Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitfasten ab dem 21.04.

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

am 21.04.2021 um 11:35 Uhr
... hat Mimi_Fastenzeit geschrieben:
Mimi_Fastenzeit
Mimi_Fastenzeit
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Mimi_Fastenzeit am 04.05.2021 um 15:47 Uhr ]

Hallo


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.04.2021 um 13:22 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1138

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von LuChia am 21.04.2021 um 13:28 Uhr ]

Hallo Mimi,

da wünsche ich dir einen guten Start in deine lange Fastenzeit!

Zum regelmäßigen Abführen während des Fastens eignen sich Einläufe gut, die sind besonders schonend und wohltuend und gerade während einer längeren Fastenzeit geeignet, um kleinere und größere Krisen zu überstehen, Kopfschmerzen zu vertreiben usw.

Hast du zum Einstieg mal Sauerkraut- oder Pflaumensaft probiert? Hilft mir beides gut und hat beides auch Nachteile. Sauerkrautsaft enthält viel Salz, Pflaumensaft viel Zucker. Ich würde deshalb damit während des Fastens eher sparsam umgehen, zur Entleerung des Darms am Anfang des Fastens sind sie aber gut geeignet.

Flohsamenschalen füllen den Darm, die sind vor allem während der Entlastungs- und späteren Aufbautage gut geeignet, um den Darm in Bewegung zu bringen. Während der Fastenzeit sollte der Darm ja zur Ruhe kommen und deshalb vorwiegend flüssig gefüllt werden.

Aber vielleicht schwebt dir ja auch eine Form des Fastens mit fester Nahrung vor? Dann sind Flohsamenschalen prima, vergiss das Trinken nicht!

Good Luck!

Nachsatz:

Da hab ich nicht gründlich gelesen, entschuldige bitte!
Du schreibst ja, dass du während der ersten Tage Wasserfasten und dann zum Saftfasten übergehen möchtest.
Ich kann mir vorstellen, dass dein Darm durch den Saft gut weiter arbeitet. Versuchs doch dann wirklich auch mal mit Saft zum Einstieg und gucke, ob du im Verlauf des Fastens überhaupt noch Helferlein benötigst.
Wobei ich dir Einläufe echt ans Herz legen würde, wenn du so lange fasten möchtest. Die spülen dich durch, machen den Kopf frei und erleichtern das Fasten ungemein!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 21.04.2021 um 21:16 Uhr
... hat Mimi_Fastenzeit geschrieben:
Mimi_Fastenzeit
Mimi_Fastenzeit
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

Hallo LuChia,
Vielen Dank für deine Tipps. Mit Sauerkrautsaft und Pflaumensaft habe ich tatsächlich noch keine Erfahrungen gemacht. Das werde ich dann auf jeden Fall beim nächstem mal aus probieren. Weißt du wie viel man davon trinken muss bis eine abführende Wirkung einsetzt?
Ich hatte mich aber auch ein wenig missverständlich ausgedrückt. Ich werde die Flohsamenschallen nur am Anfang einnehmen, später habe ich keine Probleme mehr.
Ich weiß es ist nicht optimal, denn der Darm sollte ja eigentlich Ruhen, aber einen Versuch ist es wert. Denn obwohl ich schon häufiger gefastet habe, bin ich immer noch auf der Suche nach meine besten Fastenrezept (vor allem in den ersten Tagen).
Aktuell kann ich sagen, das ich bis jetzt noch nie so einen guten Start gehabt habe. Toitoitoi. Ich hoffe es bleibt auch so.
Mit Einläufen hab ich sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht, bin deshalb sehr vorsichtig damit. Bekommst du davon keine Bauchschmerzen? Ich hab immer wieder das Gefühl gehabt, ich bekomme eine Art Krampf im Darm. Ich weiß das hört sich seltsam an, aber es ist trotzdem sehr unangenehm.
Bei Kopfschmerzen hilft bei mir meist ein Glas Zitronenwasser oder eine Runde frische Luft.

Einen schönen Abend


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 24.04.2021 um 13:31 Uhr
... hat Mimi_Fastenzeit geschrieben:
Mimi_Fastenzeit
Mimi_Fastenzeit
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Mimi_Fastenzeit am 04.05.2021 um 15:46 Uhr ]

So


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.04.2021 um 16:49 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1138

Zitat:


Mimi_Fastenzeit schrieb:

Weißt du wie viel man davon trinken muss bis eine abführende Wirkung einsetzt?

...

Mit Einläufen hab ich sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht, bin deshalb sehr vorsichtig damit. Bekommst du davon keine Bauchschmerzen? Ich hab immer wieder das Gefühl gehabt, ich bekomme eine Art Krampf im Darm. Ich weiß das hört sich seltsam an, aber es ist trotzdem sehr unangenehm.




Hi Mimi,

entschuldige bitte, dass ich erst jetzt antworte, wo du schon -schön!- so gut reingerutscht bist!

Wieviel Pflaumen- oder Sauerkrautsaft der Darm benötigt, ist wohl von Mensch zu Mensch verschieden, das muss man ausprobieren. Aber nun hat's ja offensichtlich auch so funktioniert : O )

Das Wasser für die Einläufe sollte warm und man selbst ganz entspannt sein, mehr fällt mir jetzt auch nicht dazu ein.

Schönes Weiterfasten!



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.04.2021 um 19:28 Uhr
... hat Mimi_Fastenzeit geschrieben:
Mimi_Fastenzeit
Mimi_Fastenzeit
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

Ich werde mir morgen mal Sauerkrautsaft kaufen und dann mal sehen.
Vielen Dank.
Seit ein paar Stunden kann ich leider an nichts anderes mehr denken als grüne Bohnen.
Und auch das ich das Essen zubereite ist momentan eine große Herausforderung...
Hoffentlich ist es morgen wieder besser.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.04.2021 um 18:53 Uhr
... hat Mimi_Fastenzeit geschrieben:
Mimi_Fastenzeit
Mimi_Fastenzeit
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

So heute ist Tag 10 und nachdem die letzten Tage richtig super waren ist heute eine große Herausforderung.
Ich könnte einfach alles Essen. Alles riecht verführerisch...
Hab jetzt ein zusätzliches Glas Saft getrunken und hoffe das es morgen besser ist.
Bin heute schon mehrmals um den Apfel zum Fasten brechen geschlichen, aber noch möchte ich nicht aufgeben.
5 kg sind runter und ich möchte noch ein bissen etwas schaffen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum