Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Mit Buchinger ins neue Jahr

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 )

am 31.12.2014 um 07:07 Uhr
... hat Hanne geschrieben:
Hanne
Hanne
... ist OFFLINE

Beiträge: 406

Guten Morgen,

an diesem letzten Tag des Jahres.
Schön, dass es dir gutgeht, Katja.
Und ich freue mich dann auch auf Rosalie. Wenn es eben gerade nicht passt, bringt es wohl auch nichts, hier was übers Bein zu brechen. Starte lieber in Ruhe. Ich plane ja noch ein paar Wochen, so dass wir uns hier sicherlich noch eine Weile begleiten können.

Ich wünsche allen einen guten Start in den Tag.

bis später
LG
Hanne


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.12.2014 um 08:58 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 694

Guten Morgen allerseits,
Start in Tag 4
ja. das Planen ist oft schon im normalen Alltag schwierig, beim Fasten sind spontane Änderungen eine Erschwernis. Ich brauche auch oft mehrere Anläufe. Und es ist ja auch egal, ob ein paar tage früher oder später.
Gegen das Schlappsein habe ich heute den Tag mit einem Apfelessigtrank begonnen mit ein paar Tropfen Honig. Das ist lecker. Gestern hats mir am Abend sogar ohne Honig gut geschmeckt.
Eigentlich hätte ich auch gut und lang geschlafen, wenn nicht die Ischias- bis Knie-Schmerzen wären.

Gestern der Tag 3 lief besser als erwartet, 1 Std draussen im Schnee war allerdings die einzige sportliche Betätigung. Jetzt habe ich 2 ruhige Tage vor mir - wahrscheinlich ohne irgendeinen Kontakt, Krempeln in Wohnung oder Keller, wenn ich die Energie finde, Kätzchen, Lesen, Baden, TV..... und hoffentlich gehe ich auch raus an die Luft. Einkäufe sind nicht nötig, niemand zu bekochen - und es ist matschig und feucht. Mal sehn. Bei anderem Wetter tobe ich mich im Garten aus.
Ein sehr ruhiger Jahresabschluss und ich hoffe, nicht in traurige Stimmung zu rutschen. Das bringen Feiertage leider oft mit sich.

Meine Gewichtsabnahme hält sich sehr in Grenzen, täglich nur so 300g. Ich bin ja garnicht so unzufrieden mit dem Gewicht im Verhältnis zu Größe und Alter, höchstens mit der Verteilung!!!!!!!!!!! Vor kurzem habe ich mich von älteren "guten" Klamotten getrennt. Damals hatte ich das gleiche Gewicht, aber die Hosen sassen trotzdem nicht, sind um den Bund eng und schlapprig an Po und Oberschenkeln.

Kommt gut ins Neue Jahr!
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 31.12.2014 um 10:19 Uhr
... hat Kubamaus geschrieben:
Kubamaus
Kubamaus
... ist OFFLINE

Beiträge: 18

Guten Morgen

ich hoffe,mein 3 Tag ist heute besser wie der 2....
Hatte gestern fürchterliche Kopfschmerzen und bin eigentlich den ganzen Tag vom Bett zum WC gerannt. Kaum hingelegt schon musste ich wieder flitzen....

Hab mir überlegt heute zuhause zu bleiben, irgendwie bin ich nicht so in der Stimmung zu feiern.Ich hoffe,dass ich nicht traurig werde ...aber eigentlich freue ich mich auch auf die Ruhe,aufs kuscheln mit Hundi und auf einen guten Film mit leckerem Tee...

Heute werde ich noch einen schönen Waldspaziergang machen,baden und lesen....

Einen schönen Tag,
Eure
Kubamaus


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 31.12.2014 um 10:36 Uhr
... hat Bella81 geschrieben:
Bella81
Bella81
... ist OFFLINE

Beiträge: 84

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Bella81 am 31.12.2014 um 10:38 Uhr ]

Hallo und willkommen, Katja!

Wow, wir werden immer mehr. Bei soviel geballter Willenskraft sollte unseren individuellen Fastenzielen nichts im Wege stehen, oder?

Gestern an Tag 3 hatte ich einen richtigen Jieper auf leckeres Essen. Das lag daran, dass ich in einem Café verabredet war und während ich tapfer meinen frischen Ingwertee mit Honig schlürfte, wurden um mich herum die leckersten Antipasti Teller gereicht und Nudeln. Ich fühlte mich wie bei Tom und Jerry, wenn einer von beiden von einem Geruch gepackt wird und tänzelnd der Duftspur folgt. Wieder zuhaus gabs Knollensellerie-Trunk mit Apfel und Karotte nebst unglaublich viel Wasser. Dann war alles wieder gut. Reine Kopfgeschichte. Aber was für eine. Learning: Außenreizen weitestgehend fern bleiben.

Heute Tag 4. Gleich geht’s in ein ausgiebiges Wannenbad mit Haarkur, Gesichtsmaske und Pediküre. Ich-Zeit. Die Waage hat mir heute geschmeichelt und der Gewichtsverlust entspricht bisher dem, was Tonia auf ihren Seiten schreibt. Das stimmt mich zuversichtlich, wenn auch genauso schleichend langsam wie bei Bea, mit 300g pro Tag.

Hanne, ich werde 10 Tage fasten. Wie lange planst Du?
Und ihr lieben Mitstreiterinnen, was ist euer Fastenzeitraum
und was eure Hauptmotivation?

Bei mir ist es eine innere Einkehr, ein mich wieder richtig fühlen und wahrnehmen. Und der Selbsttest, ob mein Wille für 10 Tage stark genug ist, dem festen Essen und Genussmitteln bewusst zu entsagen. Und dann ist da noch dieses Foto von 2012 von mir in einem Kleid, in das ich unbedingt wieder hineinpassen will ohne auszusehen wie eine Presswurst oder - auch sehr unbeliebt - Querfalten am Kleid beim Tragen, weil zuviel auf den Rippen. No way.

Bea, entrümpeln ist gut. Wenn Du Dinge findest, die Dir Geld bringen können, bieten sich ebay Kleinanzeigen an und - je nachdem, in welcher Stadt Du wohnst - lokale “Tausche, verschenke, verkaufe” Facebook Gruppen in deiner Region. Du kannst auch den Schrank via Kleinanzeigen ins Netz stellen und abwarten, wer sich meldet zum Kauf.

Ich kenn das aus eigener Erfahrung: neue kleinere Wohnung und irgendwie wollen die alten Möbel nicht mehr passen. Weder zur Wohnung noch zum neuen Lebensabschnitt. Ich hab nach und nach die alten Möbel verkauft und mir neue gekauft, die zu mir und zur derzeitigen Wohnung passen. Nur so kommt bei mir ein richtiges “Nest-Gefühl”.

Außerdem klebten zu viele Erinnerungen an den alten Möbeln. Irgendwie schwangen die mit im Kopfkino. Hilfreich war für mich Raum für Raum durchgehen auf einem Schreibblock alles skizzieren und per Liste festhalten. Dann Inspirationen für meinen neuen Wohnstil via pinterest oder houzz.com geholt. Ich hab mir eigene Bilder-Sammelalben angelegt, meine passenden Farbstile und Materialien ausgewählt, die auch zur Raumgröße passen und dann losgelegt mit festem Budget. Das meiste habe ich zweite Hand gekauft - wobei es aussieht wie neu. Mit jedem kleinen Teilziel steigt Dein Gefühl, etwas geschafft zu haben. Dann findet sich bald auch jmd, der neben Dir Platz nimmt…

Hanne, ich find Deinen Putzanfall super! Ich hab mir gestern vorgenommen, zu renovieren. Als ich gestern einen 5 Liter Farbeimer nach Hause brachte, dachte ich : “Oha, das sind genau die 5 Kilo, die du zur Zeit mit Dir rumschleppst am Körper verteilt.” Ich fand die 5 kg ganz schön schwer, wobei es sich doch so erreichbar anhört - 5 Kilo. Umso mehr Respekt vor euch, die ihr höhere Ziele habt. Bleibt entspannt! Und Einwecken ist eine feine Sache. Ich hab dafür leider keinen Keller und keinen Garten, sonst wäre das ebenfalls eins meiner Hobbies. Dafür ein neues Ziel: Wohnung mit Garten. Schnell mal ein pinterest Album anlegen.

Kubamaus, mit Hund kommst Du 2x pro Tag raus. Glückwunsch dazu!

Jetzt die Gretchenfrage: wie verbringt ihr heute Abend Silvester?

Ich mummel mich ein, halte mich von Parties fern und werde ganz ruhig in das neue Jahr gleiten. Vielleicht schreib ich noch 3 Bereiche auf, die ich im nächsten Jahr verbessern will. Es ist das erste Silvester, was ich bewusst ohne Halligalli verbringe, nur mit mir. Sollte ich mich einsam fühlen, kann ich es gegen ein Kriegsgefühl ab Mitternacht draußen zwischen illegalen Riesenböllern eintauschen. Ich glaub, ich bleib lieber in der Butze.

Kubamaus, ich find es schön zu lesen, dass Du Silvester ebenfalls für Dich nutzt statt pseudomäßig auf irgendwelchesn Festivitäten abzuhägen. Wenn ich Bea richtig interpretiere, sind wir jetzt schon 3 Damen, die bewusst privat ins neue Jahr gehen.


Liebe Grüße

Bella


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.12.2014 um 17:47 Uhr
... hat Katja_15 geschrieben:
Katja_15
Katja_15
... ist OFFLINE

Beiträge: 11


Guten Abend allerseits,

mein dritter Fastentag neigt sich dem Ende zu und ich habe all die kleinen Wichtigkarten, die ich gern noch im alten Jahr über die Bühne bringen wollte, erledigen können. Da macht sich ein Gefühl von Zufriedenheit in mir breit - jetzt kann das neue Jahr gern kommen.

Ich feiere schon seit Jahren in aller Stille ins neue Jahr - mir gibt die ganze Böllerei und der dicke Kopf am nächsten Tag einfach nix mehr, ich freu mich eher drauf, wenn ich frisch und munter gleich am Neujahrsmorgen aus den Federn springen kann.

Ich habe vorhin mein 2014 Revue passieren lassen und bei der ein oder anderen Erinnerung sind auch ein paar Tranchen gerollt. Ich bin aber ohnehin recht sensibel in meinen Wahrnehmungen und das Fasten verstärkt das Ganze eher noch.

Ich freue mich sehr auf 2015, denn mein Bauchgefühl ist gut (und sehr leer im Moment - aber das hat dann eher Fastenhintergrund.

Da bin ich doch vorhin gleich mal bei pinterest gucken gegangen und hab mich inspirierter weise angemeldet. Da ich 2015 umziehen möchte, gibt's dort ein paar prima Bilder, die mich beim Visualisieren unterstützen.

Mal sehen, vielleicht pack ich heut Abend sogar noch nach ewigen Zeiten mal meine Malsachen raus und probier ein paar Striche.

Ansonsten passiert nicht viel. Ich bringe meine beiden Wellensittiche in den ruhigsten Winkel der Wohnung und werde sonst vielleicht noch ein bisschen lesen - und dann einfach irgendwann im Bett verschwinden.

Das neue Jahr begrüßen kann ich auch morgen noch - in aller Frühe.

Falls wir uns nicht mehr lesen.

Rutscht gut und friedlich-entspannt nach 2015.

LG, Katja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.12.2014 um 18:57 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 694

Hallo Ihr Lieben,
nun sind es nur noch wenige Stnden in diesem Jahr.
Ich war beschäftigt, habe aber mich nicht gehetzt und weniger geschafft als vorgenommen,. Das macht aber nichts.
Vor allem war ich heute nachmittag im Garten und habe meinen Zehnjahres-Kalender mit kleinen Tagebuchnotizen von 9 Jahren verbrannt. Es ist ja sowieso eine gute Erfahrung, dass man die bösen Erfahrungen meist vergisst und die Guten sich festigen. Ich will weder nachlesen noch irgendwann an meine Lieben weitergeben, wie schrecklich mich manche Dinge gebeutelt haben....
Dann habe ich mir einige Leckereien gegönnt zum Anlass des Tages: Morgens der Apfelessigtrunk mit etwas Honig - richtig lecker! Später einen Joghurt-Orangen-Drink und auch 1 Tasse Kaffee. Sonst gabs Fastentee mit Chili.
Ingwer und Zitrone habe ich immer beim Fasten verwendet. Apfelessig und Chili sind neu. Ich finde es sehr angenehm, ein paar Geschmackserlebnisse zu haben und der Apfelessig-Drink ist richtig lecker. Außerdem hat sich damit Einlauf oder Abführen sehr angenehm erledigt. Und er enthält ein paar Mineralstoffe.
Hier in der Stadt knallt es schon gelegentlich. Ich bin positiv überrascht, dass meine kleine Katze - noch nicht 4 Monate alt - da nicht weiter drauf reagiert hat. Gestern bei der Hausklingel ist sie panisch auf dem Kleiderschrank gewetzt .
Und in den 18 Jahren als Hundehalterin hatte ich immer - trotz Notfalltropfen und Co - mich mit meiner zitternden Hündin in den stillsten Winkel der Wohnung zurück gezogen, habe die Rollläden runter gemacht und meinen Hund getröstet.

Das neue Jahr werde ich mit einem meiner Drinks begrüßen, dann ausschlafen, morgen ein wenig weiter wursteln und es mir gut gehen lassen. Vielleicht kommt auch die Kleine, falls die Mama zu gestresst ist. Die darf sich ruhig noch ein wenig Ruhe gönne, am Freitag muss sie eine neue Stelle antreten! "Fremdarbeiten" werde ich erst am Freitag!
Im Neuen Jahr probiere ich mal Molke und Kefir, kenne ich nicht und war bisher eher zurückhaltend. Wird aber wohl auch nicht soviel anders schmecken als Joghurt.

Im Garten haben schon die ersten Frühlingsblumen ihre Blätter rausgestreckt.

Schönes Neues Jahr!
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.12.2014 um 21:11 Uhr
... hat Carly geschrieben:
Carly
Carly
... ist OFFLINE

Beiträge: 71

Hallo, Ihr lieben Faster,
ich freue mich, dass Ihr die ersten Tage so gut gemeistert habt.
Bei mir geht es morgen los. (Ich hoffe, ich schaffe es diesmal, gut ins Fasten rein zu kommen.) Ich habe ja schon oft, und auch mit Erfolg gefastet- aber der Anfang.....das ist für mich irgendwie sehr schwierig.
Ich werde mir mal .......Schritt für Schritt.......immer nur einen Tag vornehmen, das werde ich doch schaffen: mal einen Tag nichts zu essen!?

Wünsche Euch allen noch einen schönen Jahresausklang und einen guten Start ins neue Jahr, wo immer Ihr auch gerade seid. Die Geräuschkulisse ist ja sowieso heute überall annähernd gleich...
Beste Grüße von
Carly


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.12.2014 um 21:11 Uhr
... hat Kubamaus geschrieben:
Kubamaus
Kubamaus
... ist OFFLINE

Beiträge: 18

Hallo ihr Lieben,

ich feiere Silvester eigentlich schon seit 2 /3 Jahren allein mit Hundi und Mietze.Diese "pseudo-wichtigkeit" von diesem Tag hab ich noch nie so empfunden.
Ich mach es mir gemütlich,tröste meine Tiere und schmiede Pläne für das nächste Jahr

Die letzten Jahre waren nicht so einfach und ich muss ein paar Entscheidungen treffen und mich neu ordnen.

Das fasten tut mir grad gut,ich fühle mich wohl dabei und freue mich,dass mein Anfang so gut lief. Heute habe ich mir ein halbes Glas Buttermilch gegönnt,was gleich abgeführt hat....
Das einzige was nervt ist dieser ständige Drang zum zur Toilette, etwas schwierig,wenn man grad unterwegs ist und im Wald ist es grad sehr kalt

So, ich verziehe mich yetzt mit einem Buch auf mein Sofa und wünsche Euch einen guten Rutsch ins Jahr 2015

Lg,
Kubamaus


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.12.2014 um 21:14 Uhr
... hat Hanne geschrieben:
Hanne
Hanne
... ist OFFLINE

Beiträge: 406

Guten Abend, Ihr Lieben,

na hier ist ja was los, alle Faster allei zuhaus und mit sich eins. Schön gemütlich.
Mein Tag war entspannt, die Besuche waren nicht anstrengend und meine kleine Enkelin liegt auch schon seit ner Stunde in Omas großem Bett. Morgen früh wird sie mich beizeiten wecken, aber ich bin eh ein früher Vogel.

Bella, nach dem Lesen mußte ich erst einmal googeln, was denn pinterest überhaupt ist. Scheint ja interessant zu sein, vielleicht schau ich da auch mal rein. Ansonsten bin ich aber kein großer Freund von Sozial-Networks, da ist dieses Fastenforum eine wirkliche Ausnahme.
Eigentlich habe ich mal angestrebt, während der Fastenzeit sogar ganz auf Fernsehen zu verzichten. Aber oft sitzt man dann doch wieder wie angenagelt davor. Heute Abend läuft den ganzen Abend ein vierteiliger Film, den ich mir so nebenbei anschaue. Allerdings geht das bis um 2.00 Uhr, und das ist mir dann wohl doch zu spät, da muß dann wohl später die Mediathek ran.
Übrigens, Bella, machst du einen willensstarken Eindruck und wirst dein Fastenziel sicherlich erreichen. Für das erste Mal 10 Tage ist schon ganz ordentlich. Ich hatte mit einer Woche angefangen, diesmal sollen es dann aber sicherlich 3 Wochen werden, gern auch mehr, je nach Lust und Stimmung.

Katja, du hast scheinbar kein leichtes 2014 hinter dir und bist noch nicht ganz zuende mit dem sortieren, oder? Wünsch dir viel Glück.

Bea, ich glaube, es ist hilfreich, nicht zu viel an unangenehmes Vergangenes zu denken. Und wenn dein 9-Jahres-.... viel solchen Ballast beinhaltete, dann war es gut, ihn schon vorzeitig zu vernichten. Man soll ja immer nach vorn schaun.
Mit dem Fasten scheint es ja gut zu laufen.
Bei mir gibt's auch ab und zu mal Apfelessig-Drink, trink auch gern Sauerkrautsaft. Zum Frühstück gönn ich mir immer ein kleines Tässchen Buttermilch, ich liebe die, und man hat einen frischen Geschmack. Aber all
diese Drinks fördern leider nichts untenrum raus, da muß ich doch mit einem Einlauf nachhelfen.

Jetzt sitz ich hier wie gesagt im Pyjame mit Bademantel drüber mit einem schönen Kännchen Wellnesstee, gucke Fern und Computer und lass es mir gutgehn. Um Mitternacht wird es mich heute nicht raustreiben, muß ja meine kleine süße Maus bewachen.
Aber bei uns wird auch nicht sehr viel geballert, ist eine eher ruhige Gegend (hoffe ich mal). Und ich kauf sowas sowieso nicht, ich habe nur ein paar Wunderkerzen erstanden als Kinderbelustigung.

So dann habt mal alle einen schönen Abend und rutscht gut rein, werdet nicht traurig, sondern geht mit einer Fasteneuphorie ins neue Jahr. Die hat sich bei mir aber auch noch nicht eingestellt.

bis später
LG
Hanne


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.12.2014 um 21:15 Uhr
... hat Carly geschrieben:
Carly
Carly
... ist OFFLINE

Beiträge: 71

Hey, Kubamaus, wenn das kein Knaller ist... wir haben grad zur gleichen Zeit èinen Eintrag geschrieben!!!

Gutes neues Jahr!
Lg Carly


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum