Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten im neuen Jahr

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 )

am 09.01.2018 um 10:40 Uhr
... hat Bunny28 geschrieben:
Bunny28
Bunny28
... ist OFFLINE

Beiträge: 322

Hallo.
Tag 9 Hurra. Fühl mich ganz gut, nur etwas kalt.
Ich schlaf auch echt besser als die ersten Tage.
Gewicht hab ich mal geschaut, sind nur 3kg, finde ich recht wenig für 9 Tage aber was solls.
Abführen war gestern mal mit Einlauf, finde ich am angenehmsten. Aber nur alle 3 Tage.
Meine Haut spielt verrückt, trocken und Pickel

Auf Arbeit meine Kollegen kennen das alles, sie würden aber auch verhungern aber ist schön dass mich keiner zum Essen überreden will.

Heute arbeite ich bis 14:15, dann Kids. Freu mich drauf, wollen heute was basteln für die Deko im Flur.
Ich hatte vor gern zwischen 15-20 Tage zu fasten, mal gucken. Das würde zwar mit unserem Kurztrip nach München zum Fussball zusammentreffen, da wollten wir eigentlich bayerisch schlemmen gehen aber das verkrafte ich sicher auch ohne
Euch einen schönen Tag und viel Kraft.
Lg


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.01.2018 um 11:35 Uhr
... hat Rennschnecke geschrieben:
Rennschnecke
Rennschnecke
... ist OFFLINE

Beiträge: 61

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Rennschnecke am 09.01.2018 um 11:36 Uhr ]

Hallo an Tag 8,

ich lese von Kreislauf und Übelkeit nach F.X. , genauso geht es mir.
Habe gerade Grünen Tee getrunken, tut sich noch nichts .
Und Herzrasen ist auch immer wieder mit dabei.

Ich fühle mich wie kurz vorm Umfallen
Kaffee find ich grauselig, komm ich überhaupt nicht ran, auch nicht ausnahmsweise.

Weiß nicht, ob Blutzucker oder Blutdruck die Probleme bereitet oder ob ich zu sauer bin.
Was nun?
Ich trinke jetzt erst mal meine Brühe, die habe ich zum Glück spät abends noch gekocht.

Stand eben auf der Waage, minus 6 kg, finde ich sehr viel, hatte ich sonst nach 16 Tagen!
Liegt das daran, das mein Startgewicht viel höher war?

Ich hoffe, uns geht es schnell wieder besser und die fitten bleiben es weiterhin.
Diesen Satz: ´ich würde verhungern ´ kenne ich u.a. von meiner Tochter.
Sie glaubt, nicht einen Tag ohne zu essen auszuhalten.

Wow, gerade kommt die Sonne durch, die haben wir hier ewig nicht gesehen.

In diesem Sinne: Einen sonnigen Tag euch allen!

--
Liebe Grüße...


Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 09.01.2018 um 17:57 Uhr
... hat xsunshinejx geschrieben:
xsunshinejx
xsunshinejx
... ist OFFLINE

Beiträge: 107

Hallo ihr lieben Mitstreiter

heute 6. Tag und heute ging es mir echt gut. Ich bin eben von der Arbeit gekommen und gleich noch eine Kleinigkeit einkaufen.

Heute morgen hatte ich Plus auf der Waage und mir ist aufgefallen, dass ich gestern 6 Liter getrunken habe

Nach Kaffee, Wasser und Buttermilch hat sich mein Darm ganz alleine entleert und mir ging es wieder Top.

Heute Mittag habe ich dann gesalzene Brühe gelöffelt.

Das mit dem "Aufräum-Fieber" kenne ich nur zu gut in der Fastenzeit

Den "Ich würde verhungern Spruch" ist mir auch sehr geläufig

Da meine restliche Woche auch sehr vollgepackt ist, mache ich heute auch nichts mehr.

Am Samstag wollen mein Mann und ich endlich mal in die Therme Euskirchen und die Gutscheine einlösen, die ich ihm vor einem Jahr geschenkt habe. Das wird wie ein richtiger Urlaubstag *freu*

Euch allein einen schönen Abend.

Liebe Grüße Jessi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 09.01.2018 um 20:21 Uhr
... hat Nickyfastet geschrieben:
Nickyfastet
Nickyfastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 196

Einen schönen guten Abend an (meinem) Tag 4 !

Naja, ich hatte frei heute insofern war alles entspannter , aber angeblich ist man ab Tag 4 ja eh entspannter ...wer weiß... heute fluppte der Darm mittags nach einem Milchkaffee hmmmm,lecker, mein Mann und ich waren heute ja in der Sauna und er hat mittags einen Cheeseburger gemampft ( machte mir gar nix aus!) aber der Milchkaffee hat dann auch meinen Hunger gestillt und tat gut ( auch verdauungstechnisch )
Heute nachmittag war ich dann noch bei meiner Freundin, die ich schon seit Jahren zum fasten bringen will bzw, sie scheiterte einmal und versuchte es dann nie wieder.Heute berichtete sie mir dann das sie es wahrscheinlich nach Karneval in einer kirchlichen Gruppe von Frauen probieren möchte und ich überlege dort dann auch mitzumachen. Ich wollte schon immer in einer Gruppe fasten, also mit Euch ist es ja auch eine Gruppe, aber wenn man sich dann ab und an trifft und austauscht stelle ich mir auch gut vor . Ich wollte zwar eigentlich erst wieder im Herbst fasten, aber was solls ? Schaden wird es nicht!
Mit sport war heute wieder nix bei mir. wollte eigentlich noch etwas Yoga machen aber dann kann ich mich doch nicht aufraffen. Ach so, kreislauf war stabil in der Sauna, habe aber auch nur einen Aufguss mitgemacht und schwimmen ging nicht- der Pool war zu kalt.brrrr
Letzte NAcht war wieder nicht so toll, wenigstens keine Hitzewallungen...
euch allen einen ruhigen Abend ...
@Resaku... bist du länger im Krankenhaus ? was hat dein EEG ergeben oder EKG? MRT Befund war ja schon mal beruhigend. ich wünsche dir das alles gut verläuft
und Bunnys Bruder natürlich auch alles gute !
Liebe Grüße, Nicky
P.S: Was ist eigentlich bei Ostseekobold los ? Es ging ihr Sonntag nicht gut ... oder hab ich etwas überlesen...?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.01.2018 um 22:46 Uhr
... hat Resaku geschrieben:
Resaku
Resaku
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

Hey Leuts heute war Tag 5 , hatte den ganzen Abend hunger und Gelüste von Wiener Würstchen über Frikadellen bis hin zu Spaghetti mit reichlich käse Jetzt geht's aber wieder. Beim Sport war ich auch heute war sehr anstrengend irgendwie fehlt mir die Energie. Außerdem lieg ich ja im Krankenhaus und hab dolle heimweh . @nickifastet ja bin wohl noch eine Weile hier ekg und blutbild sehen ok aus leberwerte etwas hoch wahrscheinlich die Medikamente sagt die Ärztin. Vom EEG gab's leider noch keine Rückmeldung. Schöne Fastenzeit euch allen noch LG pierre


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2018 um 08:58 Uhr
... hat Sonnenblume666 geschrieben:
Sonnenblume666
Sonnenblume666
... ist OFFLINE

Beiträge: 121

Einen wunderschönen guten Morgen,
ich habe heute sehr gut geschlafen. Bin zwar mit Joggerhose und zusätzlicher Decke ins Bett gekrochen aber das war es wert. Mir war weder kalt, noch musste ich so raus. Hab nur länger zum Einschlafen gebraucht, das ist für mich ungwöhnlich, normalerweise schlafe ich sobald mein Kopf den Polster berührt.
Gestern war ich ja noch super sportlich am Abend. Eine Stunde Yoga, dann noch Kraftträining und zum Abschluss noch BBP. Dachte das schaff ich nie und nimmer. Hätte sonst einfach aufgehört, aber im Gegenteil, nach drei Stunden war ich top fit.
Naja heute wird es ruhiger, habe einige Wege zu erledigen, und abends dann wieder Fitness, Fazien dehnen.
Gestern gönnte ich mir mittags ein Basenbad, 1/2 Kilo Totes Meersalz, 3 Löffel Basenpulver und einige Tropfen Liebe Duft, Dazu eine Tasse Tee und Meeresrauschen. Hab ich zum ersten Mal gemacht, war super, hatte eine sehr entspannte Stunde. Danach war ich ur müde und habe mich für eine Stunde auf die Couch gelegt und habe gelesen.

Interessiere mich gerade fürs Fastenwandern, hat wer von euch Erfahrung damit?

@Kräutertee, meine Fastenkrisen sehen eigentlich immer gleich aus, ich WILL essen. Die Langeweile in meinem Mund ist nicht mehr erträglich. Meist kann ich mich dann mit einem Einlauf und zur Belohnung mit einer salzigeren Suppe beruhigen. Aber wenn das mal beginnt sind die nächsten Tage dann immer ein Kampf. Meist beginnte es so um den 10 Tag. Diesmal möchte ich aber nicht nachgeben, sondern eisern bleiben.

Kilo auf der Waage minus 3,5, bin ich zufrieden.
Ja umso höher das Gewicht umso leichter gehts davon. Mein Mann hat in den 4 Tagen schon mehr als 6kg verloren, hatte aber ein sehr hohes Startgewicht, über 100 kg.

Ich finde es herrlich dass wir uns so lebhaft austauschen können, freu mich immer über eure Berichte, wie es euch geht und wie eure Tage verlaufen.

Die letzten beiden Male habe ich ziemlich alleine gefastet, da hat sich keine Gruppe gefunden im Netz.
Den persönlichen Austausch fände ich auch spannend, leider habe ich in meiner Gegend auch noch keine Gruppe gefunden die fastet. Das wäre dann noch eine Spur motivierender oder auch nur interessanter.
So nun richte ich für mich und meinen Mann unserer "Mittagessen", Obst- und Gemüsesaft. Habe mir vor Jahren so ein tolles grüne Smoothies Buch gekauft, wo auch eine Menge entsaftete Säfte drin stehen. hab mir so viele tolle Ideen geholt, Kombis die ich mich so nie getraut hätte.
Ich wünsche euch allen einen kraftvollen Tag
lg Sonnenblume

mein Horoskop sagt ich soll heute delegieren und verschieben, vielleicht eine gute Idee
@pierre. was für eine tolles Krankenhaus, hat sogar ein Fitnessstudio


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2018 um 10:36 Uhr
... hat Nickyfastet geschrieben:
Nickyfastet
Nickyfastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 196

Guten Morgen am Tag 5 meines und Sonnenblumes ' Fasten!

@ Pierre: was ich noch fragen wollte: wie reagieren die Schwestern/Ärzte denn im Krankenhaus auf dein Fasten ? Bewerten Sie das positiv und unterstützen Dich da ?(Hofffentlich)
Mit dem Fintessstudio im Krankenhaus finde ich auch bemerkenswert.Super!
Fastenwandern habe ich noch nie gemacht, ich würde gerne mal mit meinen Mädels oder vielleicht auch alleine auf so eine 1-wöchige Fastenreise gehen ( da ich das Meer liebe, gerne ans Meer ) das stelle ich mir auch nochmal total motivierend vor, mal sehen, kann ja noch kommen ...
Dieses Fasten fällt mir bisher relativ leicht. Ich hab recherchiert das ich 2017 in meinen zwei Fastenperioden jeweils relativ früh 'gebrochen' habe , am Tag 5 , das würde mir heute nicht einfallen ( okay es ist erst morgens ) Mein längstes Fasten waren 11 Tage, ich glaube das war dann Herbst 2016 ... ich würde ja gerne auch mal so ein langzeitfasten machen,
andererseits ist es vielleicht einfach (noch) nicht die Zeit dazu gewesen und auch die kurzen Fastenperioden tun mir ja gut.
Heute morgen hatte ich ein wenig Kreislaufprobleme, minimal, nach dem Kaffee und meinem Heilerde-Trunk mit Grapefruit ging es wieder ... hab eh eher niedrigen Blutdruck insofern...
die sportlichen Aktivitäten sind diesesmal recht wenig, mein mann repariert gerade mein Fahrrad, sodass ich hoffentlich gleich zur Arbeit radeln kann ( 20 Minuten 1 Strecke) da das Wetter gut ist freue ich mich darauf.
Sauna war natürlich auch klasse gestern.Nächsten Montag gehe ich nochmal denn es ist dort Frauensauna und da kann ich am Abend ab 18 Uhr zum günstigeren Tarif rein und es ist dann meist auch recht ruhig ... freue mich schon...ich gehe dann auch hin, wenn ich bis dahin schon 'gebrochen' habe , ist ja egal, tut auch dann noch gut
Ich möchte diesesmal einen Ratatouille-Topf zum Einstieg ins Essen kochen und dazu selbstgebackene Walnussbrötchen oh Gott, mir läuft schon das Wassser im Mund zusammen, naja, ich denke irgendwann am Wochenende wird es soweit sein ... mal sehen...
wie es hier in unserer Gegend so schön heißt "Et kütt wie et kütt"
Euch allen einen starken fröhlichen Tag , am besten mit ner ordentlichen Prise *Fastenarroganz*
@Ostseekobold : Alles okay bei Dir ?
Nicky


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2018 um 10:50 Uhr
... hat Bunny28 geschrieben:
Bunny28
Bunny28
... ist OFFLINE

Beiträge: 322

Hallo zusammen an Tag 10:

@pierre: gute Besserung und ich hoffe, du erfährst bald Ergebnisse.

Ich habe Eure Berichte alle gelesen, es ist einfach schön, Eure Erfahrungen zu lesen.

Mein Start in den Tag war ausgeschlafen und voller Motivation. Ich war nicht oft wach, ausser als unser Mini gemeckert hat
Dann Kids zur Schule gebracht. Und ab zum Zahnarzt. Nun hab ich etwas Weissheit weniger und ein Loch im Mund. Leider bringt das Antibiotika und Schmerzmittel mit sich. Mal gucken wie ich das alles vertrage so ohne Essen im Bauch. Ich werde es nur solange es wirklich nötig ist nehmen, denn das ist beim Fasten ja nun gerade das Zeug, was man sich nicht zuführen möchte. Manchmal hat man aber leider keine Wahl.
Der Vorteil: ich bin krankgeschrieben und habe nun etwas mehr Freizeit für mich an den Vormittagen.
Morgen werden ich joggen gehen.heute durch den Eingriff lieber etwas chillen.

Ich habe 3,4kg verloren. Allerdings ohne meine Entlastungstage. Davor war es noch etwas mehr.

Nun geniesse ich mit Kühlakku einen Film. Herrlich.
Ich freu mich dass mir die ersten Tage so gut gelungen sind und hoffe nun, dass ich mein Ziel von 21 Tagen in etwa schaffe.

Gibt es bei Euch eine ‚Belohnung‘ fürs Durchhalten?
Ich habe mir meist was kleines gegönnt, mal eine neue Sporthose, mal ein schickes Shirt, mal ein Thermokaffeebecher. Das lustige ist, dass mich diese Dinge nun jedes mal an die erfolgreichen Fastenkuren erinnert.
So, ich hoffe eich ergeht es heute gut. Lg, Anja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2018 um 18:48 Uhr
... hat Resaku geschrieben:
Resaku
Resaku
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

Einen wunderschönen guten Tag, heute ist / war Tag 6! Mir gehts heute gut. Etwas geplagt von Essgelüsten immernoch die leckere Wiener Wurst aber das vergeht Hunger hab ich nicht Hab heute Abend zum Wasser mal ein Gemüsesaft getrunken weil ich seid gestern morgen an Durchfällen leide, hatte Angst das mir da zuviel Mineralstoffe und Salze verloren gehen und mein Kreislauf verrückt spielt , der ging heute aber auch Gott Sei Dank. Mein Blutdruck war heute morgen bei 80/50 war echt totmüde, heute der Tag im Krankenhaus war langweilig viele Visiten aber auch Therapiegespräche die allerdings sehr informativ waren und mich ein Stück weiter brachten.

Im Krankenhaus selbst ist kein Fitnessstudio , aber das ist gleich die Straße runter deswegen kann ich das so gut verbinden. Ich lieg auf einer psychatrischen Einheit da ich an starken Kontrollzwängen und Depressionen leide, deswegen auch das Fasten. Ich erhoffe mir so eine Art Reset das es mir ein Stück weit besser geht. Die Ärzte und MitPatienten wissen nicht das ich faste , habe Angst da auf negative Meinungen zu treffen.

Vom EEG hab ich bisher noch immer keine Rüclmeldung aber es scheint es sei alles in Ordnung mit dem Gehirn an sich, was ja schonmal positiv für mich ist.

Im großen un dganzen geht es mir aber gut sodass sich hier keiner Sorgen machen muss

Ich wünsche alle einen angenehmen Abend

LG Pierre


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2018 um 20:29 Uhr
... hat xsunshinejx geschrieben:
xsunshinejx
xsunshinejx
... ist OFFLINE

Beiträge: 107

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von xsunshinejx am 10.01.2018 um 20:31 Uhr ]

Guten Abend zusammen

Tag 7 heute und wie geht es mir? Sehr gut geschlafen, gut gestartet und das war's...auf der Arbeit Stress pur, mittags weder Brühe noch Saft getrunken und auf dem Heimweg eben war alles am meckern, mein Kreislauf, mein Magen und mein Kopf. Eigentlich wollte ich jetzt noch zum Sport, aber ich bin total k.o...

Ich habe gerade einen verdünnten Saft getrunken und warte auf Besserung.

Ich habe inklusive Entlastungstage 5,4 kg abgenommen. Nach dem Plus gestern morgen waren es heute 1 kg weniger. Lag an Wassereinlagerungen.

@Nicky, hihi hier gibt es auch so Sprüche und dazu passt auch: Et hätt noch immer joot jejange
Darf ich Fragen, wo du her kommst? Ich arbeite in Köln und wohne in der Nähe.

@Pierre, ich finde es toll so positiv von dir zu lesen bei deiner Diagnose. Ich hoffe dass das Ergebnis vom EEG genau so gut wird und wünsche dir viel Glück

Ich freue mich, dass die Gruppe so aktiv ist.

Erfahrungen mit Fastenwandern habe ich noch nicht. Bisher wollte ich meine Familie nicht so lange verlassen, zumal wir so auch so wenig Zeit miteinander haben.

Ich wünsche euch einen schönen Abend und später eine erholsame Nacht.

Liebe Grüße Jessi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum