Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Quasselei mit Betty ;-)

» Forum: Dies und Das Plapper-Ecke

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )

am 02.03.2015 um 20:56 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

iieeks

Mineralwasser mit Kohlensäure??????

Kein Wunder, dass dein Bäuchlein grummelt.

Beim Heilfasten sollte man da tunlichst drauf verzichten - liest man zumindest überall.

Ich habe mir vor Jahren eh angewöhnt nur noch "Stille" Getränke zu mir zu nehmen.
Produkte mit Kohlensäure sind eine Rarität.

Lass das Zeug mal weg, dann geht es bestimmt besser.

4-5 Liter Flüssigkeit ist genial – absolut über dem Durchschnitt würde ich sagen – perfekt.
Und das Buch, das hatte ich vor gefühlten 100 Jahren auch mal, hab‘s leider verliehen und nie mehr wieder bekommen, das hat man nun davon.
Ich fand das Buch aber sehr gut und hilfreich. Außerdem kennst du ja meine Meinung:

Jeder muss seinen eigenen Weg finden der zu ihm passt, dann ist das Fasten auch eine wahre Freude.

Zum ausführlichen Bericht:
Gerne geschehen.
Weißt du jetzt, warum ich es immer nur kurz anreiße? Es nirgendwo so extrem vertiefe?
Ist einfach zu viel, und ich will damit ja auch keinen langweilen.

Herzfehler, oh weh, siehste, da denke ich gleich wieder, man geht es mir gut.
So muss halt jeder mit seinen persönlichen Zipperleins leben lerne, versuchen das Bestmögliche daraus zu machen und damit umzugehen.
Wir schaffen das alle, wir arbeiten ja dran.

So, ich bin jetzt raus – hab noch ein Date mit meinem Bad!

Schlaf du auch gut und genieß dein Fasten in vollen Zügen.




--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2015 um 10:37 Uhr
... hat Betty 44 geschrieben:
Betty 44
Betty 44
... ist OFFLINE

Beiträge: 163

Heyloo Gömchen,

du bist bestimmt mitlerweile ein Gnömchen, kein Gnom mehr. Du hattest ja schon mal 70 Kilo und jetzt? Ich glaube ich würde vergehen.

Das Tagebuchfastenforum, bei dem ich mich eingeklinkt habe, ist nicht gerade der Hit.
Die Eine hat am 2. Tag ein Butterbrot gegessen, die Andere nach 4 Tagen irgendeine kleine Mahlzeit. Habe es mir gar nicht so genau gemerkt und auch komplett ignoriert.
So was kann ich nicht verstehen.
Bei sowas komm ich total in Rage. Bin sowieso momentan so gereizt.

Ich verstehe dich wirklich, wenn du enttäuscht bist, wie sich andere beim Fasten verhalten.
Ich kann nicht nachvollziehen, welche Ziele so jemand beim Fasten hat.
Warum diese Leute überhaupt Heilfasten.
Keine Ahnung. Mir schleierhaft.

Übrigens, meine Schwachstellen machen sich bemerkbar. Schultern und Nacken ziehen gewaltig. Auch die Zunge ist wieder bäh. Jede Stunde muss ich eine Zungenreinigung vornehmen.

So jetzt mach ich mir ein Gemüsesüppchen. Das Feste bekommt dann mein Mann. Der freut sich immer drauf. Er ist, was Essen anbelangt sehr genügsam.
Mir ekelt Momentan vor vielerei Sachen, z.B. Blumenkohlsud, oder Sauerkrautsaft.
Ist auch jedesmal anders.

Genieße deine letzten Fastentage (Neid, Neid)

LG Betty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 03.03.2015 um 14:16 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hallo Betty

Frisch von der Blutabnahme (macht mir ja eh nix aus), Ärztin fand mich untergewichtig – hab schallend gelacht und den Fritzi-Termin hab ich auch schon durch – neue Farbe und sehr kurz jetzt – sieht geil aus. Wie sagt der „Buffalo Bill“ in das „Schweigen der Lämmer“?
ich würd‘ mich fi**en
Pfui, bin ich heute wieder ordinär – aber du siehst, gute Laune aus jeder Pore, mich kann gar nicht erschüttern und nix meinen. – ich steh locker und erhaben über allem.

Naja, Gnömchen passt ohnehin eher, oder Sitzriese *flöt* Gewicht kannst du ja einsehen, wenn du eingeloggt bist – für meine Größe 167 cm finde ich das völlig in Ordnung. Und der BMI sagt auch nicht das ich untergewichtig bin!
Außerdem bin ich alt genug zu wissen, was mir gut tut.
Und ich hatte sogar auch schon über 80 kg – die Zeiten gab es auch (waren die extrem-Medikamenten-Schluckerei-Zeiten)

Jo, das Tagebuch wo du dich eingereiht hast – ein Lachnummer, sorry. Hatte dir ja gesagt komm in meine Gruppe
Ich kann sowas auch nicht verstehen, diese Ausrutscher, darum ist Andrea und mir ja in meinem Thread der Arsch geplatzt mit unserem „halbe Stunde Nüssekauer“ – aber dann die Fastentage munter fröhlich weiterzählen!!!!

Ich kann dir sagen warum die meisten den Deckmantel „Heilfasten“ benutzen – klingt besser als: ich bin zu fett und muss abnehmen! Und beim Heilfasten denkt dann jeder, oh, das ist aber klasse, die achtet auf sich. Bullshit!
Darauf kann ich auch meist nix schreiben oder muss das eine Weile sacken lassen, sonst platzt mir der Kragen und es klatscht – aber keinen Applaus!
Muss mich dann schwer am Riemchen reißen.

Genieß deine Altbaustellen und beobachte ganz gelassen wie sie weniger werden, und glaube mir, sie werden weniger, wenn man konsequent heilfastet!
Die Belohnung ist grandios!!!! (ich komm schon wieder ins Schwärmen)

Super, dass du das Gemüse bei deinem Mann „verwursten“ kannst – meiner ist der klassische Fleischfresser, Gemüse nur unter „Pistole an den Kopf halten“ und mit langen Zähnen.

Ja, jedes Mal hat man beim Fasten andere Vorlieben und No-Go’s, geht mir genauso, diesmal ist es süß, das steht ganz hoch im Kurs, davor war es herzhaft oder schokoladig, davor würzig. Mal sehen was es nächsten Mal sein wird – ich lass mich überraschen.

Och Betty, kein Neid, bitte, das ist der schlimmste Stimmungskiller – „man mutt och jönne könne“, sagt der Rheinländer. Und ich habe dafür ja auch einiges getan, oder?
Je nachdem wie lange du machst, dann kommen diese „Hochs“ halt auch von ganz alleine.

So, und last but not least – die nächsten Tage wird es wohl ein wenig „schreibruhiger“ um mich werden, meine beste Freundin kommt mich entweder heute, allerspätestens morgen, abholen – dann geh ich in meinen „Fun-Urlaub“, mit Lachgarantie, ich freu mich wie blöde.

Ich wünsch dir noch viel Spaß, alles erdenklich Gute und viel Durchhaltevermögen – und wenn es dir in deiner Gruppe zu lahm wird – was steht einem Wechsel im Weg????

…heute ist nicht aller Tage, ich komm wieder, keine Frage!




--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 05.03.2015 um 09:36 Uhr
... hat Betty 44 geschrieben:
Betty 44
Betty 44
... ist OFFLINE

Beiträge: 163

Hallo Gnomi,

mir geht es auch wieder gut. Heute ist ein guter Tag, das weis ich jetzt schon.
Muss meinen Kreislauf in Schwung bekommen. Habe eiskalte Hände. Eine Schülerin von mir hab ich an der Hand berührt. Sie ist erschrocken und meinte: "Sind ja wie Eiszapfen."

Gehe nachher noch Walken. Morgen geht es dann ab in die Sauna. Am Wochenende ist megga viel los. Von Früh bis Spät unterwegs. Freu mich schon drauf. Ablenkung pur.

Das mit dem Übergewicht, da habe ich eine andere Meinung. Denn manche nehmen das Heilfasten als Sprungbrett, um abzunehmen oder die Ernährung zu überdenken.
Klar ist das so eine falsche Inerpretation. Mein Vater meinte auch: "Um Himmelswillen, du fastest? Du bist ja eh schon so dünn." Wir können das vielleicht nicht so nachvollziehen.
Aber wenn jemand zu dick ist, kann es auch krankhaft werden. Arthrose, Herzprobleme usw.
Kann sein, das es uns deshalb schwer fällt, so einen Ausrutscher zu akzeptieren.
Leben und Leben lassen. Schöner Spruch.

Viel Freude und Sonnenschein wünsche ich dir mit deiner Freundin.
Schöne Grüße auch an deine Freundin
Betty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.03.2015 um 10:29 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Guten Morgen Betty

Freut mich zu lesen, dass es dir gut geht, mir geht es auch ausgezeichnet, nur fühlen sich Nase und Hals ein wenig erkältet an, hab ich ja gar keinen Bock drauf.

Heute sind auch meine Hände wieder Eisklumpen – kein gutes Zeichen. Egal, muss ich dann wohl auch durch.

Ich meinte mit dem Deckmantel fasten auch nicht die, die es wirklich nötig haben zu fasten, sondern die Fraktion, die durch gesunde Ernährung ihre Pfunde im Griff hätte – du verstehst was ich meine.

Freundin hab ich gegrüßt, wir werden jetzt hier weiter unserem Programm frönen, ich melde mich wieder und wünsch dir noch viel Spaß.


--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.03.2015 um 14:31 Uhr
... hat Betty 44 geschrieben:
Betty 44
Betty 44
... ist OFFLINE

Beiträge: 163

Hallo Gnomi,

noch schnell schreiben, bevor ich in die Sauna düse.
Heute früh ging es mir nicht so gut, habe meine Stunde dann abgesagt. Jetzt ist erst mal Wochenende. Heute und morgen Abend habe ich einen Auftritt, bin ich gespannt, wie es mir da geht. Meine Kreislaufprobleme lassen zu Wünschen übrig. Schade ich hätte gedacht ich bekomm das besser in den Griff.
Irgendwie habe ich auch das Gefühl eine Erkältung bahnt sich an. Hast du mich angesteckt?
Mein Hals kratzt und ich bin ewig müde. Vielleicht muss ich aber einfach langsamer tun.
Ein Event jagt das andere.
Für morgen Vormittag habe ich schon eine Probe abgesagt. Ich weis ja nicht einmal, wann ich den Leberwickel machen soll.
Morgen Mittag sind wir bei Tante und Onkel meines Mannes eingeladen. Eine Stunde Fahrt. "Puh". Dann nach Hause und zum Auftritt. Andere Richtung, auf ne Burg. Wird dort wahrscheinlich bitterkalt sein. Werde mich komplett schichten müssen. (kleidungstechnisch)

Einen schönen Tag und ein schönes WE noch
LG Betty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.03.2015 um 18:13 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hallo Betty

Nö, nö, nö – also meine Erkältung behalte ich ganz für mich alleine , ich geb da nix von ab. Ich kann es also nicht gewesen sein. Vor allem weil Müdigkeit ist für mich ein Fremdwort beim Fasten.
Außerdem plagt die mich immer noch, also kann ich nix verteilt haben. Heute kommen echt erstaunliche Farben zu Tage – unglaublich.

Aber so geht es mir nach wie vor prima – kaum Leistungseinbuße, nur eben durch die Erkältung, und damit kann ich gut leben, wäre unter dem Essen wahrscheinlich auch nicht besser oder schlechter.
Gönne mir halt für den Hals das ein oder andere Löffelchen Honig im Tee mehr, und auch die Würzflocken in der Brühe geben denke ich ein wenig Kraft und Nährstoffe.
Bin also guter Dinge meine 40 Tage voll zu machen bis nächsten Freitag – weil Hunger, hab ich immer noch keinen und kann auch gut zusehen wie meine Freundin futtert und nascht.

Leberwickel läuft bei mir so nebenher – nehme meistens abends die Wärmflasche mit ins Bett, zwei Fliegen mit einer Klappe. So kann ich den Leberwickel machen und gleichzeitig hab ich ein kuschelig warmes Bettchen zum Einschlafen.

Klasse, das du einige Termine gecancelt hast und mal an dich zuerst denkst!
Pass gut auf dich auf und viel Spaß bei deinen Auftritten und bei Onkel und Tante.
Pack dich gut warm ein und gute Besserung, falls du wirklich einen Erkältung ausbrüten solltest.



--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.03.2015 um 09:36 Uhr
... hat Betty 44 geschrieben:
Betty 44
Betty 44
... ist OFFLINE

Beiträge: 163

Hallo Gartengnom,

10. Fastentag ist angebrochen. Heute geht es mir besser. Nicht so schummrig im Kopf. Hab wirklich gemeint ich muss abbrechen. Trotz Walking und Wechselduschen, wollte mein Kreislauf nicht in Schwung kommen. Ich hatte immer wieder kurze Black-Outs.
Ich weis auch nicht, ob es normal ist, ich stehe 4 Mal zum Pinkeln Nachts auf.
Habe mein Gewicht am Abend gemessen und in der Früh. Über 2 kg Unterschied.
Dafür muss ich tagsüber meines Erachtens zu wenig auf die Schüssel.
Ich bin nur froh, das die Flüssigkeit nicht in mir drin bleibt. Dann wäre es doch bedenklich.

Die Events waren super klasse. Hatte Glück, das wir am Freitag 5 Gruppen waren, da mussten wir nicht so oft ran. Beim 3. Durchgang habe ich mich dann ausgeklinkt. Sind dann auch bald nach Hause. Wegen Kreislauf. -Schade-
War aber gut so. Man muss eben auf seinen Körper hören.

Heute ist ein wunderschöner Tag. Ich werde ihn so richtig genießen.
Ich bin mir sicher du genießt ihn auch.
Heute Früh habe ich Ölziehen gemacht. Mein Körper entgiftet extrem. Ich weis nur nicht, wo die Gifte herkommen.
Mal sehen, was die Zeit so bringt.
Euch alles Liebe.
Betty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.03.2015 um 17:11 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hallo Betty

Warum wollt ihr immer gleich alle abbrechen, nur weil es euch mal einen Tag schlecht geht??? Verstehe ich nicht.
Und du fastet ja nun auch nicht zum ersten Mal und weißt – normaler Entgiftungsprozess, da geht es einem halt mal nicht so gut. Anstatt über das Aufhören nachzudenken macht es mehr Sinn die Gedanken in Richtung „wie helfe ich dem Körper entgiften, damit es mir schnell wieder besser geht“ zu lenken.
Ansonsten braucht man mit Fasten doch erst gar nicht anfangen.
Es ist halt nicht immer alles von Anfang an klasse und eitler Sonnenschein.

Sorry, aber das ist meine ganz persönliche Meinung – nix für Ungut, du weißt wie ich das meine.

Finde es toll, dass du durchgehalten hast. Noch besser finde ich aber – du hörst mittlerweile auf deinen Körper, lernst ihn viel besser kennen, er wird es dir danken, glaubs mir.

Ölziehen ist zwar im ersten Moment ein wenig „gewöhnungsbedürftig“, aber es hilft ungemein. Und nach ein paar Mal hat man sich dran gewöhnt.

Logisch waren wir heute bei dem tollen Wetter eine ganze Weile draußen, schon alleine der Hunde wegen, und dann haben wir auch eine ganze Zeit lang im Garten gesessen. War klasse, tat unbeschreiblich gut. Bin innerlich wie äußerlich aufgetaut.

Erkältung hält sich nach wie vor hartnäckig – aber ich mich auch

Ich wünsch dir noch einen schönen Restsonntag und weiterhin viel Spaß beim Fasten.


--
LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.03.2015 um 08:22 Uhr
... hat Betty 44 geschrieben:
Betty 44
Betty 44
... ist OFFLINE

Beiträge: 163

Hallo Gartengnom,

ja, ja, du hast gut reden. Du mit deinem 36. Tag?
Ne jetzt mal im Ernst. Ich würde absolut nicht ans Aufhören denken, wenn ich keine Arbeit hätte. Ich habe Angst nicht zu funktionieren. Ich bin freiberuflich und muss jede Stunde die ich nicht halte, nachholen. Wäre vielleicht auch nicht so schlimm, aber wenn Konzerte anstehen, muss es einfach funktionieren. Wenn die Kids dann 2 Wochen nichts machen kann das fatale Auswirkungen haben. Die Option, ich kann wenn ich will jederzeit aufhören, ist gut zu wissen.

Juhu, 11. Tag ist angebrochen. Mir geht es gut. Heute Vormittag ist Fensterputzen angesagt, das Auto wäre auch mal wieder fällig. Nachmittags geht es mit vollem Elan in die Arbeit.

Eine schöne Woche wünsche ich euch
Betty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Dies und Das Plapper-Ecke
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum