Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Neu hier

» Forum: Dies und Das Plapper-Ecke

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

am 03.02.2013 um 10:26 Uhr
... hat gingerwitch geschrieben:
gingerwitch
gingerwitch
... ist OFFLINE

Beiträge: 36

Hallo allerseits,

ich wollte mich nur kurz vorstellen, bevor ich in den passenden Kategorien "mitsenfe".
Ich bin 46 Jahre alt, Mutter von zwei großen "Kindern" (14 und 18) und wurstel mich freiberuflich so durch. Letzteres hat auch den Vorteil, dass ich um diese Jahreszeit nicht besonders viel Stress habe.
Im Grunde bin ich normalgewichtig, habe aber in den letzten Jahren etwa 1 Kilo pro Jahr zugelegt, was ich nicht nochmal zehn Jahre so fortsetzen möchte... Daher wäre eine Fastenkur neben der Entgiftung auch dazu da, meine Gewohnheiten mal wieder zu überdenken.

Demnächst werde ich mir das mal gönnen und hoffe auf ein bisschen Austausch, denn der innere Schweinehund ist sich da noch nicht so sicher .

So, fürs Erste reicht das; ich freue mich aufs Mitschreiben!
LG Gingerwitch

p.s: Ach so, der Nickname: Ich liebe alles, wo ein bisschen Ingwer drin ist, von den Gummibärchen bis zur Suppe...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.02.2013 um 15:58 Uhr
... hat Lucky Lucy geschrieben:
Lucky Lucy
Lucky Lucy
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Hallo, gingerwitch,

ich hänge mich mal an Deinen Thread an, denn auch ich habe mich erst heute hier angemeldet.

Letztes Jahr habe ich die 50 erreicht, bin kinderlos und lebe mit meinem Liebsten in der Nähe Münchens. Mein Brot erwerbe ich im Büro, mein Hobby ist das Leben.

Auch wenn dieses Fasten nicht meine erste Fastenerfahrung ist, habe ich heute mit Entsetzen festgestellt, dass ich bisher nicht ausreichend getrunken habe und mühe mich jetzt an dem dritten Liter. Vielleicht ist es einfach zu kalt, um mehr zu trinken.
Gegen kaltes Wasser habe ich momentan fast eine Abneigung, angewärmt geht es viel besser.

Einen schönen Sonntagnachmittag wünscht Dir und allen anderen hier im Forum
Lucky Lucy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 04.02.2013 um 22:40 Uhr
... hat gingerwitch geschrieben:
gingerwitch
gingerwitch
... ist OFFLINE

Beiträge: 36

Hallo Lucky Lucy,
ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg! Ich selber werde erst in anderthalb Wochen anfangen, aber ich mach mich schon mal ein bisschen schlau, weil es bei mir das erste Mal wird...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 06.02.2013 um 07:33 Uhr
... hat morgentau geschrieben:
morgentau
morgentau
... ist OFFLINE

Beiträge: 141
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo,

wie wäre es mit Ingwerwasser? Warm und wärmt von innen.

viel Glück
Morgentau


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.02.2013 um 19:35 Uhr
... hat gingerwitch geschrieben:
gingerwitch
gingerwitch
... ist OFFLINE

Beiträge: 36

Zitat:


morgentau schrieb:

Hallo,

wie wäre es mit Ingwerwasser? Warm und wärmt von innen.




Ja, mag ich auch sehr gerne. Könnte ich mir eigentlich gleich mal eines machen...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.02.2013 um 14:53 Uhr
... hat Vetra geschrieben:
Vetra
Vetra
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Oder Tee? Ich habe kein Wasser getrunken, nur Tee, einfach ein bisschen ins heiße Wasser, dann wärmt es von Innen und schmeckt nicht so langweilig! Und 4,5-5 Liter gingen wie von selbst!

--
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.08.2014 um 20:59 Uhr
... hat Cennet geschrieben:
Cennet
Cennet
... ist OFFLINE

Beiträge: 1

Hallo an alle
Ich bin neu hier und weiß garnicht so recht wie ich anfangen soll. Villt sollte ich mich erstmal vorstellen und mein Vorhaben beschreiben/erklären.

Ich bin 26 Jahre mache meine Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation, bin im 3 Ten Lehrjahr angekommen endlich. Und Habe eine Tochter 3 Jahre alt.

Mein Ziel ist mit dem fasten abzunehmen und meine Ernährung umzustellen..
Ich habe seit dem 01.01.2014 mit dem Rauchen aufgehört und somit ca15 kg zugenommen. Ich würde gerne um die 30 kg abnehmen. Also wie ihr seht hatte ich vorher schon ein Problem mit mein Gewicht.

Wie ich aufs fasten komme: ich habe dieses jähr das erstmal beim ramadan mit gefastet und gemerkt wie einfach dies doch ist ( außer die Gelüste die einen Versuchen von dem Vorhaben abzubringen)

Hoffe auf Gleichgesinnte die auch gerade angefangen haben oder die nächsten Tage anfangen werden

Ansonsten ... Gutes Gelingen für alle


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.08.2014 um 11:58 Uhr
... hat Betty 44 geschrieben:
Betty 44
Betty 44
... ist OFFLINE

Beiträge: 163

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Betty 44 am 03.09.2014 um 08:19 Uhr ]

Hallo Fastende,

hab an die falsche Person geschrieben, die ja schon lange nicht mehr da ist.
Deshalb schreib ich nur kurz um.
Vielleicht fällt mir später was besseres. Ein
Plapper, plapper.

Grüße Betty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.02.2015 um 19:24 Uhr
... hat Loonee geschrieben:
Loonee
Loonee
... ist OFFLINE

Beiträge: 2

Guten Abend,

ich möchte mich hier mal anhängen und vorstellen.

Mein Name ist Nicky, ich bin 41 Jahre alt und Mutter zweier Kinder. Am 1. März möchte ich mein allererstes Fasten mit einem Entlastungstag beginnen. Fünf Tage fasten, von Montag bis Freitag, sind dann angedacht. Danach das Wochenende als Aufbautage und ab der Woche drauf dann immer Montags und Freitags Obsttage sowie Mittwochs einen "Ich ernähre mich ganz bewußt perfekt!" - Tag.

Das Ganze wird für mich ein kleines Experiment. Ich habe eine Hashimoto Thyreoiditis (ich weigere mich zu schreiben, dass ich darunter leide. Einstellung ist alles ) und es gibt sehr unterschiedliche Aussagen darüber, wie Menschen mit Hashi unter Fasten reagieren. Deshalb ist auch noch nicht sicher, ob ich diese fünf Tage durchfasten kann. Das werden wir dann im Laufe der Woche sehen. (Meine Ärztin ist fünf Minuten zu Fuß entfernt und informiert. )
Da Hashimoto (Eine Autoimmunerkrankung bei der das Immunsystem schubartig die Schilddrüse angreift und zerstört, was zu Schilddrüsenunterfunktion führt) sich bei den Betroffenen sehr unterschiedlich zeigt kann es also sein, dass ich abbrechen muß. Es kann aber auch sehr gut sein - und mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich zu dieser Truppe gehöre - dass es mir sehr, sehr gut tun wird.

Jaaaa.... Ich freue mich drauf hier mitsenfen zu dürfen und hoffe, ich nerve euch nicht zu sehr mit evtl. doofen Fragen.

Liebe Grüße
Nicky


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.02.2015 um 12:17 Uhr
... hat Betty 44 geschrieben:
Betty 44
Betty 44
... ist OFFLINE

Beiträge: 163

Hallo Nicky,

nicht der ideale, wie sagt man "unterforumsthema".
Die letzten Nachrichten sind nämlich von 2013. Immer auf´s Datum schauen.

Toll das du dich auch für´s Fasten entschieden hast. Ich mach mir diesmal auch keinen Stress. Wenn ich es nicht mehr aushalte, fange ich wieder an zu Essen.

Ich habe es heute schon geschafft. F.X. Passagensalz zu trinken. Früher hatte ich immer mit Glaubersalz abgeführt, war absolut eklig. Das Passagensalz ist wirklich etwas besser.
Das Schlimmste also überstanden. Alles andere ist bereits Routine.

Fasten ist absolut genial. Es ist faszinierend, das unser Körper ohne feste Nahrung auskommen kann. Man fühlt sich pudelwohl, so leer zu sein.
Natürlich sind ein paar Anfangswehwehchen dabei, wie frieren, Kreislaufprobleme usw.
Das gibt sich aber meist, wenn man natürlich genug trinkt auch wieder.

Ich wünsche dir einen guten Start
LG Betty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Dies und Das Plapper-Ecke
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum