Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fastenversuch

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )

am 18.07.2020 um 12:10 Uhr
... hat xaver1 geschrieben:
xaver1
xaver1
... ist OFFLINE

Beiträge: 13

Hallo grüße euch !! Bin der Xaver .. Fange heute an zu Fasten ganz kurzentschlossen ohne große vorbereitung ..werde jetzt zur darmentleerung Sauerkrautsaft trinken .. Danach sind nur Wasser und Tee geplant ,eventuell ein tässchen Kaffe am Tag . Bin gespannt wie das geht ob ich durchhalte ,würde gerne 20 kilo runter bringen ..Bin 173cm und 112 kilos . Möchte auch versuchen ab dem 4 Tag Sport zu machen ..
Habe keine Ruhe mache es im ganz normalen Alltag mit Famillie und täglicher Arbeit in der Fabrick 9 stunden .. Ja wenn es wer liest und mir Tipps oder Hilfe geben kann bin ich sehr dankbar dafür .. einziger Ratgeber für mich ist das Buch ,, Wie neugeboren durch Fasten ....sonst hab ich keine ahnung.. Versuche hier regelmäßig zu schreiben ..und auch mein Gewicht einzutragen zwecks vergleiche ..machts gut und ich freue mich auf Post von euch .
Liebe grüße xaver


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.07.2020 um 19:58 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 676

Hallo Xaver,

das passt, ich hatte mich gerade eingeklinkt um endlich mal wieder zu starten. 20 kg, so ehrgeizig bin ich nicht, aber da ist ein gewisser Schlendrian eingerissen. Seit 1 Woche war ich schon mal bewegungsmäßig besser motiviert, jetzt heisst es wirklich Reissleine ziehen. Ich möchte 8 kg abnehmen, alle während Corona-Einschränkungen angesammelt.
Und jetzt gibs gleich mal Sauerkrautsaft, morgen ganz früh 1 Std entweder Fahrrad oder - so wie heute - Nordic Walking.
Und meine Vibrationsplate will auch mal wieder genutzt werden. Das geht auch gemütlich bei einem guten Film.

Alles Gute
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 20.07.2020 um 08:56 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 676

Guten Morgen Xaver,

ich finde den Titel dieses Themas irgendwie ungut, suggeriert, dass es bei einem Versuch bleibt.
Damit das bei mir nicht der Fall ist, habe ich meinen Vorsatz der Gewichtskorrektur heute früh meiner Schester geschrieben. Nur nicht das Wie. Vielleicht hilft es beim Durchhalten. Zum "Morgensport" mache ich erstmal ganz fleissig Hausarbeit und werde zu meiner Arbeit heute Abend bis zum Bahnhof laufen, auch wenn das nur 45 min sind. Vielleicht ist ja nachher auch mehr drin. Morgen ist frei und es steht Schwimmen auf dem Plan.
Einen idealen Zeitpunkt gibt es ja leider nie, ausgerechnet Mittwoch, der 3. Tag, ist wieder sehr vollgepackt. Dann kehrt einige Tage Ruhe ein.
Jetzt gibt es gleich noch einmal Sauerkrautsaft - immer verdünnt mit Tee. Das trink ich ganz gerne und lässt mich auch ein paar Stunden im Haus bleiben.
Ich habe sehr unterschiedliche Erfahrungen mit dem Fasten, manchmal läuft es wie von selbst und ich bin voller Energie, manchmal ists nur Kampf und ich gebe dann wieder auf. Diesmal hoffe ich auf einen guten Run.
Auch Dir viel Erfolg, das erste Mal ists besonders spannend.
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 20.07.2020 um 16:10 Uhr
... hat xaver1 geschrieben:
xaver1
xaver1
... ist OFFLINE

Beiträge: 13

Zitat:


Bea O schrieb:

Guten Morgen Xaver,

ich finde den Titel dieses Themas irgendwie ungut, suggeriert, dass es bei einem Versuch bleibt.
Damit das bei mir nicht der Fall ist, habe ich meinen Vorsatz der Gewichtskorrektur heute früh meiner Schester geschrieben. Nur nicht das Wie. Vielleicht hilft es beim Durchhalten. Zum "Morgensport" mache ich erstmal ganz fleissig Hausarbeit und werde zu meiner Arbeit heute Abend bis zum Bahnhof laufen, auch wenn das nur 45 min sind. Vielleicht ist ja nachher auch mehr drin. Morgen ist frei und es steht Schwimmen auf dem Plan.
Einen idealen Zeitpunkt gibt es ja leider nie, ausgerechnet Mittwoch, der 3. Tag, ist wieder sehr vollgepackt. Dann kehrt einige Tage Ruhe ein.
Jetzt gibt es gleich noch einmal Sauerkrautsaft - immer verdünnt mit Tee. Das trink ich ganz gerne und lässt mich auch ein paar Stunden im Haus bleiben.
Ich habe sehr unterschiedliche Erfahrungen mit dem Fasten, manchmal läuft es wie von selbst und ich bin voller Energie, manchmal ists nur Kampf und ich gebe dann wieder auf. Diesmal hoffe ich auf einen guten Ru
Hallo Bea sehr schön das du dich einklinckst
.So wird es mir leichter fallen ..Ich habe auch mit Sauerkrautsaft angefangen eine ganze flasche auf einmal war drei große gläser ..Heute bin zur Arbeit fange immer Morgens um 6 Uhr an war sehr zäh..Erst so ab 9uhr ging es mir besser hatte Kopfweh und die Versuchung ist sehr groß irgendwas zu Essen .. Zu meinen 25 Kilos denk da habe ich nicht richtig nachgedacht ..wird zu schwer werden man möchte immer viel aber die Realität ist anderst .. Sport fange ih erst am Mittwoch an ist schon schwer genug auf die Arbeit zu gehen ..Möchte doch hoffen das es noch besser wird ...Dir wünsch das du den guten run hast und mich lange begleitest ..gib mir ruhig tipps da du scheinbar schon öfter gefastete hast ..ich schreieb abends mehr muß nun zum Arzt ...machs gut xaver


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.07.2020 um 19:49 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 676

Hallo Xaver,
antworte ruhig ohne Zitat, das ist einfacher.
Ich habe schon vor vielen Jahren mit dem Fasten angefangen, aber das längste waren 32 Tage. 25kg auf einen Rutsch? Freu dich erstmal einfach über jeden kleinen Erfolg. Und wenn man es regelmäßig macht ists zwar immer verschieden, aber anfängliche Beschwerden wie Kopfweh werden immer weniger. Klar dass das erste "Entgiften" heftiger ist als wenn du "nur" das Zeug von einer kürzeren Zeit zu verarbeiten hast.
Aber wenn du dich flau fühlst hilft auch ein kleines bisschen Honig gegen Unterzuckerung und verpfuscht dir trotzdem nicht das Fasten. Es kann Wunder wirken. Ich fülle ein klitzekleines Medizin-Fläschchen mit Ahorn-Sirup und nehme das für den Notfall mit. Meine "Arbeit" (Zwillinge) habe ich gerade ins Bett gestopft und kanns mir jetzt erstmal gemütlich machen. Leider haben mir die Leute Schokolade hergelegt, aber der werde ich tapfer widerstehen. Vielleicht schlafen die Kinder sogar richtig.
Tag 1 war leicht und ich habe viel geschafft.
Gutes weiterfasten für dich.
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.07.2020 um 21:13 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 676

Hallo Xaver,

hast Du Deinen Tag 3 gut überstanden? Oft ist es ja der Schwerste, aber auch der der die "Wende" einleitet.
Mein Tag 2 war unkompliziert, ein bisschen was geschafft - genug um damit zufrieden zu sein, ca 8 km gelaufen... für morgen ein Storno und damit auch ein viel leichterer Tag 3 zu erwarten.
Alles Gute
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.07.2020 um 13:38 Uhr
... hat xaver1 geschrieben:
xaver1
xaver1
... ist OFFLINE

Beiträge: 13

hallo Bea vielen dank das du dabei bist ..Gestern hatte ich keinen so guten Tag mein Knie schmerzte sehr obs vom Fasten kommt oder so weis ich nett hab öfter da Probleme.. Ist es normal das man soviel trinkt ich kam über 4 Liter auch hab noch oft besonders am morgen Magengrummel ein schlechtes Gefühl einfach ..War jetzt gerade in der Küche wo die Frau toast haway kocht nur der Geruch machte mich schwach ..bin schnell in Keller an pc ..Damit das nachläst ..hoff das geht weg das sobald Essen rieche auch reinbeisen mag ..Bis bald xaver


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.07.2020 um 19:28 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 676

Hallo Xaver,

ja, schwierig ists schon, aber immerhin hast Du schon richtig toll abgenommen. Ich beneide Dich, so schnell gehts bei mir nicht.
Meine Tage 1 und 2 liefen wie am Schnürchen, um so schlimmer dann die letzte Nacht und heute der Tag 3.
Seit 2 h morgens schon wach. Und als ich gegen Mittag jemandem geholfen habe (weil ich so gross bin) und dazu auf eine Leiter musste, wurde es richtig haarig. Obendrein trinke ich nur zu Hause .
Um 17h habe ich dann bis eben einen kleinen Mittagsschlaf gehalten, heilfroh über die Absage für den Nachmittag. Aber ich bezweifle, dass das gut für die Nacht war.
Heute ist mir nicht nach mehr Bewegung , dafür habe ich gute Vorsätze für morgen.
Und jetzt gibts Pflaumensaft in den Tee zur Darmreinigung.
Salzlos zeigt bei mir bessere Ergebnisse auf der Waage.
Selbstbetrug, aber sehr motivierend.
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.07.2020 um 21:05 Uhr
... hat xaver1 geschrieben:
xaver1
xaver1
... ist OFFLINE

Beiträge: 13

Hallo Bea ja manchmal ist es richtig hart .Das mein Gewicht so geht liegt vieleicht dran das ich noch Arbeiten geh nebenbei ,habe aber oft durchhänger nehm da kaltes Wasser über die Arme und ins Gesicht ,,Wie gesagt ich Trink auch viel heute habe ich mir sogar ins Waser ,
Magnesium getan hatte Krampfanfälle hoffe das hilft ..
Habe auch mit dem Radeln angefangen 1 Stunde war brutal schwer am Anfang bin aber froh mich gequält zu haben ..Las uns lange durchhalten tut gut das du da bist


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.07.2020 um 08:12 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 676

Guten Morgen Xaver,

für Dich Tag 5, ich wünsche Dir, dass es leichter wird - und eben das berühmte Fastenhoch!!!
Diesmal hatte ich eine gute Nacht, aber leider keinen Fortschritt auf der Waage. Und heute früh extrem niedrigen Blutdruck bzw. Puls. Also langsam starten und erstmal Kaffee trinken.
Magnesium nehme auch ich zur Zeit jeden Abend, weil ich schon ohne Fasten sehr leicht nachts Beinkrämpfe bekomme.

Viel Erfolg
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum