Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Wer fastet mit, ab Freitag 27.02. für 7-10 Tage nach Buchinger???

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

am 27.02.2009 um 12:00 Uhr
... hat Leicky geschrieben:
Leicky
Leicky
... ist OFFLINE

Beiträge: 31

Zitat:


Karin_a schrieb:

Aber die ersten Tage ist der Mundgeruch ja beim Fasten bekannt und dann verschwindet er hoffendlich für immer.
Auf EURE Tipps bin ich dehalb sehr gespannt.


Wie ist das mit dem Mundgeruch, der verschwindet noch wärend des Fastens? Das wäre ja prima, letztes Mal wurde er immer schlimmer!


Hallo Hummel,

Frische Tulpen und Duftlämpchen habe ich auch im Einsatz, um neben meiner Hausarbeit etwas Entspannendes zu genießen.

Gut, dass Du das mit dem Kochbuch wälzen und kochen geschrieben hast. Ich habe irgenwie auch das Bedürfnis irgendwas leckeres zu kochen oder einen Kuchen zu backen. Vielleicht sollte ich es einfach probieren.

bis später dann ....


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.02.2009 um 16:45 Uhr
... hat ännchen geschrieben:
ännchen
ännchen
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

Hallo zusammen,
mir gehts fastenmäßig immer noch gut und mit dem Mundgeruch gehts auch noch - werde mir gleich noch mal die Zähne putzen. Wenn mein Mann heute Abend nach Hause kommt wird er sowieso schonungslos sein und mich -wenn es denn so sein sollte - mit meinem Mundgeruch verjagen
Ich habe ja die Darmentleerung auf sanften WEgen versucht. Da sich gestern nach den ersten zwei Gläsern Sauerkrautsaft nichts tat, habe ich noch ein Glas genommen. Nach ca. 2 Stunden ... hola, ich dachte ich kann nicht mehr schlafen gehen, da ich alle 10 Minuten wieder raus mußte. Hat also prima geklappt
Heute muß ich leider schon mehrfach an leckeres Essen denken und freue mich riesig auf die Zeit danach!

Viele Grüße
Ännchen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 27.02.2009 um 19:48 Uhr
... hat Leicky geschrieben:
Leicky
Leicky
... ist OFFLINE

Beiträge: 31

Hallo,

mir gehts auch prima muss ich sagen. Man hat nur irgendwie soviel Zeit, die man sonst mit Essen verbracht hat. Das ist schon erstaunlich.

Leider muss ich am Mi eine Klausur schreiben, dafür habe ich zur Zeit noch gar keinen Kopf. Mein Kopf funktioniert noch immer etwas langsamer wie sonst. Und mir ist KALT. Aber dass sind ja alles ganz normale Nebenerscheinungen mit denen man rechnen muss.

Also weiterhin gutes DURCHHALTEN


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 28.02.2009 um 06:59 Uhr
... hat higginsa1 geschrieben:
higginsa1
higginsa1
... ist OFFLINE

Beiträge: 14

2.Tag ohne Nahrung
-----------------------
Den ersten Tag habe auch ganz gut überlebt, Nach anfänglichen Kopfschmerzen scheint es heute besser zu starten. Allerdings fühle ich mich immer noch ein wenig schwach und wehleidig. Gestern und heute bin ich mit leichten Halzschmerzen aufgewacht. Ich befürchte das ich mir eine Erkältung von unseren Kindern eingeholt habe.

Nach kochen ist mir derzeit gar nicht zumute, habe aber gerade gelesen das fertige Gemüsebrühe verteufelt wird. Diese habe ich bis dato immer benutzt. Ich werde heute mal auf den Markt um mir später eine frische Brühe zu kochen.

Ich denke auch, bei Mundgeruch hilft wiklich nur nur putzen, putzen und putzen. Nebenbei gurgel ich noch mit Od..., für unterwegs habe ich mir ein Atemspray besorgt.

Derzeit scheinen die ersten Pollen wieder Ihr unwesen zu treiben, ich habe zu Beginn des Jahres immer Last mit Augenjucken . Dies scheint derzeit wieder loszugehen. Hier komme ich leider nicht ohne Augentropfen aus. Hat jemand ähnliche Sorgen?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.02.2009 um 07:10 Uhr
... hat higginsa1 geschrieben:
higginsa1
higginsa1
... ist OFFLINE

Beiträge: 14

lese gerade von dem Glaubersalz Ersatz (F. X. Passage SL Pulver). Das Salz funktioniert bei mir recht gut, 30g auf 0,5L und eine halbe Stunde später muss ich zweimal flitzen. Allerdings muss ich gestehen das es nicht gerade zu meinen Lieblingsgetränken zählt. Das Pulver soll hier besser schmecken, nur wirkt es auch so gut?

Hat jemand Erfahrung mit dem Pulver, es soll bekömmlicher schmecken. Ich denke fast hier muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Ich habe mich zwar bereits für mehrere Tage mit Glaubersalz eingedeckt aber ich denke ich werde mir mal ein Döschen von dem Pulver gönnen. Morgen (Sonntag) ist es bei mir wieder soweit.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.02.2009 um 10:01 Uhr
... hat ännchen geschrieben:
ännchen
ännchen
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

Guten Morgen,

ich bin heute wieder mit meinem Sauerkrautsaft dran, habe aber erstmal ein Glas mit apfelessig zu mir genommen, da ich mich ein bisschen scheue.
Heute fühle ich mich zittrig und mein Kreislauf ist ziemlich unten. Ich hatte mir im Bett eigentlich vorgenommen, heute mal zu joggen oder was anderes an Sport zu machen, aber im Moment wünsche ich mir nur, mich nicht so schlapp und zittrig zu fühlen. Was kann ich gegen "Kreislauf" tuen? Hat einer von euch einen Tipp?

Viele Grüße
Anne


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.02.2009 um 10:24 Uhr
... hat Hummel geschrieben:
Hummel
Hummel
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Guten Morgen an meinem 3. Tag.

Ännchen: Gegen Kreislaufschwäche versuche mal einen Teel. Honig langsam auf der Zunge zergehen lassen und wieder mal reichlich Tee oder Wasser. Ein Teel. Honig am Tag ist erlaubt.

Mir geht es ganz gut. Habe heute morgen wieder den Einlauf gemacht. War absolut nicht schlimm und nach 10 Minuten war schon alles erledigt.

Ansonsten ging es mir bis dato ganz gut. Mir war nur gestern soooo kalt, besonders meine Hände waren wie Eiszapfen. Auch hatte ich noch einen Geburtstag mit Sahnetorte und Partysuppe zu überstehen. Das war ok. Aber allmählich nerven mich meine Schwägerinnen mit ihrem "das kann ja nicht gesund sein" oder "ohne Essen könnte ich ja nie..." Ich sage dann schon nicht mehr viel. Nur noch: Wer es nicht probiert hat, kann einfach nicht mitreden.

Ich merke das meine Haut weicher wird, so wie nach einem Saunabesuch. Das fühlt sich richtig gut an und die Kilo gehen auch runter


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.02.2009 um 10:43 Uhr
... hat ännchen geschrieben:
ännchen
ännchen
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

Danke Hummel,

das mit dem Honig werde ich jetzt gleich mal versuchen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.02.2009 um 11:05 Uhr
... hat Leicky geschrieben:
Leicky
Leicky
... ist OFFLINE

Beiträge: 31

Zitat:


higginsa1 schrieb:

lese gerade von dem Glaubersalz Ersatz (F. X. Passage SL Pulver). Das Salz funktioniert bei mir recht gut, 30g auf 0,5L und eine halbe Stunde später muss ich zweimal flitzen. Allerdings muss ich gestehen das es nicht gerade zu meinen Lieblingsgetränken zählt. Das Pulver soll hier besser schmecken, nur wirkt es auch so gut?

Hat jemand Erfahrung mit dem Pulver, es soll bekömmlicher schmecken. Ich denke fast hier muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Ich habe mich zwar bereits für mehrere Tage mit Glaubersalz eingedeckt aber ich denke ich werde mir mal ein Döschen von dem Pulver gönnen. Morgen (Sonntag) ist es bei mir wieder soweit.



Hallo,
habe ich Dich richtig verstanden, Du nimmst nicht nur am ersten Tag Glaubersalz sondern öfter? Man soll dieses starke Zeug eigentlich nur am ersten Tag nehmen. Ich habe letztes mal versucht mit FX Passage Pulver abzuführen, hat nicht sonderlich gut funktioniert. Aber da ist jeder Körpfer anders. Nur mit Sauerkrautsaft würde bei mir z.B. auch nicht gehen.

Bei menem 3. Tag ohne Nahrung gehts mir prima, fühle mich endlich wieder wie ich. Und hab schon 3 Kilo runter. Also mein Bauchspeck ist erst mal weg

Hoffe es geht weiter so. Ab dem 3. Tag solls ja immer besser werden.
Grüße Euch alle, bis bald..


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.02.2009 um 11:13 Uhr
... hat Schnuffeline geschrieben:
Schnuffeline
Schnuffeline
... ist OFFLINE

Beiträge: 1001

Hallo in die Runde,

gegen Eiszapfen hab ich immer meine Wärmeflasche da. Hab mir eine gekauft, die wie ein Kissen ausschaut, und die steck ich mir im Büro immer in den Rücken, das wirkt wahre Wunder.

Kreislauf, das mit dem Honig hilft meistens gut, auch gut sind Bürstenmassagen, und wenn es irgendwie geht, aufraffen und Sport machen, das hilft am allerbesten, gegen einfach alles. Wenn Joggen zu viel ist, dann lieber Walken und wenn ds zu viel ist dann nur stramm Gehen, aber Hauptsache Bewegung und frische Luft für die Lunge!

--
Viele Grüße
Schnuffeline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum