Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fastenstart nach dem Fest

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

am 22.12.2017 um 16:16 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Hallo

Es ist viel los, um mich herum teils schwere Krankheit.
Meinen Urlaub im Januar habe ich deswegen storniert.
Die damit gewonnene "Ruhe" möchte ich für ein neues Heilfasten nutzen, Start direkt nach dem familiären Feierlichkeiten. Ziel alles ab mindestens 2 Wochen, besser endlich 42 Tage.
Aber auch die zuletzt erreichten 31 Tage waren hilfreich.

Wer ist dabei?

Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.12.2017 um 20:52 Uhr
... hat Nuyli geschrieben:
Nuyli
Nuyli
... ist OFFLINE

Beiträge: 17

Hi Bea,

Super wollte auch gerade einen Post eröffnen für Fasten
nach den Festlichkeiten also ab 27.12.2017 bin ich
dabei und schließe mich direkt an freue mich auf Austausch und vielleicht kommen noch ein paar dazu
Also frohes Fest erst mal


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 22.12.2017 um 22:36 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Hallo Nuyli,

ich freu mich, dass Du dabei bist!
Gleich nach Weihnachten - das ist sicher viel einfacher, als wenn man erst noch eine ganze Woche Schlemmerei dran hängt.
Für mich wird es auch eine recht ruhige Woche. Das letzte Fasten ist noch nicht lang her. Damit dürfte auch der Einstieg viel leichter sein.

Schöne Weihnachten!
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 25.12.2017 um 09:49 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Hallo und Guten Morgen,

ich möchte Allen ein
Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest
wünschen.

Gestern und Heute ist Familie angesagt, danach habe ich ein paar ruhige Tage ganz für mich. Das kommt so selten vor, dass ich es zum Fastenstart nutzen möchte. Für mich passt das sehr gut zu dieser besinnlichen Zeit.
Heute lade ich zum Essengehen ein, so konnte ich den Kühlschrank leer lassen und es fällt niemandem auf, wenn ich etwas leichtes bestelle.

Für mich sind rein gesundheitliche Gründe massgebend, mein jetziges Gewicht ist langfristig auch mein ungefähres Dauerziel. Mir ist jedoch bewusst, dass ich kräftemäßig in diesem Jahr ziemlichen Raubbau betrieben habe. Zwar möchte ich nicht unbedingt kürzer treten mit "Arbeit" aber meine Energie bewusster und nur an den richtigen Stellen einsetzen und Pausen zu Regeneration nutzen.
Warum also mit diesen guten Vorsätzen bis Silvester warten?

Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.12.2017 um 13:08 Uhr
... hat Nuyli geschrieben:
Nuyli
Nuyli
... ist OFFLINE

Beiträge: 17

Halloechen Bea,
eigentlich wollte ich erst Morgen mit dem Fasten starten. Aber nach ich deinem Post gelesen habe war
ich motiviert auch heute anzufangen. Gestern wurde nochmal ausgiebig geschlemmt ab jetzt gibt es erst mal
Wasser und Tee

Wie lange hast du vor zu fasten und wie ist deine Methode?

Liebe Grüße Nuyli


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.12.2017 um 13:37 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Hallo Nuyli,

schön, dass Du schon mit von der Partie bist.
Ich habe gestern tags nur Obst-Smoothies gehabt und abends waren wir richtig schön essen. Zugegeben auch etwas mehr als geplant.
Heute früh bin ich ins Fitness-Studio gegangen, habe ganze 400 cal an der Rudermaschine abgearbeitet, danach nur 1 Saunagang. Zuhause gab es jetzt Mango-Smoothie mit Flohsamen und danach mit Tee verdünnten Sauerkrautsaft. Das wirkt jetzt so langsam.
Die Flohsamen nehme ich heute und morgen. Danach erstmal nur noch verdünnte Säfte und Tee.
Pflaumensaftgemisch zum Abführen. Oder eben mal Sauerkrautsaft, Klistier.....
Etwas Kaffee am Morgen darf bleiben.
Etwas Zitronensaft, Gemüsesaft, Fruchtsaft, Sport und Sauna, Bäder in Kaisernatron
Pflichten? Nur das was unbedingt wichtig ist und was ich sonst tun mag. Sonst gebe ich mir "Urlaub" und mache keine unnötigen Verabredungen.

Was sind Deine Pläne? Vielleicht kann man ja gegenseitig die eine oder andere Idee übernehmen.

Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.12.2017 um 06:57 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Guten Morgen,
die Feiertage sind vorbei, ich habe etwas entlastet, heute wird es ernst. Und wie fast immer zu Beginn meines Fastens bekomme ich erste Anzeichen von Erkältung. Also gleich mal Ölziehen gemacht und Sportstudio mit Sauna vom Tagesplan gestrichen. Vorsichtshalber.
Solange ich die nötige Energie habe, werde ich zu Hause etwas rumrumoren, dann Erkältungsbad oder Natronbad, Ausruhen und Abends zu Fuss zur "Arbeit". Bisher der einzige und letzte Einsatz in diesem Jahr.
Wenn also an Neujahr die anderen in ihre guten Vorsätze starten, habe ich das Schwierigste schon hinter mir.
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.12.2017 um 07:31 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Guten Morgen,

Start in Tag 2.
Gestern war sehr okay, aber letzte Nacht sehr wenig geschlafen. Es zwickt an den verschiedensten Stellen, hauptsächlich Schulter und Knie. Druck im Kopf.
Aber: Ich habe praktisch genau das Gewicht, mit dem ich vor knapp 2 Monaten mein Fasten (30 Tage) beendet habe.
Damals habe ich übermütig an Tag 2 einen wunderschönen Urlaub gebucht für Januar, den ich nun aber abgesagt habe da um mich rum zu viele Leute krank sind. Das ist eben der Nachteil von Langzeitplanungen. Die Flüge sind preiswerter, aber es kann soo vieles dazwischen kommen.
Diesmal also keine wichtigen Entscheidungen aus einer Hochstimmung heraus!!!!!
Naja, Vorfreude ist ja die schönste Freude - die hatte ich wirklich. Und vielleicht kann ich ja dem nächsten Winter für einige Wochen entfliehen.
Im Winter oder Herbst funktioniert mein Fasten viel besser. Ich bin dann nicht so verfroren.

Bin gespannt, was dieser Tag bringt und ob ich die gestern angedachten kleinen Veränderungen in der Wohnung realisieren kann.

Ein bisschen einsam hier, mal sehn, ob sich noch jemand anschliesst?!

Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.12.2017 um 08:11 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1290

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Hellen am 28.12.2017 um 08:13 Uhr ]

Guten Morgen Bea,

einen lieben Gruß von mir. Ich beginne erst am 9.02. mein Fruehjahrsfasten, bin Dir also keine Hilfe, sonst ist es zu kurz hintereinander. Das mit Deinem Urlaub tut mir leid. Ich bin auch ein Langzeitplaner, hatte aber bisher meistens Glück. Bei mir beginnt die Freude schon beim Planen, da habe ich mehr davon.
Ich wünsche Dir eine schöne Fastenzeit und sicher wird es ab ersten hier wieder lebendiger.
Viele liebe Grüße Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.12.2017 um 07:50 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Guten Morgen Alle, hallo Hellen,

Gestern, Tag 2, war ich (nach dem Kaffee) voller Energie. Habe gehandwerkelt, dann etwas Sport, Sauna, gute Laune, gut geschlafen. So kann es gerne weiter gehen.

Ich faste wieder, da nach einigen Hautkrebs-OPs (schwarz und weiss) in den vergangenen Jahren sich seit 3 Wochen wieder eine kleine verdächtige Stelle zeigt. Diesmal möchte ich zuerst sehen, ob das nicht wieder verschwindet, will nicht dauernd etwas rausgestanzt und geschnitten bekommen. Schon garnicht im Gesicht.
Dabei war ich nie ein grosser Sonennanbeter.
Zu einer richtigen Breusskur kann ich mich leider alleine zu Hause nicht aufraffen.

Eins steht aber fest: der Einstieg ins Fasten wird immer leichter. Eigentlich logisch, schliesslich kann sich auch nicht soviel "Abfall" ansammeln in kurzer Zeit. Und die Ernährung verbessert man ja auch immer ein wenig.
Diesmal mache ich allerdings (noch) keine Gemüssebrühen, Brennnessel- Nieren- und Fastentee süsse ich mit einem kleinen Schluck Apfelsaft.
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum