Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 1.10. evtl. 6 Wochen

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 )

am 06.10.2017 um 20:55 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1290

Guten Abend auch von mir,

mir geht es gut, keine Probleme. Ich muss nur ständig zur Toilette, weil ich sonst nicht so viel trinke. Ich gehe auch gleich Schlafen, ich bin wieder unglaublich müde. Bea, vielleicht schlafe ich noch länger als letztens.
Meine Küche wird morgen auch mein Ziel, draussen kann man ja gerade nichts tun.
Vetra, die Ratschläge von Bea sind gut. Du hast bestimmt zu viel Säure, der Du mit einem Basenbad gut entgegen wirken kannst. Ansonsten tut es mir leid, das es Dir so schlecht geht.

Ich wünsche uns allen eine gute Nacht, schlaft gut.
Liebe Fastengruesse Hellen


--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.10.2017 um 07:30 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1290

Guten Morgen,

nach 9 Stunden Schlaf hat mich meine Blase aus dem Bett getrieben. Da ich auch von der Räumlust befallen bin, geniesse ich jetzt eine Tasse Kaffee und ein großes warmes Wasser, dann geht es los. Ich habe noch ein paar Dinge auf Lager, wie Wäsche entfaerben, dass kommt heute auf den Plan ... nebst Küche.

Jasmin ich wünsche Dir einen entspannten Aufbau.

Uns allen wünsche ich einen schönen Tag ... fleißig oder beim Ausruhen. Es regnet immer noch, aber was soll's.

Liebe Fastengruesse Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 07.10.2017 um 07:50 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Guten Morgen,

ach von 9 Std Schlaf an einem Stück kann ich nur Träumen.

Mir gehts gut, aber ich muss den Tag etwas langsam starten. In den letzten Tagen kaum Gewichtsabnahme. Und leider auch nicht so der ganz große Energieschub. Immerhin sehe ich das eine oder andere und setz es auf meine Liste.
Doch heute will ich - wenn Pflaumen- und Zitronensaft ihren Job getan haben - erstmal wieder Sport und Sauna machen.
Ich trödele bis dahin etwas rum und geniesse meinen Kaffee.
Schusselig bin ich, suche Sachen, die genau an ihrem Platz liegen, koche Kaffee nur mit Wasser, vergesse was ich am PC wollte - eben all diese kleinen Missgeschicke. Findet die kleine Gewichtsabnahme etwa nur im Gehirn statt?

Frohes Fasten bzw. Aufbauen!
Schönes Wochenende
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 07.10.2017 um 09:06 Uhr
... hat Vetra geschrieben:
Vetra
Vetra
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Vetra am 07.10.2017 um 09:38 Uhr ]

Guten Morgen! Heute Nacht ist mein Handgelenk angeschwollen und ich konnte vor Schmerzen nicht mehr schlafen, als dann die Kleine noch wach wurde und Mama brauchte ging nix mehr. Musste Novalgin nehmen.
Basenbäder hab ich schon 2 gemacht, an Tag 1 und Tag 3, an Tag 2 war ich in unserer Infrarot Sauna, das hilft eigentlich auch gegen die Entzündungen. Außerdem trinke ich basischen Tee und nehme Natron Pulver und Apfelessig. Bin unschlüssig ob ich weiter machen soll, kann aktuell gar nichts machen, nicht mal Windeln wechseln, trotz Novalgin. Hatte mir eigentlich Besserung erhofft, nicht massive Verschlechterung. Von den schlimmen Schmerzen abgesehen geht es mir gut, kein Hunger, Kreislauf gut, friere wenig.
Aber es hilft nicht, werde mir jetzt einen Apfel holen und das Experiment für dieses Mal beenden.

--
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.10.2017 um 14:00 Uhr
... hat Zysti geschrieben:
Zysti
Zysti
... ist OFFLINE

Beiträge: 71

Hallo an die Gruppe:
Die letzten beiden Tage war ich viel eingebunden, habe eure Beiträge verfolgt und war aber zu müde zu antworten . Am Tag 3 und 4 hab ich schrecklich gefroren.
Heute habe ich auch so lange wie selten geschlafen.
Tag 5:
Kopfschmerzen und Hungergefühle , wie Gelnkschmerzen sind weg. Fühle mich richtig gut. Bisschen müde , habe Lust auf einen langen Spaziergangan der kühlen Luft und nach der anstrengenden Woche das Fasten endlich zu genießen am WE nur zu lesen, saunieren und viel zu Trinken und es mir gut gehen zu lassen.
3 kg bis heute , voll zufrieden.

Bea: sorry ich hab gesehen dass du wg. Der Breuss Kur angefragt hast, daher jetzt verspätet die Antwort :
Die Kur wurde als Krebskur entwickelt worden , hilft aber auch gegen viele andere Wehwechen, so zumindest bei mir. Aktuell mache ich diese Nur Präventiv um meinen Körper zu unterstützen. Interessant wird die Kur ja erst im Nachgang wenn man feststellt, dass alle Abläufe im Körper wieder besser laufen .

Zu deinen Fragen :
Einkauf : ich habe lange gesucht und einen fertigen in einen Biomarkt gefunden. Kostet ein bisschen, aber man braucht ja nicht viel und der normale Einkauf entfällt ja in der Fastenzeit. Es wurde mir auch in einem Laden angeboten ihn zu bestellen.

Beginn:
Als ich damals meinen Körper gesunden wollte habe ich mir das Buch gekauft:von Jürgen. H?R? Thomar " die krebskur " nach Rudolf Breuss hier stehen hilfreiche Tipps zur Verfügung. Damals habe ich nicht lane überlegt und gleich losgelegt.
Aktuell muss ich diese ja nicht ganz so genau nehmen. D.h. Ich mische meine Salbei Tee und die übrigen Teesorten nicht selbst . Sondern Brühe mir einfach einen fertigen Tee oder Kräuter aus dem Garten auf .

Ich würde sagen man kann sofort los legen.
In den ersten 3 Wochen gibt es am Morgen eine Tasse Nierentee .
Zur Unterstützung der Herztätigkeit kann man diese mit 20-40 Tropfen weissdorntropfen unterstützen.
1/2 Stunse später 1-2Tassen Salbeitee, entzündungshemmend , mit Johanniskäfer , Pfefferminze und Melisse.
1/2Std später ein kleines Schlückchen Genüsesaft - gut einspeichelnd nicht gleich schlucken.
1Tasse Salbeitee
Über den Tag verteilt
1Tasse Storchenschnabelkraut Tee kalt trinken
1Tasse spezialmischungstee*oder mehr , warm oder kalt
1Tasse Ringelblumentee , warm oder kalt
Am Vormittag 10-15 schluckweise Gemüsesaft max. 1/4 Liter , nur wenn einem danach ist,und gut einspeicheln.
Nach ca 4:30 Stunden nach dem Aufsten wider 1/2 Tasse Nierentee nur für die ersten 3 Wochen.
Zusätzlich zur selben Zeit kann man eine Zwiebelbrühe trinken.
Nachmittagwier 10-15 schluckweise Gemüsesaft , max 1/4 Liter.
Abends 1/2 Tasse Nierentee .

Am laufenden Tage kann man soviel Salbeitee trinken wie man möchte.

Ich variere dies mir Zystrosentee oder Fenchel .und wenn es zu fad wird ein paar Tropfen frische Zitrone rein.
Ich habe bis jetzt auch noch keinen Gemüsesaft getrunken aktuell nur Tees. Aber irgendwann kommt die Lust auf den Gemüsesaft, und wenn der Körper nur Tees bekommt, schmeckt dieser dann auch für eine begrenzte Zeit 😉

Wichtig ist nur bei dieser Art des Heilfastens durchzuhalten, ich hatte gelesen dass sich erst ab dem 21 Tag die Körpereigene Kortisonbildung erhöht , was sich positiv auf die Körperzellen auswirkt,da die schlechten vom Körperselbst " bekämpft werden und so zur Heilung beiträgt.

Ich bin kein Arzt und kann leider nur das gelesene und selbst erfahrene weitergeben.

@ Vetra : ach ja Gelnkschmerzen , Rheuma : ich glaube hier musst du länger dranbleiben, irgendwo in diesem Forum hatte ich gelesen, dass es hier durch das Abnehmen zu einer Art Schub , Zuviel Harnsäure Gicht handeln könnte. Vielleicht magst du hier nochmal im Forum suchen. ich kann mich erinnern dies letztes Jahr durchlebt zu haben . Sehr schmerzhaft. Gute Besserung. Vielleicht holst du Dir bei einem Arzt der dem Heilfasten offen gegen über steht noch einmal Rat.

Weiterhin allen einen schönen Tag .
Zysti


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.10.2017 um 16:16 Uhr
... hat Vetra geschrieben:
Vetra
Vetra
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Ja, danke Zysti, ich werde das vielleicht im Frühjahr dann in Angriff nehmen, wenn es ohnehin wetterbedingt besser wird. Dann ist es vielleicht nicht so dramatisch.
Weiß nur nicht, wo ich so einen Arzt finden soll, die in der Rheumatologie hier wollen mich immer auf Cortison und Co einstellen, das möchte ich aber auf keinen Fall.
Werde jetzt erstmal die Ernährung noch weiter Richtung vegan umstellen,Hafer Mandel Milch schmeckt erstaunlich gut im Kaffee

--
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.10.2017 um 17:06 Uhr
... hat Zysti geschrieben:
Zysti
Zysti
... ist OFFLINE

Beiträge: 71

Hallo Vetra,

ja ,das kann ich gut verstehen gegen eine Cortisontherapie Vorbehalte zu haben,ich kann dir nur aus eigener Erfahrung einmal den Tip geben dazu überlegen dich einfach einmal 6 Wochen glutenfrei zu ernähren. Hier kannst du sehr gut für deine Familie und dich weiterkochen, lässt sich wunderbar mit vegetarisch oder vegan vereinbaren. Musst du aber gar nicht.
Man hat auch deutlich weniger Einschränkungen wie man am Anfang denkt. Wichtig hier nur absolut glutenfrei einzuhalten für 6 Wochen .
Man findet hier auch viel im Net.
Gute Besserung Dir !!!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.10.2017 um 08:23 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1290

Guten Morgen an alle,

heute ist Sonntag ... aber wo ist sie nur, die Sonne??? Naja, ich muss sowieso in den Keller meine Winterreifen ins Auto wuchten. Morgen muss ich in die Werkstatt, ich brauche vermutlich neue, einen Termin für Durchsicht, TUEV und ASU. Was das wieder kostet ... ... Aber ohne Auto ist man auf dem Dorf aufgeschmissen.
Fastentechnisch tun mir heute die Beine etwas weh. Gestern war ich glatt froh, wenn Mal eine meiner Hitzewellen vorbei kam. Es ist doch schon sehr ungemütlich mit dem Regen und Sturm, die auch heute noch da sind.
Ich werde heute auch einmal Salbei für den Tee nehmen. Wie lange lasst Ihr die Blätter ziehen?
Gestern Abend habe ich noch Toskana Reiseführer gelesen, da will ich nächstes Jahr hinfahren.Dafuer lerne ich jetzt Italienisch. Eigentlich bin ich eher Irland oder Schottland Fan, aber Essen und Wein sind in Italien vieeel besser.
Nun wünsche ich allen Aufbauern einen genussvollen Tag und uns anderen gutes Durchhalten.
Noch 41 Tage bis zu meinem Apfel. Liebe Fastengruesse Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.10.2017 um 10:47 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Guten Morgen,

ich war sicher, dass ich gestern Abend nochmal geschrieben habe, Vectra alles Gute gewünscht und mich bei Zysti für die ausführlichen Erläuterungen bedankt habe. Aber das scheint verschwunden, habe wohl das "absenden" vergessen.
Diese Schusseligkeiten passieren mir vermehrt und stören mich. Irgendwann könnte mir so auch mal ein wichtiger Fehler unterlaufen.

Heute habe ich minimal zugenommen!!!!!!! Naja, ich kanns nicht ändern, enttäuscht bin ich trotzdem. Und ich bekomme zunehmend Gelüste. Es wird Zeit, dass ich wieder durch Betreuungen abgelenkt werde.

Zysti: ich kenne das kleine gelbe Breuss-Kur-Buch seit der Krebserkrankung meiner Mutter. Und habe mir das immer vorgenommen. Vor allem, wenn mal so eine Diagnose im Raum steht. Dann allerdings in einer Kur. Es scheint mir doch sehr viel strenger als mein jetziges Fasten. Und Willenskraft ist nicht meine Stärke. Gestern hab ichs gesucht und nicht gefunden, dabei hatte ich es vor ein par Tagen noch in der Hand. Die Kräutertees liegen mir so garnicht, suche immer das kleine Geschmackserlebnis mit kaltem Ingwertee gesüsst mit Pflaumensaft , Fruchtsäfte, Ahornsirup etc. und mag nicht mal an Fastentee ran.

Mal sehn, was ich noch aus diesem Sonntag machen kann. Energie hält sich durchaus in Grenzen, aber es wäre auch sehr schade, die meist eher rare freie Zeit zu verplempern.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag.
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.10.2017 um 21:09 Uhr
... hat Zysti geschrieben:
Zysti
Zysti
... ist OFFLINE

Beiträge: 71

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte ein wunderbares erholsames WE. Und fühle mich gut. Schläfrig aber sonst geht's mir gut.

Helen ich lass die Blätter ganze Drei Minuten kochen und dann noch ein wenig ziehen.
Bea : ich hoffe du findest dein Buch wieder.

Habt eine erholsame Nacht
Zysti


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum