Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitprojekt Intervallfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )

am 20.10.2014 um 11:40 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Hallo liebe Intervallies

Habe mein Herbstfasten beendet und möchte nun wieder brav Intervallen
Mo +Do .
Habe mal wieder in Büchern über die Segnungen des Fastens gelesen und bin voll motiviert , recht konsequent zu sein , um den tollen Effekt des 40 Tagefastens zu konservieren .
Fühle mich wie neu , beweglich , schmerzfrei
Allerdings habe ich nach langem Fasten richtig Probleme mit diesem einen Tag , obwohl ich doch am nächsten wieder essen kann .
Immer gegen Abend sagt das gefräßige Teufelchen in meinem Kopf -
oooooh ein kleines Salätchen wär jetzt das Richtige , und überhaupt , fasten kannst du auch morgen .
Aber ich will das nun auch packen. Vielleicht muß ich meine Zeiteinteilung ändern, so daß ich gar keine Zeit zum grübeln und essen habe - montagabends .

Mal sehen wie läuft
Liebe Grüße Wissensschaf


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.10.2014 um 15:49 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Mahlzeit ihr Langzeitprojekt Intervaller!

Habe im September zusammen mit Wissensschaf gefastet – leider nicht ganz die 40 Tage geschafft, waren nur 32 – vielleicht beim nächsten Mal.

Wie „Schäfchen“ geht es mir in allererster Linie darum meinen neu gewonnenen Gesundheitszustand (beinahe schmerzfrei, bzw. so erträglich, ich hätte es selbst nie für möglich gehalten) so lange wie möglich zu erhalten, eventuell auszubauen und noch zu verbessern.

Der Montag und der Donnerstag kommt mir auch sehr gelegen, somit hat man einen Tag vor dem „bösen“ Wochenende und einen Tag nach dem WE. Vielleicht meine Möglichkeit kleine Patzer und Sünden so fast „ungeschehen“ machen zu können.

Somit schließe ich mich dann eurem Grüppchen an und habe meinen ersten Intervallfastentag – nämlich heute – fast geschafft. (positive Suggestion)
Nach wie vor hab ich nur Flüssigkeit intus – vor allem aber den Sauerkrautsaft, welcher mich ein wenig schneller von den kleinen Patzern des WE’s befreien soll.

Aber…..der böse „Abend“ kommt ja noch, meine bevorzugte Hunger- und Essenszeit!

Also, auf das wir stark bleiben und uns was Gutes tun.




--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 22.10.2014 um 22:43 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hallöchen alle miteinander!

Der erste Intervallfastentag lief doch letztendlich besser als ich angedacht hatte.

Voller Elan bin ich erstmal durch den Sturm und Regen gewalkt, zu Hause angekommen aus die nassen Klamotten ausgezogen, was Bequemes angezogen und gaaaaaaaaaaaaanz viel getrunken - unter anderem 1500 ml Sauerkrautsaft (verdünnt mit Wasser - 500 ml Sauerkrautsaft/1000 ml Wasser) natürlich schön heiß getrunken - legga!
Nur der erhoffte „Erfolg“ auf eine schöne Reinigung nebenbei hat nicht ganz so geklappt.

Dann habe ich Knäckebrot gebacken (natürlich nach dem Grundrezept hier aus dem Forum - aber meine abgewandelte Eigenkreation), einen neuen Halawa-Ansatz gekocht, ganz viel Wäsche beseitigt, etc. - bis dahin lief alles soweit rund!

Nur so zwischen 16:00 bis 18:00 war ich ein wenig hungrig, müde, frostig und schlapp - da kam dann doch der eigentlich erwartete Einbruch.
Da ich aber den Tag für mich hatte (Kind und Mann waren noch nicht da) hab ich mir gedacht - ab auf die „Miss Sofi“, schön unter die Decke kuscheln und ein wenig dösen!
Danach war auch alles wieder im Lot.

Ob ich nun wirklich den morgigen Donnerstag auch fasten werde - ich weiß es noch nicht genau.
Momentan denke ich eher nicht - hab die letzte Nacht noch nicht einmal 2 Stunden geschlafen (04:40 Uhr ins Bett und um 07:15 Uhr schon wieder raus) - ob es mir dann also morgen übermüdet, unausgeruht und als „leckgeschlagener Tanker“ so gut tun würde?

Ich wage es zu bezweifeln. (oder ist das nur eine blöde vorgeschobene Ausrede)

Vielleicht werde ich auch einen reinen Obst- oder Gemüsetag einlegen.
Mal sehen wie ich mich morgen fühle - werde dann rein nach Bauchgefühl entscheiden.

Ich wünsche Allen (und mir am meisten) eine gute erholsame Nacht!




--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 23.10.2014 um 06:08 Uhr
... hat Andrea77AL geschrieben:
Andrea77AL
Andrea77AL
... ist OFFLINE

Beiträge: 388

Den 2. Fastentag pro Woche lasse ich derzeit auch mal lieber weg.
Passt nicht rein, ich komme nicht rein und es soll ja auch Spaß machen, das Ganze

Das ist mir ohnehin besonders wichtig, der Spaß an der Sache.
Ich möchte mich wohlfühlen und genießen, was ich tue.

Ich bereite mich innerlich auf ein weiteres Advents-Fasten vor,
so wie schon letztes Jahr. Das war großartig!!!! und hat Spaß gemacht obendrein.
Alle anderen waren mit vorweihnachtlichen Völlereien überlastet und ich schwebte lächelnd über dem ganzen Getümmel.
Adventszeit ist für mich nicht Völlerei, die kommt erst mit Weihnachten!
Bis einschließlich Heiligabend gab es auch bei uns zu Hause normale Kost,
nur an den Feiertagen wurde es dann üppig.

Ich behalte den Montag als allwöchentlichen Fastentag bei.
Das reicht derzeit.
Vielleicht aber doch noch eine weitere Einschränkung, einen Obsttag.
Und abends dann Buttermilch, die liebe ich

--
LG, Andrea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.10.2014 um 13:32 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Zitat:


Andrea77AL schrieb:

......und es soll ja auch Spaß machen, das Ganze

Das ist mir ohnehin besonders wichtig, der Spaß an der Sache.
Ich möchte mich wohlfühlen und genießen, was ich tue.



Hallo Andrea,

genauso sehe ich das auch. Es soll befreien, gut tun, man MUSS/SOLL sich dabei wohl fühlen. Alles andere wäre zusätzlicher Stress und negativ Belastung!

Bis jetzt bin ich noch „essensfrei“ - aber nicht aus dem Zwang heraus: Oh weh, heute ist Donnerstag, ich muss, weil hab ich mir ja so vorgenommen - sondern weil es einfach bis jetzt gepasst hat.
Sollte ich doch noch der Meinung sein ich muss essen, dann wird es wie gesagt entweder nur Obst (und dann reichlich davon) oder aber leckere Rohkost/Gemüseschlachtplatte!

In der Adventszeit fasten? - ich weiß nicht, ob das für mich das Richtige wäre - all die Verlockungen!

Aber jeder nach seinem „Gusto“!
Vorläufig denke ich, es wird bei meinen 2-mal Langzeitfasten im Jahr bleiben und den Intervalltagen.
Doch wie wusste schon James Bond - sag niemals nie!
Ich lasse die Dinge einfach auf mich zukommen und gehe sie dann Schritt für Schritt an, habe gelernt, alles andere macht bei mir sonst keinen Sinn.

In diesem Sinne - allen einen schönen Tag!



--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.10.2014 um 15:41 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hallo alle miteinander!

Bin schon ein kleines bisschen stolz - habe meine ersten zwei Intervallfastentage geschafft - so wie ich es mir vorgenommen hatte, den Montag und den Donnerstag!

War im Nachhinein gar nicht so schwer, gut, man muss dem inneren Schweinehund schon in den Hintern treten - aber das mache ich doch gerne! (Wie oft macht der das nämlich bei mir? - ausgleichende Gerechtigkeit!)

Vielleicht klappt das aber auch nur so "gut", weil ich mir keinen innerlichen Stress damit mache. Entweder die Tage klappen, oder es wird halt ein "Gesundheitstag" eingeschoben - der Schlüssel zum Erfolg?

Stelle für mich fest - nach dem "kleinen Fasten" (ich nenne den Intervalltag jetzt mal einfach ganz frech so) geht es mir direkt wieder viel besser, freier, unbeschwerter und ich bin gleich viel motivierter und von mehr Tatendrang geplagt! Auch freue ich mich dann viel mehr auf was "Gesundes"! Das befriedigt dann fast noch mehr, als die vermeintlich gewollten "Sünden-Naschereien"!

Anders als die Meisten hier in diesem "Fred" habe ich keine Probleme Hunger nach dem kleinen Fasten zu entwickeln - könnte zwar verzichten, will ich aber gar nicht *ätsch*! Und die Portionen, die ich dann verdrücke, sind auch alles andere als "zierlich". Naja, ich denke mal bei Gemüse und Salaten ist das ja nicht weiter tragisch!

So, genug für heute - ich wünsche Euch ein wunderbar erholsames Wochenende, gute Laune und ganz viel Kraft und die besten Wünsche meinerseits!



--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.10.2014 um 08:52 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hallo Intervallis - wo seid ihr denn alle????

Wollte nur mal ganz kurz Bericht erstatten.

Montag wie gewohnt und gehabt brav gefastet - auch mit weniger "Anstrengung" als letzte Woche. Man scheint sich also wirklich daran zu gewöhnen.

Ob ich das aber weiterhin so beibehalten werde - ich kann es noch nicht genau sagen. Grund dafür es zu "canceln" wäre einzig und allein mein Darm (Morbus Crohn). Ich habe den Eindruck - vielleicht bilde ich es mir auch nur ein - der mag das so gar nicht, fühlt sich leicht veräppelt! Ich muss da definitiv im Auge behalten. Ob es jetzt an den Nulltagen liegt, oder aber vielleicht doch an den kleinen Sünden des WE's, die ich leider immer noch nicht so ganz verhindern kann.

Ansonsten geht es mir eigentlich ganz gut, kann also mehr oder weniger den positiven Status - den ich mir durch das Langzeitfasten erarbeitet habe - weitestgehend erhalten.

Ich hoffe euch allen geht es gut, und ihr seid entweder nur schreibfaul, oder aber zu faul zum Intervallen!

Einen schönen verregneten Mittwoch wünsche ich euch, lasst die Köpfe nicht hängen!



--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.11.2014 um 21:40 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hallo alle miteinander – oder bin ich hier jetzt mutterseelenallein?

Nach wie vor klappt das Intervallen bei mir sehr gut!

Letzten Donnerstag habe ich nicht gefastet – hatte es auf Freitag verschoben, passte einfach besser in meine Woche.

Am Montag (also gestern) hat es sich noch mehr denn je angeboten – hat mich doch tatsächlich eine blöde Grippe heimgesucht!

Habe aber den Eindruck der IF-Tag hat den Heilungsprozess beschleunigt – heute geht es mir schon ein wenig besser (vielleicht auch nur Einbildung?)

Donnerstag steht dann also wieder der nächste „nahrungsmittelfreie“ Tag an – mal sehen wie es mir bis dahin ergeht und was die Grippe so mit mir macht, oder ich mit ihr!


Wünsche allen einen schönen Abend!



--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.11.2014 um 06:07 Uhr
... hat Andrea77AL geschrieben:
Andrea77AL
Andrea77AL
... ist OFFLINE

Beiträge: 388

Hallo liebe Katyes - ich kaufe gar nicht erst solche "Verführer"
Wenn ich mal einen süßen Hieper bekomme, dann schlecke ich einen Mokkalöffel süßen Honigs - und es ist gut.

Ich habe diese Woche 2 Fasten-/Umschalttage absolviert.
Beide nur mit Trinken, viel trinken, vor allem Tee.
Gestern bekam ich eine leckere Tee-Neuigkeit,
Magie des Orients, schmeckt wirklich fein.

Ich merke, wie leicht es für mich nun geworden ist, ins Fasten zu kommen.
Montag ist bei mir ess-freier Tag, also sage ich meinem programmierten Körper nur: heute ist Montag - und ich komme hungerfrei durch den Tag.
Gestern hat es mir mein Berufsleben leicht gemacht, einen weiteren Tag nichts zu essen: ich war in der Pathologie eines großen Krankenhauses.
Danach konnte ich nichts mehr essen, mir war der Magen zugeschnürt.

Abgesehen davon halte ich mein Gewicht nach dem Fasten relativ leicht mit meinem Intervallfasten. Jeden Montag gar nichts, die anderen Tage mal weniger, mal mehr gesunde Mischkost mit ganz wenig Fleisch und Fisch, gar keine Wurst, wenig Käse, ganz viel Obst und Suppe. Fleisch z.B. esse ich max. 3xpro Monat.

Aber ab und zu da schlemme auch ich mal, ganz bewusst, mit Genuss, ohne Einschränkung, aber auch da nur Sachen, die ich sowieso mag.
Letzte Woche z.B. habe ich mich an einem fulminanten, wunderschönen Frühstücksbufett gelabt, Lachs in verschiedensten Varationen, Kaviar, Käse und Obst aus aller Herren Länder, dazu ein Scheibchen frisch gebackenes Brot, es war wie im Schlaraffenland

Das hält eine Weile vor


--
LG, Andrea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.11.2014 um 19:15 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Guten abend ihr lieben Intervallies

Boah , bin immer noch etwas malade , letze Woche hat mich ein Virus ? Salmonellen ? irgendwas erwischt ! Hab mich richtig krank gefühlt
Flitzekacke , Bauchweh , müde , depri ??
Bin rumgehangen und habe mich bemitleidet und geärgert
Essentechnisch wenig und das Richtige , KEINE INTERVALL TAGE
Innerlich fühle ich mich immer noch ein wenig wund - verdreht ?
Aber gestern habe ich mich aufgeschwungen und bin zum Sport und in die Sauna . Hat mir gut getan , denke nächste Woche bin ich überm Berg .
Das Wetter war ja traumhaft , war trotzdem richtige Miesepetra -
zu dämlich , da faste ich fröhlich und vergnügt und bin ganz fit und beim Essen packt mich irgend so ein doofer Bazillus .
Na ja , man kanns nicht halten - aber daß ich mich gleich auch sooo schlapp und deprimiert gefühlt habe ? zu nichts Lust .

Das mit dem nicht einkaufen und damit nix im Haus haben , das mache ich genau so - Sicher ist sicher .

Habe mich gefreut , beim Lesen , daß alles bei Euch "flutscht "
Bei mir ist neu , daß ich an meinem wöchentlichen Einkaufstag auch gleich einen Küchentag einlege . Bereite mir in Näpfchen( Quark Beeren Gewürze)
Süßspeise für eine Woche , koche auch gleich Zuckerfreie Marmelade ( mit Süßstoff und Götterspeise ) Backe Brotteige und fülle sie in Förmchen so als Brötchen und friere die dann für die Woche ein ( Mandelmehl , Samen , Hefe usw. ) Die brauchen dann gerade mal 5 Min. in Micro-grill Kombi .
Und so werden meine Einschränkungen der ketonen Lebensweise elegant umgangen - Ah und nicht zu vergessen , meine Mandelmuffins , diese Woche mit Lebkuchengewürz .
Mein Mathelehrer sagte immer : Vordenken ist besser als Nachdenken
So mach ich jetzt auch mit meinen Speisen - Vorplanen und zubereiten
ist besser als dann zum Falschen greifen und " nachweinen "
ich kann ja leider nicht abundzu fünf gerade sein lassen, wenn ich nicht wieder ganz schnell Schmerzen , dh. gesundheitliche Probleme haben will.
Aber Internet sei dank - mir fehlen die Stärkeprodukte inzwischen nicht mehr - und es gibt immer mehr Rezepte , die auch mal lecker süß sind .
Raphaelomäßig - Mascarpone , süßmittel ,Mandelmus mischen-
Kugeln formen , in frischen Koksflocken wälzen . Kühlen -lecker
dann habe ich zum Espresso eine kleine Süßigkeit , wenns sein muss

Hoffe bald wieder positivere Berichte zu schreiben -

Euch viel Freude und Spaß

Liebe Grüße Wissensschaf


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum