Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Wer fastet mit ab 14.02.2009?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )

am 19.02.2009 um 06:57 Uhr
... hat Inge geschrieben:
Inge
Inge
... ist OFFLINE

Beiträge: 27

guten morgen allerseits
ich hoffe allen gehts gut!

tag 4 hat begonnen und ich sehne mich nach dem letzten tag...
gibt es menschen, denen fasten generell nicht so gut liegt wie anderen oder mach speziell ich was falsch?
hab gestern wie tot im bett gelegen, mein herz hat super doll geschlagen und ich hab mich einfach nur schlapp gefühlt..dann hatte ich erstaunlicher weise auch ohne glaubersalz oä. total durchfall...ich versteh es nicht...
wenn ich mir vorstelle, 28 tage...das würd ich NIE schaffen!!!


wünsche allen einen tollen tag- mal sehen wie es bei mir heut so weiter geht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.02.2009 um 08:20 Uhr
... hat belluzza geschrieben:
belluzza
belluzza
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

guten morgen inge,
das klingt bei dir garnicht gut. vielleicht solltest du deinen arzt mal fragen. also die leute die ich kenne die haben nicht solche beschwerden und dazu soll fasten ja auch nicht dienen. ich bin nun auch bei tag 4 und wie gestern geht es mir sehr gut. kein hunger, keine kopfschmerzen usw. hast du es mit einem löffel honig versucht? naja durchfall hatte ich gestern auch komischerweise, daher habe ich heute das glaubersalz weggelassen, da sich das gestern durch meine brühe schon erübrigt hat.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 19.02.2009 um 08:30 Uhr
... hat Inge geschrieben:
Inge
Inge
... ist OFFLINE

Beiträge: 27

so richtig hunger hab ich eigentlich auch nicht und kopfweh hatte ich auch nur am 2. tag.
fühl mich aber sonst total matt...hab eiskalte hände obwohl mir sonst gar nicht kalt ist und irgendwie ist alles anstrengend...vielleicht liegts daran, dass mein kreislauf auch sonst nicht grad der stabilste ist?
bin schon des öfteren umgekippt...

aber zum arzt geh ich deswegen jetzt nicht.
versuche die tage heute und morgen noch irgendwie rumzubekommen und dann mal sehen wie ich das das nächste mal irgendwie anders angehen kann, damit ich mich auch wie ihr besser dabei fühle.

p.s. das mit dem honig hab ich gestern ausprobiert, hat ein bisschen geholfen, danke


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 19.02.2009 um 08:41 Uhr
... hat belluzza geschrieben:
belluzza
belluzza
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

also wenn es nur ein wenig geholfen hat und du hast ansonsten schon so schwindelattacken usw, dann ist fasten eigentlich nicht für dich geeignet. wenn man herzrasen hat, zu hohen oder niedrigen blutdruck, herzprobleme usw dann sind das menschen die in der regel nicht fasten sollten bzw das vorher mit dem arzt abchecken sollten. meine mutter wollte mit mir mal fasten und der arzt hat es ihr strikt verboten. er meinte bei ihr sei das zu gefährlich. 1 tag ok, doch 5 oder 7 tage keinesfalls, da ein kreislaufzusammenbruch droht. da muss man schon aufpassen. ich weiss nicht ob du mal fastenbücher oder so gelesen hast? also normalerweise sollte es dir nicht so gehen und wie ich erwähnte habe ich noch nie jemanden mit den symptomen gesehen. ich will dir das fasten nicht madig machen, doch die gesundheit ist wichtig und wenn du kreislaufprobleme schon ohne fasten hast, dann lass es lieber sein oder rede mit dem arzt. sicher ist sicher.
falsch an sich machst du nämlich garnichts, doch der körper und der kopf muss für fasten fit sein.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.02.2009 um 08:44 Uhr
... hat kubuke geschrieben:
kubuke
kubuke
... ist OFFLINE

Beiträge: 32

Guten morgen ihr zwei,

ich bin jetzt bei Tag 5 und für dieses Mal wird das auch mein letzter Tag sein Meine Eltern wohnen direkt über mir und nerven mich die ganze Zeit. Sie sind zwar beruhigt, weil sie sehen, dass ich fit bin, aber sie meinen ich sähe schon ausgezerrt etc. aus und wieviel ich eigentlich abnehmen wolle. Dabei wiege ich jetzt an meinem 5. Fastentag 60kg bei 1,68m. Ich finde, dass ist völlig im Rahmen. Nächstes Jahr werde ich alleine wohnen, und da kann ich vielleicht noch ein paar Tage dran hängen.
Habe heute wieder Beinschmerzen, aber diesmal ist es das andere. Habe nachgelesen, dass es sein kann, dass sich da Wassereinlagerungen abbauen. Gleich mach ich meinen letzten Einlauf und dann geh ich in die Stadt für die Aufbautage einkaufen
@ Inge: Hast du schonmal versucht, morgens 1 Glas Buttermilch zu trinken? Das soll bei empfindlichen Leuten wohl helfen. Wieviel trinkst du denn am Tag? Und was? Bewegst du dich? Wenn du eh einen niedrigen Blutdruck hast, kann es schon sein, dass es einfach schwieriger für dich ist zu fasten.
@ Belluzza: Und wie geht es dir heute?

Wünsch euch einen schönen Tag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.02.2009 um 08:51 Uhr
... hat belluzza geschrieben:
belluzza
belluzza
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

hallo,
mir geht es heute wie gestern. bin topfit und gut gelaunt. mein mann möchte das ich abbreche, da er meint, das er meine gute laune nicht verstehen kann und ob fasten momentan meine sinne benebelt. er geht deswegen heute mit mir zum arzt, damit er auch von seiten des arztes bestätigt bekommt, das alles ok ist. blutdruck passt, keine zu radikale abnahme usw. er macht sich sorgen und versteht mich seit gestern nicht so ganz. naja, der arzt wird ihm das heute alles erklären und dann hoffe ich, das er wieder beruhigter ist.
also 60 kilo bei 168 ist doch super. naja kann sein, das man blas aussieht wegen dem fasten. bei mir ist das zum glück nicht der fall. habe ja übergewicht und das nicht zu wenig. und dunkler hauttyp bin ich auch... aber ich bekomme ebenfalls zu hören, das ich nicht so fit aussehe. aber das sagt nur mein mann. meine kollegen und familie, die momentan nicht wissen das ich faste meinen das ich super aussehe und eine tolle laune hätte.
beginnst du dann morgen mit dem fastenrechen?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.02.2009 um 08:56 Uhr
... hat Inge geschrieben:
Inge
Inge
... ist OFFLINE

Beiträge: 27

also gestern hab ich ca 0,7 l mineralwasser und ca 3 liter tee getrunken.
dann noch brühe und anbends ein glas BUTTERMILCH

bewegen tu ich mich wie man sich haltr so bewegt wenn man im büro arbeitet...
wenn ich dann zuhause bin mach ich allerdings nicht mehr viel- dann bin ich froh, zuhause zu sein...

vielleicht liegts wirklich an meinem eh komischen kreislauf...beruhigt mich grad etwas weil ich schon wirklich an mir selbst gezweifelt hab...
wenn ich heut&morgen noch schaff ( 5 tage insges.) :
wie fang ich denn dann am besten mit essen wieder an?
erst mal`n apfel hab ich gelesen und am ersten tag danach dann auch nur den, oder noch mehr ? wenn was?




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.02.2009 um 09:52 Uhr
... hat kubuke geschrieben:
kubuke
kubuke
... ist OFFLINE

Beiträge: 32

Ja, ich beginne morgen mit dem Fastenbrechen. Bei mir gibt es nach dem Apfel Mittags nen Kartoffelsüppchen und Abends ne Tomatensuppe, 1 Scheibe Knäcke und Buttermilch mit Leinsamen.

@ Inge: man muss im Laufe des Tages den Apfel (roh oder gedünstet) essen, aber Mittags und Abends gibt es schon noch was anderes. Nur halt super kleine Mengen und im Grunde nichts was im Darm fault, wie Fleisch. Ich halt mich da an meinen Fastenratgeber. Aber hier auf dieser Seite ganz links stehen auch Vorschläge für die Aufbautage und Rezepte. An deiner Stelle würde ich mich daran halten.
Ja und wie mir scheint, trinkst du auf jeden Fall genug. Was mir wirklich immer gut tut (ich hab das bestimmt auch schon mehrmals geschrieben) ist Trockenbürsten und Wechselduschen. Gut, wenn einem im Büro flau wird, hilft vielleicht eher kaltes Wasser ins Gesicht und über die Unterarme bis zu den Ellenbogen rauf. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mein Körper besonders beim Fasten sehr schnell auf so leichte Reize reagiert.

@Belluzza: laß dich nicht verunsichern und halt uns auf dem Laufenden, was dein Mann nach dem Arztbesuch meint.

Ich sollte jetzt endlich Einkaufen- dass ist bis jetzt das einzig Negative: während des Fastens nehme ich mir viel Zeit für meinen Körper und hänge dann mit meinem Zeitplan total hinterher! Da ich Studentin bin und keine geregelten Arbeitszeiten habe geht das zwar, aber ein bischen mehr Disziplin würde mir nicht schaden.

Lieben Gruß


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.02.2009 um 10:54 Uhr
... hat belluzza geschrieben:
belluzza
belluzza
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

naja mein mann wird sich da wieder beruhigen denke ich mal. er findet meine laune einfach komisch. habe ja sehr schlechte nachrichten bekommen und bin seit gestern trotzdem super gut gelaunt und das findet er gespielt oder er meint ich sei in trance und ob das mit fasten zusammen hängt und bla bla bla....
er braucht nur das gleiche vom arzt hören und dann sollte wieder alles gut sein.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.02.2009 um 14:24 Uhr
... hat Vonni geschrieben:
Vonni
Vonni
... ist OFFLINE

Beiträge: 21

Hallo, melde mich zurück. Hatte gestern keinen PC. Ich weiß garnicht, was ich sagen soll. Das sind ja alles Neuigkeiten!

Beluzza, ich hoffe ganz doll, das dich das fasten vielleicht deinem Kinderwunsch näherbringt. Es soll ja die Selbstheilungskräfte aktivieren. Auf jeden Fall, kann ich mir nicht vorstellen, dass es schadet. Bin froh, dass dein Mann mit Dir zum Arzt geht, denn es ist sicher einfacher, wenn er dich beim Fasten unterstützt. Kann mir gut vorstellen, dass die Laune irgendwann kippt und du einen Tiefpunkt erreichst. Da kannst du dann kein "Siehste, hab´dir doch gesagt, du sollst aufhören" gebrauchen. Was hat denn der Arzt gesagt und was meint dein Mann jetzt? Ich drücke dir echt die Daumen, das alles gut wird!!!!!!! Gut, dass du erst Ende 20 bist. Da habt ihr noch recht viel Zeit, euch über alle Möglichkeiten zu informieren, falls es nicht auf natürlichem Wege klappen kann.

@ alle: Bin heute beim 4. Tag und ich war schon ganz stark ! Ich war mit meinen Nachbarinnen und meinem Sohn (1 3/4) zum Frühstücken beim Bäcker. War schon heftig, was die alles leckeres gegessen haben. Mein Sohn hat ein Frühstücksei und ein Honigbrötchen bekommen und ich ein Kännchen Pfefferminztee. Bin echt stolz! Hatte gegen Ende ein wenig Hunger, hätte aber auch zu Hause mehr Wasser getrungen. Ich trinke immer abgekochtes Leitungswasser. Das bekommt mir sehr gut! Was im Moment garnicht geht ist Gemüsesaft. Bin zu faul, um Brühe zu kochen, muss ich aber vielleicht doch mal machen. Heute Mittag gab´s dafür frisch gepressten Grapefruitsaft.

@ Inge: Wenn ich morgens aufstehe, ist mir auch manchmal etwas flau. Da ich ja erst mittags und abends ein Glas Saft trinke, kommt bei mir schon 1/3 Teelöffel Honig in den Morgentee, manchmal auch zusätzlich abends. Ich denke, dass der Tag gleich richtig beginnen muss. Will heißen, vielleicht klappt es bei dir auch besser, wenn du z.B. die Buttermilch morgen trinkst.

Fühle mich zwar nicht, dass ich Bäume ausreißen könnte, aber kann mich gleich noch zur Hausarbeit aufraffen, falls mein Sohn hoffentlich noch etwas schläft.

Liebe Grüße an alle!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum