Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fastenwoche zum reset ab 13.10

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )

am 15.10.2020 um 16:26 Uhr
... hat Bremerin geschrieben:
Bremerin
Bremerin
... ist OFFLINE

Beiträge: 164

Hallo liebe Lisa,

ja, hab trotz Mittagsnickerchen gestern auch gut geschlafen, aber echt krass wirre Träume. Wenn man die nem Traumdeuter erzählt, würde der mich wohl umgehend in die Klapse einweisen  
Meine Tages"ration" besteht immer noch aus viel Wasser, morgens einen Kaffee und Tee. Vorwiegend Wasser.

Über Hunger (oder Gelüste) bin ich zur Zeit komplett weg, kommt sicher wieder im Laufe der Fastenzeit, aber momentan alles bella. Gut so.

Aufräumen kam bei mir heute auch noch nicht dran, wirds wohl auch nicht mehr - aaaaaber ich hab mich mich heute morgen nachm Kaffee gleich zum Crosstrainer begeben und ne yoga Session gleich hinterher.
Bevor ich mich wie gestern an die Couch tackere und da dann vermodere  
Spaziergang war auch schon dran (hier isses ebenfalls graugrimmelig, hab aber ne Phase erwischt in der es immerhin nicht nur bedeckt war).

Genau, das Kapitel Friedrichsort ist beendet. Der Plan ist, dieses Jahr absolut Ruhe von außen und damit einhergehend auch wieder innere Ruhe erlangen.
Mit dem Fasten ist da ein wirklich guter Anfang gemacht, wenn ich überlege, wie es mir noch vor gar nicht langer Zeit ging und jetzt - himmelweiter Unterschied -

Hab mich anfänglich, als ich noch dachte, so schnell wie möglich hier raus blabla - also, blinder, wilder Aktionismus um Trauer zu verdrängen - bei immobilienscout und nem anderen Portal angemeldet (mit verschiedenen Suchkriterien, halt alles, was ich mir so vorstellen kann).
Bekomme da also täglich Angebote gemailt. Und sagen wir mal so, ca. 85% werden gleich gelöscht, ca. 10% käme wohl auf einen "vielleicht" Stapel - a là "müsste man sich halt mal ansehen" - und 5% würde ich quasi blind kaufen

Heute kam ein Blindkaufen-Haus. Das wäre echt mein Ding. 
Aber: derlei Angebote kommen auch im nächsten Jahr.

Was das mit dem Karten neu mischen auch im mittleren Alter hab ich das eben sehr leicht.
Kinder und Partnerlos, sehr flexible Arbeit (Homeoffice - und wenn denn mal physische Anwesenheit gefragt ist, muss ich eben - je nachdem wo ich wohnen werde - gegebenenfalls etwas länger fahren, auch egal).

Ach Mensch, also ich wollte gerade ein paar Fragen zur Trennung, respektive innere Entfernung zum Ex stellen - aber irgendwie hab ich das Gefühl, das ist a) indiskret und b) hat ja wohl weniger mit Fasten zu tun.

Was heute wieder anders ist, als gestern - ich friere kaum - liegt vielleicht am Sport und Draußenzeit.

Hoffe, die Buttermilch schmeckt bzw. wird noch schmecken, es geht Dir gut und es läuft alles soweit.

Hast Du eigentlich Haustiere? Ich überlege, mir einen Hund zu holen (also, wenn ich umgezogen bin). Ein Pferd hab ich schon, aber die alte Dame ist mittlerweile glaub ich ganz froh, wenn sie mich von hinten sieht.
Ich glaube, da wird demnächst die Rente eingeläutet , hat sie sich verdient.

Nun gut, das also zum Donnerstag (wow, die Zeit rast - bald schon wieder Wochenende), lass es Dir gutgehen und bis denne
Petra


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.10.2020 um 18:17 Uhr
... hat sunset67 geschrieben:
sunset67
sunset67
... ist OFFLINE

Beiträge: 424

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von sunset67 am 15.10.2020 um 18:19 Uhr ]

Liebe Petra,
ja Tag 5 bei dir, Tag 3 bei mir
War heute länger mit dem Rad unterwegs, dann in der Buchhandlung, da hab ich gestöbert. Zum Teil gibt es ja tolle Neuerscheinungen, aber en gros gibt es viele plakative teure Bücher mit wenig message...vor allem im Bereich Kochen. Zumindest in der Buchhandlung ...Kette...die auf meinem Weg lag. Sollten nicht gerade die Buchhandlungen gut sortiert sein anstatt in wenigen Sachgebieten viel mainstream anzubieten?
Hab dennoch schöne Exemplare in der Hand gehabt....Märchen und Interpretation.....zum Beispiel.

Ja, von wegen Träume: ich schlage ganz gern mal Hauptsymbole meiner Träume im Traumdeutungsbuch nach....manchmal führt mich das weiter. Und egal wie verrückt und abgefahren: ich glaub unsere Bilderwelten sind ja doch zT "archaischer" als wir das für möglich halten......ich find es meist spannend. Nur wenn ich Albträume hab wie seit einigen Monaten, dann find ich es nervig und belastend...iss ja klar

Insgesamt ist es klasse, wenn du aus dem Schlimmsten raus bist.....das gibt auch Kraft wenn man aus den bedrohlichen Unwägbarkeiten einer Lebenszeit langsam herauskommt, wieder freier atmen kann, kenn ich.
Wegen alter Beziehung...das ist richtig schwierig...war "unvernünftig" mit einem Partner Kinder zu bekommen der im Grunde nicht gut zu mir passte. Und dennoch, als Eltern waren wir ein gutes Team. Ganz guter Vater für meine Kinder, kein guter Partner für mich. Allerdings haben wir viel konstruktiv zusammen erreicht all die Jahre.
Allerdings wurde auch viel emotionales Geschirr bei mir zerschmissen, die Scherben hab ich alle untern Teppich gekehrt .....

hab übrigens kein Haustier aktuell, hätte gern einen Hund, ist aber schwierig wegen der Arbeit

Liebe Petra, wünsch dir einen schönen Abend, lass es dir gut gehen, machs dir schön
Lisa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 15.10.2020 um 18:36 Uhr
... hat sunset67 geschrieben:
sunset67
sunset67
... ist OFFLINE

Beiträge: 424

Ach ja,
ein Haus kaufen, das stell ich mir richtig wunderbar vor
soll das am Wasser sein?
LG
Lisa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 15.10.2020 um 21:39 Uhr
... hat sunset67 geschrieben:
sunset67
sunset67
... ist OFFLINE

Beiträge: 424

So liebe Petra,
hab nochmal nen Einlauf gemacht, sehr gut, hat aufkommende Hungergefühle gut weggeturft,
Fencheltee ist gerade aufgegossen.
Nochmal wegen Beziehung......nicht mit dir aber schon gar nicht ohne dich.......trotz Trennung lag das immer wieder in der Luft, trotz bereits jahrelanger Trennung. Nun ist der guteste in anderen Händen, diesmal sieht das fix aus. Ich selber hatte schon auch zwei andere Beziehungen, aber das war nie etwas das in die Familensituation mit den Kindern gepasst hätte.
Vielleicht auch durch eigene patchwork Erfahrungen gebranntes Kind. Ja, und meine Mutter war aufgrund der Scheidung ins Abseits geraten familiär, das macht man doch nicht, sich zu trennen.........
Aber ich schwimm mich frei. Das Fasten dieses Jahr hilft mir da schon. Mehr Klarheit mehr Ehrlichkeit zu mir selber. Mein Gewicht das so schwer nur weicht belastet mich...Letztes Jahr um diese Zeit noch 107 Kilo bei 173 cm, aktuell 87, immer noch zuviel.
Jepp......
hoffe es geht dir weiterhin gut.
Ich liebe den Berner Sennenhund und so schöne Golden Retriever oder auch nen Labrador, schwarze Schäferhunde....große Hunde lieb ich.
Okee....
eine Gute gute Nacht dir in Delmenhorst
Lisa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.10.2020 um 09:40 Uhr
... hat Bremerin geschrieben:
Bremerin
Bremerin
... ist OFFLINE

Beiträge: 164

Guten Morgen liebe Lisa,

hach, hach, hach - was ne besch .. eidene Nacht. 
Um ca. 12 Uhr dann - yeah - echt müde gewesen, Augen zu, 20 Minuten tief geschlafen, aufgewacht und: HALLO WACH!

Konnte dann bis mind. 4 Uhr (das letzte mal auf die Uhr geguckt) nicht einschlafen. Bäh.
Dann aber bis 8 Uhr und naja, Kreislauf ist ein wenig durch den Wind, aber hey: Tag 6 - morgen ist ne Woche um, unfassbar wie schnell das dieses Mal ging.

Lesen: magst Du Kochbücher? Ich auch, aber gebe Dir recht, viel auf dem Markt ist eben doch viel Mist. Und ja, mainstream verkauft sich halt, Angebot und Nachfrage, darauf reagiert jeder Markt.

Ich lese auch so total gerne, da ich aber in weiten Teilen diesen Jahres die Aufmerksamkeitsspanne einer Stubenfliege hatte, hat sich meine Bücherwahl entsprechend auf die leichtere Literatur konzentriert.

Und irgendwelche intensiven, gar dunkleren Themen ging auch nicht, also hab ich auf sowas wie W. Kaminer, Bill Bryson etc. zurückgegriffen. Amüsant (jedenfalls für mein Komikzentrum) und eben easy weg zu lesen.

Hast Du für Dich schon eine Erklärung gefunden, warum Du seit Monaten mit Alpträumen zu tun hast?
Wenn Du die sonst nie hattest, ist das ja doch auffällig?
Wie lange ist Dein Ex denn schon in einer neuen Beziehung?

Übrigens höre ich das tatsächlich häufiger, das mit dem guten Team in einer Beziehung, aber eben nicht mehr.
Das ist natürlich generell auch viel wert, am selben Strang ziehen, aber in einer Ehe sollten ja auch noch andere Gefühle ne Rolle spielen, außer Team.

Das ist sicher was, das sich gerade in langjährigen Beziehungen häufig so entwickelt. Einschleicht.
Es sind Kinder zu versorgen, es ist eine Zukunft aufzubauen, vielleicht Karriere machen, Alltagsprobleme lösen - all das funktioniert als funktionierendes Team am besten.

die Anstrengung on top noch eine lebhafte, liebevolle Partnerschaft am Leben zu halten bleibt dann eben auch oft auf der Strecke. 
haben wir nicht ein Glück, dass wir in dieser Generation leben?
In der man eben eine Trennung nicht als manko ansieht und ausgegrenzt wird, wie die Deiner Mutter (und sicher viele in unserer Elterngeneration - geschweige denn Großelterngeneration). ist ja nun auch fast schon an der Tagesordnung, Trennungen.

Gut, auf dem Lande mag das auch jetzt noch anders aussehen.
Selber hab ich nie verstanden, warum sich Menschen davon beeinflussen lassen, was andere denn wohl so denken.

Meine eigene Art zu leben wäre sicher auch in meiner Elterngeneration etwas, worüber Menschen sich gewundert hätten. Keine Familie, keinen Kerl - was stimmt denn mit der nicht? -
Und auch ich habe mir schon vorwurfsvolle fragen gefallen lassen müssen a là "wieso willst Du denn keine Kinder, magst Du etwa keine Kinder"? Oder: "also, dieses alleine leben, ich könnte das nicht, man braucht doch einen Partner etc." - Kann sowas dann gut abschmettern, also kamen diese Fragen nicht oft und eher von Menschen die mich nicht kannten. W
Wenn ich mich Ehe-Partnertechnisch so in meiner Umgebung umsehe, äh nope, sicher nicht. (gut, meine "Umgebung" ist klein und sicher kein Maßstab).
Jedenfalls, wir können jetzt so leben wie wir das möchten, ohne große konventionelle Einschränkungen und darüber bin ich froh und dankbar. 

Ich lese das gerne von Dir "ich schwimm mich frei" - es ist halt alles ein Prozess, der dauert so lange er dauert.
Hab eine Bekannte, die ca. 4 Jahre an Liebeskummer litt, also ziemlich übel und sich darüber hinaus noch selbst zerfleischt hat, warum sie so unfähig ist, endlich abzuschliessen.
Nun ist jeder Mensch anders, viele haben extreme Verlustängste, da geht es dann auch an biografische Ängste und was damit zusammen hängt.
Ich war quasi die einzige, die nicht mit klugen Ratschlägen um die Ecke kam wie: mach Sport! Kauf Dir was schönes! Fahr in den Urlaub! Geh aus! Meld Dich in einer Partnerbörse an! Wieso hängst Du noch an dem Mistkerl?

Bestimmte emotionale Prozesse müssen durchlebt werden um sie dann auch für immer ad acta legen zu können, meiner Meinung nach. (und ja, klar kann man was tun, damit es einem besser geht - Fasten zum Beispiel, hehe) 

So, Themawechsel: ich liebe auch goße Hunde, es wird einer aus dem Tierschutz werden und es ist jetzt schon was, worauf ich mich freue. 

In diesem Sinne: alles wird gut  Liebe Grüße nach München (huuh, hier scheint gerade die Sonne - aber ich bin kreislauftechnisch noch so durch, Spaziergang später - ich glaube, zur Feier des 5ten Tages gibt es einen zweiten Kaffee)

lass es Dir gutgehen
Petra


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.10.2020 um 14:57 Uhr
... hat sunset67 geschrieben:
sunset67
sunset67
... ist OFFLINE

Beiträge: 424

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von sunset67 am 16.10.2020 um 15:02 Uhr ]

Hallihallo,
hier regnet es, und durch den Regen mag ich nicht radeln
Ich werd den Bus nehmen nachher, um ein paar Bahnen zu ziehen.
Ja meine Nacht war auch unruhig, konnte ewig nicht einschlafen. Aber wie du schon geschrieben hast, das ist halt beim Fasten so ...."so ihr fastet werdet ihr wachen..." oder so ähnlich....bin nicht bibelfest.
Tag 4 fühlt sich ganz gut an, allerdings hab ich heute doch auch etwas Kreislaufprobleme. Staubsaugen und dann bei lauter Musik tanzen, hat etwas geholfen
Dein Pferd steht in Delmenhorst...wieder? Niedersachsen ist ja das Pferde-Bundesland, oder? Reiten würd ich auch ganz gerne wieder, aber dafür muss das Gewicht weiter runter. Aber ich bin ja dabei! Wir haben hier einige Ställe in der Nähe, wo ich erstmal auch ein paar Stunden nehmen könnte.
Ja die lieben Beziehungen...du hast schöne Worte gefunden in die du einige Wahrheiten gepackt hast......im übrigen war ich nie verheiratet. Das ist hier in der Gegend wo ich wohne nicht ganz üblich....aber ich mag den grossen Garten und die weitläufige (Miet)wohnung nicht missen. Dann muss man halt das establishment aushalten (während ich das schreibe muss ich lachen...über mich selber )
Wir hatten mal Nachbarn im EG einige Jahre, die waren richtig cool, damals schon 50+, ein Paar mit 1 erwachsenen und flüggen Sohn. Haben halt am Samstag die Motorräder getunt und 6-7 mal im Jahr richtig wilde Partys gefeiert, da sind die Kinder damals manchmal nachts aufgewacht.....
Er war ein flippiger erfolgreicher Geschäftsmann mit langen blondgrauen Haaren und sie eine in die Jahre gekommene Diva, viel rauchend und mit recht tiefer Stimme......
Kurz und gut.....die Nachbarschaft war echauffiert über die "Wilden"(????!!!!) schrieb Beschwerden.........dann waren sie irgendwann weg. Hab keinen Kontakt mehr, aber vergessen hab ich die beiden nie.
Warum schreib ich das........ja vielleicht weil das zumindest von außen so lebendig war zwischen den beiden......das war einfach speziell.
Mei anstatt zu kochen und zu essen wandern die Gedanken durch die Jahrzehnte
War das immer schon dein Wunsch, alleine zu leben?
Oder hat sich das dann so herauskristallisiert?
Ich könnte mir gut irgendwann vorstellen in einem Mehrgenerationenhaus (mit Hühnern und Ziegen und Bauerngarten) zu leben, allerdings bitte mit "abschliessbarer Wohnungstür"....Wohngemeinschaften hab ich in den 80 ern durch....... das hat sich....erledigt.....
Nun gut....dann pack ich mal mein Badesach und trotte demnächst los...ist bestimmt schon schööön voll.......
Ganz liebe Grüße,
bis später, oder so
Lisa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.10.2020 um 21:19 Uhr
... hat Bremerin geschrieben:
Bremerin
Bremerin
... ist OFFLINE

Beiträge: 164

Hallo Du aktive

hoffe, das schwimmen war schön und nicht allzu voll - Du, ich melde mich morgen wieder ausführlicher, bin gerade schreibfaul - war ein ruhiger, kreislaufangeschlagener Tag (liegt sicher eher an Bewegungsmangel), ich kann gerade auch superschlecht gucken, hab ich auch immer mal wieder beim fasten - und meine Zunge! (und mein Atem sicher, puh.. ) ich schrubbe und putze Zunge und Zähne schon immer fleissig, aber man man man ...

naja, bis morgen und auf eine bessere Nacht heute ...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.10.2020 um 21:27 Uhr
... hat sunset67 geschrieben:
sunset67
sunset67
... ist OFFLINE

Beiträge: 424

Oh jeh
das Entgiftungsrad dreht sich wohl...
bin lange geschwommen, war ganz gut, obwohl die ersten 1000 Meter richtig mühselig waren, als wär Sand im Getriebe, dann wurde es besser.
Hoffe du schläfst gut diese Nacht und bist morgen wieder fitter
Bis denne
Lisa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.10.2020 um 13:02 Uhr
... hat Bremerin geschrieben:
Bremerin
Bremerin
... ist OFFLINE

Beiträge: 164

Hey Du, wie geht es Dir?

Alles soweit okay, oder Zipperlein? 
Selber bin ich wieder sehr spät eingeschlafen, dann aber mit Unterbrechung um 4 noch bis 8 geschlafen.
So gut es mir kreislauftechnisch bis vor 1 Tag ging (HEY, EINE WOCHE RUM HEUTE ) war heute morgen doch alles sehr sehr schwummrig.
Das kenne ich leider zu Genüge, darum hab ich das Fasten leider auch selten über 14 Tage geschafft - wenn ich sitze (oder liege) isses natürlich in Ordnung, hilft der Sache an sich aber nicht.
Darum, Yoga immerhin durchgezogen, mit Ruhepausen dazwischen .. ich bin immer baff, wenn ich hier lese, dass Leute auch beim langzeitfasten zur Arbeit gehen, richtig anstrengenden Sport machen etc. - das wäre bei mir nicht drin. 
Aber ich bin sehr zufrieden mit der Waage-Situation und auch so ... es ist gerade gut so wie es ist.

Mehrgenerationenhaus. Ne Tür zum hinter sich zumachen haben die ja hoffentlich alle. Selber hab ich mir noch gar nicht viele Gedanken über das Alter (also, das richtige Alter, jung sind wir ja beide auch nicht mehr) gemacht.
(übrigens auch was, das ich gehört habe: "keine Kinder? Aber wer kümmert sich, wenn Du alt bist?")
Und ja, ich hab mich hier schon sehr gekümmert um meinen Vater, das fällt natürlich weg bei mir. Vielleicht schiebe ich den Gedanken auch einfach weg - aber klar, es wird irgendwann dran sein, Entscheidungen zu treffen (ich gucke z.B auch nach Bungalows, wegen ebenerdig - also, so ganz verdränge ich es wohl doch nicht )
In einer WG hab ich nie gelebt, ach quatsch, doch - ich war 1 Jahr in Schottland, da hab ich mit ner Irin zusammen gewohnt. long time ago ... nich meins.

Großer Garten ist doch einfach Gold wert, da würde ich auch etwas traditionellere Mitmieter in Kauf nehmen. Musste übrigens schmunzeln über die Geschichte über die unverschämten Wilden . Wohnst Du etwas außerhalb von München? Und überhaupt, die Mieten sollen dort doch exorbitant sein, es wird ja keine kleine Wohnung sein, wenn Du mit Junior dort lebst ... in Kiel hatte ich eine kleine Wohnung mit nem kleinen Balkon und hab immer etwas neidisch auf die unter mir geblickt, die einen schönen Garten zur Verfügung hatten. 

Schwimmst Du schon lange? Das ist ja mal der gesündeste Sport, den man sich denken kann, für Rücken, Gelenke usw. - ich weiß nicht, wann ich das letze mal schwimmen war (gut, Ostsee, aber das ist ja eher plantschen).
Muss ich mal im Hinterkopf behalten ... 

Hey reiten kannst Du sehr sicher auch mit Deinem Gewicht (das vielleicht etwas zu hoch ist, wie bei mir auch, aber ja nicht irgendwie enorm über dem Standard liegt)
Würde kein Islandpony empfehlen, aber es gibt da ja durchaus stabilere Tiere - und reiten, der Umgang mit den Pferden, hach, gibt nix besseres ... 
Ja, der Entschluss alleine zu wohnen, der kam schleichend. Ich hab 1x5 Jahre mit einem Partner zusammengelebt (bin mit 18 raus hier und gleich mit ihm zusammen gezogen) und 1x7 Jahre.
Und danach lange alleine und festgestellt, das ist definitiv mehr so mein Ding. Ich hatte Partnerschaften, aber mit getrennten Wohnungen.
Und nun bin ich auch schon länger Single und vermisse nix. Aber wer weiß, vielleicht läuft mir ja noch mal jemand über den Weg  

Sodelle - Tag 5 für Dich, bist Du zufrieden mit Waage und Allgemeinzustand?
Hier kriecht gerade die Sonne raus, das will ich mal nutzen für nen ruhigen Gang um den Kreislauf zu animieren...

Liebe Grüße in den Süden
Petra


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.10.2020 um 17:53 Uhr
... hat sunset67 geschrieben:
sunset67
sunset67
... ist OFFLINE

Beiträge: 424

Liebe Petra,
gut dass du doch recht zufrieden bist!
Bei mir ist heute alles sehr zähflüssig. Bin recht mürrisch heute, passe dann die Tonlage bewußt an wenn jemand rum ums Eck kommt.....
Hunger hab ich nicht, aber ich wühle schon in Rezepten, und setz mich mit dem Inhalt des Gewürzschranks auseinander ...Gestern hab ich etwas Baharat in die Gemüsebrühe getan, war lecker.
Gewicht gibt gerade nicht viel nach, aber das passiert zur Zyklusmitte öfter, das kenn ich schon. Montag bin ich dann sicher wieder zufrieden mit der Waage.
Werde die nächste Woche noch fasten, einschliesslich Sonntag, hab ich mir gedacht.

Ja, nachdenken übers Älter werden......tu ich eigentlich wenig. Ich möchte halt in kein Altenheim.......also in keines von der Art die ich kenne.
Ich glaube übrigens nicht dass es die "eigenen" Kinder sein "müssen" die sich dann später um uns kümmern. Das können doch auch ganz andere Verbindungen sein, die in späteren Zeiten Wärme und Fürsorge geben. Klar, sehr theoretisch, aber wofür haben wir das Wassermannzeitalter .
Ich wollte unbedingt welche, weiß aber auch wieviel Kraft und Energie und Hingabe das braucht. Muss nicht jede Mama sein, weibliche bzw mütterliche Qualitäten kann man auch anders zum Ausdruck bringen. Traurig ist es, wenn in einer Partnerschaft unklar ist was jeder sich wünscht und zum Schluß bleibt das Nest leer und ein Partner leidet, find ich.
Die Wohnung hier ist schon recht groß, wohne hier schon über 20 jahre. Und ja, München hat eine beschämende Mietpreisentwicklung, das war auch schon schwierig als ich vor 35 Jahren herkam, daher auch die WGs.
Soo...nun backt der Sohn Brot, die seit 2 Jahren nicht ausgepackte große Küchenmaschine wird ausprobiert, also troll ich mich mal in die Küche.
Unter anderem zieht da ein feiner Yogi Gewürztee
Ganz liebe Grüße
hoffe es geht dir weiterhin gut
Lisa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum