Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: ständiger Hunger seit dem Fastenbrechen

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

am 03.03.2009 um 11:13 Uhr
... hat Lilith geschrieben:
Lilith
Lilith
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo zusammen,

heute ist mein 3. Aufbautag und seit meinem ersten Apfel plagt mich der Hunger. Das ist mir bis jetzt nach dem Fasten noch nie passiert. Beim letzten Mal hat es mehr als 4 Wochen gedauert, bis ich wieder Hunger hatte.
Habt ihr vielleicht Tips, was ich dagegen tun kann? Ich mache alles, wie sonst in der Aufbauphase auch, esse genau dasselbe und versuche mich langsam wieder ans Essen zu gewöhnen und mache auch die selbe Menge Sport wie sonst und trotzdem quält mich der Hunger ziemlich.
Soll ich dem nachgeben und gesunde Sachen wie z.B. Obst essen, was nicht so viele Kalorien hat oder soll ich besser versuchen, den Hunger auszuhalten? Schließlich möchte ich ja gerne weiter abnehmen und den Jojo-Effekt vermeiden. Andererseits habe ich auch festgestellt, dass ich meistens dann abnehme, wenn ich sehr viel Hunger habe und den kaum gestillt bekomme.


Viele Grüße,

Lilith.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2009 um 12:36 Uhr
... hat Schnuffeline geschrieben:
Schnuffeline
Schnuffeline
... ist OFFLINE

Beiträge: 1001

Hast Du es mal mit Schrotsuppe probiert? Die macht eigentlich ziemlich satt, ansonsten, finde ich, spricht nichts dagegen, die Gemüse und Obstmenge zu erhöhen.

--
Viele Grüße
Schnuffeline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 19.03.2009 um 10:33 Uhr
... hat jenny1981 geschrieben:
jenny1981
jenny1981
... ist OFFLINE

Beiträge: 11

suppen sind super, bei Gemüse kannst du auch ohne bedenke zugreifen. Einige Obstsorten haben es jedoch in sich. In Trauben u Bananen ist z. B. jede Menge Zucker. Da ich aus gesundheitlichen Gründen keine Süßigkeiten essen darf, sind Trauben meine Süßigkeit. Wie gesagt, es gibt viele Nahrungsmittel von denen man sehr viel essen kann und trotzdem nicht zunimmt, dazu gehört fast alles Gemüse, v. a. Spargel ist super (100gr haben nur 17kcal). Hungern muss nicht sein.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 30.03.2009 um 12:08 Uhr
... hat tomatenallergie geschrieben:
tomatenallergie
tomatenallergie
... ist OFFLINE

Beiträge: 25

aber auch von 40 kg Möhren kann man zunehmen.

Das hat zumindest mal mein Chef gesagt, als er mich mit ner Kollegin in der Küche beobachtete, wie ich mir ein Monster-Portion Obst und Gemüse geschnibbelt habe und geklagt habe: "Ich verstehe das gar nicht, jetzt ess ich schon seit dem ich das Rauchen aufgehört habe, nur Obst und Gemüse statt Schokolade und nehme trotzdem zu."



Nein, ich denke auch, das Leben ist viel zu kurz, um sich dann mit Hungergefühlen zu plagen. Wenn du Gemüse magst, dann machst du dir eben nen leckeren Salat oder Gemüse mit Dip. Hat ja auch den Vorteil, dass du dich dann vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt nicht in einer Heißhunger-Attacke mit irgendwas zustopfst, oder?

LG, Tomate


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum