<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
24.09.2017

Zunehmender Mond


Vollmond in 11 Tagen
Neumond in 26 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fastentagebuch ab 24.7

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

 

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )

am 28.07.2017 um 08:39 Uhr
... hat Wanderer geschrieben:
Wanderer
Wanderer
... ist OFFLINE

Beiträge: 84

Guten Morgen,

was für ein schöner Morgen! Die Sonne lacht und der Himmel ist blau.

Ich fühle mich endlich wieder gesund und fit. Der Garten ruft, bitte einmal Schnecken sammeln und Himbeeren schneiden!

Hallo Teechen, herzlich willkommen. Bei mir hilft gegen Kreislauf immer eine Tasse schwarzer Tee und eine Stunde spazierengehen. Gegen zu niedrigen Blutzucker ein Löffelchen Honig oder Zuckerrübensirup, ist basisch, falls dein Magen zur Übersäuerung neigen sollte!

Mit den Pfefferminzbonbons, das kenne ich auch. Hatte ich irgendwo gelesen, daß zuckerfreie Pfefferminzbonbons gegen den schlechten Mundgeruch helfen sollen. Bei mir haben sie aber nur den Magen übersäuert. Ich kann beim Fasten auch keine Schüßlersalze zu mir nehmen, davon krieg ich Hunger.

Heute morgen hab ich mich gewogen. Ich hab in sechs Tagen zwei Kilo abgenommen, wenn ich jetzt wieder aufbaue habe ich also ein Ergebnis von 0 kg! Das hatte ich auch noch nie. Aber ich habe mich ja auch die ersten vier Tage nicht bewegt, und gestern und vorgestern Tomatensaft mit Salz zu mir genommen. Ich brauchte das!

Gott sei Dank Faste ich ja nicht (nur) wegen dem Gewicht, sondern um andere Sachen "zu verdauen" und "Fliegen zu lernen".

Einen schönen Tag euch allen!

--
Wer glücklich ist, kauft nicht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.07.2017 um 09:05 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 411

hallo Theechen
ob es am Blutzucker liegt und Saft helfen würde , kannst du selbst testen oder machst nen Spaziergang zur Apotheke dort kannst du die Blutzucker und auch Blutdruck einfach mal messen lassen.
Bei mir machen Säfte nämlich auch Hunger. Ich lutsche allerding auch zuckerfreie Pastillen die "sind sie zu scharf biste du zu schwach"


da ich arbeite (ambulanter Pflegedienst) also viel mit Menschen zu tun habe kann ich ihnen das sonst nicht zumuten.
allerdings muss ich sagen wie beim letzen mal auch habe ich kaum Mundgeruch und auch keine so doll belegte Zunge, so wie früher mal.

Wanderer das mit den kaum gewicht kenn ich auch , ich habe beim letzen fasten in einer Woche 3,8 kg abgenommen, hatte auf mehr gehofft, allerding ginge es danach auch noch mit dem Gewicht runter halt nur langsamer.
also ärgere dich nicht und auf null muss es nicht hinaus laufen.

--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.07.2017 um 11:20 Uhr
... hat scooby 40 geschrieben:
scooby 40
scooby 40
... ist OFFLINE

Beiträge: 33
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

@georgie
ja, du hast recht, wenn ich diese Symptome bekomme, bekomme ich immer Angst nicht mehr arbeiten zu können. Wir sind ein kleiner Betrieb und da ist mit Krankenstand wirklich nichts. Vielleicht hab ich darum schon vorab diese Angst. Eigentlich ist es ja gut, so wie du sagst, löst sich ja alles schlecht und will raus. Vielleicht sollte ich wirklich dran denken, das es wieder vorbeigeht. Wenn ich nicht arbeiten müsste, wäre es vielleicht einfacher. Einfacher von der Psyche her. Egal, ich lass mich drauf ein und versuche es. Danke für deinen Tip.Aber noch was, meinst du ausruhen ist wirklich das Beste? Ich denke mir dann, das ich gerade da mich bewegen sollte, wegen dem Blutdruck usw. das es besser ausgeschieden wird? Andererseits bin ich da eh kaum in der Lagen dazu.
@murkel
Danke
Ich hoffe ihr habt einen schönen Fastentag


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.07.2017 um 12:30 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 264

Hi Scooby,
es ist natürlich besser, mit dem fasten aufzuhören, wenn es die Situation nicht zulässt.

Ruhe oder nicht, es gibt kein Patentrezept. Ich empfinde solche Zustände wie 'krank sein' und lasse das dann einfach zu. Ich habe dann eh keine Motivation mehr, was zu tun und bin im Vorruhestand. Die Zeit kann ich mir nehmen.
Am besten, man hört auf seinen Körper. Wenn du meinst, Bewegung ist förderlich, dann ist der Impuls ja da und dann würde ich mich auch bewegen. Klar.

Georgie




--
Es kann nicht sein was nicht sein darf.
(Christian Morgenstern)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.07.2017 um 12:57 Uhr
... hat duende geschrieben:
duende
duende
... ist OFFLINE

Beiträge: 96

Hallo meine Lieben - schön euch zu lesen!

Murkel, würde nicht sagen sagen, dass ich in den Bergen wohne, aber ist ja alles relativ. Für Menschen, die ganz flach wohnen wären's vielleicht schon Berge. Würde es eher Hügel nennen. Die Quelle, die ich bisher "benutzt" habe ist auf einem Berg - aber aus gegebenen Umständen werde ich mich mal umorientieren. Aber generell sind Berge super - freu mich auch schon wieder auf die Zeit wenn ich das wieder mobiler bin.

Und Heilquellen gibt es nicht nur in den Bergen - ich hab einfach im Internet recherchiert wo die nächste ist - und jetzt teste ich dann die übernächste.

Wusste gar nicht, dass es auch Biokatzenfutter gibt. Meiniger kauft immer so viel ein, dass ich gar nicht in die Katzenfutterabteilung komme. Ich glaube wir brauchen eine Zweitkatze - eine kann das gar nicht alles bewältigen - manchmal stell ich auch was raus für die Nachbarkatzen oder Igel - je nachdem wer schneller ist.

Hallo Theechen, willkommen in der Runde!
Hochgefühl beim Fasten - könnt ich mich jetzt auch nicht erinnern. Auch eher Entschleunigung - also Tempo rausnehmen - so wie jetzt mit meinem Knie. Mehr Freiheit auch - durch das "Nichtessen" beschäftige ich weniger mit dem Thema Essen und ob ich genug und die richtigen Nährstoffe bekomme und merke dass mein Körper auch ohne Essen eine zeitlang gut klar kommt. Das nimmt schon Druck raus. Beschäftige mich während des Fastens gerne mit dem Thema Loslassen - was ich jetzt so im meinem Leben nicht mehr "brauche" Und dann wird entrümpelt und aussortiert, um auch so mehr Leichtigkeit zu schaffen.
Ansonsten Tipp: Würde ich jetzt aus dem Bauch heraus sagen - Wasser trinken. Hilft zumindest bei mir immer, wenn ich schwindelig bin. Fällt mit immer das Buch "Sie sind nicht krank, Sie sind durstig!" ein, wo ein Arzt alles mit Wasser repariert hat. Darum ist mir die Qualität "meines" Wassers auch so wichtig!

Hui - jetzt habe ich euch ganz schön zugetextet. Mach mal lieber Schluss
Wünsch euch einen wundervollen Tag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.07.2017 um 12:58 Uhr
... hat scooby 40 geschrieben:
scooby 40
scooby 40
... ist OFFLINE

Beiträge: 33
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

@ Georgie

du hast mir mit dem Satz "einfach akzeptieren, einfach zulassen" enorm geholfen.
Danke
Ich werde es ab jetzt einfach so annehmen wie es kommt, dann habe ich im Vorfeld diese Ängste nicht mehr.

Danke


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.07.2017 um 15:01 Uhr
... hat Theechen geschrieben:
Theechen
Theechen
... ist OFFLINE

Beiträge: 5

Danke für die vielen Tipps und die nette Aufnahme. Das meiste hatte ich schon ausprobiert. Was mir heute wirklich geholfen hat, das war eine kleine Radtour von 15km. Seitdem war mir nicht mehr schwindelig. Zudem bin ich morgens mit einem Schwarztee mit Honig gestartet.

Es läuft also wieder runder und ich bin guter Dinge.

Was die Gewichtsabnahme angeht, da hatte ich eher Sorge, dass ich bei 3 Wochen zu viel abnehmen, doch zum Glück schreitet die Abnahme in der 2. Woche viel langsamer voran.

Loslassen: das ist ein gutes Thema. Ich schaffe das sehr schwer, am ehesten in der Natur und beim Sport. Insgesamt bin ich innerlich meist angespannt. Es hilft aber enorm neben dem Fasten nicht zu arbeiten. Da kann ich eher runterkommen. Wenn ich nur 5 Tage heilfaste, ist arbeiten nebenher okay, aber bei 3 Wochen kann ich mir das nicht vorstellen.

Einen guten Tag euch
Theechen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.07.2017 um 07:44 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 411

och Menno echt des gibt's doch net, wieder ist mein Beitrag weg. ich hab des früher mal bei einigen gelesen hatte aber nie das Problem nun leider doch. is es nicht schön.
heute ist mein 5 tag , alles gut , mein ziel habe ich erreicht, daher werde ich ab morgen wieder essen. ich geh dann erst mal einkaufen,
auch nach Kurzfasten habe ich ein Hochgefühl, es geht mir richtig gut, freue mich und bin gut drauf wegen dem Gewichtsverlusst und bin auch Energiegeladen, gestern wieder 1,5 stunden Walken gewesen
schönen Fastentag an alle


--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.07.2017 um 09:02 Uhr
... hat murkel geschrieben:
murkel
murkel
... ist OFFLINE

Beiträge: 18

Pauline, wie toll. Herzlichen Glückwunsch und gute Aufbautage

Von mir nur heute ganz kurz: Tag 6, Gewicht geht langsamer runter, habe gestern wohl viel Wasser eingelagert, denn ich habe abends 1 kg mehr gewogen als morgens. Heute dann 200 bis 400 g Abnahme seit gestern morgen, je nachdem wann ich mich wiege also vor Tee und co oder nach )
Aber das ist nicht tragisch, im Gegenteil, ich wollte ja länger durchhalten und unter 54 kg möchte ich auf gar keinen Fall. Momentan sinds 56,8.
Ich sitze auf gepackter Sauna Tasche und warte das ehegespenst aendlich aufwacht, dann kann er die Brut übernehmen und ich gen Sauna ziehen. Tee für die Kanne ist schon vorbereitet und mit etwas Glück bekomme ich einen Termin bei der Lymphdrainage.

Einen schönen Tag ihr lieben !


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.07.2017 um 13:52 Uhr
... hat duende geschrieben:
duende
duende
... ist OFFLINE

Beiträge: 96

Hallo ihr Lieben!
Pauline ich wünsch dir auch ein schönes Aufbauen - das mit dem Verschwinden der Beiträge fürcht ich auch immer ein wenig - ich leg sie mir meistens in die Zwischenablage und hoffe, dass das was bringt wenn's mal so weit sein sollte...

Und dir Murkel wünsch ich einen schönen Saunatag! In die Sauna würde es mich heute nicht ziehen - bei uns ist heute endlich wieder blauer Himmel. Eigentlich ein Badetag - aber ich werd ihn auch so genießen.

Generell gehe ich gerne in die Sauna und Lymphdrainage klingt auch super - die Idee werd ich im Hinterkopf behalten wenn das Wetter mal nicht so blau ist. Lymphdrainage krieg ich auch am Dienstag im Krankenhaus - aber das wird eher eine Kurzversion sein...

Bei mir war das Gewicht heut auch mehr - was soll's der Mond ist auch im Zunehmen...

Wünsch euch einen wundervollen Tag!!!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste
© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]