Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Intervallfasten als Neustart

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )

am 15.06.2019 um 06:48 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

Christiane, dein Optimismus freut mich sehr. Und diese Gelüste beim Fasten kennt wohl jeder mal mehr, mal weniger. Ich finde Intervallfasten auch deutlich mehr als eine Abnehmmethode. Ich bin gerade ganz überrascht, dass ich es nicht mehr vermisse, da ich ja pausiere, muss ohne Intervallfasten aber mehr Kortison nehmen. Die gesundheitlichen Effekte sind also nicht wegzudiskutieren.

Aqui, was lese Ich? Wieder die Zähne? Oh weh! Das tut mir so leid und ich wünschte dir, dass diese Baustelle bald Vergangenheit ist. Du bist ja auch gut drin, Oder?

Bea, wie geht es dir inzwischen?

Christiane, ich war die ganze Zeit zu Hause und war nur am Tag der Punktion wegen der Kurznarkose krank und habe danach normal gearbeitet. Es wird alles ambulant gemacht. Das Arbeiten war gut zur Ablenkung. Beim ersten Mal war ich 1 Woche zu Hause, aber da war auch alles neu und aufregend und ich emotional mehr überfordert.

Ich wünsche euch wunderschöne Sommertage. Bis bald.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.06.2019 um 06:55 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 774

Guten Morgen in die Runde,

ach ja, viel lieber hätte ich die Kraft und Zeit und Gelegenheit zu einer richtigen Heilfastenwoche. Aber das passt eben nicht recht, zuviele "Ereignisse" im Kalender von denen ich mich nicht ausschliessen will. Morgen eine lange Fahrradtour in einer Gruppe mit geplanter üppiger Einkehr.... weniger Arbeit im Moment und mehr Zeit für Treffen mit Freunden (inkl. Essen), aber zusätzliche neue kleine "Kundin" ab nächstem Monat in Sicht .....
Ja, ich wollte etwas reduzieren, aber in der Praxis macht mich das auch unruhig, da viel mehr von den weniger Kunden abhängig. Der goldene Mittelweg ist schwer zu finden, mal Zwangspause wegen eigenem oder Kundenurlaub und gleichzeitig unerwartete Ausgaben, mal sehr stressig wegen des Zusammenkommens von vielen Dingen. Und beruhigend
Viel zuhause ist auch mehr Zeit für Kochen und Co., Freunde treffen, Genuss aus Untätigkeit.
Ich hangele mich da so durch.
Heute steht Sport und Sauna auf dem Plan oder aber bei starkem Regen - fast wünsche ich mir das - endlich mal Fotobearbeitung und Planen der Umdekoration der Zimmerwände, Fotobücher usw., Kleiderschränke aussortieren..... Die Liste der möglichen Aktivitäten ist lang und so manches schiebe ich immer wieder vor mir her. Würde ich bei Mistwetter eher angehen. Am Nachmittag dann Zwillinge.
Beim Heilfasten ist das anders, meist packt mich dann irgendwann der Energieschub. Aussortieren, Neuorientierung, Umgestalten und Heilfasten passen sehr gut zusammen für mich.
Naja, jetzt wenigstens mal irgendwo anfangen.
Ich wünsche Euch allen ein schönes "leichtes" Wochenende
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 15.06.2019 um 18:39 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 15.06.2019 um 18:47 Uhr ]

Einen herzlichen Abendgruß an euch beiden, Theechen und Bea!

Ich kenne das auch, vor einem Fastenbeginn, gerade wenn es wider turbulent drum herum zugeht, fällt es sehr schwer, den Absprung zu finden, aber wenn wir dann drin sind, dann läuft es fast von alleine. Arbeiten gehen und daheim die Beschäftigungen gehen bei mir im Fasten meist normal weiter, vielleicht nur etwas gebremster, aber meine Kompromissbereitschaft sinkt. Wenn mich etwas stört und im Essmodus überlege ich noch, ob ich dazu was sage oder mir das nicht so wichtig ist, nehme ich im Fasten meine Grenzen und meine Belange sehr deutlich wahr und auch wichtiger und werde dabei auch streitbarer. Ansonsten ist ja auch jedes Fasten anders, mal kommt Ausmisten auf die Agenda - ich müsste Jahre fasten um alles auszumisten, was sich hier herum aufgetürmt hat... - mal ist es eher eine richtungsweisende Entscheidung, die mich umtreibt, oder es dreht sich schlicht um was körperliches. Meine Müdigkeit diesmal zum Beispiel - die geht aber nicht weg, wird nicht besser, eher schlimmer. Mein Mann schiebt gerade alles auf´s Fasten - wenn er das Wort ausspricht, denkt er an eine Mahlzeit am Tag, Heilfasten ist nicht seins. Er hat ja auch immer so einen Hunger, der Arme!

Du hast es geschafft, Theechen, die Perspektive zu wechseln und die Arbeit gerade als durchweg positiv, weil ablenkend anzunehmen. Sind deine Schmerzen wieder ein wenig besser geworden? Deine Prioritäten haben sich jedenfalls verschoben in Richtung Baby, und da wünsche ich dir weiterhin ganz viel Erfolg!

Bea, du hast deine Sitterkinder, und da ist es nicht so einfach zu steuern, wie hoch das Einkommen letztlich wird, das kenne ich auch aus einer anderen Art von Selbstständigkeit. Bin froh, nun abhängig beschäftigt zu sein und zu wissen, was am Ende auf dem Konto ist... Aber du hast eine schöne, wenn auch herausfordernde Tätigkeit, die du dir da gesucht hast, und ich kann mir gut vorstellen, dass die Kids dich sehr mögen! Welcher Babysitter bringt shcon Riesenseifenblasen-Equipment mit!

Dass du dir immer die Dinge auch von der positiven Seite anschaust, auch das finde ich sehr nachahmenswert! Dass es gerade beruflich etwas ruhiger ist, kannst du gut für deine sozialen Kontakte nutzen! Und auch schön, dass du die Energie dazu hast, jetzt große Radtouren zu machen, das wäre vielleicht im Fasten etwas schwieriger... Bei dem Beruf nicht zu essen stelle ich mir nicht immer leicht vor, in einem Bürojob oder im Außendienst fragt ja niemand, es fällt selten auf. Kinder fragen aber dann auch immer wieder nach... Du scheinst mit dem Intervallen jedenfalls deine Fastenerfolge zu stabilisieren - ist doch ein schöner Erfolg! Da möchte ich auch wieder hin...

So, Pause beendet, muss noch mal was tun!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 18.06.2019 um 11:34 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1871

Hallo ihr Lieben, einen sonnigen guten Tag wünsche ich euch.

Ich bin weiterhin beim Intervallen dabei, mal esse ich höchstens ein wenig Obst, dann mal eine kleine Mahlzeit. Im Moment fehlt mir so richtig die Motivation was zu essen, aber auch zu fasten. Ich lese aber in anderen Threads mit, verfolge Dich liebe Christiane beim Fasten und auch euch anderen.
Theechen Dir drücke ich gaaaaaannnnnzzzz doll die Daumen, Du weißt wofür

Ja die Zähne sorgen schon dafür, dass ich automatisch weniger esse und es wird wohl noch länger meine Baustelle bleiben. Ich muß auch zugeben, dass ich aus ganz bestimmten Gründen da ein mega Schisshase bin und es rauszögere bis es nicht mehr geht. Für mich sind die Zähne sehr wichtig, auch schon aus gesundheitlichen und optischen Gründen. Ich habe leider immer wieder eine Zahnfleischentzündung aber nicht mal nur eine kleine...... ich versuche es mit Salbei-Spülung, Mundcreme, ich hab bisher noch nicht feststellen können, dass es durch eine Zahnarztbehandlung besser wurde.
Und deshalb fällt mir das Intervallen relativ leicht.
Vom Gewicht her ist noch sehr viel nach unten offen. Eine 5 ist noch in weiter Ferne, denn beim Intervallen gehen mehr Gramms weg als Kilos...... Aber auch in Gänsefüßchenschritten bewegen wir uns vorwärts bzw. rückwärts.

Bea bei Dir sieht es nicht anders aus als bei mir was die Energieschübe so betreffen. Ich sortiere auch ein wenig aus, habe mich erst mal um meinen Schuhschrank gekümmert, sind aber nur 2 Paar geworden, die in der Mülltonne (noch nicht mal Altkleidersammlung) gelandet sind. Beim Fasten hab ich oft auch mehr Motivation was zu verändern, was neu anzufangen, ich bin kreativer und habe mehr Elan - aber das ist auch bei jedem Fasten anders.

Ich bin also weiterhin hier bei euch, ich habe nur oft nichts Besonderes zu schreiben. Der Vollmond hat mich gestern sehr am Schlafen gehindert, ich war mehr wach, als dass ich schlief. Bei abnehmenden Mond konnte ich immer am besten fasten, aber bei uns steht eine große Kirmes an, auch Treffen mit Trinken und Essen, so bleibe ich beim Intervallen. Ich hau mir natürlich keine Pommes rein und keine Reibekuchen und trinke auch keinen Gummibärchenschnaps mit - Maiskolben kann ich leider nicht kauen im Moment (ich liebe Maiskolben) aber Champignons oder Lachs hat schon was. Und das eine oder andere Bierchen werde ich auch trinken. Bei uns ist immer mit der Fronleichnamskirmes Ausnahmesituation. Ich wohne aber zum Glück etwas außerhalb davon. Ich hab mal kurze Zeit mittendrin gewohnt Wow - war heftig, geht nur mit Ohrstöpsel oder mitmachen oder in der Zeit Urlaub machen von Mittwoch bis nächsten Montag steppt dort der Bär durch ein ganzes Stadtteil. Mit den Enkeln werde ich natürlich tagsüber mal drüber gehen und mit meinen Söhnen auch mal an einem Abend.

Genießt das schöne Wetter egal wo, im kühlen Büro oder im Garten oder irgendwo am See bei leichter Kost oder auch beim Schlemmen, wie es gerade angesagt ist.
Ganz lieben Gruß
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.06.2019 um 22:57 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 271

Ich danke euch fürs Daumen drücken. Es sollte auch dieses Mal nicht sein. Ich bin sehr traurig und brauch jetzt grade Raum für mich. Ich wünsche euch alles, alles Liebe. Dass ihr findet, was ihr sucht und es euch gut geht. Intervall oder Fasten ist gerade nicht dran bei mir, daher werde ich mich zurückziehen. Danke für eure Begleitung und die gute Zeit!
Euer Theechen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.06.2019 um 12:03 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1871

Oh Theechen,
das tut mir sehr leid - eine Umarmung an Dich. Wie unwichtig ist bei solchen Schicksalsschlägen dann Fasten und Intervallen.
Auch ich habe einen sehr harten Schicksalsschlag Pfingsten innerhalb der entfernteren Familie gehabt und dann wird auch mir bewußt, wie unwichtig einige Dinge werden.
Trotzdem stört der Blick in den Spiegel und das Ergebnis auf der Waage.
Bleibe uns bitte hier beim Intervallen erhalten, aber ich kann ein sich "Zurückziehenwollen" gut verstehen.
Alles Gute
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.06.2019 um 14:28 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 774

Hallo Theechen,

ich wünsche Dir alles Gute , schade, dass es auch dieses Mal nicht geklappt hat.
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.06.2019 um 14:40 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 774

Hallo Ihr fleissigen Intervaller,
jeden Tag schaffe ich es nicht die Pause wirklich einzuhalten, aber 4 - 5 mal / Woche. Aber abnehmen kann ich so nicht.
Es sind seit Neujahr 3 kg drauf gekommen. Was mich daran stört sind eigentlich nicht diese Kilos, als dass ich das Gewicht nur so schwer halten kann, es sofort ansteigt, wenn ich nicht dauernd und dauernd aufpasse. Und obwohl ich recht fleissig Sport mache, mir jeden Kuchen verkneife usw.. Bei der leichtesten Unvorsichtigkeit zeigt es sich auf der Waage. Gleichzeitig bin ich mit regelmäßigen Essen wesentlich ausgeglichener, geduldiger, belastbarer. Als ob man zuerst immer an den Nerven abnimmt.
Naja, wie auch immer, man kann nicht alles haben. Der Stoffwechsel wird eben träger.
Schönen Feiertag.
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.06.2019 um 18:32 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2021

Einen Gruß auch von mir!

Du hast mein tiefes Mitgefühl, Theechen, es ist ja doch fast wie eine Fehlgeburt, und woran es liegt, kann man so schwer herausfinden. Irgendwann wird es klappen! Aber die Zeit der Trauer muss nun wohl sein. Du weißt, wo du uns findest - zum Thema oder zu anderen.

Hallo Bea, das liest sich sehr bekannt, was du da schreibst, und auch bei mir könnte es ähnlich klingen. Wir werden älter, und mit der Hormonumstellung brauchen wir immer weniger Nahrung. Was von der Evoloution als Geschenk gemeint war, macht mich traurig, denn das fatale: ich esse furchtbar gern! Und lieber esse ich mich einmal nach Herzenslust satt und intervalle danach wieder, als dass ich mir ständig den Hals zuhalte und mich deckeln muss.

Vorhin habe ich mir einen Teller Rindfleischbrühe gegönnt, die roch sooo lecker! Ich habe für die Männer Tafelspitz gemacht und die Brühe mit Griesklösschen aufgepeppt, das Fleisch kriegten sie als Hauptgang mit Beilagen. Ich habe mir extra nur die Brühe mit ein paar wenigen reingeflutschten Gemüsewürfelchen aufgeschöpft, und auch nur sehr wenig - aber es dauerte nach dem Essen keine Viertelstunde, da war es wieder raus - dünn wie Wasser und ohne jede Vorwarnung. Das hat mich wirklich überrascht. Nun gut, ich werde weiter fasten, nicht Heilfasten aber Wasser- und Teefasten mit abendlicher Buttermilch. Im Augenblick klemmt es ein bissel, Gewicht geht nicht runter und Kugelbauch will nicht weichen. Aber dieser Durchfall war fast wie ein Einlauf - vielleicht bin ich ja nun leer. Aqui, du hast mit deiner Intervallform genausoviel abgenommen wie ich beim Fasten! Bin da ein bissel neidisch...

Ich wünsche uns eine befriedigende Ernährungsform, die auf Dauer stabil bleibt, achtsamen Umgang mit uns selbst - und erholsamen Schlaf!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.06.2019 um 00:16 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1871

Hallo ihr Lieben,
von mir auch noch kurz eine Rückmeldung zum Thema Intervallen, bevor ich mich ins vorgewärmte Bett lege (mein Hund liegt bereits darin - ich habe immer warme Füße).

Bea bei mir ist das ganz genauso. Ich muß so aufpassen was ich esse und wie oft ich esse. Ich halte mein Gewicht nur, wenn ich mindestens 2 x in Woche intervalle. Und ich nehme meistens nur eine Mahlzeit zu mir und vesuche nun auch das Naschen am Käse zwischendurch sein zu lassen. Sobald ich normal esse, nehme ich wieder zu. Das nimmt mir zum Teil auch die Freude am Essen.
Wenn ich mehr Bewegung hätte, könnte ich wahrscheinlich auch ein paar Kalorien mehr verarbeiten. Aber da fehlt es mir an Motivation. Meine Bewegung ist ausschließlich Gassigang und Radfahren, das natürlich ziemlich regelmäßig.
Der Gang zur Waage ist oft frustrierend, wenn ich überlege, was ich bis 50 Jahre alles essen konnte und die Waage blieb gleich, aber ich hab mich auch mehr bewegt und mein Stoffwechsel war noch anders. Denn diese Probleme mit dem Gewicht hab ich erst nach den Wechseljahren bekommen und auch, dass sich die Fettpolster hauptsächlich am Bauch befinden. Aber mit diesem Problem stehe ich nicht alleine da, das weiß ich und auch die Männer jammern oft darüber, dass sie einen Bauch bekommen und das ist nicht nur ein Bierbauch......
Ich wollte heute intervallen, da kam mir aber Appetit dazwischen, also ist morgen Intervallen angesagt. Aber ich habe bewußt und gezielt gegessen, das ist ok.
Ja Christiane, dann war die Suppe ein durchlaufender Posten was? So ergeht es mir aber auch oft. Dann denke ich auch, manno der Weg durch den Darm ist doch soooo lang wieso hätte ich fast auf dem Klo essen können?
Dann sag ich mal gute Nacht.
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum