Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Eine Woche fasten (Start 6. April)

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )

am 12.04.2021 um 15:18 Uhr
... hat Leonie686 geschrieben:
Leonie686
Leonie686
... ist OFFLINE

Beiträge: 34

Hallo Tina,

da warst du aber sehr jung, bei deinem ersten Migräneanfall🥺. Ich kann es verstehen, wenn du sie zur Vorsorge nimmst. War gestern auch kurz davor🙈.

Nach einer ganz komischen Nacht (alle 2 Std. wach) geht es mir erstaunlich gut. Hungergefühl stille ich mit trinken. Im Moment trinke ich Tee, Wasser und Gemüsebrühe. Irgendwann werde ich anfangen abends etwas Dickmilch zu trinken. Tat beim letzten Mal meinem Darm gut und ich musste nicht abführen.

LG Leonie

--
Wo ich bin, da will ich sein.

"Heute kennt man von allem den Preis, von nichts den Wert." (Oskar Wilde)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.04.2021 um 21:42 Uhr
... hat sunset67 geschrieben:
sunset67
sunset67
... ist OFFLINE

Beiträge: 459

Guten Abend,
hab heute einem frischen Käsekuchen nicht widerstanden....

also beginne ich morgen. Hab mir mein Glaubersalz schon angerührt, das mach ich mittlerweile 1 Tag vorher, dann schmeckt es nicht mehr so eklig, finde ich.
Ich hoffe ihr werdet von Kopfweh verschont und wir lesen uns morgen
Lisa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 13.04.2021 um 07:45 Uhr
... hat Leonie686 geschrieben:
Leonie686
Leonie686
... ist OFFLINE

Beiträge: 34

Guten Morgen,

Tag 4 es hat sich eingependelt. Keine Kopfschmerzen und gurgeschlafen. Das Einzige, ich habe etwas Kreuzschmerzen, das geht bestimmt auch noch weg.

Mein Mann kümmert sich wirklich ganz lieb um mich. Er kauft ein und kocht meine Brühe nach Wunsch. Das hilft den Anfang leichter zu meistern.

@Lisa, hoffentlich hat der Käsekuchen auch gut geschmeckt und hat dir nicht die gute Laune verdorben, weil du einen Tag später mit dem Fasten anfängst oder du ein schlechtes Gewissen hattest. Manchmal müssen so kleine Sünden oder solche Entscheidungen einfach sein😉 Das Leben soll wenigstens ein bisschen Spaß machen.

So und nun mal los in die Fastenwelt, du schaffst das.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag (es ist zwar kalt, aber die Sonne scheint) und viel Kraft den Sünden zu widerstehen.

LG Leonie

--
Wo ich bin, da will ich sein.

"Heute kennt man von allem den Preis, von nichts den Wert." (Oskar Wilde)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 13.04.2021 um 11:24 Uhr
... hat sunset67 geschrieben:
sunset67
sunset67
... ist OFFLINE

Beiträge: 459

Hallo,
@Leonie, danke dir für den Zuspruch, tut gut.
Ich kann heute auch besser abführen, da ich nicht arbeiten muß. Hab heute und morgen frei...
Also Tag 1, es gluckert schon

Lisa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.04.2021 um 11:40 Uhr
... hat Tina63 geschrieben:
Tina63
Tina63
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Hallo allerseits,

@Lisa Hmmmm, Käsekuchen Jaaaa, das kann ich verstehen. Ich glaube auch, dass man sich nicht zu sehr unter Druck setzen sollte. Start verschieben ist doch vollkommen okay, Hauptsache es passt. Bei mir ist nur, dass ich nächste Woche wieder arbeiten muss, und während der Arbeit wäre das nicht so meins.

@ Leonie Super, dass deine Krise scheinbar vorbei ist und du schon bei Tag 4 bist. Irgendwann wird es glaube ich immer einfacher, oder?
Rückenschmerzen hatte ich auch letztes Mal, können wohl auch Nierenschmerzen sein, was wohl "normal" sein soll, habe ich irgendwie in Erinnerung.
Und wie süß, dass dein Mann für dich kocht.

Ich muss sagen, dass ich bisher kaum Hunger habe/hatte. Koooooomisch....., keine Ahnung woran das liegt, vielleicht weil ich schon länger mal IF gemacht habe. Darüber bin ich überhaupt auf's Fasten generell gekommen, und beim 16/8 mit anfangs Essensstop so gegen 16 oder 17 Uhr habe ich seinerzeit teilweise echt gelitten.
Aber ich genieße es natürlich dieses Mal bisher ohne großen Hunger (hoffe, er kommt nicht noch..) und es ist wirklich interessant, dass jedes Fasten wirklich anders verläuft.

Heute morgen spürte ich schon wieder leichte Migräneanzeichen (und bei Migräne muss man halt entweder gleich eine Tablette nehmen sonst wirkt sie nicht mehr so gut) und habe einfach mal ein Fußbad probiert, dieses Mal aber eiskalt. Und es scheint geholfen zu haben. Es gibt auch mehr Seiten, die bei Kopfschmerzen von warm ansteigenden Fußbädern sprechen. Vielleicht einfach mal als Tipp für wen auch immer.

Euch einen schönen Tag! Liebe Grüße Tina




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.04.2021 um 15:06 Uhr
... hat Lilith31 geschrieben:
Lilith31
Lilith31
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo zusammen

ich bin noch ganz frisch hier im Fastenforum, lese aber seit meines ersten Fastenversuchs im letzten Jahr immer Mal wieder mit. Letztes Jahr habe ich bereits einmal 25 Tage gefastet und es hat mir einfach so unglaublich gut getan, dass ich es dieses Jahr direkt wieder probieren wollte. Gesagt, getan ... oder auch nicht. Ich habe mir die klassische Fastenzeit zwischen Fasching und Ostern ausgesucht, die ersten 8 Tage verliefen bis auf ein kleines Ziehen im Bauchbereich auch wunderbar und ich habe mich richtig gut gefühlt - bis auf den verkraftbaren Schmerz im Bauch. Da ich das aber trotzdem überprüfen lassen wollte, bin ich zu meinem Hausarzt, der mich daraufhin direkt ins Krankenhaus überwies: entzündeter Blinddarm.
Lange Rede Kurzer Sinn: einge Stunden später wurde ich operiert, Fasten wurde sehr unfreiwillig beendet und das Krankenhaus wird sicher auch nicht zu meinem neuen Lieblingsort
Deshalb starte ich jetzt einen neuen Versuch und habe bereits am 09.04. geglaubert, bin also heute bei Tag 5. Ich schlafe etwas schlecht und mir ist sehr oft kalt, aber sonst geht es mir sehr gut! Letztes Jahr war ich begeistert von meiner Energie, kaum vorhandenen Müdigkeit und meiner sehr reinen Haut. Natürlich habe ich mich über das ein oder andere Kilogramm weniger auch nicht beschwert Ich erhoffe mir vom diesjährigen Fasten ähnliche Ergebnisse und einfach eine Reinigung des Körpers und Geistes.

Ich habe in dieser Gruppe einfach einmal munter vor mich hingetippt und hoffe, dass das für alle in Ordung ist und wir uns die Tage das ein oder andere Mal lesen werden
Einen schönen Nachmittag an alle Schreiber und Mitleser wünsche ich


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.04.2021 um 16:24 Uhr
... hat Tina63 geschrieben:
Tina63
Tina63
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Hallo Lilith,

na das hört sich ja nicht so schön an. Blinddarm Aber ist ja gut, dass du es scheinbar so locker überstanden hast, um gleich weiterzumachen. Wie geht es dir heute? Du bist dann jetzt bei Tag 4 oder?

Ich hatte hier vorhin geschrieben, dass ich gar keinen Hunger verspüren würde, und nun vorhin kam er dann doch durch. Außerdem war ich auch nochmal Obst einkaufen und habe da gemerkt, dass mich dann doch die eine oder andere Nascherei richtig angelacht hat. Ja, und da ist mir nochmal bewusst geworden, dass die Motivation eine grooooße Rolle spielt.

Vielleicht hilft es ja, etwas davon aufzuschreiben? Also bei mir ist es weniger wegen dem Gewicht, im Gegenteil, ich darf gar nicht so lange fasten, will nicht zu schlank werden. Derzeit liege ich im Normalbereich, 1, 2 oder 3 Kilo können gerne weniger, aber das soll's dann auch sein.
Für mich ist es eine Art Reset, ich habe immer das Gefühl, meinem Körper Gutes zu tun, und vor allem profitiere ich psychisch sehr davon. Werde ruhiger und entspannter und ich habe ein Gefühl der Reinigung.

So, gehe gleich nochmal ein bisschen raus, hier scheint die Sonne so schön.

Grüße von Tina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.04.2021 um 10:56 Uhr
... hat sunset67 geschrieben:
sunset67
sunset67
... ist OFFLINE

Beiträge: 459

Liebe Grüße von mir
Tag 2.......
das war ein rechter Kampf gestern....mit meinem inneren Schweinehund!
Aber es sieht ganz gut aus...

Ja da haben wir nun ganz verschiedene Startdaten, hoffe aber sehr dass wir zusammen einige Zeit gut zusammen fasten können, solch eine Unterstützung ist ja einfach Gold wert...
Ich werd heut der Küche fernbleiben, damit ich gar nicht in Versuchung komme.
Die ersten Tage sind einfach tricky......und einmal an Tag 5 angekommen, ist ja oft schon mehr Gelassenheit da.
Ich wünsch uns allen einen beschwerdefreien Fastentag!
Lisa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.04.2021 um 13:29 Uhr
... hat Lilith31 geschrieben:
Lilith31
Lilith31
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo Tina!

es war gar nicht so schlimm, angenehm natürlich auch nicht, aber es klingt schlimmer als es war Da der Eingriff minimal invasiv war, ging es mir relativ schnell wieder gut.

Ich bin heute bei Tag 6 und habe, für ich persönlich, die schlimmsten Tage hinter mir. An Tag 2 und 3 gaukelt mein Gehirn mir einfach extrem vor ich hätte Hunger, dabei habe ich einfach nur Lust auf die ganzen Leckereien, die man so über den Tag verteilt zu Gesicht bekommt
Aber dieses vorgetäuschte Hungergefühl ist überstanden udn ich faste fröhlich vor mich hin Mir geht es beim Einkaufen aber trotzdem so wei dir Tina, wenn ich die tollen Süßigkeiten im Laden sehe, läuft mir das Wasser im Munde zusammen

Mir geht es auch nicht erstranging ums Gewicht, ist einfach ein Bonus Aber auch hier geht es mir wie dir, ich möchte einfach einen Reset für Körper und Geist machen.

Der tägliche Spaziergang fällt heute leider aus, das Wetter ist wirklich nicht so toll und ich bin, was das angeht, aus Zucker

wie geht es dir mit deiner Migräne? Hoffentlich hast du durch das Fasten positive Effekte für die Zukunft!

Und auch hallo Lisa!

Ohja, da sagst du was, wenn man den Schweinehund die ersten 3 Tage überlistet bekommt, fühlt es sich danach wirklich viel leichter an! Deswegen drücke ich dir fest die Daumen, dass du die nächsten Tage gut überstehst und schnell in die entspanntere Phase übergehen kannst

Auf mich wartet noch einiges an Arbeit im Home Office, heute Abend wird ein wenig gestrichen, das ist heute mein Ersatzsportprogramm


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.04.2021 um 14:56 Uhr
... hat Leonie686 geschrieben:
Leonie686
Leonie686
... ist OFFLINE

Beiträge: 34

Hallo meine Mitstreiterinnen,

schön, dass sich unsere Gruppe so füllt. Apfel-Karotte, die die Gruppe eröffnet hat, ist anscheinend fertig mit dem Fasten, weil so gar nichts mehr kommt. Somit beleben und unterstützten wir uns jetzt🥰

Also ich bin bei Tag 5, soweit geht es mir gut, zumindest am Vormittag. Mittags bekomme ich immer Kopfschmerzen und das nicht zu knapp. Nachdem ich alle Register gezogen habe, musste ich feststellen, dass es am fehlenden Kaffee lag. Somit gönne ich mir jetzt nach meiner Mittagssuppe eine Tasse Kaffee mit Hafermilch😇😀.

Gestern Abend war meine Familie gemein. Es gab Sauerkraut mit Bratwurst und das roch soooo lecker. Damit ich nicht ganz so Leiden 😉 musste und widerstehen konnte, habe ich mir vom Sauerkraut, die Brühe auf einen Teller gemacht. Schmeckt warm 1000mal leckerer als der fertige Sauerkrautsaft. 🤔⁉️Vielleicht sollte man den auch warm trinken.

Der Vorteil ist, ich brauchte seit dem Glaubern keinen Einlauf zu machen. Es funktioniert alles von allein🙂

Jetzt muss ich mich nur noch zum Sport 🚴‍♂️ motivieren, der tägliche Hundespaziergang ist zu wenig. Der Wille ist da, das Fleisch ist schwach🙈.

Mein Fastengrund ist, weil ich in der letzten Zeit einfach unkontrolliert gegessen und getrunken habe. Mit dem Fasten kann ich mich wunderbar Erden. Dazu kommt, dass unsere Tochter im Juli heiratet und da will ich nicht wie ein Mops aussehen 😂

So nun muss ich wieder ein bisschen arbeiten, sonst gibt es Ärger mit dem Chef😉.

Freue mich auf weiteren Austausch.

Bis später
Leonie

--
Wo ich bin, da will ich sein.

"Heute kennt man von allem den Preis, von nichts den Wert." (Oskar Wilde)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum