<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Neumond</u></font></a>

Mondphase
20.09.2017

Neumond


Vollmond in 15 Tagen
Neumond in 30 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Im Monat eine, höchstens zwei Wochen...

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

 

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 )

am 16.12.2015 um 08:53 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Hey Sally,

sehr entspannt und gut klingst Du!
Und wenn Du während der Erledigung Deiner Weihnachtspost Zeit findest, bitte her mit dem Rezept!
Ansonsten dann im neuen Jahr, es eilt nicht : )

Ja, übermorgen gehts los!
Ich bin gerade dabei, die Adventsdeko, die ich in diesem Jahr sehr sparsam verwendet hab, zusammen zu räumen. Kommt nachher in den Keller.
Um mich herum üben Kinder im Haus auf Flöte und Klavier Weihnachtslieder-
schräg : )

Ich freu mich aufs Wellenrauschen und schicke selbstverständlich ein paar Sonnenstrahlen. Wirst sehen, das funktioniert!

Ja, ursprünglich war geplant, dass Freitag mein letzter oder vorletzter Fastentag sein wird.
Gestern hatte ich so eine Krise- bin bis auf einen kurzen Spaziergang zwischen Badewanne und Bett hin- und her gependelt und hab mich richtig ausgeschlafen,
dass ich mal sehen werde, wann ich aufhöre. Eventuell schon morgen, spätestens Freitag im Flugzeug. Natürlich nicht mit dem dort angebotenen Essen, dann könnte ich gleich wieder beginnen, zu fasten : )

Aber ich glaube, dass ich die Reise sonst beschwerlicher als nötig erlebe, kann mir ja weder frisches Ingwerwasser noch heißen Tee bis zu Abwinken einpfeifen, wie ich es jetzt praktiziere und auch mit halbstündigem Aufs- Klo- Rennen wird es schwierig. Will ich alles nicht.
Am ersten Aufbautag bekomme ich meist nochmal einen richtigen Energieschub und gute Laune, das bietet sich doch zum Reisestart an, denke ich.
Also stecke ich Apfel und Nüsse ins Handgepäck und bestelle mir im Flugzeug dann bereits den gesalzenen Tomatensaft.
Fastenbrechen über den Wolken macht Spaß : )

Eventuell komme ich aber mit dem Fasten gar nicht bis Freitag, muss ich mal sehen.
Hab jetzt eine fette Erkältung bekommen- wenigstens keine Kopfschmerzen mehr- und mache den 8. Tag heute noch voll.
Morgen ist ein neuer Tag, mal sehen, wie es weiter geht. Das Schöne ist ja immer wieder, dass man das ganz für sich entscheiden kann.

Auf jeden Fall tut mir das Fasten diesmal wieder gut. Sehe zwar mittlerweile nicht mehr so schön aus, aber das hat den Vorteil, dass es im Urlaub dann nur besser werden kann : )

Hab Du auch eine schöne, besinnliche, entspannte Zeit mit Deinen Lieben!
Im nächsten Jahr möchte ich bitte wissen, was im Schrank war und dann unter dem Baum lag : )

Hab außerdem einen gesunden und friedlichen Start ins neue Jahr!

Viele Grüße,
Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.12.2015 um 20:22 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 131

Hallo Lu,
Ach mach noch noch ein -zwei Tachchen noch
Dann könntest du mir noch n Filmchen raussuchen.
Den schau ich ganz bestimmt auch dann an.
Ich merke das ich sicherer werde.
Es ist mich nicht mehr so schnell schummrig.
Aber meine Zunge ist immer noch bräunlich /gelb verfärbt.Ich schrubb schon wie verrückt drauf herum.
Aber weg geht das immer noch nicht.
Ich hoff es geht noch a bissel weiter...
Tschüssi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.12.2015 um 07:31 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Hallo Hafsa,

schön dass Du Dich nochmal meldest! Und gut, dass es Dir jetzt besser geht, Du stabiler bist.
Ist der Hunger auch weg?
Das ist ja bereits Deine dritte Woche, oder? Chapeau!

Die Zunge ist belegt?
Hast Du einen Schaber? Gibts in Drogerien. Damit bekommst Du den Belag ziemlich zuverlässig runter.
Ich vergnüge mich einmal täglich mit Ölziehen, meine Zunge ist gar nicht belegt.
Versuch das doch mal!

Ich werde heute mein Fasten brechen, besorge gleich Clementinen, Äpfel und frisches Gemüse.
Erstmal gibts aber Tee, Tee, Tee. Ich werde die Erkältung mit Thymianbädern ganz gut los, glaube ich.
Drück mir mal die Daumen!

Dein Wunsch ist mir Befehl : )


Mäuse-Klick

Viel Spaß damit!
Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.12.2015 um 08:10 Uhr
... hat KeepCalmAndCarryOn geschrieben:
KeepCalmAndCarryOn
KeepCalmAndCarryOn
... ist OFFLINE

Beiträge: 80

Hey Lu,

ich wünsche Dir einen super schönen, entspannten, sonnigen und erholsamen Urlaub! Wie gesagt - schick uns ein paar Sonnenstrahlen hierher
Und bitte bloß nicht den Flugzeugfraß essen! Wir sind mal nach Barcelona geflogen, da gabs noch nicht mal ein vegetarisches Sandwich - nur Salami. Nun verhungert man ja nicht gleich, wenn man auf diesen 4 Stunden Flug nichts isst, ich fand es aber einfach komplett ignorant von Lufthansa.
Ich freu mich, dass Dir das Fasten gut getan hat! Nach dem Jahreswechsel können wir uns ja mal austauschen, wann wir im Frühjahr fasten. Ich hatte so an Anfang März gedacht... Freu mich!

Viele liebe Grüße in den Urlaub!
Sally


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.12.2015 um 14:11 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 131

Hallo Lu,
Ersma danke für das informative YouTube Video !
Ich glaub bei mir neigt sich die Fastenzeit auch dem Ende zu.Hab heute morgen einen sehr Verdauungsfördenden Müsli genascht.
Aber gleichzeitig trauere ich der Fastenzeit auch nach.Ich frage mich daher auch,ob ich nicht so ein zwischen Ding machen kann.Weil irgendwie jetzt nur mit Aufbau mich zu beschäftigen,so weit bin ich auch nicht.
Was meinst du Lu?
Tschüssi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.01.2016 um 08:15 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Zitat:


Hafsa schrieb:


Aber gleichzeitig trauere ich der Fastenzeit auch nach.Ich frage mich daher auch,ob ich nicht so ein zwischen Ding machen kann.Weil irgendwie jetzt nur mit Aufbau mich zu beschäftigen,so weit bin ich auch nicht.
Was meinst du Lu?





Hi Hafsa,

die Trauer beim Abschied kenne ich auf jeden Fall auch, ja.
Ich tröste mich dann damit, dass ich ja irgendwann wieder fasten werde.

Nee, so ein Zwischending würde ich nicht machen.
Wie sollte das auch aussehen?

Ich hoffe, Du hast Deinen Aufbau gut hinbekommen?
Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.01.2016 um 08:36 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Zitat:


KeepCalmAndCarryOn schrieb:

Hey Lu,

ich wünsche Dir einen super schönen, entspannten, sonnigen und erholsamen Urlaub! Wie gesagt - schick uns ein paar Sonnenstrahlen hierher
Und bitte bloß nicht den Flugzeugfraß essen! Wir sind mal nach Barcelona geflogen, da gabs noch nicht mal ein vegetarisches Sandwich - nur Salami. Nun verhungert man ja nicht gleich, wenn man auf diesen 4 Stunden Flug nichts isst, ich fand es aber einfach komplett ignorant von Lufthansa.
Ich freu mich, dass Dir das Fasten gut getan hat! Nach dem Jahreswechsel können wir uns ja mal austauschen, wann wir im Frühjahr fasten. Ich hatte so an Anfang März gedacht... Freu mich!

Viele liebe Grüße in den Urlaub!
Sally



Hey Sally,

ein gesundes, glückliches und friedliches neues Jahr wünsche ich Dir!

Mein Urlaub war wunderschön mit viel Sonne, Knoblauch, Avocados, Mangos und frischem Salat : )

Nein nein, an den Flugzeugfraß gehe ich nicht ran.
Es hätte auch bei diesem Flug keine vegetarische Alternative gegeben- das ist ein Ding. Ich hätte dort nicht mal was zu essen gefunden, wenn ich gewollt hätte- tzz...

Gemeinsames Fasten Anfang März ist ein schöner Plan- bin ich dabei!
Ende März gehts dann wieder auf die schöne Insel Vitamine tanken, das passt für mich also wunderbar.

Hattest Du schöne freie Tage und konntest etwas von Deinen Fastenerfolgen bis ins neue Jahr bewahren?
Und bist Du glücklich mit Deinem Geschenk?

Ich hoffe, es geht Dir gut,
bis bald! Lu




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.01.2016 um 14:49 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 131

Zitat:


LuChia schrieb:

Zitat:


Hafsa schrieb:


Aber gleichzeitig trauere ich der Fastenzeit auch nach.Ich frage mich daher auch,ob ich nicht so ein zwischen Ding machen kann.Weil irgendwie jetzt nur mit Aufbau mich zu beschäftigen,so weit bin ich auch nicht.
Was meinst du Lu?





Hi Hafsa,

die Trauer beim Abschied kenne ich auf jeden Fall auch, ja.
Ich tröste mich dann damit, dass ich ja irgendwann wieder fasten werde.

Nee, so ein Zwischending würde ich nicht machen.
Wie sollte das auch aussehen?

Ich hoffe, Du hast Deinen Aufbau gut hinbekommen?
Lu
Hallo Lu,
schön das du wieder da bist.
ja ich denk schon und zum Glück hab ich den Aufbau hinbekommen.
Dadurch dass ich erst son Zwischending machen wollte(die Fastentrauer,du weisst)
hab ich sehr behutsam und in die Länge gezogen gemacht
Jetzt hab ich natürlich die Chance ergriffen nach dem Fasten etwas in der Ernährung umzustellen.Das heist z.b.Morgens mich nicht zum Essen zu zwingen,aber dann im laufe des Vormittags sowie bis nachmittags was mit Kohlenhydraten und Abends dann eher Salat oder Gemüse mit Fisch etc.
Was hältst du davon?
Tschüssi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.01.2016 um 21:41 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Zitat:


Hafsa schrieb:


Jetzt hab ich natürlich die Chance ergriffen nach dem Fasten etwas in der Ernährung umzustellen.Das heist z.b.Morgens mich nicht zum Essen zu zwingen,aber dann im laufe des Vormittags sowie bis nachmittags was mit Kohlenhydraten und Abends dann eher Salat oder Gemüse mit Fisch etc.
Was hältst du davon?
Tschüssi



Hallo Hafsa,

find ich gut!

Erstmal Gratulation zum gelungenen, behutsamen Aufbau- und Du hattest solche Angst, ihn zu verbaseln- wie man sieht ganz unbegründet!

Ich denke aber auch manchmal in der Fastenzeit, dass ich hinterher alles, worauf ich Appetit habe, auf einmal essen werde. Macht man ja dann aber gar nicht. Ich bin oft schon mit ganz kleinen Dingen zufrieden und auch die Mengen steigern sich erst im Laufe der Zeit wieder auf meine "normalen" Portionsgrößen.
Aber es war auch schon anders, hab ich Dir ja geschrieben. Da hätte ich eher aufhören sollen zu fasten, weiß ich nun rückblickend.

Wenn Du morgens keinen Hunger hast, musst Du Dich nicht zwingen, klar!
Ich esse am allerliebsten, wenn ich richtig großen Hunger habe und warte den auch ab.
Und wichtig finde ich, dass es mir schmeckt und ich gerade Appetit habe auf das, was ich esse. Nur dann kann ich es wirklich genießen.

Dadurch esse ich ähnlich unregelmäßig wie Du es beschreibst. Wenn der Hunger kommt, wird gegessen, bzw. lasse ich auch mal ne Mahlzeit ausfallen, wenn ich mit anderen zum Essen verabredet bin- quasi als Vorbereitung darauf.

Das mit den kohlenhydratlastigen Mahlzeiten tagsüber ist für Dich doch bestimmt perfekt- Du isst doch so gerne Obst und wolltest das abends einschränken oder sogar lassen, oder? Und damit kannste Dir vielleicht auch ein bisschen das Naschen von industriezuckerlastigen Nahrungsmitteln abgewöhnen, angenehmer Nebeneffekt.

Wie kommst Du denn bisher damit klar? Tuts Dir gut, fühlst Du Dich wohl damit? Denn darum gehts doch im Endeffekt.
Ich erinnere Dich: Du wolltest nicht das Versuchskaninchen für irgendwelche Ernährungskonzepte sein : )

Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.01.2016 um 09:13 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 131



Hallo Hafsa,

find ich gut!

Erstmal Gratulation zum gelungenen, behutsamen Aufbau- und Du hattest solche Angst, ihn zu verbaseln- wie man sieht ganz unbegründet!

Ich denke aber auch manchmal in der Fastenzeit, dass ich hinterher alles, worauf ich Appetit habe, auf einmal essen werde. Macht man ja dann aber gar nicht. Ich bin oft schon mit ganz kleinen Dingen zufrieden und auch die Mengen steigern sich erst im Laufe der Zeit wieder auf meine "normalen" Portionsgrößen.
Aber es war auch schon anders, hab ich Dir ja geschrieben. Da hätte ich eher aufhören sollen zu fasten, weiß ich nun rückblickend.

Wenn Du morgens keinen Hunger hast, musst Du Dich nicht zwingen, klar!
Ich esse am allerliebsten, wenn ich richtig großen Hunger habe und warte den auch ab.
Und wichtig finde ich, dass es mir schmeckt und ich gerade Appetit habe auf das, was ich esse. Nur dann kann ich es wirklich genießen.

Dadurch esse ich ähnlich unregelmäßig wie Du es beschreibst. Wenn der Hunger kommt, wird gegessen, bzw. lasse ich auch mal ne Mahlzeit ausfallen, wenn ich mit anderen zum Essen verabredet bin- quasi als Vorbereitung darauf.

Das mit den kohlenhydratlastigen Mahlzeiten tagsüber ist für Dich doch bestimmt perfekt- Du isst doch so gerne Obst und wolltest das abends einschränken oder sogar lassen, oder? Und damit kannste Dir vielleicht auch ein bisschen das Naschen von industriezuckerlastigen Nahrungsmitteln abgewöhnen, angenehmer Nebeneffekt.

Wie kommst Du denn bisher damit klar? Tuts Dir gut, fühlst Du Dich wohl damit? Denn darum gehts doch im Endeffekt.
Ich erinnere Dich: Du wolltest nicht das Versuchskaninchen für irgendwelche Ernährungskonzepte sein : )

Lu

Hallo Lu,
Joaaah läuft bis jetzt eigentlich ganz gut
Der Vorteil nach dem Fasten ist das man wirklich bewusster wird.Ja stimmt als Versuchskaninchen wollte ich nicht enden
Also ich muss sagen,das ich jetzt also sofort nach dem Fasten den Zucker seeeeeehr eingeschränkt habe.
Aber ganz und gänzlich kommt man ja doch nicht drumherum.Is ja irgendwie überall was drin.Aber ich strecke dann den pappsüssen Joghurt nochma mit Milch,Quark, Buttermilch etc....
Und noch bin ich dabei an den Portionen mental zu arbeiten.Ich meine damit dass ich mir immer sagen muss:so jetzt weisst du wie es schmeckt und jetzt is ma gut(nach z.b.zwei Keksen oder zwei Stückchen Schokolade).Das war früher gar nicht der Fall.Da war quasi das Süsse da um davon satt zu werden.
Und nun dieser Umschwung.Das es etwas besonderes ist und ein Bonus mit dem sparsam umgehen muss.
Du siehst vieles wird grad bei mir immer noch per Kopf gesteuert.Wie lang das noch so anhält, weiss ich nicht.
Kennst du das auch?
Tschüssi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste
© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]