Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten vom 4.4.05 bis....

» Forum: Dies und Das Plapper-Ecke

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

am 04.04.2005 um 14:23 Uhr
... hat Flöhchen geschrieben:
Flöhchen
Flöhchen
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo Ihr!

Ich habe im Januar 2005, das erste Mal gefastet. Meine Ernährung umgestellt und 7 Kilo dauerhaft verloren. Gewonnen habe ich mit jedem purzelnden Pfund Spaß an der Bewegung und mehr Lebensfreude. Das ist Motivation genug, jetzt zum 2. Mal zu fasten.
Ich habe 4 Kinder zwischen 7 und 1 Jahr. Hoffe auf weitere sonnige Tage und das mir diesmal nicht so kalt wird.

Vieleicht findet sich ja jemand, der mit mir fasten möchte oder mir von seinen Erfahrungen schreibt.

Ich habe eigentlich vor so 7 Tage zu fasten, wenigstens aber 5.

Tag 1: Mir gehts sehr gut, auf die Darmreinigung mit Einlauf habe ich verzichtet, da das bei mir Stunden dauert und ich nicht alles gespült bekomme (Irgendwie passt da kein Liter rein!?). Ich habe gestern abend Sauerkrautsaft getrunken und eben Buttermilch mit Leinsamen. Habe keine Kopfschmerzen und keinen Hunger mir geht es überraschend gut. Meine Kinder sind im Garten und ich gehe gleich einen leckeren Tee trinken.

Hoffe, das es so einfach bleibt. In meiner ersten Fastenwoche hatte ich ab Tag 5, bunte Punkte vor meinen Augen, immer mal wieder, kennt das jemand von Euch? Hat mir echt Angst gemacht. Immer so Aussetzer...

Hoffe das das nie wieder passiert!

Sonnige Grüße

Silva


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.04.2005 um 23:27 Uhr
... hat kia geschrieben:
kia
kia
... ist OFFLINE

Beiträge: 56

hi silva
also ich kenne nur "schwarze punkte" - so im augenwinkel gesehen...
lästig und auch seltsam. . . .
kommt mir dann manchmal so vor, als ob da käfer oder fliegen kriechen würden...
ich hatte das nicht im fasten, aber immer wieder, wenn ich ein paar nächte hintereinander nicht oder so gut wie nicht schlafe...
(vor grossen prüfungen zum beispiel)

wie war das bei dir - vielleicht auch zu wenig geschlafen???
bei 4 kindern würde es mich ja nicht wundern

find ich jedenfalls toll, dass du mit so vielen lieben, die versorgt werden wollen, die zeit und kraft oder überwindung zum fasten findest
hast meine bewunderung!!!

erzähl doch, wie es dir weiter ergeht!!!

wie lange hast du denn letztes mal gefastet?
7 kg dauerhaft ist ja ein toller erfolg
ich freu mich auch schon auf mein 2.x fasten, aber ich glaube ich sollte noch bissi warten - mein letztes mal ist erst gute 2 wochen her
also dann - alles gute
kia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 05.04.2005 um 08:18 Uhr
... hat Flöhchen geschrieben:
Flöhchen
Flöhchen
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Liebe Kia,

leider waren die Punkte überall, es flimmerte nur so in Regenbogenfarben. Am Schlaf kann es ncht gelegen haben, gerade während der Fastenzeit schlafe ich tief und gut (meine Kinder sowieso durch) und bin morgens putzmunter, wo ich sonst eher gern lange schlafe. Auch heute morgen bin ich super aus dem Bett gekommen. Ich bin mir sicher, das diese Punkte was mit dem Fasten zu tun hatten. Während der Aufbautage hatte ich sie noch vereinzelt und danach nie wieder *puhh*. Hoffe das ich diesmal nichts dergleichen kriege.

Tag 2: Super Start um 6:30, mir gehts blendend. Dank Buttermilch mit Leinsamen hatte ich sogar meine morgentliche Entleerung und brauche mir darum für heute keine Sorgen zu machen. War eben mit unserem Labrador gassi und habe die frische Luft genossen. Die Waage zeigte mir nach dem Aufstehen einen Gewichtsverlust von 1,3 kg ( 0,7 sind davon Fett laut Waage?!), was mich natürlich ungemein motiviert. 3 meiner Kinder sind in Schule bzw. Kindergarten und der kleine Matz wird sogleich von mir versorgt werden und dann fahren wir nach HH zum Kinderarzt.
Hunger habe ich keinen, vieleicht ein gaaaanz kleines bischen ein flaues Gefühl im Magen, aber nix schlimmes. Hoffe der Tag wird nicht verregnet, sondern wieder strahlend, dann fällt mir das Fasten gleich viiiiel leichter.

-----------

Ich habe das letzte Mal am 8. Tag das Fasten mit einem Apfel gebrochen. Dann über die Aufbautage 3 kilo zugenommen (*bohh* war schrecklich, ich dachte das stoppt nie) und dann mit einer Nahrungsumstellung wieder diese 3 kilo komplett abgenommen. Alles in einem Zeitraum von 4 Wochen. Das Problem bei mir ist, das wenn ich langsam wieder aufbaue, mein Körper nicht wieder aus der Umsteltung rauskommt und alles was ich esse einspeichert. Was leider dann auf meiner Waage zu sehen ist. Ich muß nach dem 2. Aufbautag richtig viel essen, dann ist die Umstellung leichter. Wenn ich danach wieder normal weiteresse nehme ich wieder ab.

Liebe Grüße

Silva


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 05.04.2005 um 14:56 Uhr
... hat Sandera geschrieben:
Sandera
Sandera
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Hallo Flöhchen!
Heut ist mein erster Tag und mein erstes Fasten, ich habe vor 5 Tage zu fasten, wenns gut geht, nehm ich den Sonntag gleich mit, aber 5 reichen mir eigentlich. Momentan verspüre ich ein leichtes Magenknurren und ich überleg die ganze Zeit, wo ich auf die schnelle Sauerkrautsaft herbekomme, denn Buttermilch hats bei mir nicht wirklich gebracht. Ansonsten fühl icxh mich gut und ich hoffe, dass sich morgen mein Magen nicht mehr meldet.
Was macht man eigentlich gegen den berüchtigten Mundgeruch, der nach einer Weile auftreten soll?
Nunja, da ich die einzige in meiner Umgebung bin, die fastet, hoffe ich von dieser Seite Unterstützung. Die bleibt mir leider von meinen Freunden enbehrt. Die halten das nämlich für ungesund.
Ich hab ja auch noch ein paar Stunden zu meistern, um ein Fazit vom ersten Tag zu ziehen.
Bis dahin! Liebe Grüße,
Sandera


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.04.2005 um 17:31 Uhr
... hat Tonia geschrieben:
Tonia
Tonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1709
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Ursprungs-Beitrag:

Zitat:

On 2005-04-05 14:56, Sandera wrote:
Was macht man eigentlich gegen den berüchtigten Mundgeruch, der nach einer Weile auftreten soll?




Hallo Sandera

hast du meine Infoseite zum Thema "Mundgeruch" gelesen? Da hab' ich etliche Vorschläge zusammengesammelt (aus dem Forum hier und auch aus verschiedenen Büchern)

Damit du nicht lange suchen brauchst, hier der direkte Link:
Mundgeruch

--
viele kunterbunte Grüße - Tonia :-)
***Die meisten Menschen essen zuviel!
***Von einem Drittel dessen, was sie essen, leben sie,
***von den anderen zwei Dritteln leben die Ärzte!
***(alte ägyptische Weisheit - 4000 vor Christi)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.04.2005 um 18:46 Uhr
... hat Flöhchen geschrieben:
Flöhchen
Flöhchen
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo!

Schön, das Du dabei bist. Meine Freundin fastet mehrmals im Jahr und ist absolut begeistert. Ich hab es im Januar zum ersten Mal ausprobiert und war total begeistert. Meine Kinder haben mich nicht im geringsten gestört und mein Mann ließ mir am Abend und am Wochenende genug Rückzugsmöglichkeiten. Ich habe nix vermisst, am wenigsten das Essen.

Glaub mir ab Tag 3 ist es ein tolles Gefühl, bis dahin sind dann auch die Hungerreste verschwunden, von denen Du auch schreibst. Allerdings stellt der Körper schneller um, wenn man abführt. Mach das mal, dann ist der Hunger für heute auch gegessen.

Ich habe mir eben, eigentlich gegen meinen Willen, das FX Passage Salz hintergeholfen...gehe jetzt in die warme Wanne und hoffe das das Salz bald wirkt.... Habe auch gerade ein kleines Hungerloch, mein Mann kocht lecker und es riecht hier soooo gut.

Alles Liebe und halte durch, es lohnt sich, es gibt ne Menge zu gewinnen.

Silva


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.04.2005 um 18:49 Uhr
... hat Flöhchen geschrieben:
Flöhchen
Flöhchen
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Übrigens:

Mundgeruch, hatte ich in den 7 Tagen Fasten N I C H T. Ich habe aber Zitronen da und sauge an den Schnitzen, das erfrischt. Habe auch sonst keine Körpergerüche entwickelt, genieße aber in dieser Zeit fast immer ein Bad am Abend.

Vieleicht wird gar nicht so schlimm.

Liebe Grüße

Silva


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.04.2005 um 19:06 Uhr
... hat Sandera geschrieben:
Sandera
Sandera
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Und nochmal Hallo!
Soeben hab ich Sauerkrautsaft getrunken. Beim ersten Schluck dacht ich, dass es ja gar nicht so schlecht schmeckt, nach einem Glas dagegen kam mir das Würgen. Mir ist grad so schlecht. Ich musste erstmal Wasser und Saft hinterherkippen, ansonsten ist alles ok. Ich weiß nur nicht, ob ich die zweite Packung Sauerkrautsaft überhaupt öffne. Kann man auch Pflaumensaft trinken? Ich hab gehört der wirkt auch abführend.
Schmeckt das Zeug, welches du getrunken hast, auch so widerlich?
Ich glaub, ich werd mir auch gleich eine schöne Badewanne machen und versuchen den Geschmack zu vergessen und auf Wirkung hoffen.

sandera


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.04.2005 um 20:45 Uhr
... hat Flöhchen geschrieben:
Flöhchen
Flöhchen
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo,

das Fx Salz ist das schlimmste was ich je getrunken habe. Mittlerweile habe ich Blähungen und komisches Magengrummeln (kein Hunger) denke es geht hier gleich die Post ab - Aber Wohlfühlen kann man das nicht nennen.

Habe mich schon Besser gefühlt *hi hi*.

Trinke gerade einen leckeren Entspannungstee und hoffe auf Besserung. Bin gespannt was der Tag Morgen so bringt.

Liebe Grüße

Silva


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.04.2005 um 21:23 Uhr
... hat kia geschrieben:
kia
kia
... ist OFFLINE

Beiträge: 56

hi sandera!!!
mir hat der sauerkrautsaft zwar recht gut geschmeckt, aber ich habe dennoch den pflaumensaft ausprobiert - -
und der ist ja sooooooo lecker!!!!!!!!!!!
er hat zwar auch bissi zucker drin (vermutlich hab ich mich deshalb anschließend oft so besonders fit gefühlt), aber ich habe an den pflaumensaft-tagen nicht weniger abgenommen als an den sauerkrautsaft-tagen..
(hab abgewechselt)
da ich immer abends abgeführt habe hab ich ihn anstelle des abendlichen saftes getrunken.

mit mundgeruch oder sonstigen gerüchen hab ich kein problem gehabt.
dennoch - ich hab hald oft zähne geputzt und gebadet, und wenn ich arbeiten ging, dann hab ich sicherheitshalber einen kaugummi genommen.

also dann - liebe grüsse - kia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Dies und Das Plapper-Ecke
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum