Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: November, November...

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )

am 28.10.2014 um 07:56 Uhr
... hat Martinachanel geschrieben:
Martinachanel
Martinachanel
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

Hi LuChia,

ich wollte gestern schon anfangen, habe es aber doch auf Ende der Woche jetzt verschoben. Ich werde vesuchen am Freitag, den 31.10. den ersten richtigen Fastentag zu machen. Habe es gestern wegen Kopfschmerzen doch nicht geschafft und sehe dies als Vorfastenzeit an. Für einen Vorfastentag war es gestern ok.
Genau - PALEO - ist die Steinzeiternährung. Man isst nur solche Lebensmittel, die man früher gegessen hatte und diese sollten auch möglichst unverarbeitet sein. Also keine Fertignahrung - alles möglichst frisch herstellen. Ich kam auf Palea wegen diverser gesundheitlicher Probleme. Ich habe oft Bauchkrämpfe und weiß nicht genau, obs nun an der Milch (laktoseintolerant) oder am Getreide liegt. Und da ja Getreide tatsächlich erstmal ein Kohlehydrat ist und es dem Körper tatsächlich Mineralstoffe entzieht, wollte ich versuchen nach dem Fasten beides mal wegzulassen, um zu sehen, wie es mir geht. Erst im Selbstversuch ca. 30 Tage und dann kann man ja mal abwarten. Es ist sicherlich schwierig, weil ich ganz gerne mal ein paar Pizzabrötchen esse.
Ich habe einen Vortrag gehört über diese Ernährung und derjenige der vorgetragen hat, war ein Sportwissenschaftler, der damit seine Allergien in den Griff bekommen hat.
Mit der Milch ist es auch so eine Sache - natürlich mag ich gerne einen Milchkaffee. Aber ich bin davon überzeugt, dass mir die Milch nicht so gut bekommt....
Nundenn: Der Plan ist jetzt die nächsten Tage nur ganz leichte Sachen zu essen, ein paar Äpfel, Salat und ab 31.10. sollte es losgehen. Wahrscheinlich werde ich auch meinen geliebten Buttermilch-Shake weglassen. Eigentlich brauchen wir soviel Eiweiß gar nicht während des Fastens....

LG
Martina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.10.2014 um 08:00 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1510

Einen wunderschönen Juten Morgen!

Bea schön dass du dich mal wieder meldest- ich bin auch voller Vorfreude auf die nächste Woche.
Reste essen klingt gut, ich verarbeite hier auch gerade vieles, was weg muss.
Kürbis mag ich neuerdings sehr, verarbeite ihn zu Currys und Eintöpfen oder backe ihn im Ofen. Suppe mag ich von der Konsistenz her außerhalb des Fastens weniger, ich hab lieber was zu beißen.

Apropos- ich höre jetzt mal aus Rücksicht auf die bereits Fastenden auf damit und stelle für die Interessierten noch einen Beitrag zum Thema hier rein.

Mäuse-Klick

Viel Spaß damit!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 28.10.2014 um 08:04 Uhr
... hat Martinachanel geschrieben:
Martinachanel
Martinachanel
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

Hey KiKiCan,

ja genau - Du hast Die Paleo Ernährung gut zitiert.

Fisch und Fleisch und Eier gehören uneingeschränkt dazu. Allerdings sollte man darauf achten wirklich qualitativ gutes Fleisch bzw. Fisch zu kaufen von freilaufenden weidenden Tieren. Das ist noch sehr wichtig!
Ob Milch in der Steinzeit überhaupt von Menschen getrunken wurde ist laut Berichten aus dem Internet strittig. Bisher war es den Tieren vorbehalten und den Säuglingen. Die Menschen in Asien nehmen keine Milchprodukte zu sich. Der Ernährungsreferent sagte, dass tatsächlich Milch sogar ein Räuber in Sachen Mineralstoffe (Calzium) sei. Das fand ich schon sehr bemerkenswert. Ich werde sicherlich nicht schaffen grundsätzlich auf Milchprodukte zu verzichten, weil ich zu gerne im Sommer mal ein leckeres Eis essen möchte. Aber vielleicht kann man ja nach dem Fasten versuchen es etwas einzuschränken?

Wann fang ihr alle mit fasten an?

LG
Martina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 28.10.2014 um 08:07 Uhr
... hat KiKiCan geschrieben:
KiKiCan
KiKiCan
... ist OFFLINE

Beiträge: 22

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von KiKiCan am 28.10.2014 um 08:11 Uhr ]

Hey Martina.. Trink doch Kaffee mit nuss Milch oder Bananen Milch kannst du alles selber machen.
Nusssorte (nach Wahl) einweichen und mit Wasser in den Entsafter
Oder in den Mixer muss aber danach nochmal gesiebt werden.
Für die süße nimmt man Datteln dazu auch Vanille Zimt und Kakao Pulver kann man verwenden.
Genauso kann man dies auch mit Bananen tun.
Auch Kokosmilch oder Kokoswasser ist toll.
Gibt es auch alles zu kaufen.
Schmeckt mir auch viel besser als tierische Milch.


Ach und noch wegen dem Eis.
Kannst du auch Super selber machen
Sehr reife Bananen??
Wegwerfen?
Nee.. Geschält in den Froster und dann in den Mixer.
Kann auch Kakao Vanille Zimt und Dattel dazu.
Schmeckt toll macht satt und ist Eis


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.10.2014 um 08:10 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1510

Hi Martina,

die längere Vorbereitungszeit wird dir sicherlich gut tun und dir den Einstieg ins Fasten erleichtern!
Wichtig ist ja dass du anfängst, nicht wann.
Dann beginnst du am Freitag, Bea Montag und ich am Dienstag, fein.
Schlauer Plan, erst einmal alles weg zu lassen, was dir Probleme bereiten könnte, und dann langsam wieder anzufangen, so kannst du eventuell gleich den "Störenfried" erkennen und weiterhin weg lassen. Vielleicht verträgst du nach dem Fasten aber geringe Mengen Getreide- und Milchprodukte, warts ab!
Und Pizzabrötchen kann man aus glutenfreiem Pseudogetreide und Wasser auch selbst herstellen, die wirst du auch in Zukunft genießen können, da bin ich optimistisch.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.10.2014 um 09:56 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1510

Einen schönen guten Morgen !

Hier scheint heute wieder die Sonne. Ich bin zum Biomarkt gelatscht und hab mich für die erste Fastenbrühe mit Gemüse und Kräutern eingedeckt. Heute Abend koche ich verschiedene Wurzeln und Gemüse und esse sie auf- die (viele) Brühe wird portionsweise eingefroren und kommt dann in der nächsten Woche zum Einsatz.
Meine Vorfreude auf die Fastenzeit wächst- ich fühle mich nach der ersten Entlastungswoche irgendwie schon leichter und beschwingter. Hab allerdings bisher wirklich nur auf Weißmehl und Industriezucker verzichtet. Zwei Tassen Kaffee täglich und das Weinchen am Abend gehören noch zu meinem lasterhaften Lebenswandel- das weckt schöne Erinnerungen an vergangene warme Urlaubstage...

Euch geht es hoffentlich ähnlich gut ?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.10.2014 um 10:28 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 823

Hallo Ihr Alle,
warum nur ist mein heute morgen geschriebener Beitrag mal wieder nicht da?
Nun denn, eben noch einmal.
Ich habe die Planerei satt und habe somit heute meinen ersten fastentag. Gestartet mit einem großen Glas Sauerkrautsaft. Das hat sofort gewirkt.
Der Termin ist nicht ideal, aber wann ist das schon mal der Fall?
Am Samstag muss ich mit eine Geburtstagsfeier vorbereiten und teilnehmen, ob mir das gelingt ohne ernsthaft ins Schleudern zu kommen, das weiß ich nicht. Auch 2 wichtige andere Termine liegen am Wochenende.
Doch wie auch immer, diese 3 Tage vorher festigen mich ja vielleicht schon?!
Also denn, auf in Tag 1 Start mit 72,5 kg auf 1,72m. Reset!!!!
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.10.2014 um 11:26 Uhr
... hat sommerkind76 geschrieben:
sommerkind76
sommerkind76
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Hallo,

ich würde mich Euch auch gerne anschließen.
Ich möchte meinen Entlastungstag auf den 31.10. legen und dann am 01.11. starten.

Kurz zu mir: Ich bin weiblich, 38 Jahre alt und habe die letzte Zeit einfach viel ungesundes gefuttert.

Ich habe schon einmal vor 1,5 Jahren gefastet – aber ein begleitetes Fastenwandern – diesmal möchte ich es selbst probieren.

Ich bin sehr gespannt und hoffe, dass ich es schaffe.

Mein Ziel ist mindestens 7 Tage durchzuhalten und danach Basenfasten anzuschließen und zwar noch den ganzen November.

Und warum fragt Ihr Euch sicherlich. Habe einfach die letzte Zeit mega viel Ungesundes gegessen – dadurch wieder zugenommen und natürlich fühle ich mich auch nicht fit.

Will die Fastenkur als Einstieg in eine bewusste Ernährung sehen und natürlich auch den Nebeneffekt des Abnehmens mitnehmen.

Wünsche Euch eine gute Vorbereitungszeit.

Viele Grüße


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.10.2014 um 12:26 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1510

Hey @ all!

Schön dass wir eine kleine, offensichtlich hochmotivierte Truppe geworden sind.

Bea, du bist ja ne Spontane! Ich denke auch, die ersten drei Tage gilt es zu überstehen, dann hat sich der Körper umgestellt. Du wirst am Wochenende hoffentlich trotz Speisenangebots durchhalten!
Ich drück dir dafür die Daumen, wünsche dir jetzt aber erstmal einen guten Tag 1!

Sommerkind- schön dass du dich uns anschließt! Da wünsche ich dir auch einen guten, unkomplizierten Einstieg- ist ja bald soweit!

Martina, wie gehts dir denn jetzt?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.10.2014 um 12:31 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1510

Zitat:


Martinachanel schrieb:



Wann fang ihr alle mit fasten an?

LG
Martina




So wie es aussieht, hat Bea heute begonnen, du fängst Freitag an, Sommerkind Sonnabend und ich am Dienstag.
Sind deine Kopfschmerzen hoffentlich wieder weg?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum