<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
09.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 5 Tagen
Neumond in 19 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Flavonoide

Flavonoide befinden sich in den oberirdischen Teilen von Blütenpflanzen. Dort haben sie die Aufgabe den Blüten, Blättern und Früchten ihre Farbe zu verleihen.

Früher verwendete man diese Pflanzenstoffe in erster Linie zum Gelbfärben von Wolle und Baumwolle. Vermutlich rührt auch daher der der Name Flavonoid, welcher sich vom lateinischen Adjektiv flavus = gelb ableiten lässt.

Später ist man dann dazu übergegangen alle Stoffe mit Phenylchroman-Grundgerüst unabhängig von ihrer Farbe als Flavonoide zu bezeichnen.

Bis heute sind ungefähr 2.000 verschiedene Flavonoide bekannt, die zwar alle die gleiche chemische Grundstruktur besitzen, jedoch die unterschiedlichsten Eigenschaften aufweisen.

Flavonoide wirken im menschlichen Organismus wie ein Frischhalte-Mittel. Sie werden vorbeugend gegen alle möglichen Krankheiten eingesetzt, haben eine heilende Wirkung auf chronische Krankheiten, wirken gefäßstärkend, entzündungshemmend und krampflösend.

Wie stark die heilkräftigen Wirkungen der Flavonoide ausgeprägt sind, hängt jeweils von der Art und der Menge der in einer Pflanze enthaltenen Flavonoide ab.

Die weit verbreitete Gruppe der Flavonoide wird unterteilt in die 4 Hauptgruppen: Flavone, Flavonole, Flavanone und Flavanonole.


Inhaltsstoffe aus der Gruppe der Flavonoide
» Apigenin » Genkwanin » Ononin
» Biapigenin » Hyperosid » Querzetin (Quercetin)
» Casticin » Isoflavon » Rutin (Rutosid)
» Cynarosid - Zynarosid » Isoquercitin » Trifolirhizin
» Diosmin » Liquiritin » Vitexin
» Eriodictyol » Luteolin
» Fisetin » Myricetrin


Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» Pflanzenheilkunde
» Das grosse Lexikon der Heilpflanzen
» Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer
» Kräuter
» Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: vier + sieben =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]