeschlossen). Habe gerade ein Glas Buttermilch getrunken, diesmal nicht wegen der Verdauung, sondern wegen des Brennwertes. Soll sich doch mein Körper draus basteln, was er so dringend braucht. Einen Löffel Honig oder O-Saft wollte ich nicht - genau wegen der Kohlenhydrate, die ja in meinem Leben keine tragende Rolle mehr spielen sollen. Es tut seine Wirkung - geht mir besser, nur friere ich jetzt zur Abwechslung.

Morgen wollte ich mit einer Freundin auf ein Event - habe ich gerade abgesagt, ich würde ihr mit meiner miesepetrigen Stimmung sicher den Abend verderben.

Aber genug abgejammert. Dieses Fasten ist mit Abstand seit langem das anstrengendste, und ohne dich, liebe Sonne, hätte ich jetzt geschmissen. Aber ich will noch nicht - Sonntag wäre für mich ok, aber noch nicht heute. Wie lange planst du noch? Du wolltest diesmal länger, wenn ich mich recht erinnere?

Wirklich toll, dass du so eine schöne Resonanz auf deine Leistung gestern bekamst - eine solche Wertschätzung nährt einen doch länger und ist im beruflichen Kontext auch keine Selbstverständlichkeit. Bei mir im beruflichen Umfeld war es meist selbstverständlich, wenn wir gute Ergebnisse abgerufen haben, aber jede Kleinigkeit, wo es mal hakelte oder Unterstützung erbeten wurde, wurde groß ausgerollt und seziert. Die Vorgesetzten wollten nicht konstruktiv führen und schon gar nicht selbst arbeiten. Nimmt einem auf Dauer die Motivation. Das war zumindest auf meiner letzten Stelle so.

Morgen machst du Wellness mit deiner Mutter, oder war das Sanne? Wo steckt sie überhaupt? Finde ich schade, wenn so auf einmal gar nichts mehr kommt, erlebe ich leider immer wieder. Ich würde dann immer wenigstens Tschüs sagen, oder geht grad nicht oder dergleichen - muss ja kein Roman sein...

Na gut - auf in Tag ? 9?

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.02.2024 um 12:37 Uhr
... hat Sonne123 geschrieben:
Sonne123
Sonne123
... ist OFFLINE

Beiträge: 88

Hallo liebe Regenwurm,
ach deine Worte berühren mich. Ich bin auch froh, dass ich dich als fasten - Partnerin hab und denk immer wieder an dich und frag mich dann, wie du wohl so bist, wie du lebst und male mir ein sehr schönes Bild über dich aus
Ich hätte das Fasten auch ohne dich nicht durchgezogen, und daher freu ich mich wenn wir uns gegenseitig unterstützen und ziehen!
Aber! Wenn’s dir wirklich so schlecht geht, vll hörst du auf deinen Körper. Beiß dich vll heut nochmal durch und wenn es morgen wieder so schrecklich ist, dann breche doch morgen ganz stolz ab Tag 9! Du hast das so gut gemeistert!
Ich hatte auch keine gute Nacht muss aber nicht mehr so viel Wasser lassen. Allerdings heute Aussprache Gespräch mit meinem ex Freund. Dem stehe ich mit gemischten Gefühlen gegenüber. Ich bin gespannt…

Ich bin heut langsam unterwegs, der Körper zwickt zwischendurch und ich trinke viel.
Ich muss heut nochmal einen Einlauf machen. Leer ist er nach meinem Ausrutscher nämlich noch nicht….
Also ich würde am liebsten bis nächsten Mittwoch, dann alles weitere abwarten. Aber mal sehen, vll kommt schaff ich’s auch nicht mehr so lang. Tatsächlich graut es mir ein wenig vor den Aufbau Tagen… die fallen mir einfach schwer.. daher ist jeder „Puffer “ willkommen!
Ich schick dir viel gute Energie und Gedanken!
Du darfst auf jeden Fall schon mächtig stolz auf dich sein, ganz egal wie es weitergeht!

Und ja ich bin morgen Wellness aber ohne essen nur 4 Stunden freuuuuuu

Und ja Sanne wär schön nochmal was zu hören. Ansonsten alles Gute dir!!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.02.2024 um 16:23 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2318

Deine Energie ist angekommen, Sonne Mir geht es wieder deutlich besser! Danke dafür!

Uui, da hast du ja schon einen ganz schönen brocken noch heute zu schlucken. Ich hoffe, ihr schafft es, gut und fair / sachlich miteinander zu sprechen und zu klären, was noch notwendig ist. Gerade, wenn du die Verlassene bist, tut es einfach weh. Der, der geht, hat das Handlungsschwert in der Hand, der andere ist ja ohnmächtig - für mich das am schwersten auszuhaltende Gefühl überhaupt. Ich wünsche dir viel Kraft und die richtigen Worte... Du machst das schon!

Aufbauen ist wohl die Königsklasse, in die ich nie vorstoßen werde. 2-3 Tage klappt schon, aber danach haben mich der Appetit auf dies und das doch wieder. Deswegen ist mein Ziel, maßvoll zu bleiben. Alles darf, aber nicht zuviel. Ich freu mich aber schon auf das leckere Grünzeug und eine Pellkartoffel mit Kräuterquark!

Gerade habe ich gebadet und Haare gewaschen und das volle Programm - fühle mich, als wäre ich es, der einen Wellnesstag gemacht hat, dabei war es nur ein halbes Stündchen... du wirst das morgen früh sicher in vollen Zügen genießen können!

Ganz liebe Grüße - der Tag läuft gut!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.02.2024 um 07:34 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2318

Guten Morgen, liebe Sonne!

Im "richtigen" Leben scheint sie nicht, aber wen kümmert es schon, wenn sie im Herzen scheint? Bin ein wenig albern drauf, übermütig, wen kümmert das Kreislaufgehoppel?

Gestern Abend war um 20 Uhr endgültig Schluss, Stecker raus, ich bin fast auf allen vieren die Treppe hoch und dachte, ich überlebe die Nacht nicht. Zu dem ganzen Schmerz im Becken vor allem beim Gehen kam nun auch noch Durchfall wie Wasser dazu, immer wieder Hitzeschübe und Übelkeit. Ich habe meinem Mann einen zettel hingelegt und ihm die letzte Gassirunde - Pieseln um 22 oder 23 Uhr, bevor er schlafen geht - übertragen und ins Bett. Bin direkt ins Koma gefallen, aber alle 2 Stunden wach geworden und auf die Box gerannt. Statt mich heute morgen gerädert und ausgelaugt zu fühlen, bin ich irgendwie frisch und froh (mental), mein Körper ist ein wenig schlapp - mir wurde beim Aufstehen erstmal schwarz vor Augen. Dann fühle ich mich immer wie ein Teeni - da hatte ich das ständig!

Es ist als hätte ich die Krise ausgeschwitzt und würde jetzt für´s Durchhalten vor dem Ende doch noch mit einem letzten Fastenhoch belohnt!

Hihi, du willst wissen, wo ich wohne und wer ich bin? Ganz und gar unspektakulär! Bin ein echtes Landei, und im Laufe meines Lebens wanderte ich vom Norden in die Mitte. Mehr möchte ich gerade dazu nicht sagen, obwohl ich hier im Forum anfangs schon mehr die sprichwörtlichen Hosen runtergelassen habe. Dazu habe ich zuviel über meine beruflichen "Erlebnisse" (Mobbing) abgelassen. Aber bald - wenn ich tatsächlich ausgesteuert werde und in die Rente wandere, dann darf ich Hab 3 erwachsene Kinder, die über die Republik verteilt sind und war viele Jahre alleinerziehend, war ne harte Zeit, weil der Kindsvater nichts gezahlt hat.

Aber das ist gestern, wir leben heute! Und heute wird ein schöner Tag werden! Mein 10. Fastentag!!!

Du bist mir um 2? Tage voraus und möchtest noch bis nächste Woche Mittwoch fasten? Dann hättest du 2 Wochen+, das ist eine tolle Leistung! Kommen bei dir auch Prozesse in Gang, wenn du länger fastest? Hat dir das bei deinem Trennungsthema vielleicht geholfen? Für mich klären sich Themen, die mich drücken, im Fasten fast wie von selbst. Es fällt im Forum ein Satz oder wühlt sich in meinen Träumen hoch, und auf einmal sind sie da. Aber dazu brauche ich mehr Zeit als eine Woche. Diese Prozesse kommen erst so richtig bei längerem Fasten in Gang. mein längstes bislang waren 4 Wochen... Da bin ich am Ende geflogen - wollte gar nicht mehr aufhören... Aber die Reserven waren abgeschmolzen, und so ein Rest Vernunft ist doch bei mir geblieben.

Wenn es mir Sonntag so gut wie jetzt geht, verschiebe ich das Fastenbrechen noch. Wir haben zwar am Sonntag Programm - besuchen die Jüngste meines Mannes und gehen vorher noch auf ein Event - dass mit Restaurant endet, aber das habe ich ja schon häufiger gemacht. vielleicht haben die eine Brühe, sonst haben sie sicher auch Tee. Wenn ich aber wieder durchhänge, werde ich mittags das Fasten brechen und mir im Restaurant was Leichtes zum Essen aussuchen.

Aber noch ist Freitag! Und für dich: Wellnesstag! Viel Spaß dabei!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.02.2024 um 08:48 Uhr
... hat Sonne123 geschrieben:
Sonne123
Sonne123
... ist OFFLINE

Beiträge: 88

Hallo meine liebe Regenwurm,
danke für deine Nachrichten. Ich bin sehr froh, dass es dir inzwischen wieder besser geht nach dem gestrigen Horror...
Ich habs gestern dann gar nicht mehr geschafft mich zu melden, aber ich war noch im Yoga und dann ab ins Bett. Geschlafen habe ich heute nicht gut, aber das Gespräch war sehr gut und hat mir geholfen nochmal Klarheit zu finden und einiges auszusprechen und zu verarbeiten. Ich denke es wäre früher oder später dazu gekommen und nun ist die Trennung doch früher eingekehrt. Bzw. wie ich damals im November schon Gedanken hatte welche einfach weiter da blieben und nun viielleicht so ohne viel Leid beendet wurde. Trotzdem bleibt die Trauer. Wir hatten eine wundervolle Zeit, uns hat viel verbunden, gerade das sportliche und das Reisen. Da haben wir uns prima ergänzt. Aber ich komme durchs Fasten auch bewusster zu mir und sehe wie oft ich mich in der Beziehung außer Augen verloren habe und mich übergangen bin.
Daher war es ein gutes Gespräch und ich bin sehr froh, dass wir uns noch in die Augen sehen können und uns nach wie vor gerne mögen. Wer weiß, wenn der Schmerz geringer wird, könnte eine Freundschaft entstehen. Das hatte ich noch nie, ahbe mir aber immer erhofft.

Fasten bin ich mit dir gleichauf- ich hatte doch meine Ausrtuscher da ziehe ich die Tage ab Ich werde auch so weiter machen wie es sich gut anfühlt und schwerere Tage versuchen durchzubeißen & die leichteren genießen.

Heute regnet es hier auch total. Also perfektes Wellness Wetter.
Aber jetzt habe ich noch den Vormittag etwas zu arbeiten. Aber es läuft

Danke für deine kurze Beschreibung. Das mit dem Mobbing tut mir leid. Es ist eine grauenvolle Erfahrung, welche man niemand wünscht.. Ich arbeite hier in der Schule viel präventiv gegen Mobbing. Aber natürlich haben wir hier auch Fälle...

Ich wünsche dir einen tollen 10. Fastentag!Super, dass du schon so weit gekommen bist!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.02.2024 um 20:33 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2318

Oh, hey Sonne!

Du wirst schon bald wieder vorne liegen, denn mir geht gerade die Motivation aus Aber bis Sonntag Morgen heißt es durchhalten durchhalten durchhalten!

Dies war ein richtig guter Tag. Meine neue Strategie gegen die Schmerzen wirkt super und das (fast) den ganzen Tag. Als heute Mittag die Sonne raus kam und gefühlt explosionsartig der Frühling ausbrach gab es kein Halten mehr und ich habe eine richtig lange und wunderschöne Wanderung mit meiner kleinen Hundefreundin gemacht. Danach waren wir beide platt Endlich mal wieder laufen!!!

Unterwegs zu sein war auch eine richtig gute Ablenkung, der Tag verging wie von selbst. Und so kann ich jetzt auf 10 gelungene Fastentage zurück blicken. Und nur noch ein Tag und eine Nacht liegt vor mir. Ich freu mich!

Zum Bilanz ziehen ist es noch zu früh - in diesem Fasten ist meine Stimmung wie eine Achterbahn, aber doch mehr im unteren Bereich. Also kann alles nochmal kippen. Wir freuen uns erst, wenn es rum ist. Und die größte Herausforderung ist und bleibt für mich das Danach. Es sollte doch mal möglich sein, richtig aufzubauen... Zumindest möchte ich weiter keinen Zucker, keinen Alkohol und ganz viel Grünzeug essen! Vielleicht sollte ich mir mal einen Plan machen? Eine Freundin von mir macht sich regelmäßig Essenspläne...

Wie bist denn du durch den Tag gekommen, Sonne? Hast du den Wellnesstag genossen? Sicher mit Sauna - Entgiftung vollendet! Und du sitzt jetzt da mit streichelzarter gut gecremter Haut und einem erleichterten Stoffwechsel, die erschlankte Figur nicht zu vergessen... Wie denkt denn deine Mutter über das Fasten?

Ich kenne drei Sorten von Menschen:
die, die selbst fasten (sehr wenige)
die, die Fasten total bescheuert finden und "hungern" nennen
und die, die mich mißtrauisch beäugen und darauf lauern, dass ich irgendwann zusammen breche oder mir Haare und Zähne ausfallen.

Das mit den Haaren hatte ich tatsächlich mal, deswegen nehme ich jetzt ein Multivitamin-Pillchen, wenn ich faste.

Es liest sich übrigens sehr reif und erwachsen, und gleichzeitig auch sehr liebevoll, wie du über deine Trennung schreibst! Du wirst an diesem Schmerz wachsen. Wenn wir noch häufiger miteinander fasten, dürfte es sehr spannend werden, dich bei deinem Weg zu begleiten! Danke für´s teilen!

Ja dann: Gute und erholsame Nacht mit schönen Träumen!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.02.2024 um 07:58 Uhr
... hat Sonne123 geschrieben:
Sonne123
Sonne123
... ist OFFLINE

Beiträge: 88

Liebe Regenwurm,
danke für deine Nachricht und die lieben Worte.
Naja, ich denke es ist wichtig, dass wenn man sich trennt auch eigene Anteile zu überprüfen und wahrzunehmen. Eine Beziehung besteht ja immer aus zwei Personen, immer Aktion Reaktion und so wird es nie nur einen Schuldigen geben

Ich hoffe du hattest eine gute Nacht. Bei mir nicht viel Schlaf aber ich war nach dem Wellness so müde dass ich um 8 schon im Bett lag und kurz darauf schlief. Daher kein Wunder dass ich nachts wach lag.
Heute ist strahlend blauer Himmel und Sonne! Ich geh mit einer Freundin auf den Berg !

Ich hoff du hast heut wieder einen guten fastentsg. Ansonsten ist bei dir morgen Ende oder?
Ich wünsch dir auf jeden Fall einen schönen Samstag! Ganz liebe Grüße


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum