Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Morgen, 10.05.21 starte ich...

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 )

am 24.05.2021 um 20:11 Uhr
... hat Nanie geschrieben:
Nanie
Nanie
... ist OFFLINE

Beiträge: 217

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Nanie am 24.05.2021 um 20:12 Uhr ]

Zitat:


010220 schrieb:
Liebe Nanie, wie lange bist du noch dabei? Wie lange hast du dann gefastet.



Ich hab vor noch eine weitere Woche zu fasten, also 21 Tage, das wäre dann bis nächsten Montag. Theoretisch ist aber auch möglich, dass ich dann noch etwas verlängere.

Die Aufbautage von Toni würden mich auch stark interessieren. Wäre super, wenn Du Lust hast und zu berichten, Toni, was Du so zu Dir nimmst!

--
Man muss das Leben nicht schön finden. Aber man kann.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.05.2021 um 20:28 Uhr
... hat Akelei geschrieben:
Akelei
Akelei
... ist OFFLINE

Beiträge: 73

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Akelei am 24.05.2021 um 21:34 Uhr ]

Hallo Zusammen,
ich habe weiter einen schlappen Kreislauf. Die ruhigen Pfingsttage haben mir gut getan. Ich hatte heute Nachmittag bei einer Freundin eine Shiatsu-Behandlung. Sie hat Magen und Dünndarm behandelt und meinte, mein Magen sei bedürftig und der Dünndarm gestresst aus dem wenigen, dass ich ihm zur Verfügung stelle, das meiste rauszuholen. Ich hatte schon seit 2 Tagen das Gefühl, dass es meinem Körper gerade reicht, wenn auch mein Kopf weitermachen wollte, aber nach der Behandlung habe ich beschlossen, morgen mit den Aufbautagen zu beginnen- seit der Entscheidung fühlt sich das stimmig an für mich. Im November geht es dann weiter.
Ich wünsche euch weiterhin alles Gute auf eurem Weg!
Akelei


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 25.05.2021 um 10:03 Uhr
... hat Salatoni geschrieben:
Salatoni
Salatoni
... ist OFFLINE

Beiträge: 96

Einen wunderschönen guten Morgen in die Runde!

Akelei ich finde es super, das du da auf deinen Körper hörst und auch mit dem Aufbauen anfangen willst. Immerhin möchte man seinem Körper ja was gutes tun, das ist das wichtigste und nicht eine bestimmte Anzahl an Tagen...

Ich habe schon meine Mahlzeiten für die nächsten 3 Tage geplant bei mir steht folgendes auf dem Programm:

1. Tag
- morgens und nachmittags je eine Tasse Kaffee mit je 100ml Sojamilch (je 40kcal)
- nachmittags nach dem Sport habe ich während des fastens immer verdünnte Buttermilch getrunken, diese ersetzt ich mit 200 gr. ungesüßtem Sojajoghurt, 100 gr. selbstgemachtem, ungesüßtem Apfelbrei und 1 TL Flohsamenschalen (150 kcal)
- abends gibt es dann eine dünne Möhrensuppe (300 gr. - 90kcal)
= > 320 kcal

2. Tag
- morgens und nachmittags je eine Tasse Kaffee mit je 100ml Sojamilch (je 40kcal)
- nachmittags 200 gr. ungesüßtem Sojajoghurt, 100 gr. selbstgemachter, ungesüßter Apfelbrei und 15 gr. Leinsamen (200 kcal)
- abends gibt es dann eine dünne Möhrensuppe (500 gr. - 150kcal) und 125 gr. firsche Mango (75 kcal)
=> 505 kcal

3. Tag
- morgens und nachmittags je eine Tasse Kaffee mit je 100ml Sojamilch (je 40kcal)
- nachmittags 100 gr. ungesüßten Sojajoghurt, 100 gr. Magerquark, 125 gr. Beeren und 20 gr. Kürbiskerne (310 kcal)
- abends 300 gr. Fenchel mit 100 gr. Möhren und 20 gr. Sesam und 10 gr. Kokosöl (280 kcal)
=> 670 kcal

Zusätzlich trinke ich in den Aufbautagen morgens auch immer ein Glas lauwarmes Wasser mit einem kleinen Schuss Sauerkrautsaft und abends zu den Mahlzeiten trinke ich Fenchel-Anis-Kümmel-Tee.

Was ich mir außerdem vorgenommen habe ist mich währen der Aufbauwoche überhaupt nicht zu wiegen. Ich wollte ja gerne zum Fastenbrechen unter 64 kg sein, was ich auch gerade bin. Irgendwie ist es für mich immer demotivierend wenn das Gewicht dann während der Aufbautage wieder hoch geht. Ich weiß natürlich auch, dass das Darminhalt und Wasser ist, aber trotzdem zieht mich das dann schnell runter. Mal schauen ob das klappt...

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!

Liebe Grüße,

Toni


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 25.05.2021 um 10:49 Uhr
... hat Nanie geschrieben:
Nanie
Nanie
... ist OFFLINE

Beiträge: 217

Hallo!

Vielen Dank Toni, für die detaillierten Angaben.

Bei mir gibts nichts Neues. Die dritte Woche hat begonnen. Mir geht es weiterhin gut. Inzwischen schlafe ich auch wieder gut und muss nicht mehr so oft Nachts auf Toilette.

Ich finde es spannend, dass ich in den letzten 9 Tagen nur 1 kg Gewicht verloren habe. Irgendwie seltsam, *kopfkratz*.

Akelei, falls Du noch mitliest - Dir alles Gute beim Aufbau. Magst Du vielleicht auch berichten, was Du in den Aufbautagen so zu Dir nimmst?

Habt einen schönen Tag, Nanie, Tag 15



--
Man muss das Leben nicht schön finden. Aber man kann.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.05.2021 um 14:56 Uhr
... hat Akelei geschrieben:
Akelei
Akelei
... ist OFFLINE

Beiträge: 73

Hallo Ihr Lieben,
klar bin ich noch da - die Aufbautage sind Teil des Fastens!
Nanie, wenn dein Ausgangsgewicht eher niedrig war, ist es doch positiv, dass du nicht viel abnimmst, wenn du es hauptsächlich wegen deiner Fatigue machst?
Ich wiege mich grundsätzlich 1 x Woche gleich ob mit oder ohne Fasten.
Mein Darmgesund- Aufbau sah heute bisher so aus: Klassisches Fastenbrechen mit einem Apfel, schön geschnitten und dekoriert.
Mittags Naturjoghurt mit Leinsamen und Backpflaumen.
Zum Abendessen dann ein Karotten-Fenchel-Süppchen.
Das Essen fühlt sich richtig an und ich bin gespannt, wie es mit dem weiteren langsamen Einstieg klappt.
Akelei, 1. Aufbautag


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.05.2021 um 19:33 Uhr
... hat 010220 geschrieben:
010220
010220
... ist OFFLINE

Beiträge: 83

Schade, dann werde ich meine Fastenkrisen nach Nanie alleine erleben müssen. Es läuft immer noch und mit jedem Tag bin ich stolzer auf mich, den mentalen Versuchungen zu Widerstehen. Heute hatte ich kurzzeitig mal einen Anflug, aber der Wille einfach komplett zu regenerieren war dann stärker. Und desto weiter ich voranschreite, desto enttäuschender waere ein Brechen. Habe heute erstmalig ketones strips verwendet. Bin in Ketose, aber nicht so hoch, wie ich es mir gewünscht haette oder erwartet hätte.
Liebe Toni, hört sich gut an mit den Aufbautagen. Ich denke werde starten mit Apfel und einem klassischem Porridge. Gut für den Darm und schmeckt auch sehr lecker. Aber der Weg dahin ist noch weit. Schönen Abend, Esther


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.05.2021 um 06:22 Uhr
... hat steffcheff geschrieben:
steffcheff
steffcheff
... ist OFFLINE

Beiträge: 19

Hallo Esther, du bist nicht alleine. Ich faste auch seit dem 10.5 und lese von Anfang an bei euch mit, ich gehöre nur zu den extrem schreibfaulen, deshalb habe ich mich bisher noch nicht zu Wort gemeldet. Aber wenn du jetzt noch jemanden brauchst kann ich ja mal über meinen Schatten springen. Bei mir gibt es allerdings nicht viel zu berichten, ich merke immer an den Tagen, wo ich viel Ruhe habe, da fühle ich mich auch schnell mal ko, aber an den normalen Arbeitstagen merke ich kaum einen unterschied zu sonst. Außer dass Treppen mein Feind sind, weil ich mir da um 10 Jahre gealtert vorkomme und schnaufe wie ein Tier und beim in die Hocke gehen der Kreislauf verrückt spielt. Also wenn was ist, ich bin da. Gruß Steffi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.05.2021 um 08:55 Uhr
... hat Nanie geschrieben:
Nanie
Nanie
... ist OFFLINE

Beiträge: 217

Guten Morgen!

Hallo Steffi, schön, dass Du auch schon die ganze Zeit dabei bist!

Bei mir ist heute Tag 16 - und ich knacke hiermit meinen Rekord. Habe bisher nur einmal 15 Tage gefastet, letztes Jahr im Sommer.

Mir gehts weiterhin gut. Ich hab so viel Energie, wie sonst nie. Höhö - das reimt sich, und was sich reimt ist gut.

So langsam hätte ich aber auch Lust mal wieder was zu kauen. Die ganzen Säfte und die Brühe kommen mir schon bald zu den Ohren raus. Örgs.

Ich werde in den Aufbautagen auf jeden Fall Spargel, Spargel, Spargel essen. Freue mich schon total darauf! Spargelsuppe, Spargel gedünstet, Spargel im Salat..... herrlich. Ich liiiiiebe Spargel.

Wielange willst Du eigentlich fasten, Esther? Und Du, Steffi?

Habt einen schönen Tag!
Nanie, Tag 16



--
Man muss das Leben nicht schön finden. Aber man kann.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.05.2021 um 11:16 Uhr
... hat Nanie geschrieben:
Nanie
Nanie
... ist OFFLINE

Beiträge: 217

PS: Eben hab ich mir mal einen halben Granatapfel entsaftet. Hatte ich auch noch nie gemacht. Schmeckt verdünnt gar nicht mal schlecht. Und ist vor allem superschön rot..

Und dabei ist mir die Idee gekommen - wo ich mich doch die ganze Zeit wie Bolle auf den Spargel freue - den kann ich ja auch einfach roh entsaften. Habs nämlich gegoogelt und das geht. Tadaaa. Wie das wohl schmeckt?... *stirnrunzel* . Hat das schon mal jemand gemacht? Werde ich heute Nachmittag gleich mal ausprobieren.

--
Man muss das Leben nicht schön finden. Aber man kann.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.05.2021 um 14:52 Uhr
... hat 010220 geschrieben:
010220
010220
... ist OFFLINE

Beiträge: 83

Liebe Steffi,

Ja unterstütze mich, wenn die ersten richtigen Krisen kommen.
Bis jetzt läuft es ganz gut am 9. Tag. Ablenkung tut mir gut, deswegen während der Woche einfacher. Das schöne Woe naht. Das wird eine Heruasforderung. Laut Ketosestix bin ich in der Ketose, aber mittlere. Mal sehen, ob ich in die optimale Ketose komme. I hope so.
Eigentlich ist der Plan 21 Tage, eventuell auch 30 Tage. Das wäre natürlich Hipp! Man findet ja immer mehr in den Rhytmus. Und wie bereits erwähnt, es ist nicht der Hunger, sondern die Gelüste und das Ritual. Der Kopf muss einfach umswitschen. Einen schönen Resttag und gutes Gelingen!

Esther


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum