Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Wer startet noch einen Anlauf vor Weihnachten mit mir?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

am 24.11.2014 um 16:53 Uhr
... hat Rosalie geschrieben:
Rosalie
Rosalie
... ist OFFLINE

Beiträge: 77

Herzlich willkommen Schnatz!
Und schon Tag 3, na, noch Hunger? Ich finde Tag 2+3 immer heavy. Der Hunger und der Kreislauf, uiii und der innere Schweine+HÖLLENHund der ÜÜÜbergrösse kriegt....und doof ist dass es so kalt ist. Und nun wird es auch schon wieder dunkel.
Mal schauen ob wir uns später treffen und Tag 1 ist durch. Natty, wie geht es dir?
Liebe Grüsse, Rosalie


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.11.2014 um 08:40 Uhr
... hat natty geschrieben:
natty
natty
... ist OFFLINE

Beiträge: 454

Hallo Rosalie und alle anderen,

ja, die ersten 3 tage sind heavy. der erste ist der schlimmste, da hast recht. da darf ich nur auf der couch liegen und nix vorhaben, dann krieg ich den tag rüber, am 2. tag gehts schon besser, da man ja schon einen erfolgstag hinter sich hat, den werd ich auch auf der couch verbringen, und tag 3 ist noch eine hürde, dann gehts. Wie du sagst, die kälte ist ein horror, das ist für mich eigentlich immer das schlimmste beim fasten.
aber es wird schon gehen, einfach dick anziehen, egal wie blöd das es aussieht.

wie gehts den anderen so?

lg

--
Natty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 25.11.2014 um 09:39 Uhr
... hat Schnatz geschrieben:
Schnatz
Schnatz
... ist OFFLINE

Beiträge: 18

Guten Morgen an alle Mit-Fasterinnen,

bei mir war dieses Mal eigentlich nur der erste Tag richtig schlimm - vor allem wegen der Kopfschmerzen. An Tag 2 war ich dann ab 11 Uhr bis Abends um 5 mit meinem Mann und Freunden wandern. Das hat erstaunlich gut geklappt und mich von den schmerzenden Oberschenkeln abgelenkt . Ich hab mir einfach den verdünnten Saft in eine Flasche gefüllt und immer wieder ein Schlückchen getrunken. Die Brühe gab's dann erst abends. Gestern Abend nach der Arbeit hatte ich ein bisschen Probleme mit meinem Kreislauf, aber nach meinem gestreckten Saft und einem Löffelchen Honig war alles wieder gut.
Heute habe ich wieder leichte Kopfschmerzen, aber die sind auszuhalten. Meine Kollegin hat heute Geburtstag und Kuchen mit ins Büro gebracht und der sieht soooo lecker aus . Aber ich bleibe standhaft!

Wie ist das eigentlich bei euch? Geht ihr offen damit um, dass ihr fastet? Ich rede da relativ offen drüber. Meistens können die Leute es zwar nicht so richtig verstehen und meinen ich würde das machen um abzunehmen, aber das ist mir eigentlich egal. Solange es mir und meinem Körper gut geht dabei ist doch alles prima.

Was haltet ihr denn von Heilerde? Ich mach mir da morgens immer einen TL in den Tee, aber wirklich gut schmecken tut das ja nicht gerade... Naja, wenn's hilft.

Frieren tu ich dieses Mal seltsamerweise gar nicht, aber vielleicht kommt das noch...

Allen die neu starten einen schönen Fastenanfang!
Schnatz


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 25.11.2014 um 20:00 Uhr
... hat calzone geschrieben:
calzone
calzone
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Hallo,

ich habe den Einstieg noch nicht geschafft. Wenigstens habe ich gestern und heute zwei recht gesunde Tage gehabt. Tagsüber grüner Tee, Ingwerwasser, 500 ml selbstgepresste Saftmischung und am Abend dann einen Hirsebrei.

Mir ist klargeworden, dass ich für den Start doch ein Wochenende alleine brauche, so dass ich nun die nächsten zwei Tage noch so weitermache, wie gestern und heute. Von Freitag bis Sonntag ist mein Sohn dann bei seinem Vater, dann versuche ich es noch mal.

Im übrigen merke ich alleine durch den Verzicht auf jeglichen Zucker, Weißmehl und sonstige ungesunde Sachen schon eine Verbesserung in meinem Befinden, von daher kann ich diesmal auch diese Vorbereitungsphase genießen und fühle mich noch nicht als gescheitert.


natty, Rosalie, Schnatz ihr habt die ersten Tage ja nun schon hinter euch und ich hoffe, dass es euch gut geht.

Ich finde die ersten 3 Tage auch immer am unangenehmsten. Kopf- und Rückenschmerzen werde ich diesmal hoffentlich nicht haben, da ich den Kaffeeentzug bereits vor 14 Tagen hinter mich gebracht habe. Und seit ich das heiße Ingwerwasser trinke, friere ich auch nicht mehr.

Mittlerweile erzähle ich auch niemandem mehr von meinem Fasten. Meine Umwelt hat ohnehin kein Verständnis und manche Kommentare ziehen mich einfach nur runter. Die Kollegin, mit der ich in einem Büro sitze, fastet selbst einmal im Jahr. Sie merkt dann zwar, wenn ich dabei bin aber sie respektiert, dass ich nicht darüber reden möchte. Zwischendurch tauschen wir schon Erfahrungen aus aber während des Fastens lassen wir uns gegenseitig in Ruhe.

Ich wünsche euch allen eine angenehme Nacht und für morgen früh einen guten Start in den Tag.

Liebe Grüße,
calzone












Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.11.2014 um 11:35 Uhr
... hat helenna geschrieben:
helenna
helenna
... ist OFFLINE

Beiträge: 287

Hey Calzone,

super, dann sieht es ja so aus als würden wir ungefähr zeitgleich starten. Ich zwei Tage nach dir, am Montag! Dann bin ich am Ende nicht alleine hier!

Wann ist denn das - theoretisch gesetzte, realistisch - Enddatum von euch allen? Wie gesagt, ich will bis zum 12. machen!

LG und euch allen noch eine schöne Zeit bis ich hier mehr schreiben werde!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.11.2014 um 08:58 Uhr
... hat Papagolix geschrieben:
Papagolix
Papagolix
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Hallo zusammen.

Ich würde mich auch gern bei diesem Anlauf beteiligen und austauschen.
Für mich ist es der erste Versuch zu Fasten und der Grund liegt wohl darin, dass mir immer bewuster wird wie ungesund ich ich mich ernähre.
Derzeit ist meine Frau zur Kur und ich mit unseren 4 Kids allein daheim. Zwei Entlastungstage habe ich bereits hinter mir und werde morgen warscheinlich beginnen.
Euer gesetztes Ziel vom 12.12 passt prima da am 11 vorraussichtlich meine Frau zurück kommt.
Da ihr ja schon etwas Vorlauf habt hoffe ich mal ich kann von eueren Erfahrungen
profitieren.

Ich wünsche allen hier viel Erfolg mit ihren Vorhaben.

VG der Schlumpfenpapa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.11.2014 um 21:46 Uhr
... hat Rosalie geschrieben:
Rosalie
Rosalie
... ist OFFLINE

Beiträge: 77

Hallo Ihr Lieben,
ja, bei mir hat sich einiges getan. Ich habe ab morgen einen neuen Job, wissen tu ich es seit Mittwoch...Vollzeit im Gesundheitswesen....
ja und da ist das nix mit dem Fasten Start gerade. Vielleicht eher am 2 Weihnachtsfeiertag über Silvester, und bis dahin WW....
Ganz liebe Grüsse
und -sorry...
Rosalie


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.12.2014 um 05:38 Uhr
... hat helenna geschrieben:
helenna
helenna
... ist OFFLINE

Beiträge: 287

Hallo ihr Lieben,

wie vorhergesagt: Ich geselle mich ab heute zu Euch. A propos, wie viele sind wir denn hier noch? Welcher Fastentag ist es für euch?
Tag 1. Bäh. Tag 1 ist ein doofer Tag, denn die Verlockung zu sagen "ach komm, schei** drauf, mach es wann anders aber nicht jetzt" ist besonders groß da es keinen Erfolg gibt auf den man zurückblicken kann. Glaubersalzprozedere ist mal wieder ätzend. Mich macht das immer schlapp und ich krieg Kopfschmerzen.
Ich glaub diesmal wird es ein wenig schwerer emotional durchzuhalten...hab ich irgendwie im Gefühl. Mal abwarten wie der Tag so wird...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.12.2014 um 08:08 Uhr
... hat Papagolix geschrieben:
Papagolix
Papagolix
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Hallo Zusammen

Rosalie dir wünsch ich viel Erfolg bei deinem neue Job.

Bei mir ist heute Fastentag 3 und der wird schwierig da ich vor meinen Kolegen am Tisch nur Brühe löffeln werde. Die Kommentare werden sicher seeehr flach ausfallen.
Ein ganz neue Erfahrung beim Fasten ist frieren für mich. Ich habe quasie noch nie gefrohren. Mir fällt es dagegen überhaupt nicht schwer der Versuchung zu wiederstehen. Am WE gab es für den rest der Familie Klöße und Braten aber das zusehen und Brühe löffeln hat mir nix ausgemacht. Naja hoffen wir mal das es auch so bleibt.

Alle noch einen guten Start in die Woche.

VG der Schlumpfenpapa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.12.2014 um 06:05 Uhr
... hat helenna geschrieben:
helenna
helenna
... ist OFFLINE

Beiträge: 287

Hallo ihr!

So, Fastentag 2. Gestern ging gut über die Bühne und der 2. Tag lässt sich extrem gut an! Ich habe lange geschlafen, bin fit und habe kaum Hunger. Ich war bereits eine Runde joggen und auch da habe ich keine Schlappheit bemerkt. Tja...leider bleibts ja nicht so...Ich kenn meinen Körper von letztem Mal. Der legt dann auch gerne mal an Tag 7 oder 8 einen gefühlten "Tag 2" ein...
Naja. Wir werden sehen. Vllt bekomm ich dieses mal ja das Fastenhoch welches ich letztes mal echt vermisst habe. Da war kein Hoch. War immer nur "ok" aber ich hab emcih nie zum Bäume ausreißen gefühlt. Im Gegenteil. Eher immer etwas schlapp und alles war so verlangsamt...fit ist ein anderes Wort. Das ging mir nach 10 Tagen echt auf die Nerven und deshalb war ich froh irgendwann aufzuhören...Auch hatte ich damals immer eigentlich so einen leicht latenten Hunger. Nicht störend aber meist da irgendwo da...So ein stabiles "nicht-hunger-gefühl" hatte ich nicht. Ich bin gespant wies weitergeht!
Wie gehts euch? Alles gut? Man liest nicht so viel von euch, außer von Papa Schlumpf


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum