Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 )

am 17.08.2021 um 21:12 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1914

Hallo in die Intervallfastenrunde!

Nicki, schön mal wieder von dir zu lesen! Das Problem mit der Disziplin kenne ich sehr gut, aber momentan ist es eher eine ungeheure innere Unruhe und Anspannung, die mich umtreibt und mir vorgaukelt, es würde mit kauen leichter auszuhalten sein. Dem ist ja auch so - aber das war nicht das, was ich mir vorgenommen habe. 20:4 ist es dann auch für mich gewesen, zwischen 11 und 15 Uhr habe ich ständig was gegessen. Fast nur gesundes, also, viel Rohkost, aber eben kein volles Intervall. Dann wollte ich heute nochmal, aber da ging es mir genauso. Ich hatte einen sehr unangenehmen Termin, der mich so aufgepeitscht hat, dass es doch wieder mit Möhrchen und zwei Pfirsichen ausging. Ich habe keine Energie, nicht mal zum Ärgern. Aber vielleicht klappt es ja am Donnerstag? Aufgeben will ich noch nicht.

Wenn gar nichts geht, werde ich eine Fastenwoche einlegen - einmal im Monat hatte Lu angesagt, und das ist ja auch ein Intervall

Gut´s Nächtle!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.08.2021 um 10:57 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1796

Ein verregnetes Hallöchen in die Runde,

war es das mit dem Sommer? ich hoffe doch nicht.... es ist sehr ungemütlich draußen, fast schon Glühweinwetter, aber auf jeden Fall Saunawetter, ich denke ich werde es nun wieder wagen, bin 2 x geimpft, fühle mich fit (wenn mich mein Reizdarm nicht ärgert).
Ich hab intervallt und überlege, ob heute ein weiterer sein soll.
Anfang Oktober 1 Woche fasten hätte was Nicky, wäre ich dabei, ob ich im September vielleicht auch eine Woche rein packe schaue ich mal. Liegt im Moment nix an, dass ich schwach würde, außer meine Disziplin. Aber keine Familientreffen mit Grillen oder rausgehen, von daher steht mir nix im Wege außer ich mir selber.
Aber jetzt ist mir erst mal nach gesunder Kost, immer beachtend, was ich essen kann. Gibt ja zwei Schwachstellen bei mir - Darm und Zähne. Gestern hab ich Apfelmus mit Joghurt gegessen ups.... sportliche Übung dann bis zur Toi, durchschlagener Erfolg. Aber was soll ich meckern, andere haben Verstopfung und nehmen dafür Medis, nur kann man das gezielter einsetzen, dann sagt man sich: Heute abend hab ich nix vor und nehme Rizinus-Öl (ein Scherz). Ich muß ab und zu eine Imodium nehmen, wenn ich was vor habe und unsicher bin, oft muß ich auch anders planen, wenn Graf Darm die Macht übernimmt...... wie gestern z.B. wurde ein kurzes Einkaufen, ab aufs Fahrrad...... Ist einfach lästig. Her mit Empfehlungen bei Reizdarm! Bin offen für Anregungen Hab aber schon viel ausprobiert und mich voll durchchecken lassen auf Unverträglichkeiten , ist nix.
Freue mich sehr, dass immer mal wieder bekannte Gesichter ins Intervallen schauen - Odem, würde mich freuen, Dich mal wieder zu lesen, wenn Du magst.....

Wie gesagt, ich entscheide heute spontan, ob ich esse oder nicht, hab noch einige Dinge, die verarbeitet werden müssen. Ich habe gestern festgestellt, dass ich eine Dosensuppe hatte, die 2017 abgelaufen ist..... man sieht dass ich mir schon mal für "schlechte Zeiten" was hole und dann bis unendlich lagere, sie kam dann doch weg, ich denke ich muß mein Lager mal wieder kontrollieren. Im Kühlschrank hab ich den Überblick, aber nicht in meiner Abstellkammer bei Konserven. Ich denke, dass sich Konserven ewig halten, wenn sie nicht eingebeult sind, aber dann verlasse ich mich doch auf mein Auge, Geruch oder Geschmack. Hab auch noch diese Raviolis in der Dose für eine ganz schnelle Mahlzeit. Mochte ich als junges Mädel sehr gerne, jetzt nicht mehr, hab aber mal eine Dose stehen für hungrigen, überraschenden Besuch. Hab auch immer mal eine Dose Fisch im Haus, Nudeln reichlich, in allen Variationen, Obst auch mal für schnellen Kuchen oder irgendwas mit heißen Kirschen. Ansonsten bin ich eher die "Einfriererin", wenn es mein Gefrierfach zuläßt (Platzmangel) oder mal was einwecken z.B. Soßen, oder auch Apfelmus.
Ich wünsche euch einen sonnigeren Tag als ich es hier habe, je nachdem wo ihr wohnt.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 18.08.2021 um 21:29 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1914

Guten Abend,

ach Aqui, du solltest zu mir ziehen! Wir hatten auch den ein oder anderen Guß (morgens, da musste ich eh arbeiten), aber es war warm, fast zu warm, und überwiegend sonnig und auch längere Zeit trocken.

Was mir aufgefallen ist, es wird nun schon nach 6 Uhr morgens, bis es richtig hell wird, und abends ab 20.30 Uhr muss man zur Kenntnis nehmen, dass es bereits dämmert. Nicht dass es mich nun schon stört, aber morgens hätte ich schon gern mehr Licht..., und mal abends bei Kerzenschein draußen zu sitzen und vielleicht ein Weinchen trinken, das hätte schon mal was. Wird Zeit, dass sie aufhören, an den Uhren zu drehen.

Bei mir war es fast ein Intervalltag - habe dann aber meinen für morgens angesetzten Frischkornbrei (drei Esslöffel eingeweichtes Getreide, eine geriebene Birne und ein kleingeschnittener Pfirsich) am Spätnachmittag doch noch gegessen. Bewegt habe ich mich auch endlich mal wieder richtig - auf meinem Schrittzähler sind seit längerem endlich mal wieder knapp 20.000 Schritte.

Dann bin ich doch heute mal mit meinem Beinahe-Intervallen zufrieden und starte morgen einen gleichen Versuch. Schade, ich würde gern in die Autophagie kommen, und so wird das nichts.

Aqui, bei unserer Frisch-Koch-Gewohnheit werden Konserven eben mal überlagert, ist wohl dann auch nicht schade drum. Ich komme ja nicht mal dazu, das eingefrorene aufzuessen, und da wollen wir beide dran - mein Mann und ich. Seit die Kinderhorde ausgezogen ist brauchen wir kaum noch Vorratshaltung. Jedenfalls werde ich nicht aufessen, was ich nicht mag, dann lieber weg damit. An Ravioli z.B. habe ich mich mal übersatt gegessen, die gehen gar nicht mehr an mich...

Allen liebe Grüße, die mal herlesen, und dann morgen eben auf ein Neues?

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 18.08.2021 um 21:40 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1802

Freundliches 'Hallo' in die Runde!
Zitat 'Regenwurm':
"Wird Zeit, dass sie aufhören, an den Uhren zu drehen."

Das kann ich nur 10 mal unterstreichen. Ich habe den Verdacht, dass meine innere Uhr bis heute nicht auf Sommerzeit sich umgestellt oder gewöhnt hat.

Grüße

Jürgen

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke (Lone-Star-Zecke) : Mäuse-Klick

Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.08.2021 um 10:16 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1914

So, es ist entschieden!

Mein nächstes Intervall wird eine klassische Fastenwoche mit Option auf Verlängerung. Ich komme wieder in dieses Schneekugelsyndrom und fühle mich derartig ausgelutscht, auch nach einer Objektiv gut geschlafenen Nacht fühle ich mich, als ob ich 10 Stunden im Steinbruch geschuftet hätte. Es soll nun der bewährte Rettungsanker richten.

Ich werde in Silvia´s Thread mitfasten, spätestens nach 2 Wochen, wahrscheinlich aber früher, wieder hier dabei sein. Wenn wer hier schreibt, auch eher - habe ich ja immer im Blick. Und wenn es gar nicht klappt, sind es eben Intervalltage.

Ja, Jürgen-Georgie, diese Attacken auf unseren Biorhythmus grenzen an Körperverletzung, aber die sogenannten Normalos halten uns dann für Hypochonder... ich reagiere auf die Zeitumstellung mit totaler Desorientierung und Migräne, Schlaflosigkeit, einer unerträglichen inneren Anspannung usw. Muss mir dann Urlaub nehmen, aber bekomme dieses Jahr keinen - ist abgelehnt worden. Aqui fiebert der Frühjahrsumstellung entgegen, ich bitte das Universum, dass die Politiker es endlich schaffen, diesen Schwachsinn dem Votum der EU-Bürger entsprechend abzuschaffen. Jetzt im Herbst werden wir es wohl auf jeden Fall nochmal ertragen müssen, aber das ist ja auch die Korrektur auf das, worauf ich lebenslang geeicht bin...

Euch allen einen guten Start ins Wochenende!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.08.2021 um 12:06 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1796

Hallo ihr Lieben,

ups.... vom Gefühl her würde ich gerne mitfasten für 5 - 7 Tage, geht aber nicht wegen meines Gemüsefaches, es ist gut gefüllt. Ich schau schon, wie ich Intervalltage mit einbeziehe, mein Auge war wohl größer als alles andere, Obst und Gemüse locken mich, dem ich auch nachgeben möchte. Aber vielleicht dann 1 Woche, schau ich mal.....

Ich habe immer nur mit der Oktober-Umstellung zu kämpfen und von mir aus kann die Umstellung wegfallen, aber bitte Sommerzeit , aber ich weiß, dass die normale Zeit die Winterzeit ist und ich hab ein Problem mit der dunklen Jahreszeit.
Nun gehöre ich auch zu den Menschen, die morgens aufstehen können, wenn es hell ist, aber abends wieder mit Taschenlampe "spielen" zu gehen (Hunde) oder die zweite Spätrunde wieder mit Taschenlampe und so früh künstliches Licht anmachen tut meiner Psyche nicht gut. Liegt aber nur an mir und am Ende Oktober würde ich gerne in den Winterschlaf gehen und erst im März wieder aufstehen oder vielleicht in eine Gegend fahren (mit Hund) wo es warm ist (geht nicht, ich hab noch eine Katze und die kommt nicht mit) . Ich könnte Weihnachten unter Palmen haben. Ich mag weder Dunkelheit noch Kälte.
Wie gesagt, mit der Zeitumstellung hab ich überhaupt kein Problem, bin sofort drin, die eine Stunde mehr oder weniger macht mir gar nichts, aber abends früh dunkel, das macht mir viel.
Deshalb graut mir schon jetzt davor, dass meine Lieblingsmonate (Mai - August) nun bald vorbei sind, März/April und September geht auch noch und ein schöner Oktober hat auch was.... aber dann suche ich mein Mauseloch von November - Ende Februar. Wenn dann das Leben wieder erwacht, erwache auch ich.

Ja.... im Moment bei mir viel Gemüse, gestern und vorgestern ein Tofu-Gericht mit Gemüse war total lecker. Ich werde bei euch Fastenden natürlich mitlesen, aber bin nicht dabei, kann nichts einfrieren und möchte nicht wegschmeissen. Also wird es gegessen, aber nicht neu eingekauft.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.08.2021 um 13:41 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1802

Hallo an alle,
ich esse jetzt regelmäßig erst nach der Arbeit, also so ab 13.00 oder 13.30 . Klingt nicht sooo dramatisch, ist es auch nicht, andererseits aber seeehr wichtig für mein psychisches Gleichgewicht. Heute morgen hab ich so ein Kaffeetütchen getrunken (ich komme im Moment nicht auf den Namen), da ist alles schon drin , Kaffee, Milchpuver und Zucker sogar. Man kann das mit heißem Wasser anrühren und gleich trinken. - Das aber nicht jeden Tag, diesen Instant - Kaffee trinke ich nur 2 - 3 mal pro Woche. Höchstens. Am liebsten gehe ich total nüchtern zur Arbeit, trinke dort auch nix und dann wie oben geschrieben erst nach der Arbeit in aller Ruhe zu Hause.
Sommerzeit rund um das ganze Jahr?? 😬😖🥴😠 Bitte bitte nicht! Die Tage werden dadurch auch nicht länger und die dunkel Jahreszeit nicht heller. Mit der dunklen Jahreszeit komme bzw. kam ich bisher auch nicht sooo gut klar. Aber ich will optimistisch bleiben, vll. ist es dieses Jahr anders. Mal schauen. Der näxte November kommt gewiss, auch wenn es vll.schon der letzte ist.

Denen die demnächst fasten wollen, Gelingen und Erfolg!

Allen anderen Grüße!

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke (Lone-Star-Zecke) : Mäuse-Klick

Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.08.2021 um 20:52 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1914

Hallo euch hier im Intervallen - ist ziemlich ruhig hier...

puh, Jürgen, das klingt aber doch ein wenig nach Weltuntergang, der nächste November wäre vielleicht der letzte... Ich hoffe das mal nicht, weniger für mich als für die Jüngeren, die möchten doch auch noch leben - und alles besser machen brauchen dazu ja auch eine Chance.

Ja, vielleicht macht mir das mit der Winterzeit (Normalzeit) nicht so viel aus, weil ich mich da keinem Zeitdiktat unterwerfen muss. Ich muss morgens raus zur Arbeit, aber habe da viel Spielraum (Gleitzeit). Fernsehen habe ich schon länger abgeschafft, bereue ich nicht - alle schimpfen doch nur über das Programm. Und wann ich etwas in der Mediathek gucken möchte, kann ich frei bestimmen und da gibt es nicht mal Werbepausen

Ich bin gut ins Fasten reingekommen, aber gehe nun doch mit Bedauern an den Mirabellenbäumen und Brombeersträuchern vorbei. Wird wohl nur eine Woche werden - und dann versuche ich es direkt mit Intervallen. Es fuchst mich doch sehr, dass ich das nicht hinbekomme.

Ich esse (wenn ich esse) auch meistens erst nach der Arbeit, (14 / 15 Uhr) aber dann ordentlich Am besten klappt es, wenn ich pürierte Gemüsesuppen im Kühlschrank habe (Marmeladengläser, heiß befüllt) oder mir schon Rohkost geraspelt. Jetzt kommt aber wieder die Zeit, wo ich gern was warmes in den Bauch möchte. Ich ernähre mich doch sehr gesund und abwechslungsreich, wenn ich bloß den Süßkram dauerhaft streichen könnte...

Euch bei euren Bemühungen um gesundes Leben viel Genuss und viel Erfolg - und uns allen Zuversicht!

Liebe Grüße Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.08.2021 um 21:07 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1802

Hallo Christiane, ich bin diesbezüglich grenzenlos optimistisch, darum schreibe ich so was.
War nur Spass.
- Und allen Ernstes soll man ja vorm Tod eigentlich k e i n e Angst haben. Aber so ist das hier im Westen. Tod = Tabuthema
Ich wünsche dir ein langes Leben.

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)

Wolf-Dieter Storl: Umseelte Pflanzen - Beseelte Tiere
Mäuse-Klick


Vollmondkalender: Mäuse-Klick


Die Veganerzecke (Lone-Star-Zecke) : Mäuse-Klick

Wer rastet, der rostet, es sei denn er fastet!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.08.2021 um 07:40 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1914

Für mich ist der Tod nicht erschreckend, eher das Sterben etwas, wovor ich mich fürchte, vor allem vorm Ersticken, bin schon so ins Leben gekommen...

Da ich aber nun vielerorts beobachte und teilweise mitten drin bin, ist altern kein netter Prozess, wie es einem Werbung und Fernsehen so weismachen möchte. Es geht nur noch um Abschied - von eigenen Fähigkeiten, vom freien Entscheiden, von schmerzarmen Bewegungen, von Autonomie und sozialen Kontakten. Sterben ist am Ende sehr einsam. Die wenigsten von uns werden diesen Prozess
ohne Not erleben. Das macht mich traurig, und ich denke darüber nach, wann der richtige Zeitpunk sein könnte, selbstbestimmt zu gehen.

Bin heute nicht so gut drauf - habe wieder viel zu niedrigen Blutdruck, kam nicht hoch heute morgen und habe jetzt deswegen Stress.

Einen schönen sonnigen Tag wünsche ich euch!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum