Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 11.04.2013 um 23:16 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo Esperanza

Zitat:

Dass Du auch wegen der Schilddrüse in Behandlung bist und das Fasten dabei offenbar nicht schadet, beruhigt mich ein bisschen, hatte mir etwas Sorgen gemacht, nachdem ich im Internet an diversen Stellen gelesen hätte, dass Fasten sogar SD-Probleme verursachen könne



richtig ist, dass die Schilddrüsenhormone einen großen Einfluss auf den Stoffwechsel haben. Sie bestimmen z.B. maßgeblich die Höhe des Grundumsatz und einige andere Dinge mehr.

Aber umgekehrt regeln sich der Schilddrüsenhomonhaushalt nicht über die Nahrungsaufnahme, sondern er wird über die Hirnanhandrüse (Hypophyse) gesteuert. Deren Steuerung wiederum ist meines Wissens wenig verstanden, sie reagiert aber nicht direk auf mehr oder weniger essen. Das ist deutlich komplexer. Fastenzeiten habe da, wenn überhaupt, nur sehr nebengeordneten
Einfluss.

Ansonsten habe ich zwar theoretisch deutliche gesundheitliche Einschränkungen, die in der Praxis aber nicht (mehr) wirklich zu Einschränkungen führen. Das liegt zu einen eil sicher an meiner Lebensführung, von der im Moment Intervallen ein Teil ist.


@ all
zum Thema Smoothie kann ich im Moment nur sagen, dass ich das eher kritisch sehe. Vor allem im Hinblick auf das Körpergewicht. Ich mag Smoothies übrigens sogar sehr gerne. Kreationen mit Früchten und vor allem mit Möhre / Gurke liebe ich sogar.

Aber sie sind eine Möglichkeit geballte Kalorien zu sich zu nehmen, die man sonst nie essen würde. Wenn ich z.B. eine Gurke esse, ist das einen komplette Mahlzeit. Als Smoothie kann ich die selbe Gurke mal nebenher zu einer kompletten Mahlzeit essen. Ein Fruchtsmoothie aus einer Orange, einem Apfel und einer Banane ist in ein paar Schluck weg. Einen Apfel, eine Banane und eine Orange esse ich sonst nie auf einmal.

Wenn ich das, was ich für Frucht- oder grüne Smoothies benutze direkt esse (wir haben nicht umsonst Zähne), dann wäre für sonstiges Essen deutlich weniger Appetit da ... Abnehmem ist vorprogrammiert und ich nehme alle Vorteile mit. Als Smoothe ist es der Effekt mangels Sättigungspotential deutlich kleiner.

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.04.2013 um 07:26 Uhr
... hat Anoli geschrieben:
Anoli
Anoli
... ist OFFLINE

Beiträge: 627

Guten Morgen, Ihr Lieben !

Was das Smoothie-Trinken betrifft, so schließe ich mich auch Odems Meinung an. Das Beispiel mit den Zähnen gefällt mir besonders gut... Habe aber auch von Ernährungsberatern gehört, dass eine getrunkene Orange weniger Brennwert und mehr Kalorien hat als eine gegessene... warum weiß ich garnicht mehr . HAbe also das wichtigste vergessen... hört sich deshalb etwas unlogisch an . Naja, irgendetwas hatte es jedenfalls damit auf sich.

Heute morgen habe ich meinen Workshop mit Suchtkranken. Wir werden ein großformatiges 180x2,40m großes Monet-Bild als Gemeinschaftswerk anfertigen. Um 8 Uhr geht es schon los.... es wäre ein guter Tag für einen Nuller. So ganz perfekt war der vorgestrige nämlich nicht.
Mal schauen, ich werde mir auch mal eine Tasche mit Obst packen und noch schnell eine Kanne Tee kochen.
Also, bis heute abend !

--
Leise zieht durch mein Gemüt liebliches Geläute.
Klinge, kleines Frühlingslied, kling hinaus ins Weite.
Kling hinaus bis an das Haus, woe die Blumen sprießen.
Wenn Du eine Rose schaust, sag, ich lass sie grüßen.

Heinrich Heine


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 12.04.2013 um 13:03 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 343

Hallo liebe IntervallerInnen,
melde mich aus der Versenkung zurück - ich brauchte mal ordentlich Abstand vom Thema Essen und Ernährung, war in den Osterferien kurzentschlossen mit den Kindern beim Skifahren und hab mich seitdem mit vielem befasst, aber eben nicht mit meinen Essproblemen (die ich zweifelsohne nach wie vor habe).

Eure Gedanken zu den Smoothies kann ich bestätigen. Smoothies STATT Essen sind gut (Obst) bis hervorragend (Blattgrün und Gemüse) zum Abnehmen oder zumindest Halten des Gewichts geeignet. Smoothies ZUM Essen bringen neben der erwünschten Vitaminzufuhr aber eher eine Gewichtszunahme, zumindest bei Leuten, die dazu neigen.

Meine Kinder und mein Mann trinken das Zeug zusätzlich und ohne Auswirkungen auf ihr Gewicht - es schmeckt ihnen und enthält mehr Vitamine als sie sonst freiwillig zu sich nehmen würden. Aber von denen hat auch keiner Gewichtsprobleme.

Ich selbst versuche derzeit, eine Mahlzeit pro Tag durch einen grünen Smoothie zu ersetzen, der enthält zu mind. 60 % grüne Blätter, die kaum Kalorien haben, und zu 40 % Obst (das ist dann z.B. 1 Apfel und 1/2 Banane - also durchaus vertretbar), zusätzlich noch ca. einen 3/4 l Wasser. Klar kann man die Blätter auch "so" essen - ich käme aber im Leben nicht auf die Idee, das Grün von Kohlrabi, Rote Beete oder gar Radieschen, noch dazu in solchen Mengen, zu essen. Püriert schmeckt es(mir) unglaublich lecker und enthält offenbar vieles, was gesund ist und mir ansonsten entginge.

Den Trend zu Fertigsmoothies aus dem Kühlregal sehe ich auch eher problematisch. Es suggeriert, dass man die nötige Obstmenge für den Tag damit "abdeckt" - dabei enthalten sie nur jede Menge Zucker, und durch das Haltbarmachen vermutlich genauso viel Vitamine wie Dosenobst.

Schönes Wochenende Euch allen, v.a. auch denen, die aus verschiedenen Gründe zur Zeit "nur" mitlesen - alles Gute, Simona!

M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 14.04.2013 um 09:06 Uhr
... hat Anoli geschrieben:
Anoli
Anoli
... ist OFFLINE

Beiträge: 627

Diese woche war das Nullen zusammengefaßt eine pleite.
Gleich packe ivh koffer für 3 Tage München. Mittag Abfahrt
.obs die nachsten Tage gelingt, wage ich zu bezweifeln.nichtsdestotrotz ich muss wieder achtgeben .... nur geniessen wird in die Hose gehen

--
Leise zieht durch mein Gemüt liebliches Geläute.
Klinge, kleines Frühlingslied, kling hinaus ins Weite.
Kling hinaus bis an das Haus, woe die Blumen sprießen.
Wenn Du eine Rose schaust, sag, ich lass sie grüßen.

Heinrich Heine


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.04.2013 um 18:59 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Bei mir läuft im Moment auch gar nix - ich nehme zu statt ab.
Darum ist mir auch nicht nach viel schreiben - ich lese aber mit und hoffe, ich krieg mich wieder motiviert.
Liebe Grüße an alle!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.04.2013 um 22:21 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hmm,

allgemein scheint sich ein größerer Frust einzustellen?

Mir geht es im Moment auch nicht so ganz anders. Im Moment habe ich wieder jedes Wochenende Seminare und nicht zuletzt mit dem dadurch auch unter der Woche zwangsläufigen höheren Belastung hänge ich im Moment auch etwas durch. Montag geht immer noch als 0-Tag, aber je näher das Wochenende, desto problematischer wird mein eigenes Verhalten.

Ok, das ist halt so. Aber ich habe nicht vor komplett die Waffen zu strecken. Denn das würde wieder deutlich steigendes Gewicht und alle Probleme, die damit verbunden sind, bedeuten.

Also muss ich den Frust jetzt durchstehen.

Und mit ein wenig Sonnne mehr als ide letzten Wochen sollte das besser funktionieren

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.04.2013 um 08:59 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 343

Seltsam, dass sich hier grade so eine Fasten-(Frühjahrs?-)Müdigkeit breitmacht... Ging mir die letzten Wochen genauso. Meine nachlässige Ernährungsweise (Süßes, Fett, Fleisch...) hat sich aber leider mit einem Rheumaschub gerächt, weshalb ich jetzt nochmal "richtig" faste. Um die Schmerzen für mindestens ein halbes Jahr loszusein, muss ich 3 bis 4 Wochen fasten... und das mach ich jetzt. Letztes Jahr um diese Zeit hat das prima geklappt, ich hoffe, es funktioniert diesmal auch. Das Gute an "Fasten gegen Rheuma" ist, dass ich mich nicht dauernd rechtfertigen muss - medizinische Gründe akzeptiert offenbar jeder.
Was mich immer wieder erstaunt, ist, wie leicht mir ein Fastentag im Vergleich zu einem Intervalltag fällt. Zumindest am ERSTEN Tag müsste es einem doch genauso schwer fallen wie beim Intervallen EINEN Tag durchzuhalten - tut es aber nicht.

@katyes: wolltest Du nicht auch nochmal mitfasten? Wenn ich mich recht erinnere, haben wir letztes Jahr zumindest einen Teil der Zeit auch gemeinsam gefastet. Wär doch nett!
LG
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.04.2013 um 09:29 Uhr
... hat Esperanza geschrieben:
Esperanza
Esperanza
... ist OFFLINE

Beiträge: 36

Guten Morgen zusammen,

vielleicht motiviert es euch ja ein bisschen, wenn ihr hört bzw. lest, dass es bei mir weiterhin klappt mit dem Abnehmen? Langsam, aber stetig. Manchmal über kurze Umwege, aber Tendenz nach unten. Habe bisher seit ich angefangen habe immer meine drei Fastentage durchgezogen und habe auch vor, es weiterzumachen. Auch wenn es immer wieder hart ist, aber die Momente, in denen die Waage weniger anzeigt, entlohnen es immer. Bin zwar auch im Moment irgendwie müde und schlapp (schlafe auch weiterhin an Fastantagen schlecht), aber ich lasse mich davon nicht entmutigen und mache fleißig weiter mit Fasten und Sport. Das Fahrrad fahren macht jetzt endlich wieder richtig Spaß, ein bisschen Sonne und mal Rückenwind anstatt Gegenwind, das ist toll! Ich wünsche euch allen neue Energie, Schwung und Motivation und dass es bald wieder gut klappt mit dem Nullern und dem Abnehmen! Liebe Grüße


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.04.2013 um 09:58 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1550

moin, moin, Faster(innen) Intervaller(innen) und normal Essende...
Ich gehöre z.Zt. zu der letzteren Gruppe, obwohl ich dabei sehr mein Essverhalten, sowie die Mengen und Zusammenstellung der Nahrung beobachte.
Ich esse einfach im Moment zu gerne und genieße es (meistens) auch - gut heute morgen gab es ein Vollkorntoast mit fettreduziertem Käse im Stehen - das hat nur was mit Nahrungsaufnahme zu tun und nichts mit bewußtem Essen. Dabei hab ich allerdings mein Gemüsefach geräubert und mir daraus einen Eintopf gemacht, den werde ich in Verbindung mit Schafkäse heute abend als Gratin zu mir nehmen. Und es sieht heute nach Fahrradwetter aus! Die "normale" Bewegung draußen liebe ich - ich bin halt nicht der Fitness-Studio-Gänger. Und meine Waage zeigt mir deutlich, wenn ein Intervalltag wieder angesagt ist. Zur Zeit bin ich ein wenig großzügiger mit mir Obwohl ich gerade zur Sommerzeit hin meine u57 nicht aus dem Auge halten sollte.
Nach längerem Fasten ist mir nicht, weil ich nicht weiß, wie diszipliniert ich danach sein kann und mich hat öfter der Jojo-Effekt erwischt Obwohl gerade durch Heilfasten die kleinen Wehwehchen mehr verschwinden als beim Intervallen - deshalb Mama f - drücke ich Dir ganz dolle die Daumen!
Wie schnell die Natur jetzt endlich erwacht ist - ein paar warme Tage, Sonnenschein und alles erblüht - es geht aufwärts! Aber wahrscheinlich freuen sich die Allegiker nun nicht so unbedingt .... tja, was dem einen die Freude, ist dem anderen das Leid
Ich hab auf jeden Fall gestern meine Stiefelzeit beendet und meine Ballerina-Saison eröffnet - ich hoffe das bleibt nun bis zum Spätherbst so
Ich wünsche euch einen schönen frühlingshaften Tag und Mama f einen guten Start ins Fasten.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.04.2013 um 18:37 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Hallo ihr Lieben!
M. - du bist heute die zweite, die mich - unabhängig voneinander - aufs Fasten anspricht. Und es ist ungefähr auch ein Jahr her, dass ich meinen allerersten Fastenversuch unternahm, der mir auch prima gelungen ist.
Nun fühle ich mich ganz schön von mehreren Zeichen zum Fasten geleitet. Weiss aber nicht so recht, ob es gehen wird. Mein innerer Anschub ist im Moment so gut wie weg. Ich bin im Alltag eigentlich ein ziemlich energiegeladener Mensch und meist guter Laune und voller Elan. Aber gerade jetzt fehlt mir das. Ich zweifel an mir selber. Irgendwie habe ich Bammel, dass ein Fastenversuch, der dann misslingen könnte, mich noch tiefer da rein schubsen würde. Daher bin ich sehr unsicher, was ich mache. Wohl mal eine Nacht drüber schlafen...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum