Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Buchingerfasten vom 11. - 31.01.2019

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 )

am 23.01.2019 um 10:43 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

Uuuh,hmm, jetzt auch noch hier schnell:

Wo steckt meine Hellen, muss ich mir jetzt sogar noch Sorgen um Menschen aus der Ferne machen ?
Ne, ist wohl nur ne komische Stimmung heute, die sich in mir aufgebaut hat, als mein Kind mir vorhin so niedergeschlagen, stumm und verlassen aus der Kita hinterhergeguckt hat.
Hmm, wahrscheinlich bin ich einfach etwas sentimental angehaucht heute oder schlichtweg bescheuert!
Hellen hat einfach genug im Büro zu tun oder mit ihren Eltern oder oder oder.

Meine Güte, was bin ich generell ein alter (junger) Angsthase.

Verzauberte und verschneite Grüsse,

Liora

--
~ Jeder Zauber hat seinen Preis ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.01.2019 um 18:26 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1287

Guten Abend Mädels,

wie schön, einen Tag nicht da und schon werde ich vermisst. Liebe Liora mir geht es gut. Meine Eltern haben sich gerade wieder gefangen und im Büro spielen sich die ersten neuen Muster ein. Es geht schon locker von der Hand, die Konten abzuraeumen.
Aber es gibt noch viele Baustellen, so daß ich gestern Abend, wie bei Loriot, einfach nur so dagesessen und nachgedacht habe. Heute werde ich mir noch eine Liste machen. Es ist alles eine Frage von Planung und Organisation.
Mein Fasten läuft so dahin. Ich habe jetzt immer eine Strickjacke dabei, weil ich friere und dann wieder nicht. Also Jacke an, Jacke aus ...
Heute Abend habe ich mir ein Glas Tomatensaft gegönnt. Die Brühe hat heute Pause. Ansonsten bin ich nur auf Kaffee am Morgen und Ingwerwasser. Das schmeckt mir gerade sehr gut.
Müde bin ich auch schon wieder und werde zeitig Schlafen gehen. Ich schlafe gut und traumlos, also alles im grünen Bereich.

Liebe Grüße an alle, vorallem Liora, und kommt gut durch die Nacht. Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 24.01.2019 um 14:43 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 948

puuuh, gut gut, alles im grünen Bereich bei dir
in meiner Puzzle Familie sind momentan alle krank und am krank werden, das macht paranoid!
Ich bin ganz stolz, dass ich dieses Jahr noch nicht krank war!

- Spässchen, läuft ja noch garnicht so lange!

Heute hat urplötzlich und schon wieder der Himmel an mich gedacht. Und das obwohl ich heute mit Wut in den Tag gestartet bin. Ich kann ja echt mit Traurigkeit, Enttäuschung ect umgehen, aber Wut, nein das ist zu oberflächlich, Zorn ist ganz unangenehm für mich, da brauch ich meistens ewig, wie ich damit umgehen soll.

Und dann hatte ich mich so richtig eingeigelt in meine -erst Wut/dann Erkenntnis,dass vielleicht tiefsitzender Zorn- und schwupp bin ich über eine Begegnung beim einkaufen
zu einer Nachhilfe-Schülerin gekommen.
Das heisst für mich zumindest noch bisschen sinnvolle Beschäftigung 2x die woche für je 1,5 Stunden bis März (naja bis Juli schätze ich, Ich lass ja keinen hängen, zumal bei 3 Stunden die Woche)

wer hätte gedacht, dass man auch so lange ohne Fasten in einer "Glücksspirale" sein kann.

Bogen zum fasten: ich hab mich teilweise psychisch schon etwas "abhängig vom fasten" gefühlt. klingt für manche hier vielleicht bescheuert. egal.

Aber im März Langzeitfasten, da stehe ich bereit. direkt in der ersten Reihe.Halt mir einen Platz frei, Hellen!

Übrigens ist dein Name in meiner Familie vertreten (der teil der familie die ich mag)

ok jetzt wo du diese weltbewegende, unendlich wertvolle Information hast, kann ich aufhören zu reden und zu reden
schlimm, wenn ich mich freue, rede ich noch mehr als sonst.

Heute gab es noch nix zu essen - wut/Zorn lässt mich sofort das essen verweigern

aber jetzt ist es ja überstanden und ich überlege was ich später kochen soll.

strahlende Grüße und mach weiter so!

Liora

--
~ Jeder Zauber hat seinen Preis ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 24.01.2019 um 18:36 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1287

Hallo Liora und alle Faster und Leser.

Die Tage gehen unspektakulär dahin. Gelegentlich wächst der Appetit, wenn meine Kollegin ihr Mittag isst. Sie bringt auch immer Essen mit, so dass wir auch hier auf einer Welle liegen. Einige bei uns im Büro gehen jeden Tag Essen, erstens teuer und zweitens ungesund. Ich habe mit ihr wirklich Glück gehabt. Ja Liora, man hat bescheidene Zeiten im Leben und dann ist man auf der sonnigeren Seite. Wichtig ist nur, sich der Sonnigeren Seite auch bewusst zu sein. Mist kommt von alleine irgendwann mal wieder.
Heute war ich noch Wege erledigen und siehe da, vor Thalia waren preisgesenkte Kochbücher ...
Da haben 2 nach mir gerufen. Für nur 2,50 Euro ein Veganes und eins Leckeres für Berufstätige.
Deshalb muss ich jetzt Schluß machen, ich muss noch lesen.
Bis zum März habe ich ja noch Zeit, da kann ich ja in einer Woche anfangen herum zu probieren.

Ich wünsche uns allen einen schönen Abend und kommt gut durch die Nacht. Liebe Grüße Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.01.2019 um 19:34 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1741

Hallo Hellen und Liora!

Alle sind mit Kochbücher, Kochgedanken und Essen beschäftigt? Darf ich mich dazu gesellen? Ich freue mich sooo sehr, dass ich bald wieder zu den Essenden gehören werde.Morgen oder am Samstag? Das habe ich noch nicht entschieden. Auf jeden fall werde ich am Sonntag frühstücken. Vielleicht Apfelmus. Oder ein Ei? Mir ist ganz dolle nach Eiweiß!

Heute ist Tag 17 (ich muss immer schnell nachzählen!,solange war ich schon lange ncht mehr dran. Es geht mir gut, aber die Vorfreude steigt, und auch bei mir legien Kochbücher und Zeitschriften mit leckeren Rezepten (vegetarisch) rum. Trotz meinem Zug auf Eiweiß geht es momentan eher in Richtung Milchprodukte. Die erste warme Mahlzeit wird daher eine Pellkartoffel mit leckerem Kräuterquark sein!

Euch einen schönen und inspirierenden Abend! Und dir Liora Glückwunsch zum Nachhilfeschüler!

Liebe Grüße

Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2019 um 17:06 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1741

Hallo ihr Lieben!

Mein letzter kompletter Fastentag, der 18., ist nahezu rum. Es fastet sich ganz ruhig und gemütlich. Heute war Fädenziehen beim Zahnarzt, und er ist sehr zufrieden mit dem Heilungsprozess. Auf dem Röntgenbild ist keine Entzündung mehr zu sehen, bestimmt auch dank dem Heilfasten!

Ich werde noch eine Weile sehr vorsichtig essen und keine harte oder kantige Nahrung, die ich stark kauen müßte, zu mir nehmen. Zwieback und Knäcke oder sowas. Weiches Gemüse, Milchprodukte, meine geliebten pürierten Suppen...

Hellen, du hast schon mit der Kollegin eine Herausforderung zu bewältigen, entschuldige, wenn ich dir nun auch noch das Leben schwer gemacht habe. Für den normalen Alltag stelle ich mir das aber sehr schön vor, wenn ihr beide eure Mahlzeit auspackt und gemeinsam genießt! Bei manchen meiner Kolleginnen bin ich oft sehr überrascht, weil ich sie nicht so ernährungsbewußt und gesund eingeschätzt hätte. Nur bei den Mengen, die so manche Bohnenstange da verschlingen kann, schlockere ich echt mit den Ohren

Meine Fastenziele habe ich erreicht - die schwierige Zeit mit den Zahn-OPs überstanden, die Heilung unterstützt, und nebenbei ein paar Donauwellen aufgezehrt. Da ist aber noch ausreichend Substanz vorhanden, das nächste Fasten wird schon bald angepeilt. Vermutlich zum Frühlingsanfangsvollmond. An Einsichten gab es auch einen guten Schlag voll, nichts spektakulär neues, aber eine massive Verstärkung und Aufforderung zur konsequenten Umsetzung - daran hapert es noch.

Das mit dem Mond habe ich auch in dieser Fastenrunde wieder zu spüren bekommen - die Woche vor dem Vollmond war echt hart, härter noch als die erste Woche. Und nun fastet es sich fast von alleine, ich könnte locker weiter machen. Aber das ist ja nicht das, was ich mein Leben lang möchte, der Wechsel macht eben den Reiz und bringt die tieferen Effekte. Morgen Abend werde ich also mit Aqui das Fasten brechen, melde mich dann sicher morgen nochmal.

Und du Hellen, hast die erste Woche nun auch geschafft, ab jetzt wird es intensiver, aber auch schöner! Jedenfalls bei mir, aber das ist ja auch bei jedem anderes. Ich hoffe, du sitzt nicht im Loch fest, du bist so ruhig heute...

Allen einen schönen Wochenausklang!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2019 um 19:07 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1287

Guten Abend allerseits!

Wieder neigt sich ein Fastentag dem Ende und mir geht es ausser steigendem Appetit gut.
Liebe Christiane, ich bin gerade erst heim gekommen. Der Computerfritze wollte nur schnell was machen und schwups war es 17.30 Uhr. Bis dann alles aufgeräumt ist, und dann Freitagabend... Autobahn ... naja. Keine Sorge, mir geht es gut, auch mental. Aber! ich faste schon 2 Wochen!
Es freut mich, dass Dein Zahnproblem besser wird. Soetwas will ja wirklich niemand haben.
Lass Dir morgen Dein Essen schmecken, ich habe ja auch nur noch ein paar Tage.
Heute Abend ist fauler Freitag. Mein Haushalt und die Wäsche sind morgen auch noch da.

Ich wünsche uns allen einen schönen Abend und kommt gut durch die Nacht. Viele Grüße Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2019 um 07:42 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1287

Guten Morgen Ihr Lieben.

Der Wecker hat Aufstehen geklingelt, sonst würde ich noch Schlafen.
Heute ist Küche Frühlingsputz, auch wenn gerade frischer Schnee liegt. Ich werde Schränke auch aussortieren, was ich eh nicht mehr nehme. Ich habe noch viele Gewürzglaeschen, aber ich nehme nur noch frische Kräuter und Salz und Pfeffer aus der Mühle. Also weg! Und es gibt auch Geschirr, von dem ich mich trennen werde. Bei uns gibt es auch eine Anlaufstelle für Bedürftige, so wie bei Bea O (die Idee nehme ich von Dir, vielen Dank!), da werde ich heute eine Kiste packen.
Mir ist gerade die Aufraeumlaune gekommen, die muss ich nutzen.
Ausserdem hat mir ein Kollege gestern einen Sack Walnüsse aus seinem Garten geschenkt, dafür will ich ihm ein großes Glas Pesto machen. Also muss ich heute noch anfangen Nüsse zu knacken.
Aber erst muss ich frische Äpfel auf den Balkon stellen, meine Amseln gucken schon ganz böse, woher sollen sie auch wissen, dass ich am WE nicht 5 Uhr aufstehe.
Es wird also hoffentlich ein produktiver Tag. Und den wünsche ich Euch auch.
Viele Grüße Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2019 um 10:37 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1741

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 26.01.2019 um 10:40 Uhr ]

Hallo euch allen, vor allem dir, Hellen!

Ich hab gerade, als ich vollkommen durchgefroren vom Hundespaziergang kam, eine Mango-Buttermilch, verdünnt mit heißem Wasser, als Smoothie getrunken, also keinen Apfel gekaut, das war ja für heute Abend vorgesehen. Mein Fasten ist nun damit gebrochen. Ich bin aber trotz Planänderung sehr im Frieden mit mir.

Dir wünsche ich noch eine schöne dritte Woche! Ja, das hat mit dem Rechnen nicht mehr so geklappt (Stichwort Fastendemenz!), du hast ja direkt am Freitag nach uns angefangen... Wenn man wie du sonst von 6 Wochen ausgeht, dann darf es schon zu Beginn der 3. Woche noch nach Anfang klingen... Vielleicht lesen wir uns mal wieder, ich würde mich darüber sehr freuen! Alles gute Dir und Dreirad noch weiterhin! Ich werde jetzt im Intervallthread weiterschreiben.

Liebe Grüße

Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2019 um 14:25 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1287

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Hellen am 26.01.2019 um 14:29 Uhr ]

Hallo Ihr Lieben,

Ich möchte Euch ein Erlebnis von letzter Woche erzählen, was mir gerade so durch den Kopf geht.
Ich war an einem Abend Wege erledigen und bin auch im Supermarkt gewesen. Weil ich weiß, wo ich hin will, pfeife ich immer sehr flott durch die Gänge. Als ich an einer Ecke abgebogen bin, stand dort eine Frau ziemlich blöd in der Gegend. Sofort zog sie ganz erschrocken ihren Wagen bei Seite. Mein Blick wanderte an ihr nach oben und alles wieß darauf hin, dass sie weder geistig noch materiell auf der Sonnenseite steht. Ihr Gesichtsausdruck und ihre ganze Körpersprache war die eines bockigen Kindes, daß weiss, dass es jetzt einen Anschiss bekommt. Als ich ihren Blick getroffen habe, habe ich "vielen Dank" gesagt und gelächelt. Ich war an der beinahe Karambolage genau so Schuld, wie sie. Und da war dann dieser Moment. Ihr Gesichtsausdruck verwandelte sich in ungläubiges Staunen, bevor sie zurück lächelte. Ein Lächeln, dass auch die Augen erreicht hat. Ich bin dann weiter geflitzt. Als ich um die nächste Ecke bog, stand sie immer noch seelig lächelnd da und schaute mir nach. Wann wird wohl das letzte Mal jemand nett zu ihr gewesen sein?
Wie leicht es doch ist, einem Menschen eine Freude zu bereiten, und wie selten mache ich das ...

Schönen Nachmittag Euch allen.

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum