Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fastenbrecher aus Gruppe vom 2. Januar.

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 )

am 21.01.2009 um 08:22 Uhr
... hat Teddy geschrieben:
Teddy
Teddy
... ist OFFLINE

Beiträge: 1124

Zitat:


Antonia schrieb:

Zitat:


Teddy schrieb:
mir selbst ist der schwarze Kümmel lieber als der hier gebräuchliche,



Hallo Teddy,

jetzt bin ich ganz irritiert: Was ist denn der "hier gebräuchliche Kümmel", ist das nicht der schwarze? Ich kenne ansonsten nur noch Kreuzkümmel.
Ich weiß wohl, dass es in speziellen Gewürzläden noch ein paar Abwandlungen gibt, aber im Normalladen bekommt man hier nur den schwarzen Kümmel (den ich so sehr liebe).

Mach mich bitte schlau!


--
Antonia




Guten Morgen Antonia,

auf der Seite Mäuse-Klick findest Du zwei Sorten Kümmel. Der eine nennt sich Kreuzkümmel (Cumin) Mäuse-Klick der andere heißt nur Kümmel Mäuse-Klick Hier bei uns im Norden ist der Kümmel bekannter als Kreuzkümmel. Den "normalen" Kümmel gibt man schwer verdaulichen Speisen zu, wie z.B. Kohlgerichten. So haben meine Oma und Mutter das Zeug immer benutzt. Ich mag ihn nicht besonders; mir ist Cumin lieber. Den Kreuzkümmel kenne ich eigentlich nur aus Gerichten aus der östlichen Mittelmeerküche und vom türkischen Fladenbrot .

Da ich nicht besonders bewandert bin, was Kräuter betrifft , hoffe ich, daß ich trotzdem etwas Licht ins Dunkle bringen konnte...

Aber um beim Thema "Regionale Speisen" zu bleiben: kannst Du mich aufklären und mir erklären, was Badischer Wurstsalat ist?


@ alle: Ich bin ganz stolz auf mich, denn ich habe nach dem Fasten nur 700 g beim Kostaufbau zugelegt und davon schon wieder 100 g (boah, was für eine Menge ) abgenommen. Irgendetwas mache ich richtig, wenn das so weiter geht! Aber: noch ist nicht Eis-Zeit

Ich wünsche Euch allen einen schönen (Antonia: Apfel-?) Tag und laßt Euch nicht stressen!

Liebe Grüße,

Teddy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.01.2009 um 10:42 Uhr
... hat Nurse geschrieben:
Nurse
Nurse
... ist OFFLINE

Beiträge: 485

Hallo,
bin heute an meinem 2. Aufbautag, mir geht es gut. Portionen sind mehr wie ausreichend...eigentlich eß ich gar nicht alles was ich dürfte. Muss ich ja auch nicht? Oder steckt da Sinn dahinter, damit der Magen sich wieder an große Portionen gewöhnt?

Klasse ist, dass die Waage mir weiter wohlgesonnen ist und heute sogar -300g angezeigt hat.

Heute mittag eß ich nochmal Karotten und Kartoffeln, das hat mir gestern so gut geschmeckt, das brauch ich heute nochmal

Grüße
Nurse


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 21.01.2009 um 11:00 Uhr
... hat Teddy geschrieben:
Teddy
Teddy
... ist OFFLINE

Beiträge: 1124

Hallo Nurse,

die Idee mit dem Schrank ausräumen und nur das größte Stück daraus aufzubewahren ist super. Das werde ich mir für die Zukunft merken.
Das sollte als Ansporn vorerst reichen. Übrigens: ich kann meine jetzt passende Hose unter der Hose von vor 3 Wochen tragen - und bekomme sie immer noch zu.

Liebe Grüße,

Teddy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 21.01.2009 um 11:12 Uhr
... hat Nurse geschrieben:
Nurse
Nurse
... ist OFFLINE

Beiträge: 485

Suuuper Teddy und genau so machst du weiter!!! Klasse!

Und wenn die Eiszeit kommt, und die Gelüste dich plagen, geh an deinen Schrank und frag dich ob du je wieder Lust hast da reinzupassen!!

Genieße vielleicht 2 oder 3x in der Woche dein KLEINES Magnum bzw heb dir das für besondere Belohnungen auf. Dann macht es auch nicht dick!
Aber täglich brauchst du das NICHT!

Vielleicht bleiben wir ja auch noch etwas länger in Kontakt und können uns auch das Jahr über unterstützen

Gruß
Nurse


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.01.2009 um 11:59 Uhr
... hat marliese geschrieben:
marliese
marliese
... ist OFFLINE

Beiträge: 56

Hallo Teddy, Nurce, Sunray, Antonia und die natürlich an alle anderen aus unserer Truppe.
Ich fühl mich im Moment recht mies.
Habe gestern von meiner Schwiegermutter ein kleines Schächtelchen belgische Pralinen geschenkt bekommen.
Gestern war ich noch tapfer und habe Diese sofort in den Schrank deponiert. Doch den ganzen Vormittag denke ich nur an ein kleines Stückchen Praline. Ich mache mir ansonsten überhaupt nichts aus Pralinen, doch diesmal hat mich der Teufel geritten .
Bevor ich richtig überlegen konnte, habe ich mir eine von den Pralinen im Mund gestopft und mit Genuss gegessen.
Jetzt packt mich die Reue, weil ich doch eigentlich garnicht auf Pralinen stehe. Hätte ich doch lieber meine Pomelos gegessen, die lag schon fertig aud meinen Teller.
Ich hoffe dass das nur ein AUSRUTSCHER war.
Habt Ihr auch so Gelüste gehabt, vor allem auf Sachen die Euch vorher überhaupt nicht in den Sinn gekommen wäre zu essen ?

So jetzt mache ich mir einen schönen Salatteller mit Schafskäse und Joghurt. (Zur Belohnung , weil es nur 1 Praline war)

Liebe Grüße Marliese




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.01.2009 um 12:29 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo Marliese,
gräm dich nicht: Ein Ausrutscher macht nicht alles zunichte. Leg die Pralinen aber bitte sofort in die Tiefkühltruhe. Dann kommst du nicht auf die Idee, dir noch mal schnell eine reinzuschieben. Ich habe gestern ein besonders leckeres Stück Schokotarte geschenkt und gebracht bekommen. Das habe ich heute Morgen auch in der Truhe versenkt. Irgendwann werde ich mich drüber freuen!

Zitat:


Ich fühl mich im Moment recht mies.


Dafür gibt es gar keinen Grund. Der Lerneffekt aus diesem "Rückfall" wird dir in den nächsten Wochen und Monaten helfen, solchen Anfechtungen (gerade Pralinen sind vom Charakter her ziemlich gemein und hinterhältig!) zu widerstehen.

Zitat:


Habt Ihr auch so Gelüste gehabt, vor allem auf Sachen die Euch vorher überhaupt nicht in den Sinn gekommen wäre zu essen ?


Das kenne ich gut. Und wie! Ich könnte diese Gelüste erfunden haben!




Liebe Marliese, gräm dich nicht. Es gibt nichts zu bereuen - nur was zu lernen und künftig zu vermeiden! Für ein "mies"-Gefühl ist an einem schönen Tag wie heute gar kein Platz!

Bleib tapfer und freu dich über deinen Fastenerfolg und das Aufbauen!


--
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.01.2009 um 13:05 Uhr
... hat Nurse geschrieben:
Nurse
Nurse
... ist OFFLINE

Beiträge: 485

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Nurse am 21.01.2009 um 13:06 Uhr ]

Marlies, Ausrutscher passieren. Kein Mensch ist immer nur diszipliniert sein, das geht gar nicht.
Wichtig ist nur zu erkennen, dass es nur eine Momentnascherei ist und nicht zur Gewohnheit wird.

Dich nun selber "fertig"machen hilft dir nicht weiter. Arbeite an Deinen Gelüsten und hinterfrage sie.

@Antonia: super Tip mit dem Einfrieren von Schokolade und ähnlichen. Bisher hab ich alles immer tapfer in die Mülltonne getragen.....und das Herz hat mir geblutet Ich sag mir aber: Wehret den Anfängen.....aus den Augen aus dem Sinn.

Kristina, was macht deine Mama heute?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.01.2009 um 13:22 Uhr
... hat Teddy geschrieben:
Teddy
Teddy
... ist OFFLINE

Beiträge: 1124

Hallo Ihr Lieben,

ich bin auch der Meinung, Marlies, daß ein Ausrutscher nicht alles kaputt macht. Auch ich bin ein Kind meiner Gelüste. Bisher habe ich immer gesagt, ich sei meinen Hormonen ausgeliefert, aber ich glaube, dies ist eine recht fadenscheinige Ausrede, wenn mich die Gier überfällt...

Antonias Idee mit dem Einfrieren ist toll und schnell machbar. Demnächst werde ich auch auf diese Weise vorgehen, wenn man mir leckeren Kuchen ... schenkt. Aber: sollte ich im Umkehrschluß dann mein geliebtes Eis einfach in den Kühlschrankt stopfen?

So, Ihr Lieben, ich werde gleich erstmal meine Mittagspause draußen verbringen - das Wetter ist so schön, daß muß ausgenutzt werden!

Machts gut und

liebe Grüße,

Teddy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.01.2009 um 13:32 Uhr
... hat Nurse geschrieben:
Nurse
Nurse
... ist OFFLINE

Beiträge: 485

Zitat:


Teddy schrieb:

Aber: sollte ich im Umkehrschluß dann mein geliebtes Eis einfach in den Kühlschrankt stopfen?
Teddy



Oder erst gar nicht kaufen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.01.2009 um 15:41 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Antonia am 21.01.2009 um 15:44 Uhr ]

Zitat:


Nurse schrieb:

Zitat:


Teddy schrieb:

Aber: sollte ich im Umkehrschluß dann mein geliebtes Eis einfach in den Kühlschrankt stopfen?
Teddy



Oder erst gar nicht kaufen




Und wenn schon kaufen, dann bitte kleine Portionen. Vielleicht kannst du dein Lieblingseis ja auch einfach teilen und in kleinen Portionen einfrieren. Sieht dann vielleicht nicht so dolle aus (wenn es sich dabei um ein schokoladenumhülltes etwas handelt), aber probiere es doch einfach mal. Man muss sich manchmal austricksen!


--
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum