Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Anfängerin fastet 5 Tage ab 3.1. & sucht Austausch

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

am 06.01.2018 um 18:18 Uhr
... hat Aistej geschrieben:
Aistej
Aistej
... ist OFFLINE

Beiträge: 89

Guten Abend,

Heute ist mein erster Fastentag. Mir geht es super. Heute morgen gab es kleinen Kaffee und dann viel Tee und Einlauf.
Danach hatte ich viel Energie und keinen Kopfweh... heute Mittag war viel im Wald unterwegs und gleich lasse ich den Tag mit Tomatensaft und Gemüsebrühe ausklingen... noch gutes Buch und Kaminfeuer dazu..

Ich hoffe ,Aline, dass dein krieslauf heute ok war...

Ich trinke am Tag zwischen drei und vier Liter Tee

Viele Grüße
Aiste


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.01.2018 um 20:27 Uhr
... hat Aline Dabbes geschrieben:
Aline Dabbes
Aline Dabbes
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Hey Kräutertee,

in dem Thread ist es mir ein bisschen zu voll! Ich schreibe gerne hier weiter, um selbst ein bisschen zu protokollieren für mich. Und wenn jemand Lust hat, sich hier in dem ruhigeren Thread zu beteiligen - super! Wenn nicht, auch nicht so schlimm.

Mein 4. Fastentag

Heute morgen war ich total geflasht, weil ich komplett ohne Kreislaufprobleme aufgestanden bin. What a high! Dafür war ich dann am Nachmittag ein bisschen schlapp. Wurde aber auch beim Mittagsschlaf unterbrochen
Außerdem hat heute der viel beschworene Mundgeruch begonnen hahaaa ich dachte schon, wo bleiben eigentlich meine Entgiftungssymptome.
Nun gut, morgen ist der letzte Fastentag und ich muss sagen: ich freue mich schon sehr, wieder zu essen. Auch wenn mich kein Hunger quält - ich habe unglaubliche *Lust* etwas zu essen!
Trotzdem werde ich mich hüten und an die langsamen Aufbautage halten. Soweit für heute.
Ich hoffe, alle die das lesen, hatten auch einen guten Tag und eine besinnliche Fastenerfahrung!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 06.01.2018 um 21:01 Uhr
... hat Aline Dabbes geschrieben:
Aline Dabbes
Aline Dabbes
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Hey Aiste,

da hab ich doch glatt erst einmal Deinen Beitrag überlesen! Verzeih!
Klingt traumhaft Dein erster Fastentag. Dass der so reibungslos verläuft, hat bestimmt etwas mit deiner Fastenerfahrung zu tun, oder?
Ich hatte zum Abführen Glaubersalz benutzt...das war eine ziemlich rabiate Abführung. Vielleicht hatte ich auch gerade deswegen Wassermangel und Kreislaufprobleme...? Würde mich interessieren falls Du oder andere damit Erfahrungen haben. Ich wusste nicht dass man die initiale Darmentleerung auch einfach mit Einlauf machen kann.
Hoffe, Dein zweiter Fastentag verläuft auch so gut!

Liebe Grüße,
Aline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 06.01.2018 um 21:38 Uhr
... hat Aistej geschrieben:
Aistej
Aistej
... ist OFFLINE

Beiträge: 89

Hallo Aline,

Es klingt ja gut bei dir, dann muss du nur noch den morgigen Tag überstehen und dann hast das erste fasten geschafft 😊👌🏻

Ich hatte die ersten Jahre die Entleerung auch mit Sauerkrautsaft, pflaumensaft und Glaubersalz probiert, aber das alles hat immer viel zu viel Zeit in Anspruch genommen, das warten bis es los geht und dann der furchtbare Geschmack....
ich habe mich dann lange dagegen gewehrt, aber dann habe ich den Einlauf ausprobiert und werde dabei bleiben. Man kann das steuern wann man das macht, kann das wiederholen wenn es einem nicht gut geht...

Viel Erfolg morgen!

Aiste


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.01.2018 um 09:20 Uhr
... hat Aline Dabbes geschrieben:
Aline Dabbes
Aline Dabbes
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Aline Dabbes am 08.01.2018 um 09:21 Uhr ]

Guten Morgen!

Gestern war mein letzter Fastentag. Es ging weiter mit Aufstehen ohne Kreislaufprobleme, nur mittags machte er Anstalten in den Keller zu gehen - aber die Gemüsebrühe und ein ausgiebiger Mittagsschlaf haben das ganz schnell wieder gelöst. Im Verlauf des Abends war ich weiter fit, hatte aber riesige Lust auf Essen.
Komischerweise geht es mir jetzt, am Morgen des Fastenbrechentages, nicht mehr so. Freue mich noch gar nicht so auf den Apfel, mit dem ich gleich nach einer kleinen Yoga-Session das Fasten breche.
Wie ging es Dir gestern, Aiste?
Andere sind natürlich immer noch eingeladen, auch ihre Erfahrungen zu teilen (:

Liebe Grüße
Aline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 08.01.2018 um 19:02 Uhr
... hat Aistej geschrieben:
Aistej
Aistej
... ist OFFLINE

Beiträge: 89

Hallo Aline,

Herzlichen Glückwunsch, du hast das geschafft!
Ich hoffe dass dein Tag heute dann doch noch ok war... bei mir krieselts immer am ersten Aufbautag...
Ich habe dann heute schon meinen 3. fastentag fast vorbei. Es geht mir weiterhin gut, hab zwar ab uns zu leichte Kopfschmerzen, aber dann trinke was und dann geht es weiter... im Büro stelle ich mir dann mehrere Tassen mit Tee hin und nehme mein Wasser immer in die Besprechung rein...
Heute Abend ist mir etwas kalt, aber das ist ja auch normal, mach mir gleich die Brühe warm...

Wünsche dir weiterhin guten Aufbau.

Liebe Grüsse. Aiste


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.01.2018 um 06:59 Uhr
... hat morgentau geschrieben:
morgentau
morgentau
... ist OFFLINE

Beiträge: 141
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo

ich schliese mich dem Glückwunsch an. Du wirst sehen von Mal zu Mal geht es einfaher mit der Umstellung. Mein Körpr freut sich regelreht darauf wenn ich ihn auf das Fasten vorbereite. Aber ichhabe bemerkt,dass das Fastenbrechen noch wichtiger ist als das Faten.

Viel zu schnell schleichen sich die alten Gewohnheiten ein. Darum: AChtsam bleiibein!

Viel Glück im Neuen Jahr
Morgentau


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.01.2018 um 10:51 Uhr
... hat Aline Dabbes geschrieben:
Aline Dabbes
Aline Dabbes
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Vielen Dank euch beiden für die Glückwünsche!
Mein erster Aufbautag verlief unspektakulär und war in Ordnung - habe mich mit der Ernährung an die Vorgaben aus meinem Buch gehalten. Muss aber sagen, dass es jetzt nicht *extrem geil* geschmeckt hat. Aber ich hatte ja schon berichtet, dass ich gar nicht sooo großen Apettit hatte. Aber die Tomatensuppe abends war schon *sehr lecker*! (:
Finde interessant, was ihr von der Aufbauphase berichtet...ich merke bei mir ein bisschen Ungeduld mit der Aufbaukost und dass ich es kaum abwarten kann, wieder "normal" zu essen - ich muss aufpassen dass ich ab morgen nicht total den Scheiß und viel zu viel esse.
Ein anderer Punkt, ich hoffe er ist nicht tmi (too much information): ich hatte gestern starke Blähungen! xD Ist das normal?
Und was mich auch interessieren würde @Aiste: arbeitest Du die komplette Fastenzeit hindurch? Und wie geht es Dir damit?
Mit den Kreislaufproblemen, die ich morgens zu Beginn hatte, könnte ich mir das für mich schwierig vorstellen.

Liebe Grüße,
Aline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2018 um 21:43 Uhr
... hat Aistej geschrieben:
Aistej
Aistej
... ist OFFLINE

Beiträge: 89

Hallo Aline,

Ich hoffe es geht dir weiterhin gut und du hast mit dem Essen nicht gesündigt
Aufbautage sind wirklich sehr wichtig und ... Blähungen gehören auch bei mir dazu...

Mir geht es total gut und heute ist schon der 5 fastentag zu Ende. Gesten waren wir sogar in der Sauna und haben eine 2 stündige Zeremonie mitgemacht. War total klasse obwohl ich etwas Bedenken wegen Kreislauf hatte... aber es hat super funktioniert und mein Körper hat sich über die Wärme ( ich friere beim Fasten sehr) und Pieling und verschiedene Öle sehr gefreut.

Ja, ich arbeite die ganze Fatsenzeit durch und "esse " sogar mit meinen Mitarbeitern Mittag zusammen. Es macht mir nichts aus. Ich glaube die fühlen sich unwohler als ich, wenn die meine Brühe sehen .

Bist du jetzt in dem Aufbau Forum dabei?
Ich werde mein Fasten am Sonntag brechen, dann kann ich auch weiter von meinen Ausbau Tagen berichten.

Liebe Grüsse. Aiste


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum