Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Intervallfasten als Neustart

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )

am 04.01.2019 um 16:35 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 04.01.2019 um 16:37 Uhr ]

Halli hallo an alle,
gestern war es gut, wieder Punkt 18.00 nein, etwas später; da war ich noch gar nicht zu Hause … also 18.45 in etwa.
Und jetzt ist es schon wieder 16.15 , die Zeit läuft gut. - Heute morgen habe ich den Anhänger durch den TÜV gebracht, war nix dran, alles okeee.
Ja, tagsüber nix essen ist sehr erfrischend und die Kälte draußen wirkt wie ein Extradosis Vitamin C. Also, das Leben ist so richtig erfrischend im Mom.
Vom Sonnenuntergang habe ich leider kein Foto machen können, war eh in der Großstadt Hamburg und der Ausschnitt vom Himmel nur klein, zwischen den vielen Häusern. War aber trotzdem sehr schön.
Vitamin A oder Eisen, die Tiere haben sich das auch aus den Pflanzen geholt, sicherlich nicht mit der Luft eingeatmet. Da schaue ich dann lieber bei den Pflanzen, was da in Frage kommt. Vitamin A: Moorrüben oder:
Zitat von irgendwo her: Besonders Spinat, Grünkohl, Karotten, Kürbis, Tomaten, Paprika, Petersilie, aber auch Mangos, Pfirsiche und Aprikosen enthalten viele Carotine, die der Körper zu verwertbarem Vitamin A umbaut.
Eisen: Zitat auch von irgendwo: Eisen und Vitamin C
Eisen benötigt für die Resorption unbedingt Vitamin C. Aus diesem Grund sollten eisenhaltige Lebensmittel stets in Kombination mit Obst und Gemüse verzehrt werden. Eisenhaltige Nahrungsergänzungen sollten immer gemeinsam mit Vitamin C eingenommen werden.
Zu den wichtigsten Eisenquellen gehören (nur vegetarisch)
•Vollkornprodukte, insbesondere Knäckebrot
•Sojabohnen
•Hefe
Und ab Frühjahr viele Wildpflanzen, sog. Wildgemüse: Brennnessel und Giersch z.B.

Für mehr Gesundheit!

Grüüüße


Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.01.2019 um 19:51 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 06.01.2019 um 08:43 Uhr ]

Hallo ihr Lieben

Ein gesundes,spannendes,kreatives,bewusstes neues Jahr wünsche ich euch allen!

Ich gehe mal auf das ein, was ich so mitbekommen und im Kopf habe:

Theechen, ich fände es wunderbar, wenn auch wir dieses Jahr von dir die Nachricht erzählt bekämen, dass du schwanger geworden bist
Mit diesen ganzen Methoden (also ausser der ..naheliegenden ) kenne ich mich nicht im Detail aus, gerade auch in Bezug auf körperliche Erkrankungen und Kinderwunsch.
Ich würde mich wahnsinnig für dich freuen oder sagen wir: ich WERDE mich wahnsinnig für dich freuen. Es passiert bestimmt. Soweit ich mich erinnere habe ich Nicht gelesen dass dir gesagt wurde die Chancen wären sehr gering. Also vielleicht nurnoch eine Frage der Zeit.

.....

Was ich sagen will: oft (immer??) Ist vieles möglich, auch wenn die Voraussetzungen nicht optimal sind.

Ich sehe das wie aqui. Und glaube dass man auch etwas vermissen kann, das man nie hatte. Und ich denke dass es eben nunmal eine Art biologischer "Auftrag", also innere Programmierung des weiblichen Körpers ist, Leben in sich wachsen zu lassen und "auszutragen". Ich glaube dass dieser Vorgang, denn er nicht stattgefunden hat, später schon eine gewisse Leere/Bedrückung hinterlassen kann.
Klar, nicht bei allen, viele haben trotzdem ein volles und ausgefülltes leben. Doch ich kenne auch viele Frauen, Sehr viele, über alle Ecken, die es sehr bereuen, diesen "Zug verpasst zu haben". Oder eben nicht irgendwann noch genommen zu haben. Was einem ein Kind gibt, kann einem niemand geben.
Neulich bin iCh mit meinem Kind spazieren gegangen (ohne Action, es war fast schon langweilig weil Ich selbst innerlich woanders war, nicht wirklich DA eben ) und da blieb mein Kind stehen und sagte wörtlich zu mir (mit nur 5 Jahren!) "Darf ich dir mal was sagen?"
-" mit dir bin ich glücklich".
Dieser SatzBau ist schon genial, wenn auch bestimmt nicht "bewusst" gewählt.
Und das sind so Momente die einen wieder WACH machen wenn man mal gedanklich versunken ist oder in seiner kleinen Welt gefangen ist.
Tiere sind prima, klar. Nur diese zwangsläufig engste Verbindung zwischen zwei Menschen gibt es eben nur zwischen Mutter und Kind.

Was ich auch ganz toll finde: Menschen die Kinder adoptieren und wirklich auch Familie werden. Ohne wenn und aber, daß finde ich so beruhigend unD tröstlich, dass auch kleine nicht gewollte Menschen ein behütetes Zuhause bekommen können.

Was ich allerdings auch vollkommen verantwortungsvoll finde: Menschen die so sehr und ihr Leben lang unter psychischen Erkrankungen gelitten haBen und sagen dass sie es sich nicht zutrauen ein Kind gesund aufwachsen zu lassen.

So oder so. Ich sage nicht dass jede Frau ein Kind bekommen sollte nur dass ich denke dass es eben ein biologisches Programm ist. Das bei nicht "Erfüllung" auch schmerzlich sein kAnn.

Aqui und Christiane, ihr fasteT ja aB Montag. Schaut mal wie lange und wollt wieder etwas kontrollierter bzw weNiger essen.
Christiane, ich glaube ich bin da aktuell wie du, was Süsses betrifft: brauch ich seit Wochen (schon 2-3 Wochen vor wEihnachten) nicht UND: das sonst übliche Zeug (von letzten Jahr) schmeckt schon lange nicht mehr.
Was mal geht in gesellschaft: ein Stück Kuchen oder apfelstrudel. Mal ein muffin oder Pudding fürs Kind gemacht und mitgegessen.
Ansonsten einfach Schöne herzhafte mahleiten.

Ich fahre momentan auf der Schiene: nur EINE oder ZWEI verschiedene Sachen pro Tag essen, also zb als warme Mahlzeit "nur" Spinat und Nudel/Kartoffeln. Punkt
Oder "nur" Rotkraut und Basmatireis. Punkt.
"Nur" Blumenkohl miT Brokkoli (als Auflauf). " nur" Linsensuppe mit einem dinkelbrötchen.
Ich versuche zu beschränken auf "leichte" mittagsgerichte (bzw bei uns gibt es die warme Mahlzeit gegen 17/18 Uhr. Später würde mir nicht gut bekommen weil ich ja oft schon um 19/20 Uhr einschlafe. Mit vollem bauch schlafe ich zu spät ein und träume auch schlecht).
Ich will nicht viel mischen und auch keinen riesigen Aufwand mehr ums Essen machen. Ja wenn Besuch kommt, frage ich schon was gerne gegessen wird. Aber im Grunde gebe ich schon die Möglichkeiten vor mein Kind muss momentan auch einfach mitziehen, ist nicht böse gemeint aber er soll lernen einfach zu probieren und wenn er wirklich Hunger hat, isst er ja auch. Aber er mag am liebsten die kalte Küche und das ist halt ständig dasElbe (also wenn keine kita isT, isst er am liebsten ab 9 Uhr und dann geht's direkt los mit obstspießen, Schüsseln obSt, gemüsetellern. Halt alles Roh. Selbst wenn ich ihm nix hinstelle, Holt er sich einfach die Tomaten; Banane, Trauben; Paprika, Beeren ect.
Ich gucke halt dass er mit der warmen Mahlzeit dann trotzdem alles an fetten und Proteinen zu sich nimmt
Aber im Grunde kann man eben auch von den Kindern lernen. Was ich ihm von Baby an mitgegeben und "vorgegessen/vorgelebt habe", praktiziert er jetzt sogar MEHR als ich. Und es freut mich. Meine nichte und halb-Schwester zb - ihre Mütter sagen dass sie kaum was an obst/Gemüse essen. Maximal eine bestimmte obsorte und dasselbe mit Gemüse.
Und für mein Kind ist es Standard, das jeden Tag, direkt ab 9 Uhr zu essen.
Dafür "lobt" mich sogar meine Mutter und Stiefmutter. Haha hab ich also mal was richtig gemacht

Ihr habt so viele interessante Sachen geschrieben, Sehr ausführlich teils, ist schwer, es zusammen zu bekommen.

Georgie gebe ich recht in dem Punkt, dass es sich miT leerem Magen Viel besser arbeitet und man natürlich mit Beschäftigung auch deutlich weniger an essen denkt. Wobei ich das "Gedanken ans essen-karrussel" auch gut im Griff habe ohne Arbeit (bin ja immernoch arbeitslos), wenn ich meinen Interessen nachgehen kann, meine ganzen Bücher lese oder eben mit dem Kind Sachen Unternehme.
Da verfliegt dann auch die Zeit, aber eben nur wenn man wirklich gedanklich im Flow ist. Wenn garnichts ansteht, denke ich auch eher "was essen wir heute", aber auch das kann man oft gut umgehen indem man es schon am Vortag festlegt. Manchmal braucht man es auch nicht festlegen wenn man diese innere Gelassenheit hat und auch mal GARNICHTS tun kann. Dieses "garnichts" fällt mir schwer, also wenn es nur "Kind - Zeit " ist aber wir mal nur "rumhängen". Denn da kann ich ja nicht ungestört lesen oder interessante Videos gucken oder jemanden allein treffen ect.

Wir hatten aber eine tolle Woche, waren Mittwoch weiter entfernt und haben durch hightech Teleskope die Sterne, den Mars ect betrachtet. Dazu ein mega spannender Vortrag.
Ausserdem gestern die nachträgliche Feier meines kindes. Wir haben daheim gefeiert und danach ging es mit insgesamt 6 fantastischen Kindern, meiner Freundin und stiefmutter in eine "Spiel-Hölle" (ne quatsch...ne ernsthaft), wo wir ALLE wahnsinnig viel gerannt und getobt haben. Mein gott bin ich viel gerannt und gesprungen und geklettert und ..Achso ja es ging ja um die Kinder das War alles null Problem mit ihnen, die haben alle gehört, hatten sich alle nach 20-30 Minuten miT mir sympathisiert, aber ich wusste ja eh vorher etwa, wie die Ticken. Schließlich lade ich keine raufbolde oder wilde, schlecht erzogene Kinder zu mir nach hause und auswärts ein. Ne sowas könnte ich garnicht ab.
Es war also tatsächlich so schön wie ich gehofft hatte, der allererste Geburtstag mit Feier (unabhängig von Familie). Mein Kind War begeistert und ich hab zwei SMS von Müttern bekommen (damit rechnet man ja trotzdem nicht), dass ihre Kinder einen tollen tag hatten. Ich bin zufrieden.

Jetzt hab ich Wie immer voll den faden verloren.

Fasten.genau. Also ihr macht alle so 7-10 Tage (?). Ich plane ein längeres fasten, 4-5 Wochen. Der Start ist noch nicht klar. Ich freue mich drauf aber ich komme eben aktuell auch super mit dem Intervall fasten klar. Ich beginne nach wie vor gegen 10:30 uhr/11 Uhr mit Brötchen, dazu gemüse oder Joghurt,dazu Obst, und dann halt um 17/18 Uhr die warme Mahlzeit.
Ich muss also mal gucken, es kann spontan losgehen, aber wenn es losgeht, bleib ich dabei.

Mensch ich muss erst nochmal nachlesen was ihr so geschrieben habT. Sorry.

Ein zweiter Teil folgt gleich.

Liora

Soooo.weiter gehts:

Aqui, dein Hund hat sich - wie es sich anhört - jetzt kompletT eingelebt oder ? Deine Familie kennen gelernt, sich mit dem Katze befreundet ect.
Woran seid ihr aktuell noch am arbeiten, was ist noch eure "baustelle"?

Christiane, wie hat es sich überhaupt mit deiner Hündin weiterentwickelt? Das War doch auch noch im Argen (?)

Theechen, ich kenne das - iCh korrigiere auch total oft Leute (aber nur aus der familie ). Ich empfinde das auch als nervig und mich würde das auch stören, wenn das jemand immer bei mir machen würde. Wozu es halt eben aber nicht kommt weil ich ja allein mit kind wohne. Wer mich nervt, der gehT dann eben, wird heim geschickt.
Ne quatsch. Naja halb spass, halb ernst
Wir alle haben wohl so "Ticks", ich denke es ist schon gut, sich darüber im Klaren zu sein.
(PS: kann mir das bei dir garnicht vorstellen dass du auch so eine "Besserwisserin" bist, hihi)

Karin, du beschäftigst dich ja Viel damit, was du ausserhalb der fastenzeiten für deine Gesundheit tun kannst, wie du es mit welcher Nahrung und welchen essens-Pausen/Mengen am besten steuern kannst. Läuft noch deine "Aroniasaft-Kur"?

Über Autophagie habe ich mein Wissen neulich auch nochmal aufgefrischt und es ist wohl (neben der Psyche) der wichtigste Antrieb um ein Langzeit fasten zu starten.

Ich bin jetzt zu müde. Und schon im Bett.

Gute Nacht, Liora

"Die Menschen bei dir zu hause", sagte der kleine Prinz, "züchten fünftausend Rosen in ein und demselben Garten..Und doch finden Sie dort nicht, was sie suchen."
-
"Und dabei kann man das, was sie suchen, in einer einzigen Rose oder in einem bisschen Wasser finden.."
-
"Aber die Augen sind blind. Man muss mit dem Herzen suchen."


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 05.01.2019 um 06:34 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Theechen am 05.01.2019 um 07:24 Uhr ]

Liora, oh doch. Ich kann eine schreckliche Besserwisserin sein. Aber leider vor allem bei meinem Mann. Das sind halt Dinge, die mich echt stören und wo ich dann nicht die Klappe halten kann. Ich bereue bspw., dass ich einem Kaffeevollautomaten zugestimmt habe, weil er jetzt statt 1-2 Espresso täglich 6 doppelte Espresso trinkt. Da konnte ich mir den Kommentar nicht verkneifen, weil er nach dem Espresso natürlich auch immer rauchen muss. Ich hab ihn dann gefragt ob ich ihm ab und zu mal nen Tee machen soll. Der muss nämlich auch mal weg.

Ja, man kann es schmerzlich vermissen, wenn man noch keine Kinder hat. Wir sind auch schon mehrere Jahre dran, daher gehe ich jetzt von einer weiteren längeren Behandlung aus. Das wird ein langer Weg und ich lerne viel Geduld und mit der Enttäuschung umzugehen. Das will ich aber hier gar nicht weiter breit treten, sondern nur mitteilen, dass für mich Heilfasten so nicht mehr in Frage kommt. Zum Glück konnte ich in den letzten 7 Monaten sowieso nicht mehr heilfasten. Aber das Intervallen halte ich da nicht für schädlich.

Aqui, deiner Tochter wünsche ich auch, dass der Wunsch bald in Erfüllung geht. Nach so einer aggressiven Behandlung ist es beruhigend, das es mit Unterstützung trotzdem realisierbar ist.

Vermelde gestern einen ersten erfolgreichen Intervalltag. Nächsten Montag geht es weiter. Mir hat das Intervallen gestern sehr gut getan, endlich mal wieder dieses Leeregefühl und die Leichtigkeit. Abends hatte allerdings mein Mann Laugenbrötchen mitgebracht, denen ich nicht widerstehen konnte. Das ist für mich kein übliches Intervallessen. Normalerweise Gemüse und Eiweiß. Egal, es geht ja bei mir um die Esspause und nicht ums Gewicht.


Christiane und Aqui fasten dann ja schon.

Liora, dann hattet ihr richtig Spaß bei der Geburtstagsfeier. Du bist eine tolle Mama. Ich freue mich immer Sehr, wenn ich von dir lese.

Liebe Grüße
Theechen



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 05.01.2019 um 11:08 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

Zitat Liora:

"Jetzt hab ich Wie immer voll den faden verloren. "

👍 👍 👍

Grüße

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.01.2019 um 15:34 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 06.01.2019 um 12:40 Uhr ]

"Läuft noch deine "Aroniasaft-Kur"? "
Als direkte Kur nicht mehr. Ich habe seit Abschluss der lletzten Vollfastenrunde vor ein paar Tagen den Aroniasaft (ca. 100 ml) einmal täglich getrunken..

"ÜberAutophagie habe ich mein Wissen neulich auch nochmal aufgefrischt und es ist wohl (neben der Psyche) der wichtigste Antrieb um ein Langzeit fasten zu starten. "

Das war wohl dann der berühmte Wink mit dem Zaunpfahl nebst Schlag auf den Hinterkopf Meine Gedanken kreisen seit Tagen um so ein Projekt herum. Ich habe sowieso wahnsinnige Schwierigkeiten, mich an eine bewußte Essenzeitenplanung zu halten und muss auch erstmal irgendwie rauskriegen, was mein individuelles Zeitfenster für die Nahrungsaufnahme ist. Dazu müsste ich meine "Ökonomenseele" aber sehr arg strapazieren und alles was ich an Nahrung so aufnehme oder auch nicht ,über einen längeren Zeitraum genau aufschreiben um wenigstens eine Trendberechnung machen zu können oder das gewogene arithmetsche Mittel mit einer ordentlichen Statistik hinzubekommen..
Erst heute morgen habe ich mich mal genauer dafür interessiert, in welcher Mondphase ich geboren wurde. Es war grade Abnehmender Mond und das auch noch an einem Freitag, den 13. Wer Lust hat, das zu überprüfen …. Soviel Zufälle, dass ich hier im Forum "Fastentechnisch" im Abnehmenden Mond gelandet bin, kann es überhaupt nicht geben.
Und wisst ihr was, ich plane jetzt nicht mehr weiter groß rum und starte morgen wieder mit einer Vollfastenzeit. Derr Kühlscchrank ist noch übersichtlich, den heutigen Tag habe ich aber schon früh um 8. Uhr mit einer mehr als großen warmen Mahlzeit nach 13 Stunden Nahrungspause begonnen . Ob es dann tatsächlich 42 Fastentage werden, lasse ich lieber offen... das hat mich die Erfahrung der letzten Fastenrunden gelehrt
Liebe Grüsse
Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.01.2019 um 17:30 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

Hallo zusammen, ist ja richtig was los hier!

Also, du fastest jetzt, Karin? Aqui und ich ab Montag, Georgie und Theechen intervallen, dann sind wir ja doch kein Plaudereckchen Plaudern tut aber auch mal gut...

Wie vor jedem Fasten wohnen zwei Seelen in meiner Brust - eine, die sich auf die Leere und die Leichtigkeit freut, und eine, die alles mobilisiert, um mich 1 davon abzubringen...

Aber das Unviersum hat gut mitgeholfen, dass meine Vorräte schmilzen!

Euch allen einen schönen Wochenausklang!

Ach so, Liora - meiner Hündin geht es gerade gut. Momentan ist alles im grünen Bereich. Gesundheitsbaustelle kann ja immer mal sein, aber jetzt ist Ruhe, und das tut sehr gut.

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.01.2019 um 19:42 Uhr
... hat Dikra geschrieben:
Dikra
Dikra
... ist OFFLINE

Beiträge: 536

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Dikra am 05.01.2019 um 21:29 Uhr ]

Also, du fastest jetzt, Karin?

Ja, richtig gelesen Ich faste ab morgen in Vollzeit weiter. Die paar Tage, die seit meiner letzten Fastenrunde über den Jahreswechsel vergangen sind, stören mich da überhaupt nicht. Meine Selbstheilungskräfte bei einigen Krankheiten sind mir die Sache wert. Ich hatte in den letzten Fastenrunden u.a. auch festgestellt, dass während der Fastenzeiten mein Gleichgewichtssinn (trotz der Genmutation) etwas stabiler ist und schon das allein ist mir eine längere Überprüfung wert.

Karin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.01.2019 um 21:02 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 05.01.2019 um 21:10 Uhr ]

Hier auch noch, ihr Guten.

Theechen, danke für deine lieben Worte. Das freut mich und rührt mich. Schön, dass wir uns so gut verstehen

Das ist aber auch eine nicht geringe Steigerung von 1-2 Espresso (Plural "Espressi" oder? Haha wenn zwei Besserwisser aufeinander treffen ) auf sogar 6. Ich mein, das würde doch ..Jeder, ja, jeder kommentieren
Aber ich Weiss was du meinst. Es ist ein Unterschied wenn man das kommentieren gerne regelmäßig wie ein Uhrwerk macht.

Toll, dass dein Intervalltag gestern gut geklappt hat, ich komme mit den langen essens-Pausen auch gut klar und ich finde es schön und interessant, wenn du in der Hinsicht auch von deinen erfolgen (gerade in Bezug auf körperliche Symptom-Bekämpfung/Abmilderung) berichtest.

Christiane, das gedankliche hin und her "soll ich starten oder lieber wann anders" kenne ich auch, immernoch, egal wie oft man schon gefastet hat.
Aber wenns dann klick macht innerlich, ist die Entscheidung getroffen und Ruhe im Kopf. Schicht im Schacht!

Uuuh, also das ist ja jetzt bald ein kollektives fasten hier, auch mal schön, wenn alle an Bord sind.
Wo ist der Kapitän? Toniaaaaa!
Ist ja vielleicht, bestimmt, hoffentlich auch schreibend da. Und nochmal persönlich: Tonia, hoffentlich bist du auch weiterhin etwas schreibend mit dabei, das ist, wie aqui sagte, wirklich so schön
Tja, schlimm wenn jetzt schon die forenmitglieder "Ansprüche" stellen, hihi.

Hm. Was wollte ich noch schreiben.

Georgie! Du, mein guter Freund, wirst jetzt auch mal richtig lieb umarmt. Ich amüsiere dich natürlich gerne mit Worten

Jetzt schlafe ich. Ja es ist Samstag abend und ja ich könnte sogar noch ausgehen, Kind ist fort aber ich habe mich auf nix eingelassen und will jetzt Schlafen. Gute nacht.

Liora

--
~ Jeder Zauber hat seinen Preis ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.01.2019 um 22:27 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 194

Hallöle alle da so....😄😄,
wollt nicht in Vergessenheit geraten☝️😁.
Also diesmal hat das mit dem Aufbau auf wunderlicher Weise super geklappt.
Is ja jetzt schon ein Weilchen.
Und gestern war mein ALLER ALLER ERTER INTERVALLTAG🎊🎉🎊🎉🎊🎉🎊🎉🎊.
Soll heissen,ich hab den Tag mit Kaffee und viel Tee und Saftschorle verbracht.
Das tat richtig gut und ich kann mir vorstellen,das nochmal zu wiederholen.
Fastenthema wird mich auf jeden Fall dieses Jahr beschäftigen.
Ich freu mich hier zu sein🤗🤗🤗🤗🤗

Schönes Nächtle noch🏙🏙🏙


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.01.2019 um 23:28 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 05.01.2019 um 23:29 Uhr ]

Hi Ohara,
viel Freude am Intervallen!

Hi Liora,
am meisten amüsiert mich dein Sohnemann. Der ernährt sich ja super!

Grüße an alle

Georgie

--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum