Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Intervallfasten als Neustart

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )

am 01.10.2017 um 20:43 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 12.11.2017 um 07:56 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.10.2017 um 22:33 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist ONLINE

Beiträge: 1871

Danke Liora für Deine Antwort.
Mein Sohn ist oft auf Montage, plant seine Termine aber immer mit den Wochenenden, wo er seinen Sohn hat. Er bezieht mich mit ein, wenn er anderweitige Termine hat, wozu ich gerne dann zur Verfügung stehe. Sie regeln alles über das Jugendamt oder über das Gericht, denn sie können nicht miteinander reden. Ich werde meinen Sohn zu einem Vater-Forum raten. Ich selber recherchiere ja immer zwischendurch und es gibt für alles Foren. Nur als Oma sollte ich in kein Vater Forum gehen . Ganz im Ernst - ich sehe das Problem vollkommen, aber ich sehe auch ganz viele andere Probleme und da bin auch noch ich..... mit meinen Wünschen, Bedürfnissen und manchmal hab ich einfach die Nase voll. Es ist deren Leben, ich bin nicht mein ganzes Leben lang für sie verantwortlich und gerade im Moment, hab ich ganz andere Sorgen und Gedanken und auch trotzdem sehe ich immer noch mal zwischendurch mich selber. Ich habe heute wieder lange mit meiner Tochter telefoniert, mit meiner Tante, die leider aus eigener Erfahrung mit dem Thema Krebs Ahnung hat. Ich bin heute auch wieder emotional so aufgewühlt, dass ich einfach mal Ooooohhhmmm sagen möchte. Ich hab mir gerade noch eine kleine Pizza reingeschoben, mir war danach und es war mir im Moment absolut egal, was mit meinen "Hüften" ist. Es gibt viel Wichtigeres im Leben. Keine Entschuldigung, nur einfach ein Frustessen zulassen. Bei mir ist es halt keine Tafel Schokolade, sondern irgendwas Herzhaftes.

Ich fühle mich im Moment emotional durcheinander in jeder Hinsicht, da die rosa Wolken (ich hatte auch schöne Stunden) da wieder graue Wolken - alles gut, nur ich muß es ordnen.
Ich denke morgen gibt es meine Möhren-Kartoffel-Reibekuchen und dann schau ich mal. Der Wille ist da....aber im Moment bin ich vollkommen im Unklaren, ob ich diesen Willen durchsetzen kann. Kennt ihr so ein Gefühl? Irgendwie total wirr.... Aber ich kenne mich, Kontrolle ist bald wieder da.

Heute hatten wir noch mal einen ganz tollen Herbsttag, aber es ist so was von Herbst.... die Blätter fallen, es wird abends früher dunkel - morgens bekomme ich es nicht mit..... ich nehme Ábschied ganz langsam. Solange es noch so bleibt, geht es, Radfahren, draußen sitzen, Bierchen trinken noch nicht so frieren..... es kommen noch andere Zeiten..... dann wird aus dem Bierchen ein Glühwein Ich fahre eigentlich bei jedem Wetter Rad, außer bei Schnee oder Glatteis. Warm anziehen, aber Hauptsache raus.

So ich bin echt emotional platt und werde jetzt schlafen gehen. Ich wünsche euch allen einen guten Wochenstart und Liora Dir einen Dank für Deine Gedanken.
Wir lesen uns.
Liebevolle Gedanken an euch
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 02.10.2017 um 19:02 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 12.11.2017 um 07:57 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 02.10.2017 um 23:11 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist ONLINE

Beiträge: 1871

Hallo Liora,
ich antworte Dir noch ganz kurz, bevor auch ich ins Bett gehe.
Ich würde ja sagen, mein Sohn und meine Schwiegertochter haben sich auseinandergelebt in ganz kurzer Zeit. Haben sie um ihre Ehe gekämpft? Ja.... oder ein klares vielleicht. Ganz im Ernst, hätten sie gar nicht heiraten sollen, sie sind grundverschieden und haben nicht zusammen gepasst. Da ich meine Schwiegertochter sehr mochte, hatte ich Hoffnungen.......Vielleicht haben sie sich was vorgemacht, an etwas geglaubt, was nicht da war.
Schade ist es nur, dass sie heute überhaupt nicht mehr miteinander reden können und da sehe ich die Schuld auf beiden Seiten. Jeder schiebt dem anderen die Schuld in die Schuhe, wenn ich sage:" Stellt euren Sohn in den Mittelpunkt".... Dann kommt nur: Ja, tu ich ja, aber...... Sie haben alles versucht, mit Therapie, mit Mediator - geht nicht....... Leider mußte ich das nun schon bei 2 Trennungskindern sehen, wo je ein Sohn ins Leben geboren wurde. Aber ich hab ja noch zwei weitere Kinder/Schwiegerkinder, wo ich große Hoffnungen habe. Leider ist halt einer davon nun sehr krank und die Familienplanung ist erst mal beiseite geschoben. Aber da die Aussichten auf Heilung sehr groß sind, ist es bestimmt nur aufgeschoben nicht aufgehoben, sie sind ja auch beide noch jung.

Ich hoffe Liora, Du konntest Dein Essen genießen, auch wenn Du sagst, Du hast viel gegessen - das ist nämlich auf Dauer mein Ziel. Nicht wahllos reinschlingen, egal ob Essen oder Trinken, sondern alles bewußt genießen. Heute hab ich nur eine Banane gegessen, weil mir komisch im Magen war, da wollte ich nicht ohne alles aus dem Haus. Abends hab ich dann doch noch eine Tütensuppe ganz langsam gelöffelt, weil mir kalt war, ich aber nicht nur einen Tee trinken wollte. Jetzt trinke ich zwar ein Glas Weinschorle - Wasser mit Geschmack, aber das ist für mich ok. Ich denke auch, so werde ich ganze Woche mit mir umgehen. Nur wenig Kalorien, etwas Rohkost, wenig Joghurt, aber nicht ganz auf alles verzichten. Dann werde ich mal schauen, wie überhaupt so meine Blutwerte sind (hab ich 3 Jahre nicht mehr überprüfen lassen) und dann seh ich weiter.

Durch die schwere Erkrankung meines Schwiegersohnes, bin ich sehr nachdenklich geworden - noch nachdenklicher als sonst schon. Eigenartigerweise kommen dann auch so Filme, die mich in dieser Beziehung noch mehr berühren. Heute hab ich einen Film im ARD bezüglich freie Entscheidung des Freitodes gesehen, (ich hab ständig geheult) danach noch eine Dokumentation dazu - hat mich auch sehr, sehr nachdenklich gemacht. Kann ich auch nicht so einfach für mich abschalten. Klar - warum schau ich mir sowas an? Die Frage wäre berechtigt, besonders am Abend, wenn man eigentlich eine gute Nacht haben will. Ich wußte zwar vom Thema, worum es ging, aber mich interessiert ja das Thema. Ich mag keinen oberflächlichen Quatsch. Ich sehe schon gerne Filme mit Inhalt. Besonders wenn man in irgendeiner Art und Weise davon selber betroffen ist/war, bzw. sich irgendwelche Gedanken darüber macht - in Würde sterben zu dürfen......

So - morgen ist ein Feiertag, ein freier Tag. Sehr schön, ich werde mich dann mal bemühen zu sporteln - Liora Du motivierst mich gerade dazu. Übermorgen möchte ich dann gerne in die Sauna und Samstag wohl noch mal - dann ist Kindersauna und da wollte ich mit meinem Sohn und Enkel hin. Falls es dem Kleinen nicht gefällt, können wir uns abwechseln. Ich war mit meinen Söhnen sehr früh in der Sauna, sobald sie sagen konnten, ob es ihnen gefällt, hab ich sie mitgenommen und sie gehen heute noch gerne (auch mit mir ) Wenn meine Tochter und Schwiegersohn aus dem Norden da sind, dann gehen wir auch zusammen - Sauna ist für mich ein wichtiger Baustein der Lebensqualität.
Nun sage ich mal gute Nacht und alles Liebe
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.10.2017 um 15:19 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

Ihr Lieben,

ich bin wieder alleine, alle abgereist, fast alle Reste eingefroren, muss nur noch die Pilze zubereiten und später einfrieren, wäre so schade drum. Ab morgen wollte ich klassisch nach Buchinger fasten (mit Entlastungstag), aber vielleicht nur bis zum Wochenende. Naja, mal sehen - meistens kommt ja so eine Fastensehnsucht hoch, und dann möchten wir weiter dran bleiben...

Liora schrieb:

"Der Kreis schließt sich NICHT erst, wenn ich wegen der Turbulenzen in meinem Leben nochmal vor meinem Therapeuten sitzen würde. NEIN:.... der kreis schließt sich JEDEN tag, mit jedem Vorwärtskommen gedanklich und was das für einen selbst richtige Handeln ist ein bisschen mehr. Mit EUCH/DURCH euch, alles was ich verinnerlicht habe.Es fühlt sich momentan so an, als wäre der Kreis zu und ein neues Kapitel beginnt, kann beginnen..."

Das fand ich sehr schön und total berührend, und es fühlt sich auch für mich stimmig an!

Wir werden wohl noch eine längere Weile um unseren jeweiligen Weg ringen, fasten und richtig oder auch mal falsch essen, uns nähren oder Nahrung mißbrauchen, und am Ende haben wir es hoffentlich ein Stückchen weiter verstanden. Ich bin leider davon überzeugt, dass das ein langfristig angelegtes Projekt ist, daher stehe ich sicher für einen Austausch noch sehr lange zur Verfügung! Diese Zeit mit den Gästen war für mich erstaunlich maßvoll, obwohl alles superlecker war - aber wenn ich so aufwändig koche, werde ich schon durch die Gerüche vorgesättigt. Es gab keine Schokolade und auch keine chipse, Nüsse oder sonstwas zu knabbern, dafür zu den Mahlzeiten reichlich und üppig. Nicht schlecht als erster Schritt! Bwegung hatten wir auch genug, weil ich ihnen die Kreisstadt zu Füß gezeigt habe (14 Km stand anschließend auf meinem Activitytracker), habe die beiden damit ein wenig platt gemacht. Jetzt sind sie weg - auf einmal sowas von ruhig hier...

Auch bei uns ist sehr schönes Herbstwetter, und im Nachbardorf ist eine Kartoffelverkostung alter Sorten, da werde ich mich nun hundespaziermäßig mal auf den Weg machen.

Aqui, ich möchte jetzt hier nicht meinen Senf dazugeben, aber du weißt ja, dass ich da ganz auf Liora´s Linie bin, auch wegen meiner Erfahrungen als Alleinerziehende. Es ist immer wieder die gleiche Herausforderung: unser eigenes Ego (inklusive der Überzeugung, wie Erziehung sein sollte) zurücknehmen und für das Wohl des Kindes nach dauerhaft tragfähige Lösungen suchen. Und das fällt so kurz nach einer Trennung beiden Parteien nicht leicht. Das Jugendamt ist ein ganz hervorragender Mediator, weil die nicht die Elternstandpunkte bewerten, sondern das Kindeswohl zum Thema machen.

Uns allen einen guten Weg mit uns, unserer Lebenssituation und unseren Sorgen und Nöten. Und dass das Universum uns die Kraft schenkt, unsere Aufgaben zu lösen und die gerade angesagten Prüfungen zu bestehen...

--
Krisen sind die Steigbügel zu nachhaltigen Veränderungen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.10.2017 um 20:03 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 12.11.2017 um 07:57 Uhr ]

.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.10.2017 um 20:59 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

Hallo Liora, hormongeschütteltes Häschen

Weißt du, dass auch das Fasten den Zyklus bei sensiblen Menschen verändern kann? Bei manchen bleibt die Periode dann ganz weg, bei anderen wird sie länger oder kürzer. Mannoman, bin ich froh, dass ich das Thema abhaken kann!

Ich habe mich von deiner Bewegungsbegeisterung - oder von dem tollen Sonnenherbstwetter am Abend? Egal! - anstecken lassen und seit gefühlten Ewigkeiten mal wieder den Po hochbekommen und bin ca. eine Stunde im Wald gelaufen. Ich habe mich gewundert, dass ich das auf Anhieb solange hinbekommen habe, und ich war und bin total gut drauf. Das war einfach nur toll - und weder der Bänderriss noch die Bandscheiben haben sich gemeldet, nur das ISG hat gezwickt, aber das tut es auch im sportlichen Gehen. Ich würde niemals im Studio auf so ein Luafband gehen, wenn ich Wald in erreichbarer Nähe hätte!!! Nur mal so als Anregung..., um diesen Motivationsball wieder zurückzuspielen! Da gibt es Richtung Waldesch wunderbare tolle weiche Waldwege...

Gegessen habe ich von den Pilzen noch eine gemäßigte, aber sättigende Portion, war ok, aber nicht wirklich der Renner. Daher durfte sich meine Fellnase über die andere Hälfte freuen. Nun sind wir beide satt und zufrieden. Morgen also entlasten. Ich bleibe aber während des Fastens hier.

Liebe Grüße an alle, die hier noch dabei sind oder einfach mitlesen!

--
Krisen sind die Steigbügel zu nachhaltigen Veränderungen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.10.2017 um 21:25 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

Nachtrag an dich, liebe Christiane

ich wünschte ich hätte den hormonkram auch schon hinter mir. Und ja, das Fasten hat Einfluss auf meine Tage, aber nicht auf dessen Länge (die Verkürzung ist seit April und da hab ich noch nicht wirklich gefastet) , aber sie bleibt oft aus, aber ich verfolge genau an welchem datum sie offiziell da ist ohne es zu sein oh man. Merke das 2 bis 3 tage vorher haargenau an dem berühmten Zwicken im der Leiste, Heißhunger und ich Lager wasser ein, was zack, 2 tage nsch einsetzen bzw nicht einsetzen der Periode wieder weg ist. (der hormonhaushalt findet ja trotzdem statt egal ob mit Blut oder ohnr).Ohje was ein thema hier

Hm ja draußen laufen ist was ganz anderes, bin ja immer mit meinem exfreund den rhein lang gejoggt
Und ich brauch bis zum wald garnicht so weit... hier in pfaffendorf ist ein verwunschener wunderschöner wald. Und der Remstecken ist auch in der Nähe.. aber allein mag ich nicht :-/

Küsschen,bis bald

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.10.2017 um 07:16 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

Guten Morgen Liora!

meine Beine sind wie Gummi heute morgen - dabei habe ich beim Laufen gar ncihts gemerkt

Ups, das hört sich aber wirklich nach Hormonellen Störungen an, du solltest das abklären lassen, Liora. Nicht, dass sich was krankhaftes gebildet hat. In deinem Alter sollte es eine Eieruhr sein, und zwar insgesamt. Ißt du noch oder fastest du wieder?

Ich werde heute entlasten, und zwar duch orales genüßliches Vernichten des lettzen Salatkopfes. Bisschen Tomate und Rote Beete ist auch noch da. Und dann möchte ihc mir noch eine Fastensuppe köcheln.

Eckhard wolte ja heute auch aus dem Kurzurlaub wieder hier aufschlagen - hoffentlich haben wir ihn mit den Frauenthemen nicht vergrault

Liebe Grüße

Christiane

--
Krisen sind die Steigbügel zu nachhaltigen Veränderungen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.10.2017 um 18:12 Uhr
... hat Einstein39 geschrieben:
Einstein39
Einstein39
... ist OFFLINE

Beiträge: 120

Hallo zusammen,

bin wieder da und leider voll im Arbeitsstress mit Auswärtsterminen. Ich wollte heute dringend einen Diättag durchziehen, aber ich bin schon auf der Hinfahrt zur Arbeit bei der Bäckerei gescheitert. Ich werde morgen oder Freitag noch einen Versuch starten. Ich bin während des Kurzurlaubs krank geworden, Erkältung, und habe das Gefühl mich irgendwie erholen zu müssen.
Macht ihr Diättage, wenn ihr krank seid. Versuche mich gerade mit Essen ein bisschen zu trösten. Krankheit ist ja irgendwie eine Auszeit. Mein Körper erzählt mir, dass er Ruhe und Zuwendung braucht. Mal schauen. Ich wünsche allen gesunden Umgang mit dem Essen und einen guten Fastenstart.

Liebe Grüße, Eckhard


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum