Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten im neuen Jahr

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 )

am 10.01.2018 um 21:13 Uhr
... hat Rennschnecke geschrieben:
Rennschnecke
Rennschnecke
... ist OFFLINE

Beiträge: 61

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Rennschnecke am 10.01.2018 um 21:14 Uhr ]

Hallo zusammen an Tag 9!

Ich hatte gestern noch sehr zu kämpfen mit Schwindel und Unwohlsein.
Erst am Abend legte es sich etwas, und nach einer verfrorenen Nacht habe ich auch heute immer wieder damit zu tun.

Heute Nachmittag waren wir im Sonnenschein fast 7 km spazieren, herrlich!

Beim Thema Gelüste kann ich mich anschließen, unglaublich, wie einen das plagen kann.
Und - nein, ich schäme mich nicht- habe heute an einem Stück Brotrinde und Hartkäse geleckt.
Ob das Fastenkonform ist möchte ich bezweifeln, aber es war sooo gut.
Ok, ein bißchen schäme ich mich, aber es bleibt ja unter uns, ja?

Und die Gelüste legen sich hoffentlich.

Drei bis vier Wochen bzw. mindestens 10 kg sollen es werden, ich hoffe, ich bleibe nicht allein hier zurück.
Aber noch ist unser Wohnzimmer ja gut gefüllt.

Schlaft gut ihr lieben!

--
Liebe Grüße...


Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.01.2018 um 07:47 Uhr
... hat Jokalima geschrieben:
Jokalima
Jokalima
... ist OFFLINE

Beiträge: 36

Guten Morgen zusammen,

ich bin heute bei Tag 4 und es geht mir gut. Gestern musste ich nicht arbeiten, lag/saß wohl zu viel auf der Couch, jetzt hab ich wieder Schmerzen in den Brustwirbeln. Das ist einer der Gründe, warum ich faste. Ich hab seit 2 Jahren wechselnde Schmerzen in verschiedenen Gelenken, die schubweise kommen und bisher konnte kein Arzt etwas finden. Rheumawerte wären zu niedrig (würde aber passen), für die Diagnose Fibromyalgie hab ich seit zu kurzer Zeit meine Probleme. Skelettszintigramm war o.B. Der Besuch bei einer Schmerztherapeutin ergab, dass ich einen Beckenschiefstand habe und dadurch Krümmungen in der WS – also ab zur manuellen Therapie. Der hat das super hinbekommen. Die Schmerzen waren fast weg und ich konnt ein paar Nächte endlich wieder länger am Stück schlafen. Leider hatte ich dann im Dezember wieder einen richtigen Schub und seither ist meine Brustwirbelsäule wieder wie blockiert. Nächster Termin bei der Therapeutin ist im Februar, muss also noch n bisschen durchhalten. Leider kann ich derzeit ja auch keine Schmerzmittel nehmen.

Ich hab gestern festgestellt, dass ich im Büro in 6h definitiv mehr trinke als den kompletten Tag zuhause. Ich hab hier die Teekanne und die Flasche mit Zitronenschnitzen neben mir stehen. Tee koch ich nach 2h neuen, weil die erste Kanne leer ist. Das (stille) Wasser füll ich regelmäßig auf. Grad steht noch der Kaffee vor mir und einen verdünnten Saft für den Notfall hab ich auch dabei. Zuhause koch ich dann auch nochmal eine Kanne Tee. An freien Tagen schaffe ich grad mal 2,5 Liter. Gestern ging das Wasser nicht runter, da hab ich fast nur Tee getrunken.

@Rennschnecke… ich riech abends immer am Wurstbrot meiner Kinder oder auch mal an der Verpackung. Salami riecht sowas von lecker Und die Kids finden es witzig… Ich koch übrigens trotz Fasten für meine 3, was mir selten etwas ausmacht. Kann natürlich nicht abschmecken, aber bisher hat sich keiner beschwert Traut sich vermutlich auch keiner, sonst müssen sie selbst kochen

@Nicky… zur Länge des Fastens. Entscheide doch spontan, wie lange du fastest. So mach ich das auch seit ein paar Jahren. Mein längstes waren 18 Tage (damals hatte ich aufgrund Penicillin-Einnahme 3 Monate lang Nesselsucht – war anschließend weg). Ich musste aber auch schon nach 4 Tagen abbrechen, weil ich meine Tage bekam und es mir gar nicht gut ging. Seither achte ich immer darauf, dass sich das nicht überschneidet… klappt ganz gut. Ich bau relativ lange auf bzw. möchte zum einen wieder LowCarb essen und auch mal das Intervallfasten testen.

Gestern früh hatte ich Kreislaufprobleme, heute gar nicht. Saß schon 1h im Auto und bin ins 4. OG hochgelaufen (langsamer als sonst, aber immerhin). Außerdem frier ich diesmal vom ersten Tag an, aber Bewegung, Ingwertee und Wärmflasche helfen.

Ich wünsch euch allen einen schönen Tag,
Katja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 11.01.2018 um 08:10 Uhr
... hat Bunny28 geschrieben:
Bunny28
Bunny28
... ist OFFLINE

Beiträge: 322

Guten Morgen an Tag 11:
Nach einer kurzen Nacht mit Schmerzen im Mund bin ich fastentechnisch total motiviert. Ich friere nicht mehr, habe keine Gelüste und fühl mich wie Bäume ausreissen. Ich frag mich schon wann die erste Fastenkrise kommt. Denn eigentlich bahnt die sich immer zwischen 9-11. Tag an, zumindestens bei mir.

Ich hab unsere Prinzessin schon zur Schule gefahren, mein Mann düst jetzt zur Kita und dann zur Arbeit. Ich hab hier noch den Grossen und seinen Kumpel sitzen, die 2 fahr ich dann zur Schule und werde dann anschliessend gleich Joggen gehen. So hab ich mal eine andere Strecke im Park nähe der Schule.

Ich trink zu Hause auch wesentlich weniger als auf Arbeit, das ist echt eigenartig. Selbst wenn ich mit überall Wasser und Tee platziere, wenn ich gemütlich aufn Sofa sitze, Flasche leer - zu faul zum aufstehen

Ansonsten gibt es heut noch etwas ‚Pflege‘ für die Haut, Wange kühlen gegen die Schwellung und
nix tun.
Morgen früh wird ein grosser Baum auf unserem Grundstück gefällt und da wollte ich mit anpacken, ich hoffe, meine Kraft macht mit.

Ich kanns noch gar nicht glauben, dass schon 10 Tage um sind. Die zeit verging irgendwie doch sehr schnell, anfangs zweifelt man ja immer, ob man überhaupt uüer die erste Zeit kommt.

Ich wünsche euch eine tollen Tag mit viel Kraft und Durchhaltevermögen. Lg, Anja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 11.01.2018 um 08:14 Uhr
... hat Kräutertee geschrieben:
Kräutertee
Kräutertee
... ist OFFLINE

Beiträge: 91
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo
Heute Tag 11
Und leider muss ich mein Fasten brechen
Muss nächste Woche ins KH,bekomm durchblutungsfõrdernde Infusionen fùrs Knie ( OP war im Nov )
und da ist einiges schief gegangen.
Deswegen muss ich mir diese 4 Tage fùr den Aufbau nehmen.
Es ist sehr schade,den seit gestern ist das Herzklopfen besser, nicht weg und seit 2 Tagen Schlaf ich besser.
Vielleicht hilft es jemanden,ich habe Honig oder Ahornsirup vor dem Schlafen gehen genommen u eine Prise Salz auf die Zunge und seit 2 Nãchten Magnesium diasporal ( direkt auf die Zunge ) und hab mich obwohl mir nie kalt war,sehr warm eingehùllt,ich glaub,das war mein Geheimnis.
Gewicht- Minus 6,8 kg

Ich bin froh,dieses Forum gefunden zu haben und möchte mich herzlich bei euch bedanken,denn ich glaube,ohne das viele Nachlesen ,hâtte ich es 10 Tage nicht geschafft.!!
Wùnsch Euch noch viel Spass beim Weiterfasten und gutes Durchhaltevermögen.
Im Juni bin ich auch wieder dabei.
Mein Apfel wartet schon auf mich,hab aber gar keine Lust zu essen,bin noch in Fastenstimmung
Liebe Grüße ,Krâutertee


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.01.2018 um 08:22 Uhr
... hat Jokalima geschrieben:
Jokalima
Jokalima
... ist OFFLINE

Beiträge: 36

Liebe Kräutertee,

aber immerhin hast du 11 Tage geschafft! Darauf kannst du stolz sein.

Ich wünsch dir eine gute Aufbauzeit. Der Juni ist mir ein bisschen zu früh, ich starte im Herbst nochmal.

Alles Gute,
Katja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.01.2018 um 08:52 Uhr
... hat leeloo geschrieben:
leeloo
leeloo
... ist OFFLINE

Beiträge: 256

Hallo ihr Faster *winke*

ich würde mich gerne noch zu euch gesellen, wenn ihr es erlaubt. Ich bin Mona, 35 Jahre und kinderlos. Bin heute an meinem 5. Fastentag. So wirklich das Hochgefühl hat sich noch nicht eingestellt aber es geht mir auch nicht schlecht. Manchmal fühl ich mich vom Kreislauf etwas in Watte, aber bislang habe ich den Alltag gut gemeistert.

Ich gehe normal arbeiten. Habe diese Woche Früh bis 15:30, das ist für die Nachmittage ganz gut, aber 5:30 aufstehen ist schon früh... Dafür dann nächste Woche bis 17 Uhr, aber ich hab morgens mehr Zeit und Muße, schon vor der Arbeit bisschen Sport zu machen.

Ich faste hauptsächlich, um mein Immunsystem mal wieder in Schwung zu bringen. War letztes Jahr häufig krank und musste auch mehrfach Antibiotika nehmen. Von daher erschien mir eine Reinigung jetzt sinnvoll.

Ich möchte mind. 14 Tage, aber vielleicht auch bis 21 Tage fasten. Mal schauen, wenn es dann soweit ist, sich darüber Gedanken zu machen

Würd mich freuen, wenn ich mich noch anhängen darf... Sind ja noch paar Tage, die es durchzuhalten gilt

--
Liebe Grüße und einen erfolgreichen Fastentag
Leeloo
--

Ich bin nicht geboren worden um so zu sein, wie andere mich gerne hätten


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.01.2018 um 10:32 Uhr
... hat Rennschnecke geschrieben:
Rennschnecke
Rennschnecke
... ist OFFLINE

Beiträge: 61

Herzlich Willkommen leeloo und ich denke auch von allen anderen!

@ Kräutertee Das tut mir sehr leid, sowohl das du ins KH musst als auch , dass du deshalb das Fasten brechen musst.
Alles Gute dafür!

Ich hab mal eine Frage, evtl. besonders an dich Bunny:
Denkst du, durch das Fasten ist deine Wundheilung bzgl. Zahn OP gestört?

Hatte eben ein Gespräch, weil ich am 22. eine AugenOP habe, ob es nicht notwendig sei, vorher aufzuhören?
Könnte sein, das die Wundheilung gestört ist???

Bin etwas verunsichert.

Die Nacht war eher bescheiden, bis nach 2 Uhr wach gewesen.

Habe gerade F.X. getrunken, ich hoffe, ich vertrage es besser und habe auch mehr Erfolg.
2 1/2 Löffel hab ich reingetan.

Wünsche allen einen schönen Tag!

--
Liebe Grüße...


Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.01.2018 um 11:46 Uhr
... hat Bunny28 geschrieben:
Bunny28
Bunny28
... ist OFFLINE

Beiträge: 322

...
Hallo Leeloo, willkommen und ein weiterhin gutes Gelingen beim Fasten.
@Kräutertee: das ist schade, aber du hattest doch auch tolle Tage und auch Erfolg und ich denke, auf die Tage zurückzublicken und stolz sein ist der richtige Weg. Ich drücke dir fürs Krankenhaus alle Daumen und hoffe, es läuft alles wie es laufen soll.
@Rennschnecke: zum Thema wundheilung ist es bei mir so, dass ich gestern noch mit Schmerzmittel ins Bett gegangen bin und heute merke ich gar nix. Ich nehme brav mein Antibiotika, was ich auch echt gut vertrage so ohne Essen. Da hatte ich etwas Panik. Aber in der Hinsicht geht es mir blendend.
Ich würde allerdings evtl schonkost in Betracht ziehen und evtl wenigstens was kleines essen, denn eine Augen-OP ist ja doch noch mal was anderes.

So, war nun Joggen - immerhin 5km - stolz!!


Dann gabs Einlauf und Körperpflege und jetzt Tee und Sofa. Nachher werd ich noch bisschen was im Haushalt tun, das bleibt einem ja leider trotzdem.
Ich schau später nochmal rein


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.01.2018 um 12:48 Uhr
... hat Rennschnecke geschrieben:
Rennschnecke
Rennschnecke
... ist OFFLINE

Beiträge: 61

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Rennschnecke am 11.01.2018 um 12:52 Uhr ]

Falls es interessiert:
Habe zur Sicherheit mit der Ärztin gesprochen.

Klare Ansage: Aufhören!
Das werde ich aber erst in einer Woche tun.
Sie hat die Befürchtung, durch Blutdruckschwankungen könne da irgendetwas ausgelöst werden in Sachen sich verändernder Sehschärfe oder so.

Wäre das auch geklärt.

Und F.X. hat prima geklappt, also alles gut, denn so starke Beschwerden wir beim letzten Mal habe ich nicht.

@ Bunny
Du bist aber auch langsamer als normal unterwegs, oder?
Ich laufe extrem langsam und muss auch sehr viele Gehpausen einlegen.

Beim letzten Fasten konnte ich am 14. Tag 15 km laufen, ein kleines bißchen langsamer als sonst, aber es ging richtig gut. Aber da war ich auch nicht so schwer wie jetzt...
Hängt sicher auch daran.
--
Liebe Grüße...


Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.01.2018 um 13:36 Uhr
... hat Bunny28 geschrieben:
Bunny28
Bunny28
... ist OFFLINE

Beiträge: 322

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Bunny28 am 11.01.2018 um 13:37 Uhr ]

@Rennschnecke: das klingt auch logisch und ist sicher vernünftiger. ein paar Tage hast du ja auch noch Zeit.
Beim joggen bin ich eigentlich so im Tempo wie auch vorher. Nur merke ich aufgrund des Tempos dann aber eher meine schweren Beine als im ‚normalen‘ Leben. Deswegen höre ich dann auch auf. Bringt ja nix, es zu übertreiben. Ich würde aber gern weiter laufen
15 km??? Wow!!! Das fände ich ja toll wenn mir das gelingen würde. Ich jogge normal meist zwischen 7-10km. Aber davon bin ich noch weit weg. Ich merke das es mir aber gut tut noch etwas Sport zu machenen neben normalen Dingen wie spazieren gehen oder zu arbeiten.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum