<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
05.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 9 Tagen
Neumond in 24 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Guter Heinrich


botanisch: Chenopodium bonus-henricus

Der Gute Heinrich ist eine immergrüne Pflanze, die ausschaut als hätte jemand Mehl darüber ausgestreut.

Er zählt zu den vielen sich gleichenden Gänsefußgewächsen, wobei der Gute Heinrich die einzige Pflanze unter diesen Gewächsen ist, die gegessen werden kann. Alle anderen Gänsefußgewächse riechen oder schmecken arg unangenehm.

Die jungen Blätter des Guten Heinrich schmecken ähnlich wie Spinat. Sie können auch wie Spinat zubereitet werden.

Im übrigen gilt der Gute Heinrich als die Mutterpflanze unseres Gartenspinates.

Andere volkstümliche Namen für Guter Heinrich
Gänsefuß · Mehlspinat · Wilder Spinat





Guter Heinrich enthält folgende Inhaltsstoffe
» Mineralstoffe
» Proteine (Eiweiße):Chlorophyll
» Spurenelemente:Eisen
» Vitamine:Vitamin A - Retinol

Guter Heinrich-Tipps für den Gärtner

Der Gute Heinrich liebt stickstoffreichen und salzhaltigen Boden.

Wenn du ihn im Garten an einem sonnigen Plätzchen aussäst, kannst du nach ca. 10-12 Wochen die ersten Blätter ernten.

Hin und wieder kannst du jedoch auch Jungpflanzen als Setzlinge im Gartencenter oder auf dem Markt kaufen.



Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer
» Von fast vergessenen Gemüsen, Kräutern und Beeren
» Kräuter (mit 100 Arten)
» Essbare Wildbeeren und Wildpflanzen
» Grundkurs Pflanzenbestimmung



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: zwölf + zwölf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]