<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
10.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 4 Tagen
Neumond in 19 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Schopflavendel


botanisch: Lavandula stoechas
Botanische Synonyme:Lavandula incana, Lavandula stoechadensis, Stoechas arabica, Stoechas officinarum, Lavandula cariensis
Schopflavendel (Samen) Lavandula stoechas Sperlings Kronjuwel
Schopflavendel (Samen)
Lavandula stoechas
Sperlings Kronjuwel


Ursprünglich stammt der Schopflavendel aus dem Süden Frankreichs sowie von den Inseln Teneriffa und Madeira.

Der Schopflavendel unterscheidet sich vom "normalen" Lavendel durch seine ausgesprochen interessant geformten Blütenköpfe.

An den dicken, knubbligen Blütenköpfen des Schopflavendels sitzen lauter kleine niedliche Miniblüten, während zusätzlich ganz oben auf dem Kopf noch ein paar längere Hochblätter wachsen, denen der Schopflavendel letzendlich auch seinen umgangssprachlichen Namen "Schopf"-Lavendel verdankt, weil diese Hochblätter nun einmal ausschauen wie ein Büschel Haare :-)

Ich mag den Schopflavendel besonders gerne, da er bei mir im Garten nicht so struppig wächst wie der "normale" Lavendel, sondern hübsch seine Buschform behält.

Andere volkstümliche Namen für Schopflavendel
Schopf-Lavendel · Welscher Lavendel




Aus den Blüten des Schopflavendels kannst du einen Lavendelblüten-Tee aufbrühen, der die Nerven stärkt und krampflösend wirkt. Die getrockneten Blüten wirken aber auch hervorragend als Insekten-Vertreiber. Dazu kannst du sie entweder lose dekorativ in eine Schale geben oder sie in ein hübsches Duftsäckchen einnähen.

Das ätherische Öl des Schopflavendels eignet sich hervorragend für Massagen gegen Durchblutungsstörungen oder Rheuma.

Die jungen Blattspitzen des Schopflavendel eignen sich zum Würzen von Fisch und Lamm. Das leicht herbe Kraut erinnert an Rosmarin. Die hübschen Blüten und Blütenköpfe des Schopflavendel können prima zum Garnieren verwendet werden. Allerdings sollte man von den Blüten nicht zu viel verwenden, da diese Saponin enthalten - ein Stoff, der bei zu hoher Dosierung einen seifigen Geschmack hinterlässt. Die getrockneten Blüten des Schopflavendel sind im übrigen ein Bestandteil der Provence-Kräutermischung.

Schopflavendel besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» beruhigend (sedativ)
» desinfizierend (antiseptisch)
» insektenabwehrend
» krampflösend (antispadmodisch, spasmolytisch)
Schopflavendel hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Asthma » Nervosität
» Durchblutungsstörungen, Durchblutungsprobleme » Rheuma

Schopflavendel enthält folgende Inhaltsstoffe
» Ätherische Öle:Campher
» Saponine

Schopflavendel-Tipps für den Gärtner

Der Schopflavendel ist ein mehrjähriger, buschiger, immergrüner, verholzender Strauch, der eine Wuchshöhe von ca. 40-60 cm entwickelt. Die Pflanze bevorzugt einen leichten, kalkfreien Boden und liebt sonnige Standorte. Auch im Steingarten gedeiht der Schopflavendel prächtig.

Der Duft des Schopflavendel vertreibt übrigens Ameisen und Blattläuse in seiner Umgebung.

Im Herbst sollten Schopflavendel-Büsche auf etwa 15 cm zurückgeschnitten werden. In rauhen, kälteren Gegenden müssen die Pflanzen im Winter geschützt werden.

Aussaat-Tipps:
Schopflavendel zählt zu den sogenannten Lichtkeimern. Das heißt, die Samen werden nur ganz leicht in Anzuchterde festgedrückt. Feucht halten kannst du die Samen dann am besten mit einer Sprühflasche. Die Keimung beginnt nach ungefähr 3-4 Wochen.



Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste



Produktempfehlungen

Mediterraner Schopflavendel - Saatgut


Mediterraner Schopflavendel - Saatgut

» Lavandula stoechas

Die Staude entwickelt tiefpurpurne Blüten und graugrünes Laub

Wuchshöhe: 60 cm
Blütezeit: Juni bis Oktober

Der mediterraner Schopflavendel bevorzugt offene, warme, sonnige Plätze.



Quellen und Weiterführende Literatur
» Von fast vergessenen Gemüsen, Kräutern und Beeren
» Kräuter (mit 100 Arten)
» Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: fünf + zwei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]