Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Intervallfasten als Neustart

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )

am 11.03.2019 um 20:30 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Hallo ihr Lieben,

mein Intervalltag endete um 16 Uhr, aber die nun vier Stunden Nahrungsaufnahme (leider echt fast andauernd irgendwas in die Futterluke gesteckt)ist auch genug. Entspannt bin ich grad nicht, muss morgen nochmal arbeiten, ungeplant. Für den Anfang bin ich aber ganz zufrieden. Ich muss achtsamer hinsichtlich der Flüssigketien sein, trinke gerade viel zu wenig. Das rieche ich an mir und an den Ausscheidungen. Vielleicht wieder eine Thermoskanne Tee mitführen...

Für eine jede von euch wünsche ich, dass der heutige Tag euch mit Zuversicht erfüllt - was ihr auch immer mit dieser neuen Woche begonnen habt.

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.03.2019 um 22:02 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

Liora, ich habe es gut überstanden. Mein Mann hat mich heute Abend umsorgt, jetzt gehe ich schnell ins Bett in der Hoffnung morgen geht es mir schon besser. Heute habe ich mich gefragt, warum nicht einfach mal was nach Plan laufen kann, immer diese unvorhergesehenen Komplikationen. Aber das ist natürlich Quatsch und Pauschalisierung. Vieles läuft gut. Ich habe einen tollen Mann, schöne Zukunftspläne etc. Und ich darf mich jetzt ausruhen.

Mein Intervall ging sogar nur bis 14 Uhr, Christiane. Nach der Narkose, die ja nur kurz war, hatte ich Lust zu essen.
Ich wünsche dir morgen einen guten Arbeitstag.

Ihr Lieben bis bald!!! Ich will diese Woche auch noch einmal richtig Intervallen.

Theechen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 12.03.2019 um 12:10 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1815

Hallo ihr Lieben,
Theechen, Du hast die Kurznarkose gut überstanden, es ging Dir danach gut. Das ist sehr schön! Ich vertrage die Kurznarkosen auch immer hervorragend. Ich hoffe, sie hat bei Dir zu einem Ergebnis geführt. Die letzte Kurznarkose hatte ich bei einer Darmspiegelung, der Arzt meinte, ich hätte einen schönen Darm ok... immer aus der Sichtweise des Betrachters..... ich brauche erst wieder in 10 Jahren zu kommen, meinte er. Mir hat es dann insofern was gebracht, dass ich wußte, meine Darmprobs haben eine andere Ursache. Wenn die Schmerzgrenze erreicht ist, werde ich "forschen lassen".

Ich bin im Moment etwas undiszipliniert, was Intervallen betrifft. Da aber mein Kühlschrank wieder sehr übersichtlich ist, wird es heute einen Obst-Smoothie-Tag bei mir geben. Mein Obst ist überreif und kommt in Buttermilch oder Joghurt rein. Kochen werde ich heute nicht. Ich werde auch nicht mehr so wahllos einkaufen, weil ich ja ab dem 21.3. für eine Woche fasten möchte, mein Gefrierfach ist auch noch gut gefüllt.
Zum Kummer meines Sohnes, der sich absolut überraschend zum Essen eingeladen hat, natürlich vegetarisch. Es war kurzfristig am Sonntag und da gab es dann Dinkel-Nudeln mit Tomatensoße und Veggi-Bolognese..... mir hats geschmeckt Mein Sohn und mein Enkel haben die Nudeln mit Butter gegessen und den Nachtisch und mein Sohn hat sich dann für Abends eine Pizza bestellt...... das war kein Essen für ihn. Sie "brauchen" Fleisch. Nur gibt es das bei mir nur gezielt. Mein Hund bekommt Trockenfutter, darunter Leberwurst oder Fleischwurst, Würstchen hätte ich auch im Haus gehabt...... Immer so ein Reserveglas für Notfälle.
Ich finde mich so unklompiziert was Essen betrifft , gib mir Kartoffeln, Nudeln, Gemüse, Obst und ich bin zufrieden, mal etwas Fisch, Käse liebe ich. Ich bin auch voll zufrieden mit einem VK-Brot mit Veggi-Aufstrich, Gurke/Tomate drauf und eine Scheibe Käse oder ein Spiegelei, natürlich von Hühnern wo ich selber sehe, dass sie draußen im Dreck scharren dürfen (Bauer um die Ecke.....)

Ich habe sehr lange für Großfamilie gekocht. 1 x für 5 Personen, danach für 6 Personen, war sehr anstrengend, alle zufrieden zu stellen. Heute bekommen meine Tiere Tierfutter und ich das was da ist, gezieltes Einkaufen und wenn es mir nicht schmeckt, wird es trotzdem gegessen, aber mache es mir kein zweites mal. Manchmal experimentiere ich halt gerne.

Das zum Thema Nahrungsaufnahme.....

Ich lese so quer Beet und verfolge natürlich auch die Langzeitfastenden. 42 Tage da hab ich mega Respekt vor...... Mehr als die Hälfte hab ich bisher noch nicht geschafft, ist aber auch nicht mein Ziel, trotzdem Hut ab!

Theechen gute Erholung, lass alles langsam angehen, Christiane, wir sind dann bald auch gemeinsam wieder beim Fasten, euch anderen eine schöne, stürmische Zeit, naja so ganz stürmisch muß sie nicht sein, war schon zum Teil sehr beängstigend, aber das ist die Natur....... mal schauen, was sie diesen Frühling/Sommer mit uns vor hat? So sehr ich ja die Hitze mag, so sehr beunruhigt es mich auch und für die Natur ist es nicht der Hit. Zu trocken, Klimawandel?

Wir Menschen sind wohl nicht in der Lage, daran großartig was zu ändern.
Ich wünsche euch eine schöne Woche.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 12.03.2019 um 21:13 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 774

Hallo in die Runde,

nach 1 Woche Heilfasten möchte ich jetzt Intervallfasten versuchen. 18/6.
Erst ab 14h zu Essen ist wahrscheinlich die leichtere Übung, aber ich muss aufpassen auf kalorienfreie Getränke zu achten ohne dauernd Kaffee zu trinken, mir Teebeutel zur Arbeit mitnehmen. Wasser mag ich leider garnicht und sowieso trinke ich kaum bei der Arbeit.
Mal sehn wie das klappt und wie ich mich daran gewöhne.
Morgen steht ein abendlicher Restaurantbesuch auf dem Programm.
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.03.2019 um 09:00 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Willkommen, Bea!

Deine Form des IV ist ja mittlerweile sehr populär, sogar mein Fastenhassender Ehemann ist mittlerweile dazu übergegangen und einige in der Familie, die "nur" ihr Gewicht unter Kontrolle bringen wollen, ebenfalls.

Bei mir ist das leider gar nicht zielführend, ich bin immer noch, was essen betrifft, sehr in der Mißbrauchs- und Suchtecke, befriedige ernährungsfremde BEdürfnisse ersatzweise durch Essen. Dabei habe ich über viele Jahre nicht gefrühstückt und erst mit der späten Mittagsmahlzeit für mich und meine schulpflichtigen Kinder gekocht - also ca. 15 - 20 Uhr gegessen. Hat mich nicht wirklich auf eminem Weg zu mehr Stabilität weiter gebracht - aber das ist ja auch sehr individuell, mein Mann hat jetzt in einem Vierteljahr trotz Schoki und anderem über 10 kg verloren. Er aht allerdigns ein sehr imulsives Temperament und damit wohl auch einen hohen Grundumsatz...

Dir wünsche ich jedenfalls die erwünschten Effekte, gern auch Denkanstöße geben und Erfahrungen hier teilen. Das Thema Intervallfasten ist sehr vielschichtig und bietet viele Lösungsansätze. Wir bestärken uns hier und verurteilen uns nicht - auch nicht, wenn wir zum 101. Mal aus der geplanten Spur rutschen.

Dir einen achtsamen Übergang vom HF- in IV-Modus! Und auch allen anderen einen herzlichen Guten Morgen Gruß!

Christiane



--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.03.2019 um 09:41 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

Ihr Lieben,

Christiane, toll dass dein Mann inzwischen auch auf den Zug aufgesprungen ist. Damit hättest du auch nicht gerechnet, oder? Ich glaube meinen werde ich nie im Leben dazu bekommen, er ist ein Genussmensch und sagt, er braucht seine Energie. Ihr wollt ja bald wieder fasten, nicht wahr? Dir und Aqui wünsche ich eine gute Vorbereitungszeit bis dahin.

Bea, das hört sich toll an bei dir, ich wünsche dir viel Energie für das Vorhaben.

Die letzten Tage waren ernährungsmäßig bei mir wieder besser. Ich verzichte überwiegend auf Süßes, mit Ausnahme von Obst und morgen will ich einen Intervalltag machen. Insgesamt habe ich es in den letzten Wochen wirklich schleifen lassen, die Luft ist raus, aber es ist emotional gerade extrem viel und irgendwie auch belastend. Ich mache das toll, darauf bin ich auch stolz, aber es ist anstrengend und fordert ein wenig seinen Tribut. Das ist in Ordnung, ich kann das stehen lassen. Heute früh habe ich positive Nachrichten bekommen und merke, wie gut mir das tut, dass etwas in die gewünschte Richtung geht.

Ansonsten bin ich nach wie vor kaputt und erholungsbedürftig. Samstag ist noch eine weitere Nachbehandlung, dann habe ich alles hinter mir. Montag will ich wieder arbeiten. Jetzt startet die letzte Phase meiner Wiedereingliederung mit fünf Stunden. Ich habe sehr Respekt davor, weil Sitzen und Autofahren immer schwieriger werden, wir werden sehen. Notfalls arbeite ich mehr im Homeoffice, solange meine Arbeitsplatzanpassung nicht durch ist.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag.
Theechen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.03.2019 um 08:15 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1976

Moin Theechen!

Liest sich doch super bei dir! du wirst sehen, das wird sich shcon fügen. Wie soll denn dein Arbeitsplatz angepasst werden? Vielleicht pflücke ich bei dir auch die ein oder andere idee? Meinen höhenverstellbaren Schreibtisch hat die Rentenkasse abgelehnt... Muss mal die Kollegen fragen, was sie anders gemacht haben.

Dir wünsche ich (und allen anderen, die das heute angehen, natürlich auch) einen guten und erfolgreichen Intervalltag!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.03.2019 um 14:59 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Theechen am 15.03.2019 um 15:55 Uhr ]

Christiane, ich hoffe du bist in den Widerspruch gegangen? Bei mir ging es aufgrund der Diagnose, ärztlichem Attest mit genauer Beschreibung der notwendigen Hilfsmittel oder Empfehlungen in Rehaberichten immer reibungslos durch. Ich finde es immer wieder schlimm, dass benötigte Leistungen nicht gewährt werden. Sie wollen doch schließlich, dass du weiter arbeitest. Bei mir ist diesmal die Agentur für Arbeit zuständig. Ob ich dann bekomme was ich brauche, muss ich sehen. Der technische Berater entscheidet, ob die beantragten Leistungen zielführend sind. Dafür müsste er sich allerdings mal melden. Ich warte schon 2 Wochen auf den Anruf.

Da ich eine Individuallösung erstellt bekommen habe, kannst du wohl leider nicht abkupfern. Es soll ein Therapiesessel mit rollbarem höhenverstellbarem Tisch sein, so dass ich im Liegen nd Sitzen arbeiten kann.

Ich drücke dir die Daumen.
Theechen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.03.2019 um 16:20 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 774

Hallo , hier Bea,

diese Tage ging es mit dem Intervallen ganz gut, nur am ersten Tag habe ich richtig geschlemmt und natürlich zugenommen. Die Abendverabredung ist sowieso ausgefallen da ich abgerufen wurde. Und ich habe so viel und lang gearbeitet, dass es kaum Gelegenheit gab aus dem Plan zu geraten.
Heute eben um 16h meine erste Mahlzeit und um 20h muss ich wieder weg, Kühlschrank ist sehr bescheiden bestückt. Morgen Wanderung mit Einkehr gegen 13 h - das passt perfekt -und abends wieder am Betreuen, allerdings bin ich noch nicht sicher, ob das Wetter mitspielt. 4 Std im Regen rumlaufen muss ich ja auch nicht unbedingt sein.
Ich möchte mein Gewicht halten, aber eben die Autophagie und Zellregulation "mitnehmen". Kilos verlieren? Höchstens um eine kleine Urlaubsreserve (Mai) zu haben und da auch nicht zu intervallen.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende
Bea
Das volle Fasten war diesmal sehr anstrengend und sowieso ists nie eine Dauerlösung.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.03.2019 um 09:03 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 958

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Liora am 17.03.2019 um 09:04 Uhr ]

Liebe Aqui, Liebe Christiane, liebes Theechen!

Heute Abend endet mein - für mich teils schnell vergehendes, teils "zähes" - fasten. Ich bin glücklich, dass ich diesen längeren hyper-gesunden Abschnitt Anfang diesen Jahren und nun vor dem bevorstehenden Frühling abschließen konnte.

Jetzt ist erstmal Pause, auch hier im Forum, ich konzentriere mich nun stärker auf Arbeit, Studium im April, UrlaubsPlanung(en) bzw weitere, schöne Lebensqualität-spendende Unternehmungen, Momente, Dinge in unser Leben, in dieses Jahr zu integrieren.

Ich wünsche euch erstmal alles Gute, jeder von euch dasselbe, aber theechen natürlich im Speziellen nochmal einen "gesundheitlich positiven Schub/Fortschritt".
Viel spass auch bei euren kommenden fastenrunden und solltet ihr im Juni noch "hier" sein, lesen wir uns bestimmt wieder.

ganz liebe Grüsse und auch viele Umarmungen.
Und hier auch noch eine Umarmung für Georgie, hab ich drüben vergessen.
Zum Glück wird diese Vergesslichkeit jetzt im Essensmodus wieder aufhören.

Liebe Grüße, Liora

--
~ Jeder Zauber hat seinen Preis ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum