Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 13.09.2012 um 20:55 Uhr
... hat heike2211 geschrieben:
heike2211
heike2211
... ist OFFLINE

Beiträge: 219


Huhu,

herzlich willkommen Julia Plankton!
Leider kann ich zu dem Wasser nix sagen - ausser vielleicht - wenn's Dir ansonnsten gut, geht einfach mal 1-2 Tage so weitermachen und abwarten. Der Koerper muss sich ja auf das Fasten einstellen.

Meine Erkaeltung wird nicht schlimmer und scheint hoffentlich nicht richtig durchzubrechen, das waere toll, denn wie gesagt, am Wochenende geht's wandern und es ist alles gebucht und vorbereitet.
Sport ist bei mir die vergangenen Tage ausgefallen (soll man ja bei Erkaeltung nicht machen) und mein Koerper macht normalerweise keine halben Sachen, mit 'nem Schnupfen gibt der sich nicht ab, unter Nebenhoehlenentzuendung oder Bronchitis laeuft da nix, wenn ich nicht hoellisch aufpasse...

Somit habe ich 3 Tage von Obst und frischem Gemuese gelebt und viel geschlafen, wenn's irgendwie ging...

Bin schon wieder muede...

Herzliche Gruesse

Heike





Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.09.2012 um 21:32 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Hallo alle zusammen, hallo Christiane,

Du hast mir heute morgen so leid getan, so verzweifelt wie Du geklungen hast. Und ich fand heute den ganzen Tag keine Zeit zum Schreiben.
Lass den Kopf nicht hängen! Das ist ganz normal.
Regel, Mond,... Das alles beeinflusst uns alle. Mir ging es auch zweimal so, dass meine Waage nach oben schnellte, obwohl ich nichts gegessen habe. Und drr Zustand hielt jedesmal mind. Eine Woche an.
Inzwischen weiß ich: Einfach dran bleiben, das niveliert sich im Zeitverlauf. Bald schon schlägst Du Purzelbäume vor lazter Glück, weil Du Dich an einem Tag satt und kugelrund gefuttert hadt und am nächsten Tag - mysteriöserweise - ein Kilo weniger auf der Waage gezeigt wird.

Was mir wirklich geholfen hat in solchen Krisenzeiten: ein intensiver Saunabesuch. Da hab ich geschwitzt wie ein Hubatz und es hat meinen Stoffwechsel dermaßen angekurbelt, dass ich die ganze kommende Woche ordentlich Stuhlgang hatte.
Nächste Möglichkeit: Abführen: ich bevorzuge ja Glaubersalz, auch das hat mich einem langen Stillstand wieder richtig in Schwung gebracht. Und da hab ich auch einiges an eingelGertem Wasser verloren.
Und ganz wichtig: gelassenheit.
Du hast mir damals so geholfen, hast mir gesagt, ich soll in mich reinhören - wo meine Baustellen sind - was ich denn so festhalte und nicht loslassen will.
Das war für mich der Knackpunkt.

Ansonsten hab ich das Gefühl, dass ob ich einen Fastentag hatte oder nicht, mein Gewicht gleich bleibt.
Ich bin dem Wiegen auch nicht mehr so wild hinterher.
Wenn Du lecker essen willst, dann tu das auch.
Genieß es in vollen Zûgen!
Wenn es unverhältnismäßig viel oder kalorienreich war, dann leg doch statt einem eben mal zwei Fastentage hintereinander ein.

Ich bin mir momentan auch noch nicht sicher, wie ich das Essen für mich gestalten soll.
Meistens lasse ich das Frühstück weg.obwohl ich Kürbiskernbrötchen mit leckerem Imkerhonig über alles liebe...
Aber Kohlenhydrate sind momentan nicht so mein Ding. Deshalb gibt zum Mittag oft einfach nur Fleisch und Gemüse, ohne Beilage.

Naja, mal schauen, wie sich das alles in mein Leben integrieren läßt.
Die Signatur von Odem fällt mir dazu ein.
So will ich mit mir selber umgehen. Vermutlich ist das das Geheimnis jeden Erfolgs:dranbleiben.

Eine Freundin von mir hat neulich in drei Wochen acht Kilo abgenommen, nur dadurch, dass sie abends nichts mehr (das stimmt so nicht, meist eine Orange) gegessen hat. Aber auch die meinte, sie hat in den ersten andrrthalb Wochen kein Kilo abgenommen. Sie blieb trotzdem eisern an ihrem Plan. Und auf einmal flutschen die Röllchen nur so davon.

Also, Mädels und Jungs, das wird schon !
Liebe Grüße, Katja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 13.09.2012 um 23:39 Uhr
... hat Frau-Plankton geschrieben:
Frau-Plankton
Frau-Plankton
... ist OFFLINE

Beiträge: 41

Hallo Katyes und Heike!
Erstmal Danke für eure fixen Antworten.

Jetzt gegen Abend kommt scheinbar das ganze Wasser, was ich tagsüber etwas vermißt habe.
War glaube ich schon 3x auf Toilette. Gut, keine sonderlichen Mengen, aber immerhin läuft es jetzt besser.

Bin schon gespannt, ob sich mein Bauchgefühl Morgen bewahrheitet, dass mein Gewicht heute durch die Flüssigkeitseinlagerung nicht sonderlich gesunken ist.
Mal gucken!
Werdet ihr ja Morgen früh an meiner Kurve sehen!!!

Hab mir gerade noch einen leckeren Schlaf- und Nerventee gemacht.
Und jetzt ab ins Betti.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 13.09.2012 um 23:43 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Odem am 14.09.2012 um 09:11 Uhr ]

Hallo Julia,

willkommen im Thread

Zitat:

Ich schaue mir schon den ganzen Tag eure Gewichskurven an, und bin echt total stolz auf euch!
Ich schaffe das auch!



natürlich schaffst Du das auch

Wie es den anderen Aktiven in diesem Thread geht, weiß ich natürlich nicht, aber für mich ist es motivationsverstärkend, wenn sich andere vom Intervallfasten anstecken lassen. Ich halte viel von diesem System, weil es eben sehr flexibel ist. Jemand, der mit Heilfasten etwas anfangen kann, schafft auch im "normalen" Leben kurze Phasen von Nahrungskarenz zu integrieren ... das ist gesund und hält schlank ,-)

Zitat:

Habe das Gefühl, dass mein Körper gerade alles Wasser im Körper einlagert, statt ihn auszuscheiden.
Legt sich das wieder mit fortschreitendem Fasten?



Jaein .... lies mal das: Mäuse-Klick

Wenn es einen allgemeinen Rat geben kann: Beurteile deine Gewichtsentwicklung nicht täglich, sondern nur über größere Zeiträume. Vertraue darauf, dass jede dauerhafte Kalorienrduktion auch zu weniger Gewicht führt, wenn die Rahmenbedingungen stimmen.


@ Aqui

Zitat:

Es ist natürlich toll, wenn man beruflich sein Hobby einbeziehen kann, deshalb beneide ich ein wenig Dich - Odem - jeden Tag Yoga und Meditation das ist der Hit für Körper und Seele.



LOL, Yoga(leherer) als Beruf? Ne ... verhungern wollte ich dann doch nicht. Ich muss schon was "richtiges" arbeiten um die Krankenversicherung zahlen zu können. Im Moment unterrichte ich zwei Yogakurse und leite zwei Meditationsgruppen pro Woche (ab Ende Oktober zwei Yogakurse mehr) und an einigen Wochenenden im Jahr. Dazu kommen noch ein paar Schüler mit Einzelstunden. Aber davon leben kann ich wirklich nicht.

Um auch klar zu machen: Wenn ich einen Kurs gebe, dann ist das etwas anderes, als wenn ich eigene Praxis mache. Wenn ich täglich Yoga mache, dann ist meist nicht ein Kurs gemeint, sondern wirklich persönliche Praxis.

Zeit dafür?

Ja, auch sehr mit vollem Terminkalender schaffe ich an 4 bis 5 Tagen in der Woche eine Stunde für persönliche Yogapraxis. Ich muss es allerdings konsequent im Kalender mit einplanen. Eigene Yogapraxis ist für mich so wichtig wie ein Kontakt mit einem Kunden. Nur darum funktioniert das!

Beneide nicht die Menschen, die so etwas in ihrem Leben integrieren ... überlege was Du tun kannst um die für dich notwendigen Dinge in deinem eigenen Leben "einzubauen".

Meine Meinung: Wer jeden Tag TV schaut, kann diese Zeit auch für etwas anderes einsetzen, was ihm besser bekommt. Messe Dich daran. Du hast die Zeit - davon bin ich überzeugt.

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.09.2012 um 00:25 Uhr
... hat Frau-Plankton geschrieben:
Frau-Plankton
Frau-Plankton
... ist OFFLINE

Beiträge: 41

@Odem.
Ich habe gerade mal deinen Link durchgestöbert und sofort mein Wasser (Volvic) unter die Lupe genommen.
Zuviel Natrium scheidet denke ich mal aus, weil es hat gerade mal 11,6mg/l.

Zuviel Salz kann auch unmöglich sein. Die Gemüsebrühe war beinahe ungesalzen und genau nach einem der 4 Rezepte was auf dieser Seite hier zu finden war.
Hatte auch nur eine davon.
Also keine versalzene Instantbrühe.

Menstruation... wäre zu früh.

Aber warten wir erstmal Morgen ab.
Vielleicht ist da ja auch nur Einbildung, dass ich mich heute runder als gestern gefühlt habe.

Ich lass mich davon jedenfalls nicht entmutigen, wenn es nicht gleich so klappt, wie ich es mir vorstelle.

Danke für eure vielen lieben Ratschläge!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.09.2012 um 06:25 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Guten Morgen an alle!

Heute ist wieder 0-Tag bei mir. Der Ess-Tag hat gestern ordentlich reinghehauen. Na, so ist das aber mal.

Odem, das mit den TV - da haste voll ins Schwarze getroffen. Ich bin gerade dabei, diese Baustelle zu bearbeiten.
Bin ja gespannt, was an Zeitgewinn dabei rauskommt.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.09.2012 um 08:17 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1636

Hallo, habe von euch gelesen, hat mich ein wenig abgelenkt.

Odem, deine Antworten sind wirklich fast immer Treffer! Fernsehen tue ich aber seit meinem Zusammenbruch 2009 fast gar nicht mehr - Thema Abgrenzen und Reizüberflutung. Alerdings werde ich jetzt zwei bis vier Stunden am Tag mehr haben, die ich bis gestern mit meinem hund spazieren gehen durfte. Clara gibt es nicht mehr.

Ich werde mich jetzt erstmal ausklinken und versuchen, mich auf den neuen Lebensabschnitt einzustellen, meine Trauer halbwergs zu bearbeiten und wieder ins Aufrechte zu kommen. Appetit ist gerade nicht mein Thema.

Danke euch erstmal, ihr tut mir gut!

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.09.2012 um 09:27 Uhr
... hat Odem geschrieben:
Odem
Odem
... ist OFFLINE

Beiträge: 683
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Oh Christiane,

das tut mir aber sehr leid. Ich hoffe Clara musste nicht zu viel leiden.





@ Frau Plankton

Zitat:

Ich lass mich davon jedenfalls nicht entmutigen, wenn es nicht gleich so klappt, wie ich es mir vorstelle.



richtig so Es zählt immer der langfristige Trend.

Ich habe heute 800gr mehr als gestern auf der Waage, da geht es mir heute wie Katyes. Wenn micht das verzweifeln lassen würde, dann bekäme ich schnell Probleme. Warum das so ist, kann ich auch nach dem Esstag nicht wirklich sagen. Subjektiv habe ich nicht mehr als sonst gegessen. Es ist manchmal so. Morgen ist es wieder anders und so etwas vermasselt den Trend nicht.


So, ich muss mich - auch mit einem 0-Tag - mal wieder auf ein Seminarwochenende vorbereiten. Dann ist es gottseidank in den kommenden Wochen genug mit solchen Veranstaltungen. Ich brauche auch dringend wieder mal einen freien Tag. Das ist jetzt das fünfte Wochenende in Folge an dem ich nicht frei habe.

Viele Grüße

Odem

--
Dem Leben begegnen wie ein Kind laufen lernt. Hinfallen, weinen, wieder aufstehen und weiter machen.

odem@imalltagleben.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.09.2012 um 09:31 Uhr
... hat Frau-Plankton geschrieben:
Frau-Plankton
Frau-Plankton
... ist OFFLINE

Beiträge: 41

Ach du Backe...
Regenwurm, fühl dich ganz dolle gedrückt von mir. Das ist ja furchtbar. Mein Beileid.

@die anderen: mein gestriges Problem mit dem Wasserlassen löste sich dann am Abend und in der Nacht. Da kam dann alles.
Und heute früh fehlte sogar fast ein Kilo auf der Waage zu gestern.
Kam wohl also sogar noch mehr Wasser mit raus, als reinging.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.09.2012 um 20:06 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Liebe Christiane,

das tut mir sehr leid. Lass es mich bitte wissen, falls ich irgendwas für Dich tun kann.

Herzlichst, Katja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum