Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 03.07.2018 -Wer ist dabei ?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )

am 05.07.2018 um 18:15 Uhr
... hat Zysti geschrieben:
Zysti
Zysti
... ist OFFLINE

Beiträge: 71

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Zysti am 05.07.2018 um 18:34 Uhr ]

Hallo ihr Lieben,

da hat sich viel getan, schön dass so viele jetzt dabei sind. Das freut mich sehr.
Ich finde den Einstieg immer am Schwieigsten.. Und so wie ich es lese ist dies bei Euch nicht anders.
Meine Kinder sind schon ausgezogen und so koche ich nur für meinen Mann
Meine Ernährung gestaltet sich aus gesundheitlichen Gründen glutenfrei und vegetarisch, mein Mann ist damit auch sehr zufrieden. Aktuell ernte ich viel aus dem Garten und bin froh dass ich mit den frischem Gemüse meinen Mann bekochen kann und er sich darüber freut.
Es stört mich nicht zu kochen während ich faste, da ich überzeugt davon bin , dass es meiner Gesundheit im meiner Gesundheit von Vorteil sein wird.
Ich versuche mich auch immer wenn es eng wird und mein Kopf essen will mir mein Ziel vorzustellen . Wie gut es mir dann wieder gehen wird ! Das hilft mir immer sehr.

Heute Tag 3
Ich fühle mich gut, leider habe ich ein wenig Kopfschmerzen und aktuell Hunger. Aber Hunger zeigt dass sich etwas tut im Körper und daher nimm ich das positiv auf.
Bin müde und ich fröstel leicht.

@Rosamunde ich wünsche Dir einen guten Einstieg
@leeloo, so wie ich es sehe sind wir beide an Tag 3 angelangt , wie geht's Dir
@Fiffi: so schwer wie das Fasten mit Familie erscheint , ich denke dass du damit viel positives auch für deine Familie während und danach tust. Da Du allein schon durch deinen Entschluss dich mit der Ernährung und Gesundheit für Dich und deine Famikie auseinandersetzt . Und darauf kannst du stolz sein.
Ich finde auch die vorangegensweise von Liora und Georgie recht spannend . Immer zum Abnehmenden Mond zu fasten. Das klingt als könnte man eine wunderbare Gleichmäßigkeit ins Leben einbauen.

Liebe Grüße an alle die ich vergessen habe

Habt einen schönen Abend ! Bis morgen
Zysti


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.07.2018 um 19:38 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist OFFLINE

Beiträge: 2695

Hallo Zysti,
Dascha schön, dass du einen Mann hast, der deine vegetarische Lebensweise mit der teilt. So viel Glück muss man erst mal haben!

Eine Gruß an euch alle.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben " (Leo Tolstoi)

Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 05.07.2018 um 20:34 Uhr
... hat Zysti geschrieben:
Zysti
Zysti
... ist OFFLINE

Beiträge: 71

Hallo Georgie,

Mein Mann ist einfach froh, dass überhaupt was auf den Tisch kommt 😂😂😂😂
Nein, tatsächlich kommt hier viel zusammen:
Grundsätzlich öffnet er sich auch Neuem. Grundvoraussetzung.
Wir lieben unseren Gemüsegarten,
Ich liebe es frisch zu kochen , keine Fertiggerichte,keine Gewürzmischungen viele Kräuter und viele Samen und Nüsse, dadurch wurden einfach die Geschmacksnerven sensibilisiert
Er hat selbst festgestellt wie gut man sich fühlt isst man vegetarisch und glutenfrei.


Und am Schluss bin ich doch wieder am Anfang :er ist einfach dankbar dass ich Ihn bekoche😂😂😂

Grüße Zysti



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 06.07.2018 um 09:36 Uhr
... hat Rosamunde geschrieben:
Rosamunde
Rosamunde
... ist OFFLINE

Beiträge: 245

Hallo Ihr Lieben,
Ich hab grad mal in mein Fastenbuch geguckt, seit 1994 faste ich bis auf ganz wenige Ausnahmen jedes Jahr. - Ich hatte nie große Schwierigkeiten, nur das übliche, leichten Schwindel am 2. und 3. Tag und ein wenig maddelig, aber je länger ich dabei bin, desto weniger werden die Beschwerden.

Ich ernähre mich -eigentlich- gesund mit allem was dazugehört, wenig Fleisch, sonst viel Gemüse und auch Obst. - Vor 3 Jahren ist mein Mann gestorben, da gings mit meiner Ernährung bergab. Nun bin ich dabei, so langsam wieder die Mahlzeiten einzuhalten und nicht immer zwischendurch zu futtern. -

Momentan fühle ich mich wie ein Elefant, vollgefressen und eklig. - Ich spüre das auch an meinen Knien. - Da war jetzt plötzlich der Tag gekommen, an dem wieder ans Fasten geht...

Gestern Entlastungstag, morgens Joghurt mit Obst, mittags Salatplatte und abends ein wenig Hüttenkäse mit Obst.

Heute morgen Einlauf - danach hab ich mir einen Leberwickel gemacht mit Schafgarbentee. Gleich werde ich auch Schafgarbentee trinken -frisch aus dem Garten-

Ich werde mich hier mal einlesen und gucken, wie es euch so geht.

Auf ein fröhliches Weiterfasten.
LG Rosamunde

--
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.07.2018 um 20:06 Uhr
... hat Zysti geschrieben:
Zysti
Zysti
... ist OFFLINE

Beiträge: 71

Hallo Rosamunde,

Da hast du ja schon eine Menge an Erfahrung bzgl des Fastens.
Manchmal braucht es eben den richtigen Zeitpunkt zu finden, Gerda nach so einem enormen Einschnitt ins Leben. Umso schöner dass Du dabei bist und wir von deiner Erfahrung lernen können.

Ich bin am Tag 4 angekommen.
Ich bin unendlich müde, den ganzen Tag über und fühle ,ich als würde ein Grippe kommen .
Aber ich denke das ist die Entschlackung .
Mal sehen wie es mir morgen früh geht.

Habt einen schönen Abend !

Zysti


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.07.2018 um 08:12 Uhr
... hat leeloo geschrieben:
leeloo
leeloo
... ist OFFLINE

Beiträge: 256

Guten Morgen alle zusammen

Ich schreibe euch heute morgen vom Handy aus. Zum einen weil ich noch im Bett rumlümmel, zum anderen weil mein Laptop derzeit nicht zu Hause ist. An dem wäre es natürlich am angenehmsten zu schreiben zumal man dann auch immer mal schauen kann, was die anderen so geschrieben haben. Ich antworte gerne direkt auf eure Posts so habe ich dann meistens zwei Fenster offen und springen hin und her. Aber so muss ich eben aus dem Gedächtnis arbeiten...

Rosamunde, es geht mir ganz genauso wie dir. Und das ist auch der Grund, warum ich mit dem Fasten jetzt dringend einen Restart brauche. Ich fühle mich gerade in meinem ganzen Körper nicht wohl. Mein Knie macht auch seit einiger Zeit Macken und ich will nicht zum Arzt gehen, denn was mir wirklich helfen würde wäre einfach etwas an Gewicht zu verlieren. Ich hatte gerade einen Höchststand von 111 kg

Natürlich ist das Fasten nicht nur dazu da um Gewicht zu verlieren, mir geht es eher darum mit mir selbst wieder ins Reine zu kommen und danach einen vernünftigen Ernährungsplan auflegen zu können. Ich werde mir während der Fastenzeit überlegen, was genau ich mache. Ich denke es wird in Richtung intervallfasten gehen, vielleicht noch kombiniert mit etwas Weight Watchers Rezepte

Liora vielen Dank auch für deine Worte. Wir sind ja auch schon mal ein Stückchen unseres Weg zusammen gegangen. Vielleicht erinnerst du dich?

Sorry, dass ich jetzt wieder ein paar Tage nichts geschrieben habe. Aber es war irgendwie viel los. Mein Auto ist liegengeblieben, musste in die Werkstatt. Marderbiss mit Folgeschaden der vermutlich den wirtschaftlichen Totalschaden und Fahrzeug bedeutet. Dann sind wir auf der Arbeit mit unseren Räumlichkeiten umgezogen, wie schon geschrieben habe. Das heißt da war ich einfach auch fast gar nicht am PC. Dazu kam dann gestern noch, dass wir die alten Räumlichkeiten quasi entkernt haben, also alles alte rausgerissen haben damit dort dann was Neues entstehen kann. Also wieder nicht im Büro gewesen... Aber dafür ein straffes Fitnessprogramm durchgeführt indem ich kiloweise Holzbretter und Holzreste raus zum Container getragen habe

Vom eigentlichen Fasten her geht es mir super. Ich habe zweimal über Nacht mit FX abgeführt und gestern Abend einen Einlauf gemacht. Ich war dann recht früh sehr müde, zumal gestern auch einen emotional für mich sehr auf fühlen der Tag war. Da bin ich im Moment sehr feinfühlig und reagiere vielleicht etwas übertrieben auf meine Umwelt. Dementsprechend war ich heute morgen auch schon früh wach. Werde mir jetzt gleich den Hund meine Eltern nehmen und eine Runde im Wald drehen. Einfach nur mal raus und die Natur und die Luft und die Stimmen des Waldes genießen.

Für den restlichen Tag habe ich mir vorgenommen hier meine Wohnung etwas aufzuräumen. Außerdem liegen seit Wochen Schiebegardinen hier, die zusammengebaut und angebracht werden wollen. Vielleicht schaffe ich das ja heute auch. Und dann fahre ich vielleicht noch einen Freund besuchen, der nach einer OP gerade in der Reha ist. Das habe ich mir für heute oder morgen eingeplant, je nachdem wie es bei ihm auch besser einen Plan passt.

Wie fastet ihr denn? Ich faste tatsächlich auch schon viele Jahre und habe mir so mein eigenes System geschaffen. Die selbstgemachte Gemüsebrühe ist nicht wirklich meins, von daher beschränke ich mich auf Wasser, Tee, und jeden Tag ein Glas Buttermilch. Zusätzlich trinke ich so 300 ml Multivitaminsaft über den Tag, in einer Schorle mit viel Wasser. Aber wie schon in meinem ersten Post beschrieben, mit dem Tee weiß ich noch nicht wie das funktioniert. Jetzt die Tage tagsüber hatte ich gar kein Verlangen nach Tee und durch den Umzug war es auch etwas schwierig, aber ich werde mir jetzt mal eine Kanne aufsetzen...

So, dann springe ich jetzt mal raus aus den Federn...

Bis wir uns wieder lesen wünsche ich euch erstmal einen schönen Samstag. Ich freue mich von Euch zu lesen...

--
Liebe Grüße und einen erfolgreichen Fastentag
Leeloo
--

Ich bin nicht geboren worden um so zu sein, wie andere mich gerne hätten


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.07.2018 um 08:35 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

Ich springe hier mal kurz rein..

Vom Namen her,leeloo, erinner ich mich auf jeden fall!
Du wirst das schaffen, wenn du weisst, was du willst
Wie lange willst du überhaupt fasten? Ist bestimmt garnicht sooo leicht mit geistiger Tätigkeit, Büroarbeit zu fasten, andererseits ist vieles bestimmt trotzdem Routine für dich umd spätestens ab dem 9/10/11 tag läuft das fasten ja recht selbstverständlich ab.
Bleibt am Ball und denk immer dran: Was man nur halbherzig macht, muss man nochmal machen. Zweimal machen. Deshalb geh jetzt lieber bis zu deinem gefassten Ziel, dann brauchst du nie mehr NEU starten, sondern immer nur weitermachen
Liebste Grüße, Liora

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.07.2018 um 09:27 Uhr
... hat leeloo geschrieben:
leeloo
leeloo
... ist OFFLINE

Beiträge: 256

Ich sende euch einen Gruß aus dem Wald



--
Liebe Grüße und einen erfolgreichen Fastentag
Leeloo
--

Ich bin nicht geboren worden um so zu sein, wie andere mich gerne hätten


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.07.2018 um 15:58 Uhr
... hat Rosamunde geschrieben:
Rosamunde
Rosamunde
... ist OFFLINE

Beiträge: 245

Heut ist nun mein zweiter Fastentag angebrochen. Gestern abend war ich noch mit Freunden unterwegs. - Wir sind aber nirgends eingekehrt. - Mich hätte das nicht sonderlich gestört, eher die Reaktion meiner Freunde. Am Montag hat meine Freundin geburtstag, da bin ich zum Frühstück eingeladen. Ich hab sie schon vorgewarnt. Ich werde Paprika-Antipasti mitbringen, aber nichts futtern. Da muss ich dann mich zu erkennen geben und hoffe, dass das kein ellenlanges Thema wird.

Leelo - 111 kg - meine Güte. Ich finde toll, dass du der Speckschwarte auf den Pelz rückst. Klasse.

Wegen meines Knies will ich auch nicht zum Arzt. Erst bin ich dran da was zu ändern. - Mal gucken wie sich das mit den Schmerzen entwickelt.
Ich sehe, dass du recht aktiv bist. - Trotz des Fastens, bei mir ist das auch so, dass ich Dinge tue, die sonst lange auf Erledigung warten. - Gestern und auch heute hab ich immer wieder eine Ruhepause eingelegt, einfach auf die Gartenliege mitten in die Sonne. - Das kann ich zur Zeit gut gebrauchen und es tut mir gut. Morgen muss ich allerdings arbeiten, da wird die Hölle los sein. Ich arbeite in einem Tourismusbüro - und in dem ORt ist morgen Kirschmarkt. Mal gucken, wie viele Menschen sich dort tummeln.

Zysti - wie gehts dir heute? - immer noch müde? Was machen die Erkältungserscheinungen?

Heute gabs bei mir eine leckere Tomatenbrühe. - Die werde ich auch fabrizieren wenn ich im August Besuche bekomme, dann allerdings mit irgendwelchen Klößchen drin, Grießklößchen oder so - ich hab die Brühe mit Kräuter der Provence gewürzt - war grad dort vor Ort und hab mir welche mitgebracht.

Leelo - da gehts ja wohl vielen so, man fühlt sich vollgemüllt. - So gehts nicht weiter. Deshalb sind wir hier!!




--
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.07.2018 um 16:40 Uhr
... hat leeloo geschrieben:
leeloo
leeloo
... ist OFFLINE

Beiträge: 256

Halli Hallo am Sonntag

Das WE war bis jetzt recht cool... gestern wie geplant bisschen was zu Hause gemacht. Allerdings hatte ich bei den Schiebegardinen einen Denkfehler, so dass ich nochmal zu IKEA musste 2 Schienen holen. Lag aber auf dem Weg zu meinem Bekannten in die Reha, also alles gut. Hab gleich noch paar Pflänzchen mit genommen fürs neue Büro

Heute früh bin ich gemütlich aufgestanden. War dann bei einer Veranstaltung von bzw für unseren Verein und dann hab ich das Schiebegardinen Projekt beendet. Also heute dann noch die Schienen sägen, aufhängen und die gestern gebauten Teile einhängen. Tschakka.

Dann hab ich mich ein bisschen in unseren Garten gelegt und genieße grade das Wetter. Werd aber dann noch ne Runde auf dem Rad drehen

@Rosamunde: über die 111 kg bin ich nicht stolz, das kannst du mir glauben. Aber ich packe es jetzt an, denn ich muss und vor allem ich will... So kann es nicht weitergehen. Ich bin zwar trotz meines Gewichts ziemlich aktiv und mit Sicherheit auch agiler wie manch andere, aber trotzdem kann es nicht sein. Zumal es ja auch für die Gesundheit alles andere als förderlich ist

@Liora: genau, ich will was ändern und ich werde es ändern. Wie lange ich fasste, weiß ich noch gar nicht. Die erste Woche ist ja jetzt fast schon rum... Ging total schnell... alle längstens werden es drei Wochen sein, aber nach der zweiten Woche werde ich den Endeffekt Tag für Tag entscheiden.

Wie geht es dem Rest denn so? Wie seid ihr über die ersten Tage gekommen und wie habt ihr es über das Wochenende geschafft?

Dass ich während dem Fasten voll arbeite macht mir tatsächlich überhaupt nichts aus. Ich kenne es auch gar nicht anders. Ja, leider fehlt einem manchmal dadurch die Zeit für sich selbst, aber jetzt wo das Wetter so super ist und ja auch die tagelang, ist auch nach der Arbeit noch Zeit. Einen Leistungsverlust oder sowas bemerke ich zumindest nicht, ich habe auch keine schlechte Laune oder gehe meinen Mitmenschen sonst irgendwie auf die Nerven

Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche. Freue mich von Euch zu lesen...

--
Liebe Grüße und einen erfolgreichen Fastentag
Leeloo
--

Ich bin nicht geboren worden um so zu sein, wie andere mich gerne hätten


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum