Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 40 Tage Fasten ab 27.05.2013

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

am 29.05.2013 um 20:06 Uhr
... hat lillifee geschrieben:
lillifee
lillifee
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Hallo Isiart,

muss es denn ein Apfel sein? ich mag keine Äpfel, Birne oder Pfirsich wären mir lieber...hab ja noch viel Zeit, womöglich finde ich dann doch gefallen an einem Apfel, wenn ich eine weile keine feste Nahrung zu mir genommen habe.

Mein Tag was Trinken angeht ist schon fast vorbei, habe mir eine Gemüsebrühe gekocht 250ml + 200ml Bio Gemüsesaft, da ich eher ein Abendesser bin, hatte ich das Gefühl ich müsste jetzt etwas essen, mein Körper ist halt ein Gewohnheitstier! fühle mich richtig gut und müde, denke werde noch ein Bad nehmen bevor in später schlafen gehe.
Und doch, in diesem Fall ist es eine Sabotage gewesen, die wussten von meinem Vorhaben und ganz zufällig gab es heute meine Lieblingsspeisen: Käsespätzle und Zitronentarte.
Für dich, mich und alle anderen hier ist es kein Hungern, für meine Freunde, Kollegen und Familie ist Nichtessen=Hungern. Das stellt sich gleich die Frage, wie klappt euer Alltag, ich meine es ist schon eine lange Zeit und manche kochen für die Familie, die anderen werden eingeladen, man geht Abends weg, ich bin ein recht aktiver Mensch und Essen gehört überall dazu...Wahrscheinlich stell ich voll die blöden Fragen, aber ich faste zum 1. Mal, daher stelle ich mich etwas doof an zu Beginn...
Es wird ein richtiges Experiment für mich, ich habe zwar schon 1x eine Diät gemacht, damit können andere Menschen gut leben, was ich persönlich viel schlimmer finde, überall ist dieses Wort gegenwertig, man hat das Gefühl als Frau MUSST du in der heutigen Zeit auf Diät sein, egal ob dünn oder dick.

In welche Stilrichtung malst du? ich zeichne nur mit Kohle gut, sonst völlig untalentiert...

Grüße lillifee


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.05.2013 um 07:17 Uhr
... hat Susi geschrieben:
Susi
Susi
... ist OFFLINE

Beiträge: 23

Guten Morgen ihr Lieben,

Tag 4 ist angebrochen - Yippieh!
Gestern hab ich gedacht mein Rücken bricht durch, weil der so weh tat! Aber ich glaube es war nur der Stress und den ganzen Tag rumlaufen ohne Ruhepause. Aber das musste leider sein weil ich noch das Zimmer meiner Tochter fertig renovieren musste - Fußboden rein - Schränkle wieder aufbauen usw.
Heute ist nämlich ihr Geburtstag
Das heißt ich muss jetzt Kuchen backen und ehrlich weiß ich nicht genau ob ich den Tag heute überstehe!
Weil die Frage hier schon öfter aufkam...nein ich sage das eigentlich meinen Mitmenschen nicht das ich faste, weil ich auch keine Lust habe mich ständig zu rechtfertigen und beim geringsten Anzeichen von Schwäche kommt dann: "Siehste! Hab ich dir doch gesagt"!!!
Ich red mich immer raus - a la...ich hab schon gegessen oder ich esse später - oder ich hab grad keinen Hunger oder keinen Appetit - das funktioniert eigentlich immer. Die Menschen interessiert das dann nicht ob das stimmt - die haben eine Erklärung geliefert bekommen die in ihr Weltbild passt und alles ist in Ordnung
@lillifee: Birne klingt doch prima. Es muss auch nicht immer Obst sein - wer das nicht veträgt, oder nicht mag, bricht dann halt mit Porridge oder Jogurt oder was anderem. Hauptsache leicht verdaulich
So ich muss jetzt loslegen - ich wünsche allen noch einen wunderschönen Fastentag und zumindestens bei uns guckt die Sonne grad über die Wolken

--
Heute mach' ich mir kein Abendbrot, heute mach ich mir Gedanken.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 30.05.2013 um 08:22 Uhr
... hat isiart geschrieben:
isiart
isiart
... ist OFFLINE

Beiträge: 8

hallo ihr lieben, für mich heute 2 tag ohne essen, aber mit kaffee, ja das mit dem rausreden ist ganz gut, dann sind die meisten zufrieden, vile spaß beim kuchenbacken und beim feiern wie alt ist sie denn geworden? mein freund hat gestern brav für sich und unseren sohn zu abend gekocht und ich war fein raus bis auf den zahnarztbesuch war auch gestern alles ganz prima, fühle mich heute super und werde gleich mal ein wenig malen
lg isiart


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 30.05.2013 um 09:53 Uhr
... hat jLaLna geschrieben:
jLaLna
jLaLna
... ist OFFLINE

Beiträge: 43

Hallo ihr Lieben,

also ich kann nur aus persönlicher Erfahrung sagen... die ersten 3-4 Tage.... danach macht euch weder kochen, noch das Essen anderer was aus. Waren gestern auch auf nem Geburtstag... Gott, was mir da alles unter die Nase gehalten wurde... Pizza, Kuchen, Kekse (natürlich meine Lieblingskekse).... Aber ganz ehrlich: mir hat nicht mal der Geruch was ausgemacht.... klar habe ich irgendwo in den hintersten Ecken meines Gedächtnisses noch kurz darüber nachgedacht... wie lecker eine Pizza doch schmeckt... aber das ist es eben... ich habe es nur gedacht. Weder Appetit noch Hunger dabei verspürt. Echt wahnsinn, wie sehr unser Gehirn und unser Körper zusammenspielen.

Ich bin heute bei Tag 8.... und ich bin ziemlich frustriert... mit geht es körperlich zwar ziemlich gut... habe gestern mal ausnahmsweise 500ml reine Buttermilch getrunken (Gott... hätte nicht gedacht dass die so schnell so abführend wirkt ) .... und naja... seit 3 Tagen steht die Waage still. Keine Ahnung ob es an meiner bevorstehenden Menstruation liegt (hoffe wir Frauen sind hier unter uns? ).... aber es tut sich rein GAR nichts mehr auf der Waage..... Ich hab doch bald mein Date *heul*

Weiß jemand, ob das normal ist? Und ob das bald weiter runter geht? Oder zieht sich das jetzt wie Kaugummi?


LG


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.05.2013 um 12:42 Uhr
... hat isiart geschrieben:
isiart
isiart
... ist OFFLINE

Beiträge: 8

hall jLaLna,
klar kann das daran liegen, ich wiege dann auch meist 1 bis 1,5 kg mehr davor, das sind bei mir dann wassereinlagerungen die verstärkt auftreten und nach der periode oder noch währenddessen verschwinden, ich denke wenn es dich stress ist es vieleicht besser nur alle 3 tage auf die waage zu gehen dann ist es nicht so frustrierend für dich, und date hin oder her ein paar kilo mehr oder weniger machen dich glaube ich auch nicht mehr oder weniger attraktiv, es liegt doch eigentlich immer an der ausstrahlung die ein mensch hat und nicht an den kilos
also entspann dich ruhig und faste aber faste ür dich und deine gesundheit

lg isiart


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.05.2013 um 09:41 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 430

Tag 5

Guten Morgen Ihr Lieben,
habe gestern in der feiertäglichen Gemütlichkeit etwas geschlampt und gleich drei Milchkaffees getrunken. Lecker waren sie natürlich, wenn auch nicht so ganz im Sinne des (Fasten-)Erfinders... Abgesehen davon neige ich an freien Tagen dazu, zu wenig zu trinken. Hab wieder mal gemerkt, dass mir bewusste Ernährung im durchstrukturierten (Arbeits-)Alltag wesentlich leichter fällt als an freien Tagen mit nahezu ständigem Nahrungsangebot und in netter Gesellschaft. Insofern bin ich ganz froh, heute keinen Brückentag zu haben, sondern ganz normal zu arbeiten, neben mir die Teekanne, und wenn sie leer ist, wird sofort neuer gekocht. Schön, dass man die Zutaten jetzt auch wieder reichlich in der Natur findet: Minze, Zitronenmelisse, Thymian, junge Brennnesseln... ich liebe frischen Kräutertee

Liebe Grüße und Euch allen einen guten Fastentag
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.05.2013 um 13:45 Uhr
... hat lillifee geschrieben:
lillifee
lillifee
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Hallo ihr Lieben,

heute wäre eigentlich mein 3 Tag, aber ich bin heute Nacht beim Arbeiten umgefallen(PJ-Studentin Trauma) und nachdem unser Oberarzt Wind davon bekommen hat, dass ich seit 3 Tagen nicht esse(man sieht es leider auch im Blut) hat er mich gezwungen auf die Onko zu gehen, die Babys auf der Frühchen zu besuchen und Gehirnveränderungen(MRT) bei Nichtessen anzuschauen. Was soll ich sagen, in der Theorie wusste ich das alles, aber so nah zu erleben ist doch etwas anderes. Essen ist wichtig, Essen hält uns am Leben und daher höre ich auf!
Zum *Fastenbrechen* falls man es so bezeichnen kann nach 3 Tagen, gab es heute keinen Apfel oder Birne, sondern ein schaumiges Kürbissüppchen und Knäckebrot. Ich sehe diese Erfahrung aber nicht als Niederlage, 4 Entlastungstage und 2 volle Fastentage= 1,7kg weniger Gewicht, kein Verlangen nach Fleisch, Kuchen und Fast Food.

Ich wünsche euch allen ganz viel Erfolg und Durchhaltevermögen!

Liebe Grüße

Lillifee


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.05.2013 um 22:24 Uhr
... hat Susi geschrieben:
Susi
Susi
... ist OFFLINE

Beiträge: 23

Hallo Ihr Lieben,
leider bin ich momentan etwas im Stress und werde mich deshalb etwas weniger einbringen.
@lillifee: Naja...wie kann denn ein Oberarzt das Fasten beim gesunden, gut ernährten Mensch gleichsetzen mit unterernährten Frühchen, oder gar Krebs Patienten???? Das kann man doch gar nicht vergleichen!
Nicht alle Menschen dürfen Fasten und deshalb macht es Sinn sich vorher beim Arzt durchchecken zu lassen und die Fastenzeit auf den Urlaub zu verlegen. Gerade wenn man Verantwortung für andere Menschen hat! Ich hoffe es geht dir bald wieder besser und es gibt hier auch Threads zum Basenfasten falls du interessiert bist.
@Mama: ich habe auch gesündigt mit Michkaffee - musste mich daran festhalten als die anderen Kuchen schnabuliert haben
Und jetzt fall ich ins Bett
Ich wünsche euch allen eine gute Nacht und süße Träume!

--
Heute mach' ich mir kein Abendbrot, heute mach ich mir Gedanken.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.06.2013 um 11:58 Uhr
... hat moonlight geschrieben:
moonlight
moonlight
... ist OFFLINE

Beiträge: 207

Hallo zusammen,

schön, dass es euch soweit gut geht. Ich finde es auch ok, wenn man ein paar Regeländerungen beim Fasten vornimmt, aber für mich müssen sie im Rahmen bleiben: also klassische Süßgetränke oder gar etwas zu Essen, bleiben tabu. Ich bin zwar kein Kaffeetrinker, gönne mir aber hin und wieder mal einen Capuchino oder ein Glas Saftschorle mehr oder weiniger.
Auch ich werde aufgrund gemachter Erfahrungen nicht mehr erzählen, dass ich faste, denn die Kommentare habe ich satt.
Auch ich wiege vor meiner Periode mehr. Mein Tipp: Warte drei bis vier Tage ab und steige erst dann wieder auf die Waage, dann ist die Zeit der Gewichtsstagnation vorüber.
Die letzten Tage hatte ich nur nervige und auf gut Deutsch ätzende Termine zu erledigen, beruflich und privat. Da ich überhaupt keine Zeit für mich hatte, ging meine Laune immer tiefer in den Keller und der Frust stieg gewaltig an. Tja, und da ich ein Frustfresser bin ... (ich glaube, ich brauche den Satz nicht zu Ende zu schreiben). Ich schaffe es einfach nicht, meinen Frust zu nutzen und ihn in eine trotzige "jetzt erst recht" Motivation umzuwandeln. Daher werde ich meine Fastenzeit ab Montag beginnen, für vier volle Wochen, d.h. bis Monatsende. Somit bleibe ich hier höchstwahrscheinlich in der Gruppe, da ja einige Langzeitfastende unter uns sind.
So meine "Beichte" habe ich abgelegt
Trotz des heute eher bescheidenen Wetters werde ich den Samstag und Sonntag für mich noch genießen, meinen Frust abbauen und meine Laune mit schönen Dingen aufheitern, um dann genug Kraft zu haben, um am Montag zu starten. Ich benötige halt einen Ausgleich für mich, zum Beispiel in Form von Sport, um zufrieden zu sein. Wenn ich dann die ersten fünf Tage geschafft habe, lässt mich auch vieles kalt. Aber an den ersten Tagen eben nicht.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

VG moonlight


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.06.2013 um 11:53 Uhr
... hat Samsa geschrieben:
Samsa
Samsa
... ist OFFLINE

Beiträge: 68

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Samsa am 02.06.2013 um 11:55 Uhr ]

Hallo zusammen. Wie ich lese, habt Ihr zwar schon jeweils unterschiedlich in den letzten Tagen begonnen... ich hoffe, es ist okay, dass ich hier so dazwischenspringe. Ich beginne heute mit dem Fasten.

Habe bereits in den vergangenen zwei Jahren zweimal gefastet, habe sehr gute Erinnerungen daran und hatte auch in einem eigenen Thread geschrieben. Allerdings möchte ich diesmal mich unter Euch mischen, weil es mir eventuell noch leichter fällt.

In den letzten Wochen fiel mir auf, dass ich vermehrt in so ungesunde Fallen tappe, was mir sonst immer mal phasenweise alle paar Monate für eins, zwei Tage passierte, aber in letzter Zeit bin ich echt schräg drauf, bin so selbstsabotagemäßig unterwegs, wechsele heftig zwischen gesund und ungesund, und ich bin sicher, dass ich durch das Fasten wieder in die Spur komme. Den Körper wieder klären will und damit alles Weitere um mich herum. Es geht mir nicht um Gewichtsabnahme, sondern eine echte Reinigung.

Ich denke, mir wird das Mitlesen und Mitschreiben hier helfen, mich nicht selbst auszutricksen. Die ersten drei Tage werden erfahrungsgemäß etwas wirsch, aber ich will ganz geschmeidig da hindurch.

Bis zum nächsten Update und schönes Fasten weiterhin.

Samsa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum