<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Neumond</u></font></a>

Mondphase
20.09.2017

Neumond


Vollmond in 15 Tagen
Neumond in 30 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Im Monat eine, höchstens zwei Wochen...

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

 

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 )

am 16.06.2016 um 20:54 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Hi Sally,

nein nein, Einführungen in Mondkunde gebe ich nicht : )

Fasten nach Neumond ist klasse, weil Neumond begünstigen soll, mit Altem abzuschließen.
Fasten nach Vollmond soll günstig sein, weil der abnehmende Mond das Vorhaben erleichtert. Tja...

Witzig finde ich auch das:

"Nach den Erfahrungen von Otto Buchinger fasten grübelnde, feinfühlige, ahnungsreiche und nachdenkliche Personen gerne im Frühling, die gründlichen Faster gerne im Sommer, Künstler und Dichter im Herbst und für die korpulenten Menschen ist der Winter die geeignete Jahreszeit. (Buchinger, 1967)"

Auf auf in ein gründliches Fasten : )


Hier ist das Wetter sehr in Ordnung, es beginnt am Abend zu regnen oder tut das nachts und am Tag sieht dann alles wieder ganz anders aus. Meist.
Für die Bäume und den Rest der Natur ist das schön, alles blüht, wächst und gedeiht prächtig.

Und wenn Ihr zur Ostsee fahrt, ist dann sowieso nur noch eitel Sonnenschein. Oder es regnet nachts, wie es sich gehört. Wirste sehen.

Bis bald!
Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.06.2016 um 10:17 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Sooo....

es geht drunter und drüber, nichts läuft wie geplant.

Wetter ist herbstlich. Soll schön werden, aber momentan siehts aus, als würde ich gleich wieder ins Bett fallen. Bin seit 3 Stunden wach, kann mich aber nicht aufraffen. Müde, zerschlagen, übellaunig und weich bin ich.
Komische Mischung.

In mir tobte bereits am Morgen ein trotziges Kind: Fasten? Nö!!
Irgendeine geduldige Instanz hat sich das ne Weile hilflos angesehen und dann angeboten: Wie siehts denn mit nem Entlastungstag aus? Bekommste den heute hin?

Ist offensichtlich ok, alle Seiten geben seitdem Ruhe.

Ein ganz cleverer kleiner Teil versucht zu rationalisieren:
Das ist doch prima, warteste auf Sally, die will doch auch demnächst anfangen, dann seid ihr zu zweit, ist sowieso besser und schöner...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.06.2016 um 22:18 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

...nochmal sooo...

Liebe Sally,

ich bin so weit, glaube ich.

Bist Du auch bereits beim Entlasten oder hast Du Dein Fasten- Projekt vertagt?

Mir zeigt dieser komische Tag heute, dass ein erneutes Fasten dringend dran ist.
Leidensdruck nennt man das wohl. Ich bin gar nicht in die Pötte gekommen, den ganzen Tag lang nicht.
Vielleicht hormonell bedingt, vielleicht wetterbedingt, vielleicht zu viel Arbeit, Feiern und schlechte Ernährung in letzter Zeit, vielleicht eine Mischung aus allem...

Habe geschlafen und mir ansonsten Gedanken darüber gemacht, was war, was ist, was sein wird...
Eine Dose gesalzene Erdnüsse gegessen über den Tag verteilt- hmpf, jetzt schiebe ich gleich eine Gemüsepfanne hinterher.

Mit ordentlicher Entlastung hatte ich es noch nie. Ähnlich katastrophal habe ich manchmal meinen Aufbau hingelegt.

Ich will psychisch zur Ruhe kommen durch das Fasten, muss aber andererseits erst einmal ruhiger werden, um mit dem Fasten beginnen zu können, ein Teufelskreis.

Wahrscheinlich hilft nur: Einfach anfangen.
Die Laune ist bei mir während der ersten Fastentage wechselhaft, davor fürchte ich mich etwas.
Heute war ich über weite Zeiten alleine, deshalb wäre es passend gewesen, einzusteigen.
Nun hab ich den Beginn verschoben, fühle mich aber dennoch nicht im Gleichgewicht, vielleicht habe ich ja gerade das als Argument und letzten Tritt gebraucht...

Ist vielleicht Quatsch, mich erst auszuruhen, um starten zu können?

Momentan hoffe ich, dass ich morgen früh das Signal bekomme: Alles auf Anfang.
Hab einen Reset nötig.

Und - vielleicht- verschwindet dann auch meine Ambivalenz und ich kann wieder klare Entscheidungen treffen : )

Lu




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.06.2016 um 05:01 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

1. Fastentag

Guten Morgen : )

Es ist mal wieder soweit, das Fasten beginnt.
Heute sieht der Himmel blau und meine Stimmung etwas besser aus als gestern.
Mache mich aber schon mal auf die Stimmungsachterbahn gefasst, die ich im Lauf der nächsten Tage sicher fahren werde.

Nach dem Kaffee kommt der Sauerkrautsaft zum Einsatz, dann gibts nachher einen langen Spaziergang und später ein Basenbad.
Abends vielleicht noch einen Leberwickel.
Ansonsten wie immer Ingwer- Zitrone und Fastenkräuter- Tee.

Alles andere lasse ich auf mich zukommen, mich einfach treiben. Genug zu tun hätte ich, will mich aber nicht unter Druck setzen. Entspannt läufts manchmal wie von selbst...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.06.2016 um 14:12 Uhr
... hat KeepCalmAndCarryOn geschrieben:
KeepCalmAndCarryOn
KeepCalmAndCarryOn
... ist OFFLINE

Beiträge: 80

Hey Lu,

sorry, aber der Magen-Darm-Virus hatte meine Familie ereilt..... Aber das habe ich jetzt als den perfekten Einstieg ins Fasten definiert! Ich mache heute meinen ersten Tag, hab zwar heute morgen noch einen Kaffee getrunken, aber das wars dann auch. Ich bin auch kein Held von Entlastungstagen, sondern gehe eigentlich immer medias in res. Und Stress hab ich auch.... ich muss auch schon wieder los... ich melde mich später nochmal.
LG!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.06.2016 um 17:02 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von LuChia am 22.06.2016 um 17:08 Uhr ]

Hey Sally,

gute Besserung wünsche ich Dir und Deinen Lieben!

Klasse, dass Du heute auch angefangen hast, das klappt ja bisher besser als geplant : )

Jetzt bin ich froh, dass ich gestern noch nicht begonnen habe.
Bei Dir/ Euch hat sich vielleicht das Wetter- Durcheinander und die Ferienreife bemerkbar gemacht, oder? Da kann das Immunsystem schon mal schwächeln.

Wie kommst Du mit dem Stress am ersten Fastentag klar? Lenkt er Dich gut ab oder belastet er Dich?

Ich hab heute ein bisschen was erledigt und mir viel Ruhe gegönnt, gehe alles langsam an.
Meine Stimmung ist recht stabil, find ich gut.
Hab mir auch schöne Dinge besorgt. Ab übermorgen gibt es Bärlauch-, Hafer- und Kartoffelsaft, zusätzlich die bewährten Pressäfte aus Brennnessel, Artischocke, Birke und Löwenzahn.
Für abends hab ich mir ein Gutnacht Nervenstärkungs Tonikum von Salus besorgt : )

Muss mal sehen, wie ich mir mein Heilpflanzen-Programm zusammenbastel.

Wahrscheinlich morgens und mittags die verschiedenen Press- Säfte und abends meinen geliebten Fitness- Cocktail, der enthält ja auch viele heilsame Ingredienzen.
Ich bin echt froh, das Gedöns mit dem Zubereiten der Gemüsebrühe und das Problem des Wegwerfens oder Einfrierens des Gemüses nicht mehr wälzen zu müssen.

Apropos: Bücher kann ich wieder wälzen : )

Hab heute "Natürliches Entgiften/ Freiheit für Körper, Geist und Seele" von Alexandra Stross erstanden. Außerdem "Fasten, aber richtig" von Max Bruker und Ilse Gutjahr übers Internet geordert, die kommen morgen zusammen mit- tadaaaa- zwei neuen indischen, vegetarischen Kochbüchern. Ich kann es während des Fastens einfach nicht lassen.

Kaffee trinke ich während der gesamten Zeit, lässt Du ihn ab morgen ganz weg?


Ich hoffe, Dein Fastenstart gelingt ähnlich unkompliziert wie meiner,
genieß Deinen Feierabend!

Lu

PS: Andorn- Saft hab ich auch geordert. Hui- das wird eine Wissenschaft für sich!



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.06.2016 um 18:09 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

So, hab meinen Plan:

Vormittags:

10 ml Artischocke
10 ml Brennnessel
10 ml Birke
10 ml Löwenzahn
10 ml Andorn
10 ml Bärlauch
50 ml Kartoffel

Nachmittags:

10 ml Artischocke
10 ml Brennnessel
10 ml Birke
10 ml Löwenzahn
10 ml Andorn
10 ml Bärlauch

Abends:

350 ml Fitness- Cocktail
oder
Rote Bete- Ingwer- Direktsaft

So brauche ich jeweils eine Flasche der Presssäfte, im Kartoffelsaft ist mehr drin und ich hab 2 Flaschen. Das reicht dann genau für eine schöne Fastenzeit : )

Zwischendurch verschiedene Tees, Wasser mit Zitrone und Ingwer und irgendwann kommt dann die Buttermilch ins Spiel.

Sally, Du wolltest diesmal ja ein Morgenritual mit Buttermilch und Apfelsinen zelebrieren, oder? Ich drück Dir die Daumen, dass Du schöne findest!

Probleme mit eventuellem Frieren dürften wir in den nächsten Tagen nicht bekommen, das ist schön : )

Steht Dein Sportprogramm schon fest? Oder machst Du das nach Lust und Laune und entscheidest spontan nach Wetterlage?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.06.2016 um 07:46 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von LuChia am 23.06.2016 um 12:03 Uhr ]

Guten Morgen Sally,

Dir geht es hoffentlich gut?
Ich hatte eine wirre Nacht und sehr gemixte, teilweise Albträume.
Seelisch schmeiße ich offensichtlich gerade richtig Ballast ab.

Heute bin ich bereits viel ruhiger- vielleicht auch einfach noch in Schreckstarre : )

Jetzt Fastentee, Dusche, Morgenspaziergang mit möglichst wenig an- heiß soll es werden.
Mittags werde ich mich aber sowieso zu Hause aufhalten- heute kommt Post : )

Hab einen schönen Tag!

Lu

Nachtrag:

Sally, das Buch zum Entgiften kann ich Dir sehr empfehlen!
Ist auch nicht teuer, aber sehr informativ und gut lesbar.

Darin steht übrigens, dass Darmgrippen, wie auch andere Krankheiten, zur Ausleitung von Giften vom Körper genutzt werden.
Durch Einlauf und basische Bäder kannst Du Deinen Körper dabei gut unterstützen.

Bis bald,

Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.06.2016 um 12:20 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 640

Alle Jahreszeiten haben was, auch zum Fasten.

Meine Füße stecken in einem Basenbad, das immer kühler wird und im Vergleich zum Winter ewig dauern kann.

Der Morgenspaziergang im noch angenehm kühlen Park, das Lesen am Wasser, Plätschern, Vogelgeschrei... Meine Sinne sind bereits wieder geschärft.

Die Monster der Nacht haben sich verzogen, meine Gedanken sind leicht und frei.
Ab und zu fällt mir ein, was ich so alles putzen und erledigen könnte- pöh, doch nicht bei der Wärme!

Mein Magen knurrte einmal gestern Abend, dann nochmal vorhin, aber richtig Hunger ist das nicht. Appetit hab ich zwischendurch schon- auf Kirschen und Spargel- aber das wusste ich vorher, dass das passieren würde.

Weiß auch, dass mein Körper während der letzten Wochen mit vielen Nährstoffen versorgt wurde, das lässt mich die Sache gelassen angehen.

Nach der Pause, in welcher mich der Postbote glücklich machen wird, verschwinde ich wieder ans Bächlein im Park.
Zu schön ist das, sich lediglich ein Kleidchen überzuwerfen, in die Sandalen zu schlüpfen und los zu latschen...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.06.2016 um 12:39 Uhr
... hat rustycornflake geschrieben:
rustycornflake
rustycornflake
... ist OFFLINE

Beiträge: 206
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo Ihr zwei

Frage

Was ist denn Andorn? Ich kenne nur Sanddorn.

Schönen Tag


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste
© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]