Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 1.10. evtl. 6 Wochen

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 )

am 04.10.2017 um 06:22 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Guten Morgen! Ich wünsche uns allen einen fröhlichen Tag.

Nach 5 Tagen 3,9 kg abgenommen.
Schlaf eindeutig weiter besser als vorher (verschlechtern hätt er sich kaum können!), wenn auch mit mehreren Unterbrechungen.
Heute steht gleich zum Start etwas Sport auf dem Programm und mindestens 1 Saunagang.

Gestern hatte ich nach nächtlichen Wadenkrämpfen auch etwas gelblich gefärbte Augäpfel, den Tränenausbruch und einen kleinen Anfall von Übelkeit . Und fast hätte ich gedankenlos von dem Thunfisch gekostet, den ich meinen Katzen serviert habe.
Jetzt habe ich begleitende Massnahmen gestartet wie Ahornsirup, Ölziehen und Heisse 7.

Ich hoffe auf einen sehr aktiven und positiven Tag, die Grundstimmung zum Start ist sehr gut.

Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.10.2017 um 08:13 Uhr
... hat Froschprinzessin geschrieben:
Froschprinzessin
Froschprinzessin
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Guten Morgen an meinem Tag 5,

Ölziehen mache ich täglich und finde es großartig. Ich benutze dafür Kokosöl. Welches nimmst du Bea?
Und danke für den Tipp mit der Bio Limo (die wirklich lecker ist), Georgie, aber während dem Fasten versuche ich komplett auf Zucker (ich meine hier den raffinierten Zucker, der ja leider in noch viel zu vielen Sachen drin steckt) zu verzichten. Und solange es mir reicht Kochvideos anzuschauen, bin ich damit zufrieden
Da meine Kopfschmerzen diesmal nur so kurz angehalten haben, habe ich wohl auch mein Ziel erreicht im Alltag weniger Zucker zu konsumieren. Was ich jetzt für mich entdeckt habe -natürlich außerhalb des Fastens - sind Mangostreifen. Ich finde sie sind ein super Ersatz für Gummibärchen und da man so lange kauen muss reichen auch ein paar Streifen, um die Gelüste befriedigen.

Heute habe ich mir wieder eine etwas größere Sporteinheit vorgenommen. Ansonsten das übliche, den Rest Wäsche machen und Hausarbeit schreiben. Aber ich möchte heute auch noch mal losziehen und nach einem Körperöl oder eine Bodylotion schauen. Meine Haut ist gerade sehr trocken und braucht wohl etwas mehr Pflege.
Obwohl es mir sehr gut geht, bin ich gedanklich schon beim Fastenbrechen. Normalerweise faste ich immer, bis die Energiereserven leer sind, gerade liebäugle ich aber mit dem Freitag als letztem Tag, um ab Samstag wieder aufzubauen. Mal schauen, was mein Körper bis dahin sagt.

Ich allen einen schönen und kraftvollen Tag.
Liebe Grüße
Jasmin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 04.10.2017 um 09:28 Uhr
... hat Vetra geschrieben:
Vetra
Vetra
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Guten Morgen!
Ich bin Anja, 33 aus Berlin.
Ich würde mich gerne für ein paar Tage zu euch gesellen.
Seit der Geburt meiner Tochter vor einem Jahr habe ich Rheuma und denke Fasten könnte mir vielleicht etwas helfen. Das letzte mal ist allerdings schon viele Jahre her. Aber gestern überkam es mich. Muss gleich mal in Richtung Apotheke und Glaubersalz besorgen und ein bisschen Saft. Bin gespannt wie lange ich durchhalte, mit kochen für Mann und Zwerg und Stress. Habe mir 5 Tage vorgenommen.

--
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 04.10.2017 um 12:55 Uhr
... hat Zysti geschrieben:
Zysti
Zysti
... ist OFFLINE

Beiträge: 71

Hallo Zusammen,

Tag 2 :

Schön dass ihr alle gut gelaunt in den Tag gestartet seid.Eure Motivation ist voll ansteckend.
Bea: Tolles Ergebnis schon in den ersten 5 Tagen, ansonsten scheint die Entgiftung im vollen Gange. Ich hatte vor kurzem auch immer Wadenkrämpfe nachts, nehme aber seid 4 Wochen regelmässig Magnesium, das mir sehr geholfen hat.
Froschprinzessin/Bea ihr beiden seid ja voll fleißig, treibt Sport und Sauna. Traumhaft. Ich sitze in der Arbeit , dabei haben wir Sonnenschein. Aber ich werde später noch eine Runde an der Luft drehen, ganz gemütlich.
Vetra: Ich kann mir gut vorstellen dass das Heilfasten sich positv auf dein Rheuma auswirkt. ist recht schwer mit kleinen Kindern heilzufasten. Zur Ruhe kommt man hier ja auch nicht.

Mir geht es soweit gut, hatte gestern abend noch einmal geglaubert, und mein Hungergefühl vergeht. Schlaf war sehr gut.
Ansonsten halte ich mich zum Frühstück an Blasen und Nierentee die ersten 5 Tage/ tagsüber Fenchel oder Zystrosen bzw. Salbeitee, die beiden letzteren da sie entzündungshemmend wirken und auf die Entgiftungsnebenwirkungen, wie Kopfschmerzen in Grenzen halten. Bei mir funktioniert das recht gut.

Viele Grüße und Euch allen einen wunderschönen erfolgreichen Fastentag.

Zysti






Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.10.2017 um 13:51 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Noch einmal ein kurzes Hallo,
dann muss ich wieder los um 2 sehr lebhafte Zwerginnen zu betreuen. Die schaffen mich schon normal, also mal sehn und Daumen drücken. Essen wollen sie natürlich auch.

Heute früh war ich 50 min = 340 kcal am Rudergerät, dann 2 Saunagänge. 50 min habe ich sonst nicht durchgehalten! Mit Wegen usw war ich so immerhin 3 Std beschäftigt.
Aber im Sportstudio haben sie Gummibärchen ausgelegt!!!!!

Danach ein klein wenig Hausarbeit, nachher 4 Std Kinder - das reicht mir dann auch für diesen Tag. Sonst habe ich während des Fastens mehr geschafft. Aber warum soll ich mich so unter Druck setzen? Ganz automatisch kommen auch wieder andere Zeiten mit vielen kranken Kindern und entsprechenden zusätzlichen Terminen.

Natürlich würde auch mein Keller gerne aufgeräumt werden usw, naja, ich will ja noch länger fasten! Und Freitag, Samstag Sonntag habe ich (voraussichtlich) ganz für mich. Keine Termine - Keine Versuchungen - Keine Pflichten.
Es ist schön, in Rente zu sein! Ganz offiziell seit 4 Tagen!

Ölziehen: Ich bleibe bei meinem Olivenöl,
habe sogar überlegt, ob ich nicht etwas Essig dazu geben kann, damits mehr nach Salatdressing schmeckt.

Weiter fröhliches Fasten!
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.10.2017 um 15:38 Uhr
... hat Vetra geschrieben:
Vetra
Vetra
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Ihr seid alle sehr fleißig, Wahnsinn. Ich war heute morgen spazieren mit den Hunden und bei der Apotheke, dann hab ich geglaubert und Haushalt und Wäsche gemacht. Danach dem Knopf mit dem Rad von der Tagesmutter abgeholt und jetzt gibt's nen Tee. Der Koffeinentzug bereitet mir wie üblich ordentlich Kopfschmerzen. Und ich möchte dringend etwas essen, schlimm solche Gelüste.

--
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.10.2017 um 19:27 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1290

Guten Abend an alle,

ich war normal im Büro und dann noch eine Stunde Mittwochssport. Danach fahre ich immer noch bei meinen Eltern vorbei - beide über 80, ob alles in Ordnung ist. Also bin ich gerade erst heim. Jetzt habe ich mir eine Tasse Brühe gegönnt, dann gibt es noch Wasser und evtl Badewanne.
Bei Rheuma hilft Fasten und Ernährung mit ganz wenig Kohlenhydrate. Such die Texte von Wissensschaaf hier im Forum. Sie hatte ganz schlimm Rheuma und hat auch von einer Selbsthilfegruppe aus Österreich geschrieben.

Mangostreifen ist eine gute Idee. Die habe ich noch nicht gesehen, von wem sind die?
Ansonsten bin ich noch etwas wackelig auf den Beinen und habe auch beim Sport etwas langsamer gemacht.
Sonst gibt es nichts zu berichten.
Ich wünsche uns allen einen schönen Abend. Liebe Fastengruesse Hellen


--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.10.2017 um 21:01 Uhr
... hat Koalabeutl geschrieben:
Koalabeutl
Koalabeutl
... ist OFFLINE

Beiträge: 5

Ihr Lieben,
ich bin heute bei Fastentag 6 angelangt. Gestern war ich mir sicher, dass ich heute aufhöre. Ich hatte abends noch einen Einlauf gemacht, der mir aber irgendwie auf den Kreislauf gegangen ist. Also hab ich den Einlauf abgebrochen und dann abends einen Höllenhunger bekommen.
Ich war mir sicher, dass ich mir heute dann meinen Apfel zum Fastenbrechen gönne.
Heute morgen, als ich nach einer wirklich sehr schlechten Nacht wegen der Kinder, vom Wecker geweckt wurde, war klar: ich faste weiter. Es ging mir wieder richtig gut.
Heute fühle ich mich sogar richtig satt.

Früher hab ich beim Fasten auch immer Kochbücher gewälzt. Bei diesem Fasten ist alles anders. Ich nehme das ja auch zur Vorbereitung auf eine neue, gesündere Ernährungsweise.
Früher hatte ich Heißhunger auf Döner (was ich so ca. 1 mal im Jahr esse) oder anderes richtig deftiges Essen.
Jetzt will ich einfach nur Fasten, und freue mich auf eine anschließend richtig gesunde Ernährung.
Es macht mir auch überhaupt nichts aus, für meine Familie zu kochen. Allerdings muss ich immer aufpassen, dass ich nicht aus Gewohnheit den Löffel abschlecke oder ähnliches.

Ihr seid ja voll fleißig am sporteln. Das könnt ich ehrlich gesagt im Moment gar nicht. Mein Kreislauf ist nicht sehr auf der Höhe. Ich geh jeden Tag ne Stunde mit dem Hund, aber ich merke schon auch, dass ich etwas langsamer gehe, als sonst.

Ich wünsche Euch eine gute Nacht
LG
Sandra


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.10.2017 um 07:20 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Guten Morgen miteinander,

Mein Tag 7.
Nachdem ich gestern zu mit und von den Kindern wieder heim noch 8 km zu Fuß gemacht habe, habe ich Wunder wer weiß was heute von meiner Waage erwartet. Fehlanzeige. Beinahe Stillstand.
Da ich mich ein wenig davor gefürchtet hatte, bei den Kids schlapp zu machen, habe ich in einem kleinen Medizinfläschchen Ahornsirup mitgenommen. Das hat sich prima bewährt. Mein Honig ist nicht flüssig genug. Ich werde das jetzt einfach immer dabei haben.

Und für so viel Bewegung dann schlecht geschlafen. Aber beim Laufen habe ich mich pudelwohl gefühlt. Nur dass nicht viel vom Tag übrig blieb.

Jemand hier macht die Breuss-Kur. Woher bezieht man am günstigsten die Breuss-Säfte?
Ich wollt das aus guten Grund machen, aber war zu lasch. Vielleicht kann ich ja noch rein steigen. Ist nur so furchtbar reglementiert und ich hasse rote Bete!

Was mich mal interessiert: Welche kleinen Abweichungen erlaubt ihr Euch? Bei mir sinds die Tees in allen Geschmacksrichtungen. Mit heissem oder kalten Frucht- bzw. Ingwertee verdünne ich auch meinen Pflaumen- und andere Säfte. Und ich gönne mir ab und an einen Kaffee. Dazu seit 2 Tagen den Ahornsirup statt Honig.

Auch heute steht etwas Rudern auf dem Programm, kein Laufen diesmal, das 1 Kind muss mit dem Auto abgeholt werden und ist ein sehr ruhiges.
Meine Aktivitäten begleite und erleichtere ich mir teilweise mit Hörbüchern. Fasten / Gesundheit / Unterhaltung. Vor allem die Fastenbücher halten bei der Stange.

Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.10.2017 um 08:40 Uhr
... hat Vetra geschrieben:
Vetra
Vetra
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Guten Morgen!

Ich bin an Tag 2, immernoch mit höllischen Kopfschmerzen. Hier schüttet es leider wie verrückt, ich will gar nicht raus. Zum Glück schlafen die Hunde noch!
Über Nacht haben alle Fingergelenke angefangen wahnsinnig weh zu tun, scheinbar tut sich da direkt etwas. Ich ernähre mich ohnehin mit sehr wenig Kohlenhydraten (Schwangerschaftsdiabetes) und fast ohne Fleisch. Aber auf Milch im Kaffee und Käse kann ich blöderweise nicht verzichten. Die aus der Charite haben mir zu veganer Ernährung geraten, aber damals habe ich noch gestillt.

Ich trinke fast nur Tee, Wasser kann ich beim fasten immer nicht sehen. Und ein bisschen Saft und Brühe.
Ich setz mich jetzt an den Computer und arbeite, so lange der Knirps in der Betreuung ist. Wünsche euch allen einen schönen Tag!

--
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum