Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab Aschermittwoch

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 )

am 22.02.2021 um 16:00 Uhr
... hat Lynx geschrieben:
Lynx
Lynx
... ist OFFLINE

Beiträge: 116

Zitat:


Manu30972 schrieb:

Habe mich auch schon oft mit emotial eating auseinander gesetzt. Kann das aber für mich irgendwie nicht so richtig annehmen.




Das könnte auch mit der Schilddrüse und den Hormonen zusammenhängen. Hast du schon mal in dieser Hinsicht recherchiert ?

Liebe Grüße
Thomas

--
Die Welt gehört dem, der sie genießt
Giacomo Leopardi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.02.2021 um 17:01 Uhr
... hat phoenix geschrieben:
phoenix
phoenix
... ist OFFLINE

Beiträge: 8

Hallo ihr Lieben,
Ich lese schon eine ganze Weile hier mit und wollte mich nun doch zu Erkennen geben
Ich faste seit Mittwoch, bin also bei Tag 6 angelangt und seit vorgestern Nachmittag geht es mir richtig gut damit. Einzig das Frieren nervt ein bisschen, aber immerhin kommt mir jetzt das Wetter entgegen.
Es tat auf jeden Fall gut, die letzten Tage hier zu lesen und sich damit ein wenig mit anderen Fastenden verbunden zu fühlen!


--
And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music.
(Friedrich Nietzsche)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 22.02.2021 um 17:11 Uhr
... hat Anoli geschrieben:
Anoli
Anoli
... ist OFFLINE

Beiträge: 689

Ich möchte auch nochmal etwas zum emotionalen Essen sagen.
Also, ich bin grundsätzlich auch ein Frustesser, wenn ich richtig stressige Zeiten habe (was aber eher selten ist. Bin ein recht ausgeglichener Mensch.) -. Jedenfalls bin ich keine die bei Stress nichts isst... Manchmal habe ich mir deshalb schon einen empfindlichen Magen gewünscht, damit ich dieses (fr)Essen nicht tue.
Aber meine emotionale Schwachstelle ist, glaube ich eher der Rücken. Wenn ich Sorgen habe, zwickt es da. Oben, unten oder in der Mitte. Habe auch 3 Bandscheibevorfälle im HWS und BWS. 2 davon leider schon operiert.

Naja... und dann muss ich trotzdem auch Thomas(Lyxx) recht geben. Die Hormone können natürlich auch Schuld sein.... wobei die Hormone natürlich auch Einfluss auf die Psyche haben und uns manchmal schwach und kränklich sein lassen können - zumindest uns Frauen im gesunden Zyklus.

Und Georgie stimme ich auch zu. Ich weiß meine Gründe in der Regel wohl schon, warum ich Heißhunger habe... und manchmal möchte ich diese Lust wohl mit dieser Freude auskosten - wie Du, Manu, es gerade auch schilderst.
Vielleicht auch ist der Grund dann einfach die Sehnsucht nach Genuss , das erkennt man vielleicht nicht als Grund - da muss man nicht unterzuckert oder erschöpft sein oder Hormone müssen auch nicht verrückt spielen oder oder oder....
Am Ende glaube ich aber, es kommt alles auf die Baby-Theorie raus.
Irgendetwas ist unbefriedigt.

Schreibe ich jetzt wirr ? Ich weiß gerade selbst nicht, ob ich mir folgen kann.

Ich würde mich - wie Du, Manu- auch als glücklichen und im Grunde zufriedenen Menschen bezeichnen. So werde ich auch von Menschen aus meinem Umkreis beschrieben... trotzdem habe ich diese FressAttacken , die ich diesbezüglich eigentlich nicht haben müsste....
Naja,... wenn ich mein letztes Geschriebenes gerade lese:
So ganz zufrieden war ich in letzter Zeit nicht. Ich war morgens beim Aufstehen schon müde. Habe zugelegt seit Corona, fühle mich konditionell scheisse und mag mich auch im Spiegel so nicht.
Also bin ich wohl doch nicht ganz so glücklich

Faszit: Ich schreibe wirr....

--
Des Menschen Gemüt ist sein Geschick.... Lasalle


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 22.02.2021 um 17:43 Uhr
... hat Chrissie geschrieben:
Chrissie
Chrissie
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

Hallo zusammen,
ist das so, dass ab Tag 9 erst das Hochgefühl einsetzt?
Jetzt, am 6. Fastentag, bin ich zwar sehr stolz, aber das Hochgefühl bleibt aus.

Habe heute ein tolles Fastengetränk für mich gefunden: Eine Salatgurke ausgepresst, ganz viel Wasser und einen kleinen Schuss Buttermilch obendrauf. Das Ganze verfeinert mit Ccilli-Flocken und etwas Dill . . . köstlich! Für den Fall, dass einem von euch mal die Gemüsebrühe aus dem Hals hängt.
Liebe Grüße und einen entspannten Abend für euch alle


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.02.2021 um 18:09 Uhr
... hat phoenix geschrieben:
phoenix
phoenix
... ist OFFLINE

Beiträge: 8

Hallo Chrissie,

dein Getränk klingt lecker!
Ich bin noch nicht sehr erfahren beim Fasten, aber ich vermute, dass sich ein Hochgefühl bei jedem zu einem anderen Zeitpunkt einstellen kann. Bei mir war es gestern so, ich vermute, dass die Sonne da auch einen Anteil hatte
Vielleicht reicht es ja auch, sich einfach gut zu fühlen, wobei so ein richtiges Fasten-High natürlich verlockend klingt.

Zum Thema emotionales Essen fällt mir noch ein, dass das ja nicht immer so sein muss, dass mit Essen ein Bedürfnis kompensiert wird, sondern auch, dass Essen einfach mit Belohnung verknüpft ist. Also sozusagen das Sahnehäubchen "on top", wenn es einem ohnehin gerade gut geht. Der Hinweis mit den Hormonen ist sicher berechtigt, wenn du so gar keinen Auslöser ausmachen kannst.
Die Strategie, 15 Minuten zu warten finde ich übrigens überzeugend, zumal ja die meisten Gefühle (wenn man ihnen ihren natürlichen Lauf lässt) und Gelüste nach einiger Zeit abflachen.

--
And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music.
(Friedrich Nietzsche)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.02.2021 um 18:37 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

Zitat:


Anoli schrieb:
Ich kann mich nun keinen richtigen Veganer nennen, da unterscheiden wir uns sicherlich, Georgie.
Am Wochenende essen meine Söhne schon mal gutes Fleisch. Wir haben 2 Hochlandrinder. Jedes Jahr schlachten wir eines... zuhause. Sie werden auf der Wiese geschossen - ohne Schlachthof. Ernähren sich wie ein Wildtier ohne Soja oder zusätzliche Produkte... einfach was der regionale Boden bereit hält.
Wenn der Schuss fällt, dann zucken die anderen beiden Tiere nicht mal oder hören zu fressen auf. Sie haben keine Angst. Es passiert alles mit viel Ruhe.



Hallo Anoli,
deine beiden Söhne, d a s ist ja selten, die Woche über absolut vegan, am Wochenende das Haustier aufessen? Auf der Seite der Menschen finde ich jeder Fortschritt in Richtung fleischlose Ernährung super. So krass, das habe ich so noch nie gehört. Aber wenn man mal bedenkt, wie klein der Radius dessen ist, was man kennenlernt, - ist vll. aber auch gut so. Besser als alles mitbekommen ... 🤔

Beim Thema Tierleid allerdings kenne ich gar nix mehr.

Ja, noch mal wie bei Mama, so ist das Leben schon lange nicht mehr. Ich kann nicht sagen, dass ich glücklich bin, es wechselt ab, mal so, mal so. Wenn ich glücklich bin, habe ich trotzdem das Unglück nicht vergessen. Wenn ich unglücklich bin ist es allerdings anders, da geht es nur darum da raus zu kommen. Bzw. da alles mal vorbei geht, warten darauf, dass es vorbei geht. Die Menschen sind da aber unterschiedlich. Ich würde 'glücklich' für mich auch durch 'friedvoll' ersetzen , denn wenn ich friedvoll bin, bin ich glücklich.

Schönen Abend

Georgie


--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke (Lone-Star-Zecke) : Mäuse-Klick



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.02.2021 um 18:45 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1721

Hallo ihr Lieben,
Ich lese schon eine ganze Weile hier mit und wollte mich nun doch zu Erkennen geben
... Es tat auf jeden Fall gut, die letzten Tage hier zu lesen und sich damit ein wenig mit anderen Fastenden verbunden zu fühlen!




Hallo Phoenix, ja genau.
Zusammen fastet es sich einfacher.

Manche brauchen einen Arzt, um Begleitung zu haben.
Sicherlich ist es manchmal auch besser mit Arzt zu fasten.)

Gelingen und viel Erfolg!

Georgie



--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke (Lone-Star-Zecke) : Mäuse-Klick



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.02.2021 um 20:32 Uhr
... hat Reilly geschrieben:
Reilly
Reilly
... ist OFFLINE

Beiträge: 14

Zitat:


Chrissie schrieb:

Hallo zusammen,
ist das so, dass ab Tag 9 erst das Hochgefühl einsetzt?



Hallo Chrissie, also ich kann von mir sagen, dass ich dieses Hochgefühl sonst immer schon viel früher hatte. Ich glaube so um den 5./6. Tag rum. Diesmal kam es sehr spät. Aber ich bin jetzt auch in Elternzeit und muss nicht nebenbei arbeiten wie sonst. Ich arbeite eigentlich in der Gastro und bin jeden Tag über 10.000 Schritte gelaufen, wobei das schon eher walken war. Vielleicht liegt es daran, dass ich mich diesmal viel weniger bewege. Ich hatte diesmal ja auch einen sehr heftigen Einstieg, den ich so noch nicht kannte. Im Endeffekt ist da aber wohl jeder anders und kein Fasten ist wie das andere.

Schönen Abend euch allen noch!!

Gruß, Reilly


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.02.2021 um 22:35 Uhr
... hat phoenix geschrieben:
phoenix
phoenix
... ist OFFLINE

Beiträge: 8

Zitat:


Georgie schrieb:

Manche brauchen einen Arzt, um Begleitung zu haben.
Sicherlich ist es manchmal auch besser mit Arzt zu fasten.)



Sicherlich ist das auch sinnvoll, interessieren würde mich ja schon der Effekt auf meine Blutwerte oder andere Parameter. Aber ich bin eher faul, was Arztkontakte angeht und da ich grundsätzlich fit bin dachte ich, bis zu 10 Tage kann ich auch so wagen. Vor zwei Jahren habe ich mal 3 Tage gefastet, musste dann aber schon abbrechen, da ein Umzug bevorstand und ich mir die körperliche Belastung dann nicht zugetraut habe.

--
And those who were seen dancing were thought to be insane by those who could not hear the music.
(Friedrich Nietzsche)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.02.2021 um 08:13 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 742

Guten Morgen Liebe Alle,
Tag 7, Start in die 2. Woche.
Ja das Essen und Geniessen - ich unterscheide da sehr deutlich. Natürlich ist Essen ein Genuss, eine Abwechslung, eine Belohnung oder einfach auch beruhigend usw. .
Aber ich sehe auch deutlich, wie verschieden sich jede Art Stress da auswirkt. Bei mir in 2 Richtungen:
Bei Stress durch Arbeit, Sorgen, aüßere Belastungen oder bei Erkältung usw. esse ich mehr und nehme zu.
Aber wenn der Stress mehr emotional ist, z.B. Disharmonie in der Beziehung oder gar nach einer Trennung, da fallen die Pfunde ganz von alleine und ich habe garkeinen Appetit.
Die Corona-Massnahmen und der Verdienstausfall etc gehören in die erste Kategorie, da hilft und tröstet Essen und vor allem bin ich nach ewig langem Verzicht auf Süsses dahin zurückgefallen. Auch weil sowas wegen Kinderbesuch doch eher mal im Hause war. Obendrein mehr Zeit zum Kochen, Ablenkung, Abwechslung ....
Obst-Schoko-Fondue mit den Enkeln - so ich habe entdeckt, wie gut ein dicker Löffel Schokocreme im Kaffee schmeckt, obwohl ich meinen Kaffee seit ca 30 Jahren schwarz getrunken habe.
Und kandierte Früchte - mmmhmmm - sonst in leinen Mengen in der Markthalle gekauft und jetzt wegen Versandkosten in großer Packung im Internet. - Und was mal im Haus ist......
Nach Kindertag gestern ist wieder Papierkram angesagt und dann Fensterputz, vielleicht auch noch ein Spaziergang.

Das sonnige Wetter tut der Seele gut - selbst bei Pollenallergie. Und für die hat man ja heutzutage auch Maske.

Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum