Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Nachfasten ab 25.05.2018

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

am 29.05.2018 um 20:21 Uhr
... hat Mieke geschrieben:
Mieke
Mieke
... ist OFFLINE

Beiträge: 86

Liebe Nicky,

ja wir scheinen ein sehr exklusiver Kreis zu sein -)

Ich muss sagen, dass ich das Fasten diesmal nicht so zelebriere wie beim ersten Mal. Da habe ich jeden Tag Trockenbürstenmassagen gemacht, regelmäßig Leberwickel usw. irgendwie lädts das Wetter auch nicht zu solchen Aktionen ein, weil alle machen warm was ja nicht unbedingt gewünscht ist. Allerdings finde ich die Hitze heuer nicht so schlimm, was vermutlich am Fatsen liegt. Ich friere nicht, leide aber auch nicht unter der Hitze. eigentlich perfekt.

Derzeit habe ich viel zu tun im Büro udn auch sonst ist einiges los. Ist ein bißchen schade, aber ich habe doch wieder ein entspannte Gefühl. Beim letzen Mal war ich viel gelassener als üblich und ich hoffe, das entwickelt sich jetzt auch wieder wieiterr gut.

Meine Tochter ist schon 16. Außerdem habe ich einen 13-jährigen Sohn. Pubertät ist also gerade voll mein Thema

Hier hat es auch extrn gewittert ud geregnet. Es ziehen auch immer noch immer wieder dunkele Wolkenfeld auf. Heute fahre ich nicht mehr Rad.

Gewichtsmäßig ging es die ersten Tage rasant runter, heute hatte es nur 100g weniger. Aber abgerechnet wird ja eh am Schluss, insofern mach ich mir dazu nicht soviel Gedanken.

LG Mieke


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.05.2018 um 23:33 Uhr
... hat Nickyfastet geschrieben:
Nickyfastet
Nickyfastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 123

Guten Abend Mieke,
ich empfinde es genauso wie Du es beschreibst. Ich friere diesmal auch überhaupt nicht ,
aber sommerfasten ist irgendwie auch leichter, weil man ja bei diesen Temperaturen eh schon nicht großen Hunger hat... aber alle diese wärmenden Dinge wie Leberwickel oder Basenbad
nimmt man im Sommer irgendwie nicht so gerne ...
jedes Fasten ist anders. Aber immer wieder toll zu merken, das es doch so leicht geht.
Wobei mir der totale Verzicht tatsächlich leichter fällt als zu diäten oder so...
eine Freundin macht zur Zeit so intervall-fasten ( 16 stunden essenspause )
Ich wollte nach diesem Fasten mal so ein basen-fasten ausprobieren ( 1 woche ca.)
mal sehen. wahrscheinlich werde ich morgen mein fasten brechen. mit süsskartoffel-pommes und avocado creme , hmmmmmm... vorher noch zum Sport und sehen, ob ich noch Lust habe bis Freitag weiter zu fasten, ich schaue mal ...
Hast Du Dich schon entschieden wie Du morgen bei der Einladung mit deinem Fasten umgehst?
Ich wünsche Dir weiter gutes Gelingen und entspannte Tage!
Ich wollte diesmal eh nur ein kurzes Fasten, im Januar hab ich 11 Tage geschafft, heute war Tag 5, aber es ist eben jedes Mal anders.
Ich melde mich aber nochmal
Liebe Grüße, Nicky
P.S. Das Fastenhoch ist auch in meinen Nächten angekommen.Nur 5 stunden schlaf letzte Nacht und ich war topfit ( wo ich sonst so ne schlafmütze bin !)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 31.05.2018 um 09:02 Uhr
... hat Mieke geschrieben:
Mieke
Mieke
... ist OFFLINE

Beiträge: 86

Hallo Nicky,, liebe Mitleser,

da heißt ja schon wieder Abscheid nehmen. - ich freue mich, ds wir die Woche teilen konnten. Ich werde noch ein bißchen wieter machen.

Heute werde ich eine gerade zurückliegende Magen-Darm-Grippe vortäuschen. Meine Tanten und Onkels sind alle in den 70ern. Die haben vermutlich fürs Fasten keinen Sinn und ich habe keine Lust auf tausend Fragen oder doofe Kommentare, daher muß eine Notlüge herhalten.

Dor liebe Nicky ein genüssliches Fastenbrechen und viel Spaß beim Basenfasten.Vielleicht hats Du ja Lust, davon noch zu berichten. Ist ja auch eine Form des Fastens.

LG MIeke




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 31.05.2018 um 19:20 Uhr
... hat Nickyfastet geschrieben:
Nickyfastet
Nickyfastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 123

Hallo Mieke,

stimmt , so eine kleine Notlüge , um nervigen Fragen der Verwandschaft zu entgehen ist erlaubt... hoffentlich wollten sie Dir nicht alternativ Cola und Salzcräcker andrehen
Bin heute nach kurzer Nacht ( 5 Uhr wach!!!) nochmal normal fastend gestartet,
ich war noch im Sportstudio mit dem Rad und danach habe ich dann das Fasten mit einer 1/2 Birne und ein paar Kirschen gebrochen. Relativ unspektakulär, aber das war diesmal das ganze Fasten: leicht, aber unspektakulär.
Jetzt möchte ich eine Woche Basenfasten machen, mal sehen , wie mir das so gelingt ...
zum Abendessen ( das wir bereits um 1/2 5 gegessen haben !) hatte ich dann süßkartoffeln aus dem Backofen mit Avocadocreme, sehr lecker !
Ich versuche jetzt auch mal dieses Teilzeitfasten ( 16 Stunden Esspause ) , das würde heißen das ich um 1/2 9 morgen früh wieder essen dürfte, möchte mir morgen aber eh nur einen leckeren Salat mit ein paar NÜssen ins Büro mitnehmen... zum frühstück vielleicht ein smoothie oder nix oder eine Banane... mal schauen... wenn Dich das nicht nervt , weil ich ständig beschreibe was ich so esse melde ich mich dann die Tage nochmal ...
LG, Nicky


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.05.2018 um 19:57 Uhr
... hat Mieke geschrieben:
Mieke
Mieke
... ist OFFLINE

Beiträge: 86

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Mieke am 31.05.2018 um 19:59 Uhr ]

Liebe Nicky,

nein das stört mich gar nicht. Ich ahtte nach dem Frühlingsfatsen auch vor mit einer unterkalorischen Ernähtung (köingt besser als Diät weitermachen. Das hat aber leider nicht geköappt. Intevallaftsne ahbe ich vor veir jahren mal ein Frühjahr lang gemacht udn das hat gut funktioniert. Aber in diesem Frühling nicht. Eignetlich hatte ich mir wähernd des Fastens auch vorgenommen ein bis zwei Entlastunsgtage mit Obst oder Kartofegln einzulegen. Daraus ist leider auhc nichts geworden. Dafür habe ich aber einen sehr lange Aufbauphase hinbekommen und nach dem Fastenbrechen auch nicht die üblichen 1-2 Kilo zugenommen. Aber iregndwann ist dann bedingtbdurch auswärtige Fortbildungen verbunden. Mit Hotelessen und den vielen Feiertagen mit Grilleinladungen etc. doch wiedr der Schlendrian eingerissen. Bei den aktuellen Entlastungstagen ist mitür nochmal aufgefallen, wie wenig mir so ein Obstttag ausmacht bzw. ich das sogar sehr genieße, so leicht und gesund zu essen. Außerdem lieeb ich den Gecshmach von Obst. Ich glaube das mit den zwei Obsttagen probiere ich nochmal aus.

So, dir einen gutten Übergang und einen schönen Abend.

LG MIeke

BITTE ENTSCHULDIGE DIE VIELEN TIPPFEHLER


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.06.2018 um 21:30 Uhr
... hat Nickyfastet geschrieben:
Nickyfastet
Nickyfastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 123

Liebe Mieke und alle Mitleser,

hast Du heute das Fasten gebrochen ? Oder machst Du weiter ? Merkst du den Unterschied mit abnehmendem Mond ?
Ich hatte heute also einen weiteren Basen-Fasten Tag.Hatte mir so eine App runtergeladen, wo Rezeptvorschläge für 1 woche drin sind, die koche ich nun immer nach... heute gab es z.b. gedünsteten spinat mit pellkartoffen und der Rest der Familie bekam noch eier dazu.
Ich habe gelesen, das Quinoa auch basisch verstoffwechselt wird, so dass ich irgendwann dieser Tage eine Pilzpfanne mit Quinoa essen werde. Leider mag sonst niemand in der Familie Pilze ...Pech !
Wie war denn das Essen in dem Restaurant?
Mittags im Büro hatte ich einen salat mit gurke und tomate, war auch lecker.
morgen muss ich mal schauen, schulfest da gibt es wohl gar nichts basisches, sodass ich gut frühstücken sollte
schon ungewohnt, ohne eier, brot , käse ( mag ich sehr gerne) aber im Moment vermisse ich nichts sonderlich , mal sehen wie es weitergeht. Gewicht ist auch noch ein wenig runtergegangen statt hoch wie sonst nach dem Fastenbrechen.
Noch eine gute Fastenzeit, liebe Mieke
Gute Nacht, Nicky


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.06.2018 um 08:57 Uhr
... hat Mieke geschrieben:
Mieke
Mieke
... ist OFFLINE

Beiträge: 86

Liebe Nicky,

vielen Dank! Dir einen guten Basenfastentag! Ich bin das ganze Wochende unterwegs, daher nur ein kurzer Gruß!

LG Mieke


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.06.2018 um 15:35 Uhr
... hat Nickyfastet geschrieben:
Nickyfastet
Nickyfastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 123

Hallo Mieke,

ich hoffe, DU hast ein entspanntes, sonniges Wochenende
Ich wollte noch kurz ein wenig von meinem Basenfasten berichten, ich muss sagen, es macht Spaß und es ist lecker ...ich hatte gestern diese Pilzpfanne, morgens ein Müsli bestehend aus Banane, Erdbeeren, Leinöl, Mandelstifte drüber ... ich finde, es ist ein idealer Einstieg nach dem Fasten mit leichten natürlichen Zutaten... und dadurch fällt es nicht schwer, wenn mich der Hunger auf Süßes packt, nasche ich ein paar Heidelbeeren ,
heute abend grillen wir... ich habe mir champignons mariniert, es gibt einen gurkensalat
und folienkartoffeln mit avocado-dip. da bleibt doch kein wunsch offen oder ?
Ich lese im Moment viel über basische Lebensmittel und Getränke , und mein großer *schwachpunkt* ist ja -neben käse ! der auch nicht erlaubt ist in der basischen Ernährung- der Alkohol. Nun habe ich gelesen, das Rotwein (trocken) und ebenso Bier basisch verstoffwechselt wird , sodass ich ernsthaft drüber nachdenke, heute zum grillen
ein Bierchen zu trinken ... ich muss das mal in der dies-und-das Plapperecke nachfragen?
In diesem Sinne weiterhin frohes Fasten !
Nicky


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.06.2018 um 21:45 Uhr
... hat Mieke geschrieben:
Mieke
Mieke
... ist OFFLINE

Beiträge: 86

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Mieke am 04.06.2018 um 21:46 Uhr ]

Liebe Nicky, liebe Alle,

ich habe in den letzen zwei Tagen schon mit Lust auf Essen zu kämpfen. Diesmal schmeckt mir auch die Gemüsebrühe nicht so richtig. Heute habe ich mir sogar gar keine gekocht.Da die nächsten zwei Tage total voll sind, werde ich aber bis Donnerstag fasten und Donnerstag Abend brechen. Ab Freitag habe ich dann wieder genug Zeit, die doch recht aufwendige Aufbaukoste zu kochen. Ich hatte mir im Frühjahr da einen peniblen Plan erstellt und bin damit gut gefahren.

Nicky, das Basenfasten klingt gut. Leider kenne ich mich damit nicht aus. Also, so ein paar Basics natürlich schon, aber eben kein Detailwissen. Derzeit habe ich keine Muße ich mich da einzufuchsen. Behalte ich aber mal wieder im Hinterkopf. Diesmal muss es Vollwertkost nach Lützner tun.

LG Mieke


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.06.2018 um 15:40 Uhr
... hat Mieke geschrieben:
Mieke
Mieke
... ist OFFLINE

Beiträge: 86

Liebe Nicky, liebe Alle,

gestern habe ich das Fasten jahreszeiten und Tempearturgerecht mit einem Stück Wassermelone gebrochen. Sehr lecker! Das Fasten war diesmal nicht so "spirituell", so dass es mir nicht so leid davon Abscheid zu nehmen. Es ist aber ein gutes Gefühl,mdass ich auch diesmal alles wiedre so gut hinbekommen habe.

Ab heute wird aufgebaut. Morgens gab es Dinkelbrei mit Himbeeren, heute Mittag eine Kartoffelsuppe - die köstßlich war - udn heute Abend gint es dann noch eine Tomatensuppe mit einer Scheibe knäcke, also wieder was zum beißen.

Wünsche allen Mitlesern undvor allem Dir, liebe Nicky, alles Gute.

LG MIeke


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum