Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 01.01.14 beendet, jetzt gehts weiter

» Forum: Gesunde Ernährung

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )

am 25.01.2014 um 13:07 Uhr
... hat junior71 geschrieben:
junior71
junior71
... ist OFFLINE

Beiträge: 212

Danke Caja,

ich werde erst ganz nach Plan meine Aufbautage hinter mich bringen, die Garnelen sind ja zum Glück eingefroren


Mein gedünsteter Apfel war sehr lecker und das Kauen der Gemüseeinlagen in der Suppe hat richtig Spass gemacht... grins

Antonia, Braeburn ist besser geeignet zum Fasten brechen als ein Granny Smith


Viele liebe Grüße

Silvi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.01.2014 um 15:54 Uhr
... hat Anoli geschrieben:
Anoli
Anoli
... ist OFFLINE

Beiträge: 704

Hallo Ihr Lieben !
Ich habe Euch nicht vergessen, ... aber wahrscheinlich habe ich mich doch schon etwas vom Fastenforum entfernt leider ! Denn durch einige Geburtstage und auch andere Einladungen hat mein Basenfasten doch nicht so geklappt wie ich wollte !
Wie immer ist das Aufbauen schwerer als das Fasten. Und kaum isst man wieder auf die alte Art und Weise (Welche Vorsätze waren es nochmal in Bezug auf Süßes?) , fängt wieder das Müde und Erschlagen sein an... und der Schweinehund geht nicht mehr bei Fuss.
Heute ist der erste Tag, wo den man vielleicht noch einmal basisch nennen könnte. Ich habe heute mittag Porreegemüse gemacht und trinke heute den ersten Tag wieder Molke und Grüntee und Ingwerwasser.... Man merkt es gleich am Wasser lassen, die letzten Tage bin ich kaum gelaufen. Heute bleibe ich dran.
Ich bin ja eher der Nicht-Trinker, da ich auch kein Freund von Kaffee bin, passiert es mir manchmal mittags dass ich immer noch nichts getrunken habe .

Naja, aber nun möchte ich mich natürlich doch noch etwas am Riemen reißen. Von den 7 verlorenen Kilos habe ich nun 3 drauf und mehr sollen es nicht mehr werden. Natürlich füllt sich der Magen und Darm wieder, aber die Fettpölsterchen sollen ja leer bleiben

Also, ich schaue jetzt wieder schön auf Euch. Dann wird es wieder klappen

--
Will das Glück nach seinem Sinn
dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin
ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt,
doch VOR allen Dingen:
Das, WORUM DU DICH BEMÜHST,
möge Dir gelingen !!
(Wilhelm Busch, Dichter und Zeichner 1832-1908)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 25.01.2014 um 20:04 Uhr
... hat neube geschrieben:
neube
neube
... ist OFFLINE

Beiträge: 112

Hallo zusamnen,
schön, dass es jetzt hier losgeht und wir uns zum Nachfasten hier treffen.

Bei mir gab es gerade eben Kartoffel-Gemüse-Suppe lecker
Allerdings kämpfe ich sehr mit dem Hunger, das nervt, wenn man weiß dss es ohne Essen und Hunger geht. Echt doof

schönes Rest WE
neube


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 26.01.2014 um 11:56 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Zitat:


neube schrieb:
Allerdings kämpfe ich sehr mit dem Hunger, das nervt, wenn man weiß dss es ohne Essen und Hunger geht.



Hallo Neube,

ja, das finde ich auch nervig. Offenbar hatte ich erfolgreich verdrängt, dass nach dem Fastenbrechen auch gleich der Hunger wieder mit an Bord ist. Völlig überflüssig.



Ein liebes Hallo natürlich auch an all euch anderen!

So richtig in das ruhige Aufbauen bin ich noch nicht gestartet, weil ich dauernd unterwegs war. Und so habe ich mich erst einmal mit Knäcke und Buttermilch verlustiert. Heute Mittag oder wohl eher heute Abend gibt es endlich Quark und Pellkartoffeln. Nach langem Beutezug habe ich dann gestern doch noch zwei Töpfe mit Schnittlauch erbeuten können.
Oder doch Honig-Möhren-Lauch???
Eingekauft habe ich alles. (Wie befürchtet!)

Übrigens habe ich gestern noch eine Anschaffung gemacht: Ich besitze jetzt einen Reiskocher.
Den werde ich natürlich in meine neuen Ernährungspläne einbeziehen!
Mein Hauptplan ist es immer noch, mich so weit wie möglich (vielleicht bis auf das Wochenende) von Brot fernzuhalten. Ich glaube wirklich, dass das mein größtes Problem ist. Ich liebe Käsebrote und esse mich daran hungrig - und dann später natürlich auch satt. Aber das gibt zu Viel Nachschub auf die Hüften. Geht nicht.
Reis hat den Vorteil, dass man ihn pikant würzen kann, durchaus auch unter Einbeziehung von Obst. Ich will ja auch mehr Fisch zu mir nehmen, was es in meiner Küche bislang extrem selten gab. Dazu passt Reis auch gut. Kartoffeln mag ich nur zu Sahneherin, den ich wiederum nicht mitzähle, wenn ich von Fisch kochen und essen spreche.

Hat jemand von euch schon Erfahrung mit einem Reiskocher? Meine Freunde, Spitzenköche, die es durchaus mit guten Profis aufnehmen könnten, schwören darauf. Und mein Reis (ich bin keine Spitzenköchin, aber eine ganz passable und dafür leidenschaftliche Hobbyköchin) war gestern traumhaft locker, lecker.

Ich habe noch eine Anschaffung vor, aber davon im nächsten Beitrag. Ich mag diese ellenlangen Beiträge nicht, die ermüden jeden Leser. Oder?

Bis gleich!
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2014 um 12:25 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Tja, ich werde mir wohl gleich online meine neue Bratpfanne bestellen. Gerade habe ich mir die Zeit genommen, folgenden Beitrag im WDR anzuschauen, der sich mit [B]Keramikpfannen[/] befasst. Mäuse-Klick

4 Keramikpfannen sind getestet worden, der eigentliche Testsieger ist diese hier:
Mäuse-Klick*

Jetzt bin ich mal gespannt, war mir mein Neueinkauf demnächst an unvergesslichen Pfannenerlebnissen beschert.

So. Und jetzt muss ich was tun.


Ich wünsche euch einen beschwingten und erholsamen Sonntag!
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2014 um 14:16 Uhr
... hat Bitruma geschrieben:
Bitruma
Bitruma
... ist OFFLINE

Beiträge: 658

Hallo Antonia,

das ist ein überraschend günstiger Preis für einen Testsieger!
Bitte berichte von Deinen Erfahrungen damit, wenn Du sie hast!
Wenn sich die Anschaffung lohnt, mach ich das vielleicht auch!

Mit einem Reiskocher hab ich keine Erfahrung und ich bin auch kein großer Reisfan, mir sind Kartoffeln lieber.

Ab morgen gehöre ich ganz offiziell in diese Gruppe hier, denn ich werde das Fasten brechen.
Die Gründe dafür hab ich recht ausführlich (womöglich unerwünscht ellenlang... ) in unserem Neujahrsfasten-Thread geschildert und wiederhole ich hier jetzt nicht mehr.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
Birgit


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2014 um 19:12 Uhr
... hat Anoli geschrieben:
Anoli
Anoli
... ist OFFLINE

Beiträge: 704

Hallo Ihr Lieben,
es schein ja doch noch etwas geschrieben zu werden.... Ich hatte heute auch keinen richtigen Nachfastentag. Meine Nichte hatte Geburtstag... und jetzt liegt unser Hochlandrind auf dem Grill. Nicht das ganze, aber die Filetstücke. Mein Mann hatte sich so darauf gefreut, am Wochenende mal Fleisch zu essen..... Naja, basisch ? Natürlich nicht. Aber morgen ist doch wieder Montag. Und Montag ist immer ein guter Tag für neue Vorsätze. Und mit Euch wird es wohl gelingen.
Gestern habe ich mich allerdings - auf die Schulter klopf- gut gehalten. Wenn es so in den nächsten Tagen weitergeht, bin ich zufrieden.

Birtuma, dann werde ich morgen so tun, als sei ich mit Dir in einem Boot - und hätte bis heute gefastet.

--
Will das Glück nach seinem Sinn
dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin
ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt,
doch VOR allen Dingen:
Das, WORUM DU DICH BEMÜHST,
möge Dir gelingen !!
(Wilhelm Busch, Dichter und Zeichner 1832-1908)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2014 um 19:19 Uhr
... hat Bunny28 geschrieben:
Bunny28
Bunny28
... ist OFFLINE

Beiträge: 396

Guten Abend,

Ich hatte gar nicht viel Zeit zum Texten,leider.

Mir geht es soweit gut, ich ernähre mich bewusst und wenig und halte komplett das Gewicht des letzten fastentages. Hurra. Ich hoffe ja aber das es auch auf Dauer so bleibt.

Ich war nach dem Fasten auch wieder joggen. Brrrrr bei -2 grad. Aber tat gut. Beim Fasten schaffe ich das nicht, fehlt de kraft.

Sonst waren die Tage sehr ereignisreich, viel gearbeitet, fotograf für de hochzeit gefunden, Schatzi war wegen anzug, der große viel Fußball und Turniere, gerade heut mit nem stolzen Tor.... Hurra.

Ich hoffe, das die nächsten Tage etwas ruhiger werden. Aber der Vorteil ist, das man bei wenig Zeit nicht zu so viel essen kommt.

Ich finde es erstaunlich wie lange ihr alle das Fasten durchgehalten habt, Glückwunsch und Neid. hihihi.

Ich werd erstmal bissel lesen, was ihr so erlebt habt.

Liebe Grüße, Anja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2014 um 18:04 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo Anja,

toll, dass du das Gewicht nach dem Aufbauen so schön hält. Da kann die Hochzeit ja kommen.

Ich hoffe, dass du hier nicht nur vorbeischaust und mitliest, sondern dich auch gelegentlich mal wieder zu Wort meldest.

Liebe Grüße
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.01.2014 um 18:10 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Heute ist Tag 5 ab dem Fastenbrechen,

der Hunger ist "hurra" wieder da, die Lust am Essen auch. Gestern hatte ich meine alljährliche Knäcke-mit-Ziegenkäse-Phase. Das hätte ich dann also auch hinter mir. Nachher gibt es Möhren mit Lauch und/oder Pellkartoffeln mit oder ohne Quark. Und vielleicht versuche ich es mal mit einem 3/4-Liter verdünntem Pflaumensaft. Denn irgendwann hätte ich dann auch schon gerne mal wieder Stuhlgang. Womit dieses "alte Leiden" auch wieder da wäre.

Ich versuche, mich mit meinem Speiseplan an die Dienstbegebenheiten zu halten. Heute Mittag gab es daher Nudeln, allerdings nur mit einem Esslöffel Soße und ansonsten nur mit ein wenig Tomate, ein paar Oliven, etwas Ruccola und ein ganz klein wenig Käse. War etwas fad, aber ich habe es trotzdem genossen. Oh, und einen Bohnensalat habe ich mri gegönnt. Den liebe ich aus unserer Kantine über alle Maßen.


Während ich das so aufgezählt habe, habe ich mich auch entschlossen, heute "nur" Möhren zu kochen. In Honig-Ceyenne-Brühe. Schmecken heiß und kalt.

Meine Bratpfanne ich heute noch nicht angekommen. Ab morgen haue ich dann alles mögliche in die neue Keramikpfanne. Freue mich schon drauf!

Liebe Grüße
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Gesunde Ernährung
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum