Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Heilfasten ab 8.1. als Heuschnupfen Prophylaxe und gegen die Kilos der beginnenden Wechseljahre

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 )

am 24.01.2017 um 10:24 Uhr
... hat Manu30972 geschrieben:
Manu30972
Manu30972
... ist OFFLINE

Beiträge: 96

Guten morgen ihr Lieben, würde mich freuen, wenn der ein oder andere in die Aufbau-Gruppe kommt....irgendwann müsstet ihr ja dann auch mal "durch"/ "fertig" sein
liebe Grüße......die Manu

--
44J, Mama von vier Kids, Nähe Bremen zuhause, selbstständig, sportlich und lustig)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.01.2017 um 15:24 Uhr
... hat Sonnenblume geschrieben:
Sonnenblume
Sonnenblume
... ist OFFLINE

Beiträge: 214

Hallo zusammen, ich werde erst mal hier von meinem Aufbau Tagen berichten.
Hatte gestern eigentlich mehr zu erledigen, als mir lieb war und hatte nicht so viel Zeit und Ruhe für mich, wie ich es mir gewünscht hätte. Morgens habe ich mir eine Apfel geraspelt und mit Buttermilch angerichtet und damit mein Fasten gebrochen. Nach dem Sport gab es noch eine kleingeschnittene Kiwi mit einem paar Mehrkornflocken und etwas Buttermilch. Mittags das kulinarische Highlight, Gemüsesuppe mit Gemüse drin! und am Abend gab es die Gemüsesuppe noch mal in pürierter Form. Als Nachttisch zwei Backpflaumen. Für meinen Mann hatte ich Pfannkuchen mit gedünsteten Champignons gemacht und dass ich davon naschte, musste ich die Nacht mit Pupsen bezahlen
Heute morgen ein paar Mehrkornflocken mit Buttermilch, im Atelier ein paar Stücke Mango und zum Mittagessen den Rest Gemüsesuppe und Mehrkornflocken mit zwei Backpflaumen und Buttermilch.
Mit meinem Gewichtsverlust bin ich zufrieden, heute morgen, also nach dem ersten Aufbautag waren es knapp 5 kg weniger. Ein Kilo kommt sicherlich noch ein dieser Aufbau Woche dazu und dann werde ich bewusst auf meine Ernährung achten und hoffe in Verbindung mit Sport noch ein paar Pfunde purzeln zu lassen . Ich freue mich schon, wenn ich meinen Heißhunger auf rote Beete endlich seinen Lauf lassen kann, die bekomme ich hier aber erst, wenn Markt ist.
Regenwurm, ich hoffe, dir geht es heute wirklich besser! Schicke Fastenkrise, schlechte Laune und Schweinehund in den Keller . Du hattest nach meinem Cremes gefragt. Man kann zum Beispiel das Harz von Nadelbäumen dazu verwenden , eine gut wirkende Erkältungs und Schmerzcreme anzufertigen. Und in einer wohltuenden venenunterstützenden Salbe für die Beine habe ich eine selbstgemachte Tinktur von Rosskastanien und einen Ölauszug von Steinklee verarbeitet. In meiner Lieblings Handcreme sind die Heilkräfte der Ringelblumen enthalten. Und so gibt es noch viel mehr, dass man anfertigen kann, ich stehe da ja auch noch ganz am Anfang. Auf jeden Fall toll, mit den Heilkräften der Natur zu arbeiten, und von dem industriell angefertigten Cremes, die Konservierungsstoffe, Mineralöle und anderes enthalten, Abstand nehmen zu können.
Chrisska, gut dass du dem Anfall zu später Stunde in der Nacht nicht nach gegeben hast! Siehst du, du bist stärker, als deine Gelüste.
Aqui, meld dich auch mal, du wolltest doch auch aufbauen? Liebe Grüße an alle! Kaum zu glauben, dass 2 Wochen schon rum sind! Sonnenblume


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 24.01.2017 um 17:00 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2345

Hallo, ich schicke einen Gruß in die Runde!

mmh, Buttermilch - wenn ich aufbaue, dann trinke ich die auch gleich wieder! Aber auch das mit den Mehrkornflocken und Buttermilch klingt interessant - ich würde aber frisches Obst nehmen, keine Trockenpflaumen. Liegt vielleicht daran, dass ich letzte Woche gerade einen Magen-Darm-Infekt hatte.

Wir haben einen Obst - und Gemüsehändler in der Stadt, da gibt es eine sensationelle Auswahl auch an Biogemüsen, und die Roten Beeten bekäme ich dort sogar frisch und ungekocht. Aber noch habe ich welche aus dem Garten - da war ich schlau genug, die rechtzeitig heim zu holen. Rotkohl und Wirsing, Grünkohl, Rosenkohl, Feldsalat und Lauch stehen noch draußen. Und natürlich jede Menge "Un"kraut! Es gibt eigentlich nichts, was ich nicht esse, und sei es im Smoothie. Auf meine Smoothies freue ich mich auch schon sehr!

Heute morgen war ich einen Moment lang versucht, das Fasten zu brechen und ins Intervallen umzusteigen, aber ich habe es gelassen, weil ich keine Lust auf meinen Apfel hatte. Überhaupt keinen Appetit auf was kaltes. Ich glaube, ich werde mir diesmal wirklich einen Apfel dämpfen. Dann hat er zwar nicht mehr die gleichen Vitamingehalte, aber die Seele kriegt was Warmes, der Magen Schonkost, und er darf wieder mal verdauen.

Gerade habe ich mir heißen verdünnten Gemüsesaft gelöffelt, und mein Bedürfnis nach Nahrung ist damit voll erledigt. Hugo schlummert wieder tief und fest. Aber wenn ich zu den Essenden komme, werde ich als erstes auch meine Gemüsesuppe mit Inhalt essen, auch darauf freue ich mich schon sehr! Nahrung nimmt nun wieder mehr Raum in meinen Gedanken und Gefühlen ein...

Manu, wenn du nicht hier bei uns über dein Aufbauen schreiben möchtest, dafür gibt es ein eigenes Forum hier auf der Seite, da findest du bestimmt losgelöst von den Fastenden einen Austausch. Aber warum bleibst du nicht noch hier? Es waren ja einige da, die es später auch mit Intervall probieren wollten, dann können wir doch damit eine neue Gruppe aufmachen. Ich wäre dabei.

Wie ist es dir mit deiner Mango ergangen, Chrisska? Oder war das Kitti? Aqui scheint auch nur noch zu lesen und ganz heimlich zu essen

Bei uns ist heute wieder so ein Tag, wo es nicht richtig hell werden will. Wir waren gerade mit den Hunden oben im Hunsrück im Schnee, da ließ es sich gut aushalten, aber jetzt in der Bude brauchte ich von Anfang an Kunstlicht. Das raubt mir immer Energie...

Ich wünsche euch einen guten und entspannten Tag und weiterhin viel Achtsamkeit beim Essen!



--
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 24.01.2017 um 18:17 Uhr
... hat chrisska geschrieben:
chrisska
chrisska
... ist OFFLINE

Beiträge: 210

Ich hab heute auch das fasten mit dem üblichen Apfel gebrochen. Danach noch ein Knäckebrot un dann leider etwas unvernünftiges: Nudeln mit Bolognesesosse!
Hatte ich frisch für die Kinder gekocht und war sooo lecker... aber immerhin nur ne recht kleine Portion. Und wisst ihr was: ich bereue nichts
Heut Nachmittag nochmal nen Apfel und späteren nochmal n Knäckebrot. Das wars dann aber für heut


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.01.2017 um 19:47 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 2093

Hallöchen und sorry
ich hab ja verstanden, ich melde mich natürlich auch wieder. Irgendwie wußte ich nicht so richtig was ich eigentlich will: Essen oder nicht essen, das ist hier die Frage.....
Ich fühl mich nicht ihr und nicht ihm, ich hätte Appetit auch manchmal leichten Hunger, aber das hält sich in Grenzen. Es ist eher so, dass ich was kauen möchte. Ich gehe nicht an Brot, das wäre fatal bei mir. Ich habe gestern überlegt, soll ich aufhören, hab dann abends ein Stückchen Apfel gegessen, etwas Magerjoghurt dazu, dann hab ich am Käse genascht (mir ist nach Milchprodukten), der war mir aber zu salzig, zum Schluß gab es ein Tütensüpppchen bei mir, welches ich ganz langsam und relativ genüsslich geschlürft hatte, Löffelchen für Löffelchen. Und dann war ich satt. Heute kreise ich so etwas um mich selber, ein wenig Kefir hab ich getrunken und sofort schlagartigen Erfolg für die Toilette, was ich natürlich sehr gut finde, meine Verdauung läuft wieder normal. Ich habe mir schon in der Apotheke einen Einmal-Klistier gekauft, um mal auszuprobieren, wie es mit dem Einlauf so ist. Ich habe bisher in meinem ganzen Leben 1 x einen Einlauf bekommen (naja verbale Einläufe schon öfter ) das war bei der Geburt meines ersten Sohnes.
Ich denke, ich werde so nach und nach ins Intervallen rutschen, halt wenig Kalorien zu mir zu nehmen, für gute Verdauung zu sorgen und erst mal Brot weglassen - diese Woche wenigstens noch. Ich liebe frisches Brot.
Ich möchte also auch gerne noch in diesem Thread weiter lesen und auch schreiben und hoffe, dass ich mir bald sicherer bin, was ich wirklich möchte. Es geht mir sonst gut, bin mit der Gewichtsabnahme nicht zufrieden, 2,5 kg ist mir zu wenig, noch 5 kg weniger würde mir gefallen.
Es ist auch diesmal nicht so, dass ich ein Verlangen nach etwas ganz Bestimmten habe, deshalb jedes Fasten ist anders. Sonst hatte ich oft eine Sehnsucht nach einer bestimmten Gemüsesorte und Brot immer, aber manchmal auch relativ schnell nach einer Pizza. Das möchte ich jetzt noch eine Weile rausschieben.
Ich freue mich für euch, dass ich mit dem Aufbauen gut klar kommt und Chrisska, wenn Dir die Nudeln gut geschmeckt haben und Du es nicht bereust, dann soll es so sein.
Mein Leitfaden im Leben ist: Ich bereue lieber das, was ich getan habe, als das was ich nicht getan habe. Wenn man natürlich hinterher Magenkrämpfe bekommt, weil wir unvernünftig waren und unser Körper mit uns schimpft dann sollten wir uns bei ihm entschuldigen und ihn wieder beruhigen und für gute Laune sorgen.
Ich fänd es sehr schön, wir würden hier noch bleiben, vor allen Dingen, weil Würmchen noch die Woche durchhalten will (oder auch nicht) und Aufbauen, Intervallen oder normal essen ist ja auch ein Thema zum schreiben, laßt uns weiter hier austauschen, würde ich auch sagen.
Gestern war ich in der Sauna - herrlich! Ich habe es richtig genossen, heute mußte ich arbeiten, morgen habe ich frei und nehme mir vor zumindest laufen zu gehen.
Ich wünsche euch einen schönen, genussvollen Abend.
Sonnenblume, die Cremes finde ich sehr interessant. Ich habe mir früher ganz vieles selbstgemacht. Ich hab früher im Spinnrad eingekauft und Zahnpasta, Körperlotion, Seife, Duschcreme mit einer Freundin von mir zusammen gemacht. Das war ja alles nicht so lange haltbar, logisch und es kam auch ab und zu vor, dass sich eine allergische Reaktion am Körper zeigte. Mein Motiv war damals: gegen Tierversuche. Ich hab sie lieber selber getestet, so brauchte kein Kaninchen zu leiden, weil man ihm Creme ins Auge gerieben hat, als Versuchstier. Diese Cremes waren toll. Leider hab ich es später aus Zeitmangel sein gelassen und wieder herkömmliche Artikel gekauft.
Aber da hast Du mich auf eine Idee gebracht. Meine Gesichtsmasken mache ich immer selber. Wenn ich in der Wanne liege, kommt Quark-Honig oder Zucker-Öl auf mein Gesicht auch schon mal Kaffee-Peeling. Diese Masken kenne ich vom Dampfbad her und finde sie immer toll.
Also ich halte euch auf dem laufenden, wie ich so weiter mache und Würmchen, weiterhin viel Erfolg und viel Spaß.
Bis dann
fühlt euch geknuddelt
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.01.2017 um 20:57 Uhr
... hat chrisska geschrieben:
chrisska
chrisska
... ist OFFLINE

Beiträge: 210

Aqui, ich wusste auch nicht so richtig was ich will. Einerseits wollte ich essen andererseits waren die letzten Tage viel einfacher als der Anfang und ich hab große Angst wieder zuzunehmen. Ich will noch 2 kg abnehmen, aber so lange hätte ich nicht mehr geschafft. Außerdem hat mein Busen jetzt angefangen sein Aussehen zu verändern
Daher hab ich beschlossen wieder zu essen und dann in einiger Zeit nochmal ne Fastenzeit zu machen und die letzten 2 kg zu schaffen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.01.2017 um 22:10 Uhr
... hat Sonnenblume geschrieben:
Sonnenblume
Sonnenblume
... ist OFFLINE

Beiträge: 214

Hallo Aqui, schön, dass du dich meldest.Ja, im Spinnrad war ich auch in den umweltbewegten 80ern. Habe da auch immer meine Waschmittel Bausätze gekauft. Dank Jean Pütz und seiner Hobbythek gab es die Läden in jedem grösseren Ort. Schade, jetzt muss man Spezielles für Cremes immer bestellen .

ich bin noch lecker satt von meinem Abendessen. Hatte mir 4 Möhren in einem Fitzelchen Butter und etwas Wasser und viel Ingwer angedünstet. Die Möhren hatte ich in ganz dünne Scheiben gehobelt. Es wurde ein "Berg".Als Nachtisch gab es Mango. Meine Strategie wird es sein,mir erstmal so einfache Sachen zu machen, die ich auch sehr gerne mag. Morgen gibt es eine Süßkartoffel Suppe,die isst dann vielleicht auch mein Mann. Auf Brot freue ich mich auch schon sehr, zumal ich es ja auch selbst backe... .Und ich mag so gerne Käse! Ich glaube, da werde ich mir erstmal leckere vegetarische Aufstriche und Kräuterquark machen. Und vielleicht ist es auch besser, das Brot mittags und nicht abends zu essen? Ich habe mich bis jetzt noch nie darum gekümmert , ob man abends Kohlenhydrate zu sich nehmen soll oder nicht. Ich denke immer, dass es auf die Gesamtsumme wann kommt. Aber vielleicht ist ja etwas dran .
Soll ich euch mal was ganz Verrücktes verraten? Ihr werdet laut lachen! Ich habe heute ausprobiert , wenn ich irgendwelche Gelüste hatte, sei es auf Schoki oder Käse,mich abzulenken. Ich bin ca.50x hochgehüpft, musste über mich lachen,hatte gute Laune und brauchte nichts naschen .
Wenn das so einfach funktioniert,lass ich mir das patentieren und gebe Kurse! "Hüpf dich gesund statt iss dich rund!"
Lasst es mich wissen, wenn ihr es ausprobiert habt.
Eine gute Nacht wünscht euch ein grad etwas albernes Sonnemblümchen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2017 um 09:26 Uhr
... hat Sonnenblume geschrieben:
Sonnenblume
Sonnenblume
... ist OFFLINE

Beiträge: 214

Guten Morgen ihr Lieben,
Seid ihr noch geschockt von der Vorstellung einer hüpfenden Sonnenblume oder habt ihr euch noch nicht von eurem Lachflash erholt?
Bei mir gabs gerade Mehrkornflocken mit Buttermilch und gleich geht es zum Sport.
Was macht der Aufbau/das Fasten/das Intervallen?

Ich wünsche euch einen gelungenen Tag, bis später mal, Sonnenblume


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2017 um 11:22 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 2093

Hallo Sonnenblümchen,
ich mußte darüber zwar schmunzeln, konnte es aber sehr gut nachvollziehen. Ich war immer der "Seilchen-springer-Typ". Als ich noch voll in meiner Elanphase war (ist auch erst ca. 10 Jahre her) bin ich oft am Tag Seil gesprungen. Damals hab ich noch im Norden gewohnt, hatte einen Garten gehabt, war noch sehr sportlich und Seilchenspringen fand ich einfach toll, hab dann immer mitgezählt wie viel ich geschafft habe. Damals hatte ich noch vier Kinder/Jugendliche zu Hause gehabt, die es teilweise mitgemacht haben. Mein Mann hatte lieber zugeschaut Ich glaube, das würde ich auch heute noch ganz gerne machen. In meinem kleinen Haus hab ich zwar nicht den Platz dazu, aber ich könnte draußen (wohne in einer Spielstraße) einfach hüpfen. Ich glaube die Nachbarn würden dann nicht die Männer mit dem weißen Kittel holen und Angst um mein Herz haben sie auch noch nicht, sie sehen mich ja fast täglich radeln oder laufen. Ich lebe ja in einem sehr jungen Viertel (überwiegend Familien mit kleinen Kindern) und die kids hätten wahrscheinlich Spaß wenn ich Seilspringend draußen wäre. Ich glaube ich kaufe mir direkt 2, dann kann ich meinen Enkel vielleicht motivieren (8 Jahre alt) mit zu springen - er hat es nicht so mit dem Sport, außer auf Bäume klettern und das lasse ich unterdessen sein
Die leichte Kost von Möhren hört sich gut an, das könnte ich mir auch gut vorstellen, oder eine Möhrencremesuppe, ich muß meine Möhren noch weg bekommen. Dass ist doch eine gute Alternative für abends anstatt an dem Käse zu mümmeln, kalorienarm, warm und lecker. Du hast mich da auf eine gute Idee gebracht. Danke!
Euch einen schönen Tag.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2017 um 12:46 Uhr
... hat Kitty geschrieben:
Kitty
Kitty
... ist OFFLINE

Beiträge: 101

Hallo ihr Lieben,
auch ich melde mich noch einmal. Ich bin nun beim 2. Aufbautag und ich genieße das Essen....wie göttlich doch alles schmeckt.
Mein Fastenbrechen habe ich mit einer Mango gemacht, der Wahnsinn....mmmhhhhh.....lecker.
Das Mittagessen habe ich ausgelassen, da ich keinen Hunger hatte....abends durfte ich dann ein Knäckebrot mit Kräuterquark....auch genial.
Für den ersten Aufbautag habe ich mir Pellkartoffeln mit gedünsteten Möhren gekocht. Den Rest davon habe ich eben zu Mittag gegessen.
Auch Sport mache ich nun mehr und ich halte mein Gewicht....genau das hatte ich vor und es klappt immerhin noch.....
Für die Zukunft habe ich mir vorgenommen, montags gar nichts mehr zu essen....und vlt. in der Woche, wenn ich Sport habe auch abends die Mahlzeit auszulassen.....dies ist wohl das Intervallfasten, was ihr meint.....das kriege ich hin.

Alle die noch fasten, wünsche ich noch viel Erfolg. Alle die schon am Aufbauen sind auch, aber eben auch das richtige zu essen, damit der berühmt berüchtigte Jo-Jo-Effekt nicht einsetzt.....
wie auch immer toi toi toi

Liebe Grüße Kitty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum