Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Heilfasten ab dem 15.09. - Wer macht mit?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

am 21.09.2023 um 12:39 Uhr
... hat Shroodle88 geschrieben:
Shroodle88
Shroodle88
... ist OFFLINE

Beiträge: 106

Hallo Jassi & alle,

Stimmt, Jassi - wir waren beim letzten Mal auch im Chat & wie schoen, dass man sich wieder trifft.

Danke der Nachfrage, mir ging es heute koerperlich wieder gut (puh), dafuer irgendwie das totale Stimmungstief. Immer mal was Neues? :-/ Aber ich hab durchgehalten und bin mit Todesverachtung meine 9km zur Arbeit geradelt und wieder zurück.

Dabei hab ich mir ein Ei gelegt: mein Lieblingscafe auf der Arbeit macht superleckeren Chaitee, so richtig mit Gewuerzmischung und ohne Zucker. Den wollte ich mir gönnen und wurde mit einer Art Nesquick Mischung abgefertigt - gefuehlt ein Pfund Zucker & und ich Dussel hab ihn auch noch ausgetrunken!

ChrisK - ich kenne den kleinen Hunger vorm Einschlafen und gönne mir dann einfach eine kleine Tasse Soyamilch oder Kefir. Allerdings faste ich auch mit Morgenkaffee (halbe Dosis), bin also nicht so super hardcore unterwegs.

Glaubern habe ich nur einmal gemacht & nie wieder. Ich fuehre mit Sennatabletten und Sauerkrautsaft ab. Letzterer schmeckt zwar auch scheusslich, aber ist wenigstens gesund.

Euch allen einen guten Donnerstag & das Wochenende ist in Sicht!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.09.2023 um 13:12 Uhr
... hat Jassi geschrieben:
Jassi
Jassi
... ist OFFLINE

Beiträge: 53

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Jassi am 21.09.2023 um 20:26 Uhr ]

Hallo Chrisk, willkommen in unserer Runde! Schön, dass Du auch mitfastest! Ich hatte beim letzten Mal die ersten paar Nächte auch Probleme mit dem Einschlafen, weil der Magen so leer war. Ich habe dann immer zum Abendessen Buttermilch getrunken und schon nach kurzer Zeit hat mein Magen sich damit von genug gefühlt, um mich entspannt einschlafen zu lassen. Mal gucken, wie es diesmal läuft. Wie lange hast Du vor zu fasten?

@Manishma, vor dem starken Wasserverlust habe ich wegen meinem Kreislauf ein bisschen Angst, deshalb habe ich Rizinusöl genommen. Der Geschmack war ziemlich neutral. Ich hab's um ca 8h30 genommen und war ca 3h später auf Toilette und dann nochmal 1,5h später. Das ist Stand jetzt. Mal gucken, ob noch was kommt. 😁
Mir war bis zum ersten Stuhlgang ziemlich übel. Keine Ahnung, woran das lag, ekelig fand ich die Milch gar nicht, aber mein Körper hat mit Übelkeit reagiert. Ist vielleicht ja aber auch eine gesunde körperliche Reaktion auf ein Abführmittel.

@Shroodle, echt cool, ein bekanntes "Gesicht" hier zu haben! 🤗 Ich bin auch nicht hardcoremäßig unterwegs. Ich möchte ja lange fasten, ich trinke weiterhin schwarzen Tee mit Milch und etwas Honig und mache auch etwas Salz in meine Brühe. Ich hoffe der fertig-Chai (ich liiiiebe guten Chai Latte und verstehe Dich da voll!) frustet Dich nicht zu sehr und das die Hungernebenwirkung nicht zu doll ist.

Jetzt wo die Übelkeit weg ist, bin ich mit dem Abführen via Rizinusöl wieder versöhnt. Hunger habe ich noch keinen. 😅 Sauerkrautsaft habe ich letztes Mal probiert, aber den habe ich überhaupt gar nicht runter bekommen. Der war aber auch total salzig. Ist das normal?

Liebe Grüße in die Runde!

edit: so, der Tag ist fast rum und die Darmentleerung dauert an. 😳 Ich hätte nicht gedacht, dass ich den ganzen Tag über immer mal wieder (so alle 1,5 - 3h) rennen muss. Zuletzt vor einer halben Stunde. Dafür hatte ich heute tatsächlich keinen Hunger und konnte meiner Kleinsten sogar Bratkartoffeln machen, ohne auch nur in Versuchung zu geraten. Das war definitiv beim letzten Mal ohne Abführen anders.

Nun aber Gute Nacht! 🤗🥱


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 21.09.2023 um 21:05 Uhr
... hat Peep geschrieben:
Peep
Peep
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Tag 4 -2,4 kg

Ein Wechselspiel zwischen ich fühle mich, als ob ich Bäume ausreißen könnte und man verdammt, warum muss mein Magen immer noch oder heute besonders doll knurren 🙄…

Grundsätzlich bin ich sehr positiv gestimmt am vierten Tag und ich freue mich darüber, dass es gut klappt. Trotz Darmentleerung mittels Sauerkrautsaft rumpelt es im Bauch, das fühlt sich an wie Hunger und nervt. Vielleicht liegt es aber auch gerade am Sauerkrautsaft, wer weiß. Arbeiten heute war okay, am späten Nachmittag wieder viele Schritte gesammelt und im Anschluss die selbstgekochte Brühe gelöffelt, salzfrei und sehr klar. Gegen Hungergefühle hilft, mich früh ins Bett zu packen und noch zu lesen und früh einzuschlafen. Für morgen Achtung ⚠️ Wochenende mit normalerweise mal Pizza oder Essengehen, lange frühstücken, habe ich schon Programm mit Kultur zum Ablenken, um vor dem Sofa und entsprechenden Versuchungen zu fliehen 😂.

Schön zu lesen, dass es bei Dir, Jassi, gut läuft und Shroodle auch noch mit dazugekommen ist. Ich bin gespannt, wie es uns in den nächsten Tagen so ergeht. Seht es mir bitte nach, wenn ich nicht auf alle Postings eingehe, es ist schon spät und mein Gedächtnis heute abend wie ein Sieb mit Löchern in der Größe von Fußballfeldern 🥱.

Ich hoffe, wir lesen und morgen wieder, gute Nacht 🌙

Peep


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 22.09.2023 um 00:18 Uhr
... hat Shroodle88 geschrieben:
Shroodle88
Shroodle88
... ist OFFLINE

Beiträge: 106

Hallo an Alle,

@Jassi - danke, der Hunger ist dieses Mal gar kein Problem. Fasten ist wirklich jedes Mal anders.

Sauerkrautsaft ist ... gewöhnungsbedürftig! Bei mir gurgelt der Bauch hinterher auch jedes Mal und ich bekomme ihn echt nur Nase & Augen zu runter. Hinterher spüle ich sofort mit Zitrone nach, dann geht es. Manchmal muss man Opfer bringen.

Abführen und Entleeren gehen bei mir auch immer über die ersten ein-zwei Tage. Ist erstaunlich, was man alles so mit sich rumschleppt.

Heute scheint wieder die Sonne & ich hoffe mal, dass sich damit auch die Stimmung wieder aufhellt. Die Waage hat heute morgen das Ihre getan: 4. Tag und 2.5kg runter. Ich weiß auch, dass es hauptsächlich Wasser ist, freu mich aber trotzdem.

Was mir auffällt - als ich zweimal im Jahr gefastet habe, hatte ich die ersten zwei Wochen jedes Mal eine krass belegte Zunge, ein Zeichen der Entgiftung. Bei den kürzeren Intervallen ist es kaum noch spürbar. Ich deute es als Zeichen der inneren Gesundheit.

Euch allen einen guten Freitag & ein schönes Wochenende!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.09.2023 um 12:22 Uhr
... hat Jassi geschrieben:
Jassi
Jassi
... ist OFFLINE

Beiträge: 53

Tag 2

Moin zusammen,
ich bin ganz fasziniert davon, wie viel leichter diesmal der Einstieg ins Fasten. Ich habe keine kurze Zündschnur und keinen Hunger! Auch hab ich die erste Nacht gut geschlafen. *freu* Ob das an der Darmentleerung liegt? Die war zwar schrecklich, wegen der Übelkeit, aber wenn es so gut hilft, hat es ja echt seine Berechtigung.
Ich habe heute früh schon zu viel gemacht (Haushalt und Besuch) und meine Batterien sind leer, ich kann mir die vorherigen Beiträge leider auch gerade nicht merken, um einzeln zu antworten. 🙈 Ich finde es, wenn es um Antworten auf meine Beiträge geht, aber auch gar nicht schlimm, mach Du Dir, Peep also darüber bitte keinen Kopf. 🤗
Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Fastentag! 😊


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.09.2023 um 12:56 Uhr
... hat Manischma geschrieben:
Manischma
Manischma
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

5. Tag, - 3,8 kg

Hallo an alle,

Gestern habe ich mich mit lecker Tee- und Punschrezepten beschäftigt. Wenn ich schon nicht essen darf ....
und ein Zitronen-Knoblauch-Mix angesetzt gegen Gefäßablagerungen. Wenn schon Reinigung dann richtig


Ich habe gerade Mineralwaser mit Pfefferminze und Zitrone getrunken, und bekomme etwas Hunger. Das könnte die Kohlensäure sein.

@Jassi: Die Übelkeit könnte vom Rizinusöl kommen. Dann schlucke ich lieber doch mein Salzwasser, und dann bin ich in 2 - 3 Stunden mit durch. Ich bin am Überlegen, ob ich beim nächstes Mal alles Salz in das 1. Glas schütte und dann 3 Glas Wasser hinterher trinke.





Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.09.2023 um 16:24 Uhr
... hat Catinka geschrieben:
Catinka
Catinka
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Ich beneide euch soooo, dass ihr schon im Fastenmodus seid! Ich wollte mich ab morgen anschliessen, jetzt hat sich aber Besuch übers nächste verlängerte Wochenende angekündigt… Ich versuche es mal, bis einschl. den 3. Okt zu „entlasten“ und ab dem 04. Okt durchzustarten, dann aber für 4 Wochen.
Bei meinen letzten 14-tägigen Kuren war ich in Dauerhoch, selbst meine Smartwatch hatte beim Schlaftracking immer das Maximum and Erholung und Stressreduktion angezeigt. Ich finde es interessant, wenn es so objektivierbar ist, zeigt, dass das Wohlgefühl kein Hirngespinst ist.

Frage an die Sauerkrautsaft-Trinker: wieviel trinkt ihr davon, dass es wirkt? Bei mir hat sich im Fasten bei 1/2 l nichts getan, muss mehr rein? Ich fand ihn ganz lecker.

Ich wünsche euch gemütliches Weiterfasten und ein schönes Wochenende!
Catinka


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.09.2023 um 16:48 Uhr
... hat Peep geschrieben:
Peep
Peep
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Hi Catinka,

gestern haben 300 ml bei mir Wunder vollbracht, heute dagegen ist bislang keine Wirkung da 🤷🏻‍♀️. Ich besorge mir normalerweise auch noch Einläufe aus der Apotheke, um auf Nummer sicher zu gehen.

Lieben Gruß

Peep

Zitat:


Catinka schrieb:

Ich beneide euch soooo, dass ihr schon im Fastenmodus seid! Ich wollte mich ab morgen anschliessen, jetzt hat sich aber Besuch übers nächste verlängerte Wochenende angekündigt… Ich versuche es mal, bis einschl. den 3. Okt zu „entlasten“ und ab dem 04. Okt durchzustarten, dann aber für 4 Wochen.
Bei meinen letzten 14-tägigen Kuren war ich in Dauerhoch, selbst meine Smartwatch hatte beim Schlaftracking immer das Maximum and Erholung und Stressreduktion angezeigt. Ich finde es interessant, wenn es so objektivierbar ist, zeigt, dass das Wohlgefühl kein Hirngespinst ist.

Frage an die Sauerkrautsaft-Trinker: wieviel trinkt ihr davon, dass es wirkt? Bei mir hat sich im Fasten bei 1/2 l nichts getan, muss mehr rein? Ich fand ihn ganz lecker.

Ich wünsche euch gemütliches Weiterfasten und ein schönes Wochenende!
Catinka


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.09.2023 um 10:22 Uhr
... hat Peep geschrieben:
Peep
Peep
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Tag 6 - heute mal nicht gewogen

Guten Morgen,

und schon ist eine Woche fast rum. Die Zeit geht schnell vorbei, was ja kein Nachteil ist . Das mit den Hungergefühlen und Magenknurren wurde gestern abend etwas besser. Nur der Schlaf will sich abends nicht einstellen, da hilft nur nicht ärgern und hadern, wenn ich gefühlt stundenlang wachliege. Kein Plan, woran es liegt, dass es jetzt während des Fastens noch viel extremer geworden ist. Heute habe ich schöne Sachen vor, abends eine Veranstaltung, da geht der Tag auch wieder schnell vorbei. Vielleicht fahre ich nachher nochmal ins Fitnessstudio… Allen einen schönen Tag!

Gruß Peep


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.09.2023 um 10:56 Uhr
... hat Manischma geschrieben:
Manischma
Manischma
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Manischma am 23.09.2023 um 10:57 Uhr ]

Moin, moin!

6. Tag, -4,1 kg

Gestern war ich faul. Kaum Bewegung, aber Nüsse genascht. Ich hatte total Gelüste etwas zu essen.
Ich werde voraussichtlich bis Mittwoch fasten, weil am Samstag gehe ich auf das Erntedankfest, und das geht nicht ohne Essen. Ich bin am Überlegen, ob ich danach ein paar Tage Haferkur einschiebe.
Morgen ist wieder wandern angesagt. Da wird der Stoffwechsel wieder angekurbelt, und das Gewicht geht runter.
Ich wünsche allen noch einen schönen Fastentag!

LG


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum