<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
10.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 4 Tagen
Neumond in 19 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Eukalyptus


botanisch: Eucalyptus globulus
Botanische Synonyme:Eucalyptus smithii
Eukalyptus-Samen Eucalyptus globulus bicostata
Eukalyptus-Samen
Eucalyptus globulus bicostata


Der immergrüne Eukalyptus mit seiner blaugrünen Rinde und den ebenfalls blaugrünen Blättern ist in Tasmanien und im südöstlichen Teil von Australien heimisch. Er kann eine Wuchshöhe von ca. 40 Metern und eine Breite von ungefähr 25 Metern erreichen.

Die Aborigines (australische Ureinwohner) verwendeten die Blätter des Eukalyptus traditionell gegen Fieber, Entzündungen und Verletzungen.

Zubereitungen aus Eukalyptusblättern werden desweiteren bei Blasenerkrankungen, Bronchitis, Husten, Nervenschmerzen und Rheuma angewendet. Das Heilmittel wirkt desinfizierend und krampflösend.

Im 19. Jahrhundert brachte der Direktor der Botanischen Gärten in Melbourne (Australien) den Eukalyptus in den Westen und sorgte so für seine Verbreitung in Südeuropa und in Nordamerika.

Andere volkstümliche Namen für Eukalyptus
Blaugummibaum · Eukalyptusbaum · Gewöhnlicher Fieberbaum

Bluegum eucalyptus [englisch]
Eucalyptus officinal, Gommier bleu [französisch]
Gewone eucalyptus [holländisch]
Eucalipto [spanisch]
Eucalipto [italienisch]




Eukalyptus besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» antibakteriell, keimabtötend (antibiotisch)
» desinfizierend (antiseptisch)
» krampflösend (antispadmodisch, spasmolytisch)
» schleimlösend
Eukalyptus hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Bronchitis
» Erkältung
» Fieber
» Husten
» Mundtrockenheit ... Trockener Mund trotz trinken
» Nervenschmerzen
» Rheuma

Eukalyptus enthält folgende Inhaltsstoffe
» Ätherische Öle:Cineol

Eukalyptus-Tipps für den Gärtner

Eukalyptusbau-Samen von Chrestensen
Eukalyptusbau-Samen
von Chrestensen


Der Eukalyptusbaum bevorzugt einen sonnigen Standort, ist aber darüber hinaus ausgesprochen pflegeleicht. Leider ist er in unseren Gefilden nur bedingt winterhart. Bei starkem Frost benötigt er einen guten Winterschutz.



Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» Das grosse Lexikon der Heilpflanzen
» Ätherische Öle - Aromen und Düfte
» Bäume
» Knaurs Buch der Selbstmedikation
» Die Baum- und Strauchapotheke
» Pflanzenheilkunde
» Praxishandbuch Heilpflanzen
» Aromattherapie
» Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer
» Kleines Heilkräuter-Lexikon



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: fünf + elf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]