Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Im Monat eine, höchstens zwei Wochen...

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 )

am 15.05.2018 um 21:34 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1860

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 15.05.2018 um 21:36 Uhr ]

Dem ist nichts hinzuzufügen! morgen mehr...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.05.2018 um 22:19 Uhr
... hat Tonia geschrieben:
Tonia
Tonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1727
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Zitat:


LuChia schrieb:

Bevor ich schlafen gehe- Tag 1 ist gewuppt- noch ein Betthupferl für euch:

Mäuse-Klick

Gute Fasten- Nacht!



Hallo LuChia

das kannte ich zwar schon, aber ich habe gerade nochmal Tränen gelacht! Die ist einfach zuuuuuu gut *hihi* ...

Ich überlege gerade, ob ich den Link nicht mit auf meine Smoothie-Seite packen sollte *krrrrrrr*hihihihihihihi*

--
Viele kunterbunte Grüße
Tonia

------------------------
***Die meisten Menschen essen zuviel!
***Von einem Drittel dessen, was sie essen, leben sie,
***von den anderen zwei Dritteln leben die Ärzte!
***(alte ägyptische Weisheit)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 15.05.2018 um 22:39 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1750

Danke Lu, hab ich mir noch als Betthupferl angeschaut und einen leckeren Tee dabei getrunken. Nun merke ich eine unheimliche Müdigkeit, für mich um diese Uhrzeit schon selten.
Aber nun hab ich Tag 1 ganz ohne Probleme über die Bühne bekommen. Kein Appetit und kein Hungergefühl - ich hoffe es bleibt so.
Ich wünsche euch eine gute Nacht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 16.05.2018 um 06:21 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1860

Also Hallo an alle, die sich her verirren,

ich kann nur sagen, mit einem Mauseklick von Lu den Tag zu beginnen, bringt selbst meine ultra müden fastenblutdruckgeschwächten kleinen grauen Zellen und den ohnehin nicht so prickelnden Blutdruck auf Trab! Habe mich schlapp gelacht und damit meinen Blutdruck und meine heutige Morgenlaune aus dem Kellerloch katapultiert! Hopfensmoothie - sooo gut!

Wieso war der Mauseklick gestern abend für mich nicht zu sehen? mmmh, muss mal mit meinem Netzbetreiber reden... Aber danke, Tonia, dass du ihn nochmal verlinkt hast, das war jetzt mein guter Start in den 3. Fastentag! Und alles, worüber ich jetzt abjammern wollte, ist Geschichte!
Liebe Grüße Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.05.2018 um 06:42 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1860

Aaah, hat mir doch keine Ruhe gelassen, wir haben uns überschnitten! Durch den Seitenwechsel hätte ich das ohne Tonia womöglich nie gesehen, was echt schade gewesen wäre!

Ja, was hatta denn? Mein Männe kommt mit sich und seiner nicht so gradliniengen Lebenssituation nicht klar. Umbruch zwischen Arbeitsleben und Ruhestand, und alles, was er früher so gerne machte, fällt nun der Lethargie zum Opfer, die an Lähmung grenzt. Da er mit "Psycho-Kacke" nix am Hut hat, muss er rumpöbeln und es an mir auslassen, und da finde ich deinen Denkansatz, Aqui, total süß, es als Vertrauensbeweis zu werten Ich gebe zu, dass ich gerade ernsthaft zweifele, ob es eine gute Idee war, dass wir heiraten und er ganz zu mir übersiedelt... Aber ich hoffe noch, es ist eine Phase.

Mit meinem Fasten kommt er nie gut klar, weil er es nie hinkriegen würde. Das geht auch mit Heimwerken so. Wenn ich, egal was, kann, was er nicht kann, fällt er in Wut und manchmal sehr zäh anhaltende schlechte Laune.

Nicht-essen ist für ihn hungern, und darüber habe ich ihm schon so oft viel erzählt (wo er mir nie wirklich zuhört). Er hat es noch nie ernsthaft probiert, höchstens mal dinner canceln, und das am liebsten mit dem Frühstück. Spätestens am Abend ist dann Schluß. Ich lasse ihn, möchte aber auch selbst gelassen werden. Mich stört sein Bauch nicht, nur die Gesundheitsaspekte daran, und das suchthafte Essen - klar, wenn ich es bei mir bekämpfe und versuche abzulegen, kann ich es ja bei ihm nicht gutheißen. Wer z.B. schon mal geraucht hat, kennt es ja auch, wie schwer es ist aufzuhören, wenn der Partner weiter raucht. Bei uns ist das jetzt Schoki und Lakritz, aber er ist ja so rücksichtsvoll und kauft Gummibärchen, die mag ich gar nicht.

Mal sehen, wie der dritte Fastentag wird - vielleicht war das gestern schon eine erste Fastenkrise? Dann wäre heute ein Hoch dran! Huhu, hierher!

In diesem Sinne! Ich hoffe, euer Start war gut gelungen und ihr hattet eine gute Nacht. Bessert sich deine Laune, Lu? Hast du auch früher und länger schlafen können, Aqui?

Ich wollte eigentlich sagen, ich schmeiße überreifes Obst und auch Gemüse nicht weg, es sei denn, es schimmelt, sondern nach der fastenkur in Smoothies, aber nach dem Beitrag traue ich mich ja gar nicht mehr

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.05.2018 um 09:43 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1750

Einen sonnigen guten Morgen liebe Fastenfreundinnen
Mir geht es super, ich habe sehr gut geschlafen. Bin wahrhaftig schon um 23.30 Uhr vor dem Fernseher eingenickt als mein Telefon noch mal ging. Meine Kinder wissen, dass sie mich auf jeden Fall bis Mitternacht anrufen können. Mein Sohn hat gestern einen Firmenlauf gehabt, wo ich zugeschaut habe und er hat dann noch was Aufregendes danach erlebt, was er mir erzählen wollte. Er mußte sich nach 22 Uhr noch um ein 13jähriges Mädchen kümmern, dass er weinend in einer einsamen Gegend "gefunden" hatte. Mein Sohn war mit dem Rad unterwegs und hat sie dann nach Hause gebracht, sie war abgehauen, weil sie Stress hatte.... sozialer Fall, sie lebte in einem betreuten Wohnen.
Aber nach dem Gespräch bin ich relativ schnell eingeschlafen und war dann auch erst um 6 Uhr wieder wach und hab noch 2 Std. Verlängerung gehabt.
Dann wurde ich sehr motiviert von meinem mittleren Sohn, er ist schon vor 7 Uhr mit seiner Freundin joggen gegangen, mal eben 16 km in 1:40, sie trainieren für den Halbmarathon in einer Woche.
Nun bin ich schon mal in Laufklamotten und bevor ich mich hier festbeiße (schreiben macht mehr Spaß als joggen) oder ich wieder durch Aktionen meiner Söhne gestört werde, werde ich mich mal auf den Weg machen, mit einer gewissen Leichtigkeit, kein Völlegefühl und mal die App ausprobieren, die ich mir dafür runtergeladen habe. Ich möchte mal schauen, wie mein Tempo so ist, ich laufe sehr langsam finde ich. Ich habe keinen Ehrgeiz mehr auf Marathon egal welcher Art, aber so eine Stunde laufen wäre nicht schlecht und dann mal schauen wieviel km es bei mir sind. Ich muß nicht mit meinen Söhnen mitkommen, das überlasse ich jüngeren und trainierteren Frauen
Christiane, ich hoffe Dein Mann hat heute bessere Laune und arbeitet an seinem Projekt ohne starke Knieschmerzen und läßt Dich einfach in Ruhe fasten.
Eindeutig ärgert er sich über sich selber, denn Du ziehst Dein Ding durch und er schafft es nicht, das nagt an seinem Selbstwertgefühl und er ist ein Angstbeisser, anstatt sich stillschweigend seinen Aufgaben zu widmen und stolz auf Dich zu sein, dass Du so diszipliniert bist, mault er Dich an. Kein feiner Zug, man sollte mit seinen eigenen Problemen anders umgehen. Und wir neigen halt dazu uns immer mal wieder die Schuhe anderer anzuziehen und bekommen Schuldgefühle, wo wir überhaupt keine haben müssen.
Ich wünsche euch Beiden einen guten Fastentag - mir natürlich selber auch. Heute möchte mein Sohn gerne bei sich grillen (hmm......) lade ich mich aus oder sage ich, dass ich faste und trinke nur mein Wasser? Vielleicht wird das Wetter auch schlechter und es fällt ins Wasser. Im Moment lacht noch die Sonne. Deshalb nutze ich es jetzt auch und schaue was mein Kreislauf und meine Kondition so sagt. Ich laufe nicht regelmäßig.
Wir lesen uns bestimmt noch heute Abend.
Lieben Gruß
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.05.2018 um 19:47 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1152

Zitat:




Hallo LuChia

das kannte ich zwar schon, aber ich habe gerade nochmal Tränen gelacht! Die ist einfach zuuuuuu gut *hihi* ...

Ich überlege gerade, ob ich den Link nicht mit auf meine Smoothie-Seite packen sollte *krrrrrrr*hihihihihihihi*





Hallo Tonia,

die Schätze von Carolin Kebekus zu verbreiten, kann garantiert nicht schaden : - )
Mein favorite ist weiterhin der:

Mäuse-Klick

Mit ihr wird die Welt ein wenig schöner und besser...

Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.05.2018 um 20:01 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1152

Hey Ihr Lieben,

meine Laune schwankt.
Es gibt aber auch überall von allem so viel. Ich bin gerade sehr berührbar, heule, lache, könnte alles essen, was da ist und bin müde...

Lasst es euch gut gehen,
bis morgen

Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.05.2018 um 20:34 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1860

Liebe Lu,

diese Sensibilität, die du gerade zu erleben scheinst - die Wahrnehmung der Vielfalt und Fülle an Reizen, die auf uns einströmen, die ertrage ich im Fasten nur unter meiner Käseglocke. Einer frisch geputzen, durch die ich sehr klar wahrnehmen kann, aber die mich trotzdem schützt. Ich wünsche dir, deine Tränen und dein Lachen ist nicht Qual, sondern Quelle.

Mein heutiger Tag war nicht so schwierig wie der gestrige, ich bleibe sehr lärmempndlich, finde aber wohl jetzt einen besseren Zugang, um meinen Flummi-Gatten zu beschwichtigen. Wir sind wieder im Dialog.

Mein Körper möchte gerne loslassen, brauchte allerdings dafür Unterstützung, und daher habe ich soeben einen Einlauf gemacht. Noch fühle ich mich nicht völlig gereinigt - vielleicht setze ich morgen Abend noch einen drauf.

Ich gestehe, die Kabarettistin nicht gekannt zu haben, aber ich bin ja schon länger nicht mehr up to date (seit 2009) Finde den früh genossenen Beitrag sehr amüsant - den eben geposteten hebe ich mir für morgen früh auf. das war so belebend, und gerade morgens kann ich sowas gut gebrauchen...

Aqui, wie ist es dir ergangen? hast du den vErlockungen auf deiner Grillfete widerstehen können? So viel, wie du heute gesportelt hast, wirst du im Turbotempo auf dein Ziel zurasen! Jedenfalls, wenn du dran bleibst!

Ich habe vorhin mal gelesen, wie es mir genau letztes Jahr im Sommer gegangen ist, in der Phase, wo es mir sowas von gut ging... Es liess sich sehr ähnlich an wie dieses Mal. Und alles, was ich da zu meinen Ernährungsthemen geschreiben habe, ist noch aktuell. Allerdings ist dieser Essreflex beim Heimkommen mittlerweile beinahe verschwunden. Was genau an diese Stelle kam oder wieso ich diese uralte Prägung überwinden konnte, muss ich noch herausfinden und morgen weiter forschen - es war mir so gar nicht wirklich bewußt!

Ganz lieben Gute-Nacht-Gruß

Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.05.2018 um 00:09 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1750

Hallo ihr Lieben,
der Tag ist nun auch wieder am Ende angekommen und ich bin auf dem Weg ins Bett, kein bißchen hungrig, aber ich habe sehr viel Durst. Es war ja schon mal das Thema Trockenfasten in einem anderen Thread - das könnte ich mir für mich niemals vorstellen, ich habe immer viel Durst.
Laufen war sehr gut heute, wie gesagt - ich laufe nicht besonders gerne und die ersten 10 Min. finde ich am ätzendsten, dann geht es so langsam - ich bin dann 55 Min gelaufen und war danach platt, aber war gut. Musik im Ohr und einfach nach dem Motto: Es läuft mich....... danach hatte ich Lust, meinen Kühlschrank/Gefrierfach zu reinigen und aufzuräumen, danach die Wohnung zu wischen. Dann war es aber auch vorbei mit meinem Elan - dann Sofa und kuscheln mit der Katze.
Morgen werde ich dann wieder mit dem Rad zur Arbeit fahren, die Temperaturen gehen runter, aber es bleibt trocken, das ist wichtig.
Beim Auswischen des Kühlschranks haben mich schon die Weintrauben, Tomaten etc. angelächelt aber ich habe sie ignoriert. Macht ihr euch eine Gemüsebrühe? Im Moment ist mir noch gar nicht danach, Tee reicht mir, allerdings hab ich heute einen Cappu getrunken, der zum Glück genau den Erfolg hatte, den ich mir wünschte..... Verdauung so nach meinem Wunsch. Aber danach war auch wieder gut. Ich habe mir Buttermilch und Kefir geholt, evtl. helfe ich mir damit nach, weil regelmäßige Verdauung hätte ich schon gerne. Da ich Cappuchino sehr gerne mag (lieber als Sauerkrautsaft) ist es für mich auch absolut ok, einen am Tag zu trinken, wenn er meinen Darm anregt.
Morgen ist unser Tag 3 Lu, für Christiane Tag 4, habt ihr euch ein Ziel gesetzt? Ich erst mal nicht, ich schau einfach mal, wie ich mich fühle, hab ich eigentlich immer so gemacht, das längste bei mir waren 21 Tage, 7 Tage war immer Pflicht (außer es lief überhaupt nicht) alles danach ist "Kür".
Im Moment gehts mir sehr gut, man läßt mich in Ruhe, keiner ärgert mich oder redet mir rein oder verführt mich, also morgen positiv in den nächsten Fastentag.
Ich wünsche euch eine gute Nacht.
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum