Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 )

am 21.04.2021 um 09:31 Uhr
... hat Drachenträne geschrieben:
Drachenträne
Drachenträne
... ist OFFLINE

Beiträge: 85

Niemand da. Schade.
Tag 21, körperlich geht es mir gut, bewege mich wieder mehr und komme mit der eingeschränkten Geschmacksauswahl zurecht. Um mich passieren Dinge, die seelisch belasten, das ist schade und ich muss sehr aufpassen, mich nicht aus meiner Mitte werfen zu lassen. Hier stehen familiär Veränderungen an und das empfinde ich als ziemlich herausfordernd.
Lizzie, geht es dir nicht gut, oder habe ich dich verärgert?
LG! Christiane

--
Wandlung ist notwendig
wie die Erneuerung
der Blätter im Frühling.

Vincent van Gogh


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.04.2021 um 10:33 Uhr
... hat Drachenträne geschrieben:
Drachenträne
Drachenträne
... ist OFFLINE

Beiträge: 85

Dieser Thread ist ein schwarzes Loch und verschluckt seine Schreiber...

Naja, liebes Tagebuch, es ist Tag 22, wieder ein kg hat sich verflüchtigt auf 74kg. Das ist ganz schön, aber viel wichtiger ist, dass es meinem Körper wirklich gut geht mit dieser langen Essenspause. Trockenbürsten, Darmentleerung, verschiedene Tees, Schorlen, klare Brühen und hin und wieder Buttermilch reichen vollkommen aus zum Leben. Für mich ist es der grösste Fastenerfolg in vielen Jahren dessen. Das ist gut.


--
Wandlung ist notwendig
wie die Erneuerung
der Blätter im Frühling.

Vincent van Gogh


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 24.04.2021 um 07:52 Uhr
... hat Drachenträne geschrieben:
Drachenträne
Drachenträne
... ist OFFLINE

Beiträge: 85

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Drachenträne am 24.04.2021 um 07:53 Uhr ]

Tag 24, 9kg fehlen. Das ist gut, aber ich bin melancholisch und hatte gestern ein solches Tief, bedingt durch Müdigkeit und Verlassenheitsgefühle, daß ich fast Fastengebrochen hätte.

Heute morgen ist es nicht viel besser.... ich bedaure sehr, dass Chaton und Lizzie verloren gegangen sind, es ist einsam hier. Die seelische Verkaterung wiegt schwer - aber ist das ein Grund, um das Ziel von 30 Tagen aufzugeben? Ich möchte gern durchhalten - quälen werde ich mich nicht.

Ich hatte heute morgen nicht einmal Lust aufs Trockenbürsten - was mir sonst ein Bedürfnis ist. Auch den Sauerkrautsaft trinke ich eher unwillig. Vielleicht reicht es auch. 24 Tage sind ordentlich und ich konnte mich vom Coronaspeck befreien. Es ist leider ziemlich kalt - ich habe Lust im Garten weiterzumachen - mal sehen ob ich das heute schaffe.

--
Wandlung ist notwendig
wie die Erneuerung
der Blätter im Frühling.

Vincent van Gogh


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 24.04.2021 um 08:50 Uhr
... hat Mira-belle geschrieben:
Mira-belle
Mira-belle
... ist OFFLINE

Beiträge: 44

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Mira-belle am 24.04.2021 um 08:51 Uhr ]

Hallo Drachenträne,
Du bist nicht alleine! Ich faste heute am 8. Tag, ohne bestimmten Plan aber es werden wohl noch 1-2 weitere Wochen werden. Habe halt nur viel später und wie immer spontan angefangen. Ich sitze nicht am Rechner und habe deshalb keinen guten Überblick auf das schon Geschriebene.
Höre in dich hinein und fühle dich getragen.
Liebe Grüße!
Mira


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.04.2021 um 09:04 Uhr
... hat sunset67 geschrieben:
sunset67
sunset67
... ist OFFLINE

Beiträge: 459

Hallo Christiane,
hallo Mira,

ich habe es noch nicht geschafft einzusteigen. Letztes Jahr habe ich sogar 2 längere Fastenzeiten geschafft, dieses Jahr ist mir noch kein Einstieg gelungen....ich bleib aber dran...
Zumindest die 27 Tage von letztem Jahr möchte ich gern einstellen..da haben wir uns hier schon mal getroffen, Mirabelle!
@Christiane, ja Lizzie hatte ja ziemlich Schmerzen, vielleicht mochte sie nicht mehr. Bin gespannt, ob du noch weiter machst.
Ich hab für morgen schon mal Glaubersalz angesetzt. Dann werd ich den Start wagen
Euch einen schönen Tag,
und gutes Durchhalten
Lisa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.04.2021 um 09:43 Uhr
... hat Lizzie4 geschrieben:
Lizzie4
Lizzie4
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

Hallo Ihr Lieben!
Ich habe eine extrem turbulente Woche hinter mir und hatte null Zeit für Internet.
Wie oft habe ich gedacht, dass ich Abends vielleicht kurz reinschauen könnte, aber es ging einfach nicht.
Ich bin bei Tag 18 und es geht mir fastentechnisch gut.
Mein Sohn kam Montagabend überraschend von 3 Monaten Auslandsaufenthalt zurück, da musste erst mal an zwei Abenden Wiedersehen gefeiert werden. Ich habe etwas Alkohol getrunken, ansonsten war ich standhaft.
Mittwoch und Donnerstag hatte ich das Enkelkind bei mir, da ist sowieso nie Zeit für Internet.
Gestern dann versuchte ich Einiges, was ich während der Woche verpasst habe aufzuholen, aber da ist ein Pferd am Stall, dass sich langsam aus dem irdischen Leben verabschiedet. Die Besitzerin ist eine liebe Freundin von mir und auch meine Tierärztin. Das Pferdchen hat sie von ihren Eltern geschenkt bekommen als sie 12 Jahre alt war. Sie ist jetzt 30 und das Pferd fast 33. eine sehr belastende und traurige Situation, aber auch eine, die das Leben so schreibt.
@Drachenträne ich hoffe in deinem Umfeld ist alles ok? Bei mir auch sehr dicke Luft gerade, das Fasten wird einfach so hingenommen, wie wenn es nichts einfacheres auf der Welt geben würde. Ich koche und Haushalte jeden Tag, ausser wenn es dann so schlimm ist wie letzte Woche.
Ich muss immer daran erinnern, dass andere Leute zur Kur gehen und ich das Zuhause so nebenbei mache!

Meine Rückenschmerzen sind übrigens etwas besser, aber auch nur dank der Medikamente. Ohne ging es nicht mehr.
Hey ich hoffe, du bist mir nicht böse, dass ich mich nicht gemeldet habe. Ich bin jetzt wieder voll und ganz hier
Wie geht es dir heute?
Habt einen schönen Tag !



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.04.2021 um 10:28 Uhr
... hat Drachenträne geschrieben:
Drachenträne
Drachenträne
... ist OFFLINE

Beiträge: 85

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Drachenträne am 24.04.2021 um 11:57 Uhr ]

Oh, ich freue mich über euch! Mira, Lisa, danke für die Anteilnahme!
Und Lizzie, schön, dass auch du aufgetaucht bist. Mir geht es ganz gut. Dicke Luft habe ich nicht mehr, es geht wieder - aber wir leiden enorm an der zunehmenden Funkstrahlung der Nachbarin drunter. Also haben wir in einer Hauruckaktion große Mengen Teppich gekauft. Mir steht das gesamte Ausräumen zweier Zimmer bevor, alten Teppich säubern, darauf Aludrahtgitter mehrfach kleben und befestigen (schrauben darf ich hier nicht ), dann neuen Teppich drauf und die Möbel wieder rein. Wahrscheinlich kommt das nächste Woche auf mich zu. Schulter muss bald zu einer langen Reha, auch das ist ungut und belastend - er hat massive körperliche Sachen im Argen: Schulter, aber auch das gesamte Immunsystem. Auf ihn zu verzichten für eine sehr lange Zeit ist für mich und die Kinder seeehr schwer.
Meine kleine 7 ist bei Papa (meinem Partner), das ist gut und die Spannungen, die es immer wieder gibt sind erstmal bereinigt. Manchmal ist es schwer in dieser Konstellation allem gerecht zu werden. Wir sind ein Feuer-Wasser-Paar, sehr leidenschaftlich, aber es fliegen oft die Fetzen. Wenn ich seelisch Ruhe brauche, distanziere ich mich dann Monate lang - auf ein freundschaftliches, eher funktionales Elternsein. Das gefällt ihm nicht so - ich aber erschöpfe mich nicht so.

Jetzt ist die Sonne da...es ist sehr frisch, dennoch werde ich in den Garten wandern mit meiner neuen Grabegabel über der Schulter . Da soll mal einer kommen!

Ich freue mich sehr über die Bewegung hier und hoffe, Lisa, dir gelingt der Start, und uns dreien wünsche ich Langmut und Durchhaltevermögen!
Danke, dass ihr da seid! Liebe Grüße! Träne

PS.: Und Wechselunterricht ohne Mittagessen steht auch an.... der Coronascheiß nervt mich extrem. Ist eben so, aber ich hätte mir eine frühe krasse Notbremse gewünscht - nicht dieses ewige Gemehre, wie wir Sachsen so schön sagen.


--
Wandlung ist notwendig
wie die Erneuerung
der Blätter im Frühling.

Vincent van Gogh


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.04.2021 um 18:17 Uhr
... hat selina258 geschrieben:
selina258
selina258
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Hallo,

ich habe ein bisschen mitgelesen und starte mein erstes Langzeitfasten ab morgen, dem 25.4. Ich bin ganz begeistert von eurem Durchhaltevermögen und hoffe, ich schaffe das auch. Ich habe mich in der ganzen Pandemiezeit echt gehen lassen und möchte dringend was ändern. Meinen Körper als auch meinen Geist wieder auffrischen. Mal schauen, wie es wird ich bin gespannt. Ich habe vor bis Fronleichnam zu fasten, das wären genau 40 Tage, die ich schon immer einmal ausprobieren wollte.
Drückt mir die Daumen, aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg wie es so schön heißt.

Beste Grüße
Selina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.04.2021 um 18:54 Uhr
... hat Lizzie4 geschrieben:
Lizzie4
Lizzie4
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

Hallo Selina
Ich habe auch mein allererstes Mal 40 Tage gefastet. Wir unterstützen dich gerne wo wir können.
Ich möchte auch noch den Mai anhängen, nun da ich weiss, dass das jährliche Familientreffen an Pfingsten nicht statt findet.
Alles Gute und bis bald!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.04.2021 um 20:50 Uhr
... hat 010220 geschrieben:
010220
010220
... ist OFFLINE

Beiträge: 73

Hallo Selin, hallo Lizzi
Das trifft sich super. Ich bin seit heute dabei. Tag 1 mit viel Ablenkung (Putzarbeit und Sport) hinter mich gebracht.
Heute Abend brav meinen aufgewärmten Tomatensaft getrunken. Begonnen habe ich den Tag mit 1l Sauerkrautsaft. Hat auch gut gewirkt. Ich würde gerne bis Ende Mai fasten. Wenn man die Kommentare so liest, scheinen andere ganz gut damit klarzukommen über einen längeren Zeitraum auf Nahrung zu verzichten. 10 Tage habe ich schon öfter geschafft, aber 40 Tage ist eine Herausforderung. Wir bauen uns einfach gegenseitig auf. Lizzi macht es uns ja erfolgreich vor und verlängert. Toll. Na dann, ab in den zweiten Tag und dir Selin einen guten Start. Wir schaffen das! Esther


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum