Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:
Kommentare
0

Süßkirsche

botanisch: Prunus avium

Die Süßkirsche ist in den europäischen Wäldern heimisch. Der laubabwerfende Baum kann eine Wuchshöhe von ca. 25 Metern und eine Breite von ungefähr 15 Metern erreichen.

Andere volkstümliche Namen für Süßkirsche
Vogelkirsche · Vogel-Kirsche

sweet cherry [englisch]
cerise [französisch]





Zum Wunschzettel von Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
Wenn ich Dir mit den Informationen auf meiner Heilfasten-Seite helfen konnte und du dich gerne dafür bei mir mit einem kleinen Geschenk bedanken möchtest, freue ich mich jederzeit über ein Päckchen Tee, ein paar Blümchen für meinen Garten, einen Topf Honig oder eine andere nette Aufmerksamkeit :-)
Tonias Wunschliste
Meine Wunschliste bei amazon.de ist selten leer *grins* Alternativ freue ich mich auch über ein paar Danke-Talerchen, die du mir via paypal.me/toniatue zukommen lassen kannst. Ebenso freue ich mich aber auch über einen netten Kommentar, den du auf meiner Seite hinterlässt oder über deine rege Teilnahme in unserem Forum.




Produktempfehlungen

Säulen-Süßkirsche Sylvia® - Pflanze*

» Prunus avium 'Sylvia®'

Diese selbstbefruchtende Süßkirschen-Sorte findet dank ihrer schlanken Säulenform überall ein Plätzchen - egal ob im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon.

Die Ernte kann trotz der selbstbestäubenden Fähigkeit noch größer ausfallen, wenn du noch eine weitere Sorte, z.B. "Helena" oder "Regina" in der Nähe stehen hast.

Die großen Früchte reifen ab Mitte/Ende Juli und schmecken herrlich saftig und süß.





Säulen-Kirsche "Helena®"*

» Prunus avium 'Helena®'

Auch bei dieser selbstbefruchtenden Sorte handelt es sich um eine säulenartig wachsende Süßkirsche, die nicht viel Platz wegnimmt und dennoch herrlich köstliche und zahlreiche Frücht hervorbringt.

Trotz der selbstbestäubenden Fähigkeit gilt auch hier, dass die Ernte üppiger ausfällt, wenn noch eine weitere Kirschsorte in der Nähe zur gegenseitigen Befruchtung bereitsteht (z.b. "Sylvia" oder "Regina").

Die großen Früchte dieser Sorte reifen bereits ab Anfang Juli und schmecken herrlich saftig und süß.



Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: zwölf + zehn =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.




zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2003-2018 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum