Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 3 Wochen Heilfasten ab 23.09.2016

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )

am 21.09.2016 um 23:03 Uhr
... hat sabs4u2 geschrieben:
sabs4u2
sabs4u2
... ist OFFLINE

Beiträge: 82

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von sabs4u2 am 21.09.2016 um 23:06 Uhr ]

Guten Abend zusammen!

Das scheint ja für alle ein guter Tag gewesen zu sein, ob nun noch in Vorfreude oder schon mittendrin...

Auch ich freue mich, dass der Sennestee tatsächlich gewirkt hat! Juhu! Ab morgen gibt's dann tägliche Einläufe. Vielleicht zwischendruch nochmal Tee, denn nicht immer kann ich mich zum Einlauf überwinden.

Das Wetter war heute einfach zu schön, als dass wir viel Lust hatten, zu Hause zu hocken. Glücklicherweise ging es bei uns beiden ohne Glaubern und damit ohne Fessel ans WC. Da haben wir uns an eine kleine Radtour gewagt. Aber zurück zu Hause haben wir schon beide gemerkt, wie anstrengend das war und wie schwer die Beine waren. Dann mit Leberwickel ins Bett und den Rest des Abends entspannt. Die Hungergefühle sind heute noch da, ich denke das ist normal, weil wir beide nicht geglaubert haben. Ich hoffe auf die nächsten Tage.

Healthy: Auch ich habe ein grosses Problem mit Übersäuerung beim Fasten. Was machts du dagegen? Ich versuche es mit Zitronenschnitzen, Basentees und Basenbädern. Hilft da eigentlich auch Heilerde, denn die bindet doch Säuren oder? Muss morgen mal den pH-Wert messen... Wünsche Dir ebenfalls einen guten Fastenstart!

Kavra: Danke für die Tipps! Mein Partner und ich sind in der letzten Zeit ohnehin schon sehr dünnhäutig unterwegs, beruflich begründet. Ich hoffe, dass sich das nicht verschärft. Oft ist es mit uns zum Glück so, dass es dem Einen immer gut gelingt, den Anderen aus seinem Tief zu reissen. Problematisch wird's aber, wenn beide ein Tief haben

Lynx: machst Du den Breuss-Saft auch selbst oder ist der gekauft? Kannte den bisher gar nicht und hab erst jetzt von seiner Kur gelesen. Diesmal versuche ich ja ohne Säfte auszukommen um dem Hungergefühl entgegenzuwirken. Das ist bei mir meist sehr stark ausgeprägt. Und das mit dem Teekaufen verstehe ich auch: Ich versuche bei jedem Fasten zwar erneut, keine neuen Tees zu kaufen, weil ich so viele da habe, die eigentlich mal verbraucht werden müssten und doch schleicht sich immer wieder eine neue Sorte dazu Man sollte den Belohnungseffekt da wohl wirklich nicht unterschätzen. Wenn man schon nix essen darf!

Irgendwie scheint mir das die Gruppe der Kaffesüchtigen mit sehr ausgeprägtem Sport-Hugo zu sein, dem wir alle irgendwie den Kampf angesagt haben. Schon verrückt, wie sich das hier manchmal so findet. Ich liebe Kaffee auch, aber komme während des Fastens auch sehr gut ohne ihn aus. Wenn der Kreislauf muckt, dann ersetze ich ihn schonmal durch eine Tasse schwarzen Tee - der geht nämlich ohne Milch, Kaffee für mich aber gaaaar nicht

Hellen, wie sieht's aus? Zweifel ausgeräumt, bei all der Motivation, die sich in Deinem Thread hier angesammelt hat?!

Ich wünsche uns allen, dass es so bleibt und eine gute Nacht!

Liebe Grüsse
Sabs


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.09.2016 um 11:05 Uhr
... hat CR7Woman geschrieben:
CR7Woman
CR7Woman
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

Guten Morgen Ihr Lieben,

schließe mich euch an und bin ab Morgen mit Ihm Boot & praktiziere mit euch 21 Tage Heilfasten.

Habe dieses und letztes Jahr schon 2* kurz gefastet, ich war zwar erfolgreich & konnte mein Gewicht senken & meinen Gefuehlszustand heben, aber ich will unbendingt auch mal 21 Tage schaffen & endlich mein Zielgewicht von 5... kg erreichen & halten.

Zusammen schaffen wir das!

Liebe Gruesse
CR7Woman

--
Meine Erfolgsglaubensaetze:
Ich kann Es!
Ich will Es!
Ich tue Es!
Ich mache Es!
Ich schaffe Es!

Danke, Frau J.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 22.09.2016 um 11:29 Uhr
... hat Mariaa geschrieben:
Mariaa
Mariaa
... ist OFFLINE

Beiträge: 65

Hallo,

ich möchte mich euch auch gerne anschließen und ab morgen fasten.
Bei mir wird es nur ein Kurzfasten von zehn Tagen werden.

Ich trinke auch gerne Kaffee. In letzter Zeit habe ich aber so manche Tasse Kaffee mit einem Getreidekaffee ersetzt. Der schmeckt mir auch ganz gut. In der Fastenzeit werde ich den aber wahrscheinlich weglassen müssen, nehme ich an. Oder was meint ihr? Er hat doch ein paar Kalorien.
Ich habe mir schon Tee besorgt und freue mich schon diesmal, wenn mir ein wenig kälter wird. Im Sommer habe ich mir eine schöne Herbstjacke im Angebot gekauft und möchte sie schon endlich tragen Aber bis jetzt war es immer noch zu warm.

Liebe Grüße
Mariaa

--
"Jeder Mensch ist der Architekt seiner eigenen Zukunft"


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 22.09.2016 um 11:59 Uhr
... hat sabs4u2 geschrieben:
sabs4u2
sabs4u2
... ist OFFLINE

Beiträge: 82

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von sabs4u2 am 22.09.2016 um 16:51 Uhr ]

Herzlich Willkommen Mariaa und CR7Woman.

Hm, Getreidekaffee, keine Ahnung, sorry, hab ich nichtmal als Kind getrunken

Mein Tag startete nicht so gut. Hab wahnsinnig schlecht geschlafen, was aber vermutlich eher an der neuen (zum dritten Mal ausgetauschten) Matratze lag. Nun hab ich auch Schulter- und Rückenschmerzen. So langsam ist mal gut. Ich will mein Geld zurück

Aber wir sind auch beide mit Übelkeit aufgewacht und viiiiiel zu früh! Da hat man Urlaub und dann wacht man ne Stunde vor dem üblichen Wecker auf. Aber naja, das kenne ich vom Fasten eigentlich schon. Hebt die Stimmung trotzdem nicht.

Dann ist auch noch der Kreislauf im Keller. Wir versuchen, Übelkeit und Kreislaufschwäche nun mit Orangen- bzw. Grapefruitsaft entgegen zu wirken. Und schon hat sich ein Saft eingeschlichen, von dem ich doch die Finger lassen wollte. Aber von Wasser und Kräutertee wurde mir leider nur noch übler.

Naja, der 2. Tag ist meist kein Zuckerschlecken. Jetzt warte ich auf meinen Freund, der gerade beim Arzt ist und dann ist ggf. Yoga angesagt. Vielleicht auch ein Einlauf für mich (Buttermilch für ihn) um den Darm zu leeren. Bis dahin kann ich mich noch ein bisschen ausruhen

Ich wünsche Euch allen einen schönen Fasten-Tag!

Liebe Grüsse
Sabs


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.09.2016 um 19:21 Uhr
... hat dorota geschrieben:
dorota
dorota
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

hallo fastende,

ich faste mit. habe gestern zuletzt gegen 17 Uhr leicht gegessen.
ich trinke nur wasser,ingverwasser, fastentee, entschlackungstee, brenneseltee und thymiantee undbrühe. ich rauche aber noch. vielleicht gelingt es mir auch darauf zu verzichten. mit Glaubersalz und flohsamenschalen habe ich versucht abzuführen. hat vielleicht zur hälfte geklappt.
habe gerade Kopfschmerzen-vielleicht ist es beim fasten normal?

liebe grüße dorota


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.09.2016 um 20:51 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1295

Guten Abend Ihr Lieben,

es ist ja eine schöne Runde geworden. Ich versuche jetzt einmal alles zu beantworten. Hoffentlich vergesse ich nichts.
Kopfschmerzen hatte ich in meinen ersten Fastenzeiten an Tag 2 immer sehr schlimm. Am Tag 3 war es besser und an Tag 4 weg. Es ist aber bei jedem Fasten weniger geworden. Ich denke, daß der Körper sich an das Fasten "erinnert" zusätzlich habe ich meine Ernährung umgestellt, was sicher auch geholfen hat.
Beim Schlingentraining hängt man immer mit einem oder beiden Armen oder Beinen in einer Schlinge. Damit wird die "Stellung" instabil. so daß man den ganzen Körper anspannen muß. Geübt wird dann mit dem eigenen Körpergewicht. Du stehst z.B. schräg - aber gerade nach nach hinten gelehnt auf einem Bein, mit den Händen in den Schlingen und machst einbeinige Kniebeuge. Dabei hebst Du das zweite Bein nach vorn,oder drehst es seitlich nach hinten. Es sind ganz einfache Übungen, die durch die Körperspannung und das Gewicht sehr große Wirkung erzielen. Damit läßt sich in relativ kurzer Zeit Kraft und Haltung aufbauen, ohne nach Krafttraining auszusehen.
Mit Badass meine ich das Buch von Christmas Abbott Der Badass Bady Plan. Auch hier geht es darum mit einfachen Übungen, in kurzer Zeit viel zu erreichen. Ich mag nicht in ein Studio gehen, und ich mag auch nicht ständig und stundenlang Sport treiben es gibt doch auch noch andere Dinge, die mir mehr Spaß machen, als beim Sport zu schwitzen ...
Ich trinke morgen FX-Passage nach der Arbeit. Damit bin ich spätestens Samstagmorgen leer. Während des Fastens nehme ich Sennesblätter, Sauerkrautsaft ... immer mal etwas anderes. Anfangs geht es meist auch noch mit einer Tasse Kaffee am Morgen. FX-Passage nehme ich nur zu Beginn.
Motiviert bin ich, und mit "dieser Truppe" sowieso, aber ich habe trotzdem immer etwas Bammel vor den ersten Tagen ... Kreislauf, Hunger, Umstellung und natürlich Durchhalten. Wenn die ersten Tage vorbei sind, dann läuft es bis die Essensgelüste kommen immer wie von selbst.
Mein Schlafbedürfnis ist beim Fasten sehr verschieden. Ich habe Zeiten gehabt, da hätte ich immer Schlafen können, es gab aber auch schon Zeiten, in denen ich 6 Wochen mit 4 Stunden Schlaf ausgeruht und munter war. Ich bin gespannt.

Gestern war Sport - heute beginnt der Muskelkater (Bauch und unter den Armen ... die Stellen wechseln immer, das Gefühl ist das gleiche !

Uns allen gutes Gelingen bzw. Durchhalten oder Starten.
Liebe Fastengrüße an alle
Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.09.2016 um 19:06 Uhr
... hat dorota geschrieben:
dorota
dorota
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

ich habe da noch eine frage...darf Glaubersalz alle 2-3 tage eingenommen werden um abzu führen wärend der Fastenzeit? und wenn ja...-kann ich die gleiche menge wie am ersten tag nehmen also 40 gramm? oder reicht es nur ein einzieges mal abzuführen-wahrscheinlich nicht oder? danke schon mal für antworten. ich möchte keine anderenn mittel zum abführen nehmen. Glaubersalz wirkt ganz gut bei mir


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.09.2016 um 20:14 Uhr
... hat kavra geschrieben:
kavra
kavra
... ist OFFLINE

Beiträge: 103

Schönen guten Abend an alle neuen und alten Fastenwilligen

Gestern war noch mal Entlastung, heute der erste Tag Vollfasten. Ich habe nicht mit Glaubersalz, sondern mit Rizinusöl den Darm entleert. Nicht ganz so scheusslich wie die Salze, aber mir war danach ein wenig übel - und das Öl hat erst nach 3 1/ Stunden seine Wirkung gezeigt. Abgesehen davon, war es ein toller Tag - bis jetzt, kein Hunger, keine Kopfschmerzen. Ich bin gespannt auf morgen, am zweiten Tag stellt sich bei mir oft eine kleine Krise ein, aber kein Fasten ist wie das andere.

Dorota: ich würde nicht zu oft glaubern, ich habe Angst vor der Ausschwemmung der Mineralien, und wenn man nicht sehr, sehr viel trinkt, sind oft heftige Kopfschmerzen die Folge. Sind Einläufe oder sanftere Mittel wie Sauerkrautsaft kein Thema für Dich?
Ich bin auch Raucherin, heute habe ich schon kräftig reduziert.

Helen: danke für den Buchtipp. Finde ich im Internet etwas über das "Schlingentraining", das tönt interessant.

Habt ihr Alle den Tag gut überstanden?

Noch zum Kaffee: schaut doch mal rein, was Tonia darüber schreibt. Ich verzichte jedenfalls nicht darauf.

Ich muss weg, und ich wünsche euch Allen einen schönen, ruhigen, entspannten Abend ohne Hunger oder Gelüste. Morgen mehr.

Kavra


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.09.2016 um 21:11 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1295

Guten Abend an alle!

Das war Tag eins - es geht mir gut, aber mein Magen grummelt vor sich hin, als führte er Selbstgespräche. Hunger habe ich keinen, auch sonst keinerlei Beschwerden. Ich war heute auch gut beim Wassertrinken - bei den Temperaturen ist es ja auch noch angenehm. Also ein guter Start. Ich habe mir heute ein Buch gekauft mein Laster "Miracle Morning". Es hat nichts mit Fasten zu tun, sondern damit seine Ziele zu erreichen und das Leben zu führen, was man sich wünscht. Klingt echt spannend - mal sehen wie es wird. Ich werde davon berichten.

Schlingentraining kannst Du bestimmt googeln. Ich habe es noch nicht gemacht, aber da meine Trainerin dafür eine Ausbildung hat, wird man es sicher finden.

Glaubern würde ich auch nicht ständig. Ich bin auch nur Laie, aber ich denke auf Dauer ist das nicht gut für die Innereien. Ich denke auch es sollte mit sanfteren Mitteln funktionieren. Ich muß da auch ständig wechseln. Einmal geht Sennestee, manchmal tut sich danach nix. Also probiere ich bei allen Fasten immer durch. Irgendetwas bringt dann schon den gewünschten Erfolg.

So, morgen helfe ich bei einem Umzug, so daß ich mich erst später melde.

Ich wünsche allen gutes Gelingen, einen schönen Abend und kommt gut durch die Nacht.
Liebe Fastengrüße
Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.09.2016 um 21:58 Uhr
... hat dorota geschrieben:
dorota
dorota
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

was hat den das für folgen wenn ich Glaubersalz alle 2-3 tage nehme und sehr viel trinke-auf 4 lieter komme ich locker. Glaubersalz deshalb weil nix anderes funktioniert und ich kein bock auf noch mehr ausprobieren mag.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum