Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 25.07.2015 um 12:28 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Gartengnom am 26.07.2015 um 12:14 Uhr ]

Hallo Intervallies

Alles fit bei euch?

alea iacta est

Ich habe die Schnauze nun doch gestrichen voll, schließe mich vorerst doch nicht dem Intervallen an.

Den Zuschlag hat bekommen – Langzeitfasten!

Nä, also mal ehrlich, warum soll ich mir das jetzt noch weitere 2 Monate antun, weitere 2 Monate leiden, wenn ich doch todsicher weiß – das Fasten bringt mich wieder ins Lot?

Somit werde ich mich hier also bis Mitte/Ende September nicht blicken lassen, oder nur sporadisch, und zusehen das ich meinen Körper wieder ins Reine bringe.

Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Intervallen – lasst es euch gut ergehen.




--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.07.2015 um 06:24 Uhr
... hat Andrea77AL geschrieben:
Andrea77AL
Andrea77AL
... ist OFFLINE

Beiträge: 388

Hallo in die stille Runde,
ich habe meinen Rhythmus mit 2/5 oder 5/2 gefunden:
Montags und als 2. Tag Donnerstag, hilfsweise einen Tag vorher oder später.
Der Montag ist easy und fix, der 2. FT ist variabel,
aber einen 2. FT pro Woche habe ich nun schon seit einigen Wochen in mein Leben eingebaut und fühle mich ausgezeichnet damit.

Ich klinke mich nun hier aus und werde evtl. nur noch sporadisch vorbeischauen.
Regelmäßige posts schreibe ich nicht mehr.

Wir sehen/lesen uns sicher mal wieder bei der einen oder anderem Fastenkur.


--
LG, Andrea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 12.08.2015 um 14:39 Uhr
... hat MichaelaB geschrieben:
MichaelaB
MichaelaB
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

Hallo in die große Runde,

mein Name ist Michaela und interessiert verfolge ich seit längerem diesen Thread. Da ich gerade wieder mit dem intermittierenden Fasten begonnen habe, dachte ich, ich bin hier richtig, um Antworten auf noch letzte offene Fragen zu bekommen.

Kurz zu meiner Geschichte:
Ich war schon immer leicht übergewichtig, insgesamt aber auch immer sportlich. Nun habe ich vor zweieinhalb Jahren endlich mit dem Rauchen aufgehört und trotz Sport ist mein Gewicht explodiert.
Diät ist für mich keine Option. Ich will weiterhin mal was Süßes, Salziges oder Fettiges essen dürfen, auch um mich zu belohnen, was seit dem Rauchstop eben doch das Essen am besten kann.
Ich hatte letztes Jahr schon mal einen Versuch mit dem Intervallfasten, den ich jedoch stressbedingt nach ca 2 Monaten abgebrochen habe. In dem Zeitraum habe ich kaum zwei Kilo abgenommen. Ich bin 38, vielleicht ist der Stoffwechsel inzwischen einfach auch echt lahm geworden.
Jedenfalls ist das Fasten an sich für mich auch aus gesundheitlichen Gründen am überzeugensten, insbesondere die Intervallvarianten, da ich inzwischen genügend Studien dazu gelesen habe.

Ich will allerdings unbedingt sehr viel abnehmen, für den Anfang auf jeden Fall die zehn Kilo Rauchgewicht und danach was eben geht. Der Plan ist für längere noch nicht fest gelegte Zeit ( vermutlich bis Weihnachten) 10in2 zu machen, dann irgendwann auf 2 in einer Woche zu wechseln und am Schluss zum Gewicht halten 1 Fastentag die Woche, nach Bedarf dann auch mal 2 Fastentage. Dieses als klare Verhaltenänderung für "immer".

Meine Fragen sind:

Ersten - Ist hier jemand dabei, der mit Intervallfasten richtig viel abgenommen hat und wenn ja, wieviel in welcher Zeit? Das ist die wichtigste Frage, den hierzu habe niergendswo richtige Infos gefunden. Viele berichten motiviert am Anfang und dann hört man nix mehr.

Zweitens - im Augenblick fällt es mir wahnsinnig schwer. Ab spätem Vormittag habe ich schon so einen Hunger, dass ich nix leckeres ansehen darf. Ich bin zwar eisern, aber die Frage lautet trotzdem, hat jemand Ideen, wie man sich austricksen kann? Ein Mittel bei mir ist, ich lese mir durch, wie toll Intervallfasten ist. Doch ob das für mehrere Monate ausreicht, ist fraglich. Heute z.B. könnte ich meinen Kühlschrank überfallen, so einen Hunger habe ich...

Drittens - das letzte Mal hatte ich den Eindruck, mein Stoffwechsel hat sich nach zwei, drei Wochen doch angepasst. Durch den Wechsel 1 und 0 soll das ja angeblich nicht passieren. Kann es trotzdem sein? Ich trinke definitiv genug, 2 bis drei Liter Wasser am Tag.

So, das war ja schon mal reichlich für den Anfang,

vielen Dank für´s Lesen, bin gespannt auf Eure Anworten,

LG MiBa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 12.08.2015 um 18:35 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Gartengnom am 12.08.2015 um 20:56 Uhr ]

Hallo Michaela

Na dann gebe ich mal meinen „Senf“ dazu ab. Vielleicht nicht die Antwort die du hören möchtest, aber immerhin eine Antwort.

Also, wenn du nicht bereit dazu bist deine Ernährung auf Dauer umzustellen, bis auf wenige Ausnahmen auf „Süßes, Salziges, etc.“ zu verzichten, dann ist dein Bemühen und der Versuch Gewicht loszuwerden wahrscheinlich zum Scheitern verurteilt. Sorry.

Auch sehe ich das Intervallfasten eher als eine Möglichkeit das Gewicht zu halten, nicht zu reduzieren.

Wichtiger für dich wäre, sich mit dem Thema Gewichtsverlust, gesunde Ernährung etc. auseinander zu setzen.
Durch das regelmäßige fasten deinen Grundumsatz immer mehr in den Keller zu treiben fördert eher den Jojo-Effekt als den dauerhaften Gewichtsabbau.

Was wirklich gut und dauerhaft funktioniert sind z.B. folgende Programme:

-die 10 Weeks Body Challenge von Detlef D! Soost
-das simple Sixpack Programm von Thomas Bluhm

Es erfordert aber Disziplin, ein wenig Geduld und vor allem TUN!

Mit ständigem Hunger, so wie du ihn hier und heute beschreibst wirst du vermutlich (und nicht nur du, würde ich 100%ig auch) scheitern, denn das ist seelische Grausamkeit.

Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg und alles Liebe und Gute für deine weitere Zukunft und deine weiteren Vorhaben und Pläne.




--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.08.2015 um 19:22 Uhr
... hat MichaelaB geschrieben:
MichaelaB
MichaelaB
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

Hallo Gartengnom,

vielen Dank für Deine Antwort.

Leider ist sie tatsächlich nicht das, was ich hören wollte und auch nicht, wonach ich gefragt habe.
Allerdings hast du die Frage eins wenigstens indirekt beantortet.

Also Deiner Erfahrung nach hat noch niemand mit Intervallfasten abgenommen!? Es eignet sich also bloß, um sein Gewicht zu halten? Selbst bei 10in2?


LG MiBa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.08.2015 um 20:25 Uhr
... hat Shayela geschrieben:
Shayela
Shayela
... ist OFFLINE

Beiträge: 67

Ich kenne jemanden, die mit 10in2 massiv abnimmt... inzwischen 20 kg in 9 Wochen. Sie isst sich an dem einen Tag richtig satt, allerdings nach Paleo. Hungerstoffwechsel ist nicht in Sicht und ihr geht es richtig gut. Inzwischen macht sie auch regelmäßig Sport, das Gesamtpaket stimmt einfach


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.08.2015 um 21:24 Uhr
... hat MichaelaB geschrieben:
MichaelaB
MichaelaB
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

Hallo Shayela,

danke, das war eine der Antworten, auf die ich gehofft hatte, und die mich entsprechend motiviert, an Tagen wie heute durchzuhalten.

Wie alt ist denn Deine Bekannte?

Sport ist für mich super wichtig, ohne den geht gar nichts, daher werde ich da etwas hoch schrauben. 20 Kilo ist echt viel. Super, dass sie das geschafft hat. Wie gesagt, 10 wären in dem Zeitraum für mich schon ein Riesenerfolg. Und vielleicht muß ich länger durchhalten.

LG MiBa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.08.2015 um 01:13 Uhr
... hat Shayela geschrieben:
Shayela
Shayela
... ist OFFLINE

Beiträge: 67

Hallo MiBa,

meine Bekannte ist um die 30, aber sehr übergewichtig, da fallen die Pfunde schon noch schnell. Es hat mich trotzdem überrascht, wie gut diese Art des IF zum Abnehmen funktioniert. Wenn man sich jeden zweiten Tag gesund satt isst, läuft das beeindruckend gut.

Liebe Grüße,

Shayela


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.08.2015 um 15:06 Uhr
... hat MichaelaB geschrieben:
MichaelaB
MichaelaB
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

Hallo Shayela,

danke für die Info.

Trotz schwerem Übergwichts geht es nicht immer so schnell. Bei mir zumindest nicht mehr, seit ich nicht mehr rauche. Paleo habe ich auch schon entdeckt, bin aber eher auf der LowCarb Schiene. Hab es auch ketogen versucht, dass war mir aber zu hart. Da ging es mir schlecht.

Versuch Nummer zwei mit 10in2 Fasten ist jedenfalls gestartet und ich werde sehen, was ich schaffe. Eine Änderung habe ich schon gemacht: diesmal treibe ich Sport an den Essenstagen und nicht an den Fastentagen. Bin dann nicht so megaerschöpft und ich schlafe auch besser. Ich werde versuche, zu berichten, wie es so zwischendrin aussieht.

Falls noch jemand positive Abnahmeergebnisse durch Intervallfasten berichten kann, immer her damit. Motivation kann ich immer gebrauchen.

Frohes Intervallen,

LG MiBA


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.08.2015 um 17:39 Uhr
... hat MichaelaB geschrieben:
MichaelaB
MichaelaB
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

Hallo in die schweigsame Runde,

ich wollte in den letzten Tagen zwar fröhlich rufen: "Juchhu, es fällt mir ja so leicht...", aber da habe ich die Rechnung ohne den Mittwoch gemacht.
Immer wieder Mittwochs fällt es mir sauschwer zu fasten.

Im ersten Post hatte ich ja geschrieben, ich mache 10in2.
Das Internet belehrte mich wieder eines Besseren, ich mache "bloß" 24/24,also einen Tag mit 24 Stunden fasten und einen Tag essen und zwar MO/MI/FR fasten, DI/DO/SA/SO wird gegessen.
Und am Fastentag mache ich noch nicht einmal komplett Null, sondern es gibt eine abendlichen Karottensuppe. (alles ala Mosley bis max 500cal)

Montag und Freitags geht es mir meist super mit dem Fasten, ich bin voller Energie und Arbeitswütig - nur der Mittwoch ist wie verhext. Seit ich begonnen habe, bin ich am Mittwoch entweder übellaunig oder hungrig oder habe Kopfschmerzen (ich trinke 2 bis 3 Liter, das kann es also nicht sein...) oder ich könnte heulen etc.
Sport treibe ich übrigens an den Essenstagen mit unterschiedlicher Intensität, Cadio immer min 40 min, manchmal mehr, manchmal noch dazu Krafttraining an Geräten.

Ich hatte gestern sehr unangenehmen Stress und überhaupt keinen Hunger, vielleicht hab ich zu wenig gegessen, fühlt sich ein bisschen so an.

Jemand ne Idee?

Viele Grüße, MIBA


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum